wieviel Keimfutter?

Diskutiere wieviel Keimfutter? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo an alle! Meine 2 Wellis, Kupa und Tweety, sind nun schon ca. 6 Wochen bei uns. Sie sind schon noch zurückhaltend, aber sie reagieren auf...

  1. Kupa

    Kupa Guest

    Hallo an alle!
    Meine 2 Wellis, Kupa und Tweety, sind nun schon ca. 6 Wochen bei uns.
    Sie sind schon noch zurückhaltend, aber sie reagieren auf mein Rufen und kriegen zumindest nicht gleich einen Herzkasper, wenn man an sie herantritt.
    Sie sind meine Lieblinge.
    Nun zu meiner Frage: Sie sind glaube ich in der Mauser, weil sie haben schon einige Federn verloren, auch sehr große, lange. Ich hab gelesen man soll ihnen dann Keimfutter geben. Ihr glaubts nicht, die verputzen das Zeug ohne mit der Wimper zu zucken. Sie fressen so lange, bis der Untersetzer leer ist. Aber, wie oft darf man das geben? Ist alle 2 Tage zuviel?
    Sie haben jeden Tag Freiflug. Ich glaube fett werden sie so schnell nicht(obwohl es manchmal eher Freisitz als Freiflug ist).



    Bis bald.:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 planetzork, 5. Februar 2006
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo Kupa ;)

    Ich glaube, es geht bei Keimfutter eher darum, dass es den Bruttrieb fördert. Daher würde ich es nur 1-2 mal in der Woche füttern.

    Auch im Sommer, wenn es sehr heiss ist, gibt es bei mir keines, da Keimfutter schnell verpilzen kann und so den Piepers schadet.

    bestimmt gibt es auch andere Leckerchen, die Deine Kleinen mögen. Hast Du schon mal Knaulgrassamen probiert? Meine Geier lieben die und man darf auch mal etwas mehr davon füttern, weil die kaum dick machen.:zustimm:
     
  4. #3 planetzork, 5. Februar 2006
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Ach ja,
    in der mauser gebe ich eigentlich nur Vitamine und viel Gemüse, denn ich glaub, sie packen das ganz gut allein. In schlimmeren Fällen gebe ich etwas Nekton Bio ins Futter. Es gibt auch noch andere tolle Mittel für die Unterstützung in der Mauser. Allerdings stehen es die Wellis meist auch allein gut durch.
     
  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wichtig ist vorallem eine gute Vogelmineralien-/Gritmischung. Während der Mauser kann man auch mal eine kleine Menge Fertigeifutter geben. Mit dem Keimfutter hat Tanja Recht.
     
  6. Kupa

    Kupa Guest

    Danke für eure Antworten und Hilfen!!!

    Petra.:beifall:
     
Thema:

wieviel Keimfutter?

Die Seite wird geladen...

wieviel Keimfutter? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  2. Wieviel frisst eine Gans pro Tag?

    Wieviel frisst eine Gans pro Tag?: Menge der Nahrung taeglich.
  3. orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??

    orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??: Hallo, züchte über 21 Jahre hobbymäßig Kanarienvögel. Habe auch schon genug Nachwuchs gehabt. Bis jetzt habe ich mein Eifutter immer mit Erfolg...
  4. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...
  5. Wieviel Futter für Brutpaar?

    Wieviel Futter für Brutpaar?: Ich hab mal ne kurze Frage. Meine Wellensittiche brüten morgen ist der 18 Tag des ersten Ei's. Nun hab ich gerade gesehen das mein Hähnchen heute...