Wieviel € für Nymphie?

Diskutiere Wieviel € für Nymphie? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Habe vor kurzem einen schicken Lutino-Nymphie gesehen und spiele mit dem Gedanken ihn zu kaufen. Allerdings kann ich die "Preislage" für...

  1. Steffi86

    Steffi86 Guest

    Hallo!
    Habe vor kurzem einen schicken Lutino-Nymphie gesehen und spiele mit dem Gedanken ihn zu kaufen. Allerdings kann ich die "Preislage" für die seltene Farbe nicht einschätzen und würde gerne wissen was ihr für einen solchen (für die Zucht, da Zuchtvogel) ausgeben würdet??
    Falls jemand nichts mit Lutino anfangen kann = hellgelber Nymphie mit Wangenfleck und roten Augen, quasi graue Farbe komplett weg...

    Was habt ihr denn schon für "Höchstpreise" für welche Mutationen bezahlt??

    Danke und Liebe Grüße
    Steffi :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackRose, 19. Juli 2004
    BlackRose

    BlackRose Guest

    also Lutinos dürften nich mehr wie "normalfarbige" Nymphen kosten, denn soo selten is die Farbe nich... aber hübsch ;) :)
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Steffi,

    Zuchttiere sind meistens teurer als ihre Nachkommen. Die Preise schwanken aber trotzdem.
    Ich habe damals für mein Lutinoweibchen 35,- Euro bezahlt. Es ist aber kein Zuchttier. Ich denke mal das du so um die 50,-Euro bezahlen würdest. Das ist aber nur geschätzt.
    Wo bekommst du ihn/sie denn her?



    Grüße, Frank :0-
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Farbschlag Niedrigstpreis Höchstpreis
    Lutino 10€ 15€
    Geperlt 10€ 15€
     
  6. #5 Federmaus, 19. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  7. BigMama

    BigMama Guest


    Richard, wo wohnst Du dass ihr da solche Preise habt? Bei uns kannst
    du dafür vielleicht mal einen Lutino anschauen. Für den Preis gibt es bei
    uns nicht mal nen normalen Welli.

    Bei uns liegt der Durchschnitt für einen wildfarbenen zwischen 20-28 Eur
    Lutino je nach Augenfarbe zwischen 30-35 Eur, Schecken sind ganz
    verschieden zwischen 20 und 40 Eur.

    Es gibt aber auch in meiner Region einen Züchter der zwischen 50 und 70 Eur
    verlangt.

    Gruss
    Alexandra
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hier wo ich wohne bin ich sehr zufrieden.
    Sittichmäßig kann man hier so ziemlich alles bekommen was du haben willst.
    Und das noch zu moderaten Preisen, auch dank mehrer Kontakte.
     
  9. MonikHH

    MonikHH Guest

    Also hier im nordigen Hamburg kostet ein Wildfarbener um die 40 bis 50 €

    alle anderen Farbschläge (Lutino, Schecken, Geperlte) um die 45 bis 60 €

    in der Zoohandlung wohlbemerkt.
     
  10. #9 bentotagirl, 20. Juli 2004
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    ich habe für meine Lutinohenne 15 Eur. beim Züchter bezahlt.
    Im Zooladen kosten die 55 Eur. :k
    Was ist der Unterschied zwischen einer Zuchthenne und keiner Zuchthenne :?
     
  11. louna

    louna Guest

    Also ich weiß nicht ob mein Züchter was besonderes ist :? , aber bei uns kosten alle Nymphen (egal welche farbe) 25euro.
    LG louna
     
  12. #11 BlackRose, 20. Juli 2004
    BlackRose

    BlackRose Guest

    bei meinem/unserem Züchter hab ich für meine beiden jeweils 35€ bezahlt, einmal naturfarben und einmal silber-goldgeperlt-gescheckt(weiß nich wie sich die Farbe dann nennt :S )
     
  13. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    in den Berliner Tierläden kosten Nymphen mindestens 50 €, besondere Farbschläge bis zu 75 €. Wobei ich schon oft bemertk habe, das in Zoogeschäften sehr subjektiv nach eigenem Schönheitsempfinden die Preise gestaltet wurden. Da kostete ein geperlter Vogel durhaus mal mehr als ein WK...
    Die Züchter haben natürlich sehr gemischte Preise.
     
  14. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    ich ziehe Standardnymphen, habe aber zur Zeit nur ein Paar in der Zucht, denn eine junge Henne kann sich bei 4 Hähnen nicht entscheiden. Was soll man da machen - nichts.

    Die Eltern habe ich im Letzen Frühsommer 03, beim Züchter Lutz aus der nähe ´von Wiesbanden geholt. Das Paar geperlt hat Euro 190,-- gekostet. Ich habe an diesen schönen Nymphen natürlich auch viel Freude. Die jungen gebe ich folgend ab immer Euro, Normal grau ab 35,--, Lutino 50, Schecke 60, geperlte 70, bei einer DNA dann nochmals 20 Euro.

    Ich zwinge natürlich niemanden bei mir zu kaufen. Viele kamen sahen, stellten fest zu teuer und kamen dann doch wieder um zu kaufen. Zu einigen habe ich auch nach Jahren noch losen Kontakt.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     

    Anhänge:

  15. Steffi86

    Steffi86 Guest

    Hallo!
    Okay *zwinker* ich gebs zu, wollte von potentiellen Käufern wissen wieviel sie bezahlen wollten. Eigentlich will ich das Lutinoweibchen verkaufen, erhoffte dadurch ehrliche Antworten, aber glaube, die hätte ich auch so bekommen, hoffe ihr seid mir deswegen nicht böse.. *angst*
    Danke für die Antworten, habe gesehn das es durchaus seeehr unterschiedliche Preise gibt, auch innerhalb der Region, also ich verkaufe meine Nymphies bisher gut bei einer Preislage von 20-30€..

    Wenn (@hjb) du schon soviel für normal geperlte verlangst, wieviel würdest du dann für Weißkopf-Perlen verlangen?? Also ich hatte bei meinem Lutinoweibchen an einen Preis von 35€ gedacht. Meine Weißköpfe verkaufe ich für Preise zwischen 30 und ??€, bisher hatte ich nicht viel Nachzucht, aber diesmal alle Varianten:
    WK-Schecken
    WK-Zimt-Schecke
    WK-Zimt-geperlt
    WK-geperlt
    WK-normal
    Und hierfür würde mich auchmal interessieren was angemessen wäre. ;)
     
  16. H_birdie

    H_birdie Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Steffi,

    nett, dass Du uns doch Dein echtes Anliegen verraten hast. Vorgehen ist verständlich, muss aber doch nicht sein. Hier wollen doch wirklich alle helfen und sind offen.

    Um Deine Preispalette zu ergänzen/brauchst Du wahrscheinlich nicht mehr, aber dennoch: Wir haben für unser Lutinoweibchen Luzi 35 Euro und für den geperlten Hahn Roland 39 bezahlt. Da ich trotz intensiver Suche über die bekannten Quellen keinen Züchter mit JV in der Nähe finden konnte, kamen sie "auf Bestellung beim Züchter" (?, hier hielt man sich bedeckt)" aus dem Zoohandel (Knauber, Pulheim). Also mußt Du diesen regionalen Preis nochmals etwas relativieren, paßt ja dann ganz gut zu anderen Preisen (auch wenn die "Nordlichter" < Moin! Grüße euch alle herzlichst!> hier deutlich über Preisniveau liegen).

    Drücke Dir die Daumen und
    viele Grüße
    Helga
     
  17. Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    schon nicht schlecht

    es freut mich das ihr dieses thema aufgreift dann sind das ja schon reelle preise für nymphen so zwischen 25 und 35 euro .(lutinogeperlt,lutino,weisskopf,geperlt wf scheckewf usw
    Allerdings habe ich nicht vor meine süssen später in einzelhaltung zu geben entweder muss schon ein nymph oder schwarm vorhanden sein oder die option das ein zweiter mitgeht muss gegeben sein
    scheint zwar schwer realisierbar
    aber bei mir auf der arbeit haben schon einige gesagt das sie wenn sie welche nehmen dann auch nur zwei nehmen würden!!!
     
  18. feiwer

    feiwer Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63814 Mainaschaff
    Ich habe für meinen Lutino 70EUR von einem Züchter gezahlt allerdings sollte er ursprünglich an einen anderen Züchter abgegeben und auch zur Zucht eingesetzt werden, daher war er so teuer.

    Für meinen Silberfaktorigen habe ich 50 EUR gezahlt beim gleichen Züchter, für meine zimtfarbige Weisskopfschecke 40 EUR (auch beim Züchter aber bei einem anderen) und meine beiden geperlten (eine davon zimtfarben Gelbwange) je 35 EUR im Zoohandel, einen Wildfarbenen habe ich geschenkt bekommen und den anderen wildfarbenen plus einer zimtfarbene zusammen 50 EUR.

    So jetzt wisst ihr alles :D
     
  19. #18 rainraven, 24. Juli 2004
    rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    Bei uns kosten Nymphen im Laden zwischen 55 und 65 Euro, die "normalen" Farbschläge wildfarben, geperlt, gescheckt und ab und zu ein Lutino. Ich denke mal, es sind dann auch Standardnymphen.
    Ich kenne auch Züchterpreise von 80-90 Euro und mehr , allerdings für seltenere Farben (?) wie Weißkopf(-schecke), Lutino geperlt o.ä. und "Specials" wie Handaufzucht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo,

    vor drei Jahren habe ich für meinen Wildfarbenen 148 DM und meine Lutinohenne 158 DM in einem Zoohandel bezahlt. Zur Zeit sehe ich die Preise selbst in München schon berächtlich günstiger. So ca 50 bis 75 €. (Nach meiner Meinung zu günstig. Die Vögel sollen teuerer sein als ein Kinderspielzeug.)
     
  22. #20 Sittichmama, 25. Juli 2004
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    DA stimme ich Dir 100%ig zu.
     
Thema:

Wieviel € für Nymphie?

Die Seite wird geladen...

Wieviel € für Nymphie? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  2. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  3. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  4. Wieviel frisst eine Gans pro Tag?

    Wieviel frisst eine Gans pro Tag?: Menge der Nahrung taeglich.
  5. orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??

    orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??: Hallo, züchte über 21 Jahre hobbymäßig Kanarienvögel. Habe auch schon genug Nachwuchs gehabt. Bis jetzt habe ich mein Eifutter immer mit Erfolg...