wieviele Wellis?

Diskutiere wieviele Wellis? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe zwei Wellis, spiele aber mit dem Gedanken, einen dritten aufzunehmen. Geht das gut, oder sollten es immer eine gerade Anzahl an...

  1. #1 Silberpfeil, 6. Mai 2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo,

    ich habe zwei Wellis, spiele aber mit dem Gedanken, einen dritten aufzunehmen.
    Geht das gut, oder sollten es immer eine gerade Anzahl an Wellis sein?
    Würde es Zoff geben, wenn ich meinen zwei Männchen ein Weibchen hinzugeselle? Oder lieber noch ein Männchen?
    Silvia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. soni

    soni Guest

    Hallo Silvia,

    ich wollte mich zu Deinem Thema "sagt mir mal die Meinung" im Kanarienforum, nicht persönlich äußern, da ich das nicht genau sagen kann, ob das alles so richtig ist u. überhaupt.

    Aber hierzu kann ich sicher sagen, denke ich, ich hatte selbst mal vier Wellis, daß wenn Du ein Weibchen dazu holst/setzt, wird es in der Voliere sicher Zoff geben! Denn die Hähne würden um das Weibchen kämpfen, bis der unterlegene schließlich aufgibt u. als Einzelgänger leben muß.

    Besser ist es sicherlich, wenn Du, wenn es denn sein muß, lieber noch einen Hahn dazu setzt, dann werden sie wahrscheinlich alle drei Kumpel.

    Wenn Du nun die Vergesellschaftung mit den Kanarien vorhast, ist es eh besser, wenn man dann nicht auch noch in Brutstimmung kommende Wellis dabei hat, denn wenn die auf einen Kanarie losgehen, na dann gibts böse Verletzungen! Mit Sicherheit!

    Mit den Drei Wellis Hähnen, ist es sicher besser! Das rate ich Dir, von meiner Sicht aus. Was Du nun im Endefekt machst, ist Dir überlasen. Es wäre nur eben schade, wenn Du dann Zoff in der Voliere hättest, oder?!

    Gruß Sonja!
     
  4. #3 Silberpfeil, 6. Mai 2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hi Sonja!

    (Vorab: Fiepsie, Charly und Spätzchen geht es gut. Bei Charly bin ich mir nicht so sicher, was ihre Weiblichkeit betrifft, aber warten wir´s ab.)

    Ich dachte es mir, daß es mit einem Weibchen nix wird, aber das ist ja auch gar nicht wichtig, da ich ja keine Wellis züchten möchte.
    Ich muß sowieso erst testen, wie es mit meinen vorhandenen zwei Wellis in der Voliere klappt. Wenn das nicht hinhaut, hat sich das Thema eh erledigt, da mir zwei Wellis in der Wohnung schon laut genug sind. Mir ging es vordergründig auch nur um die Zahl. Also, Du meinst, drei wären okay. Alles klar!
    Silvia
     
  5. #4 Rüdiger, 6. Mai 2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Silvia!

    Wenn es denn unbedingt nur drei sein dürfen und Du zwei Hähne hast, stimme Sonja zu: dann auf alle Fälle einen Hahn.
    Dennoch ist es sicherlich für die Wellis besser, wenn es wieder vier werden. Eine Dreierkonstellation kann gut, aber einer wird immer das fünfte Rad am Wagen sein.
    Es ist ja auch in den meisten Fällen so: wo Platz für drei Vögel sind, ist eigentlich auch Platz für einen vierten.

    Übrigens: bei mir ging das Zusammenleben von Kanaris, Wellis und Nymphen in einer Voliere auch gut, die Sittiche auch gebrütet, die Kanaris hatten (owohl sie immer wieder den Nymphen Federn als Nistmaterial ausrupften) dazu keine Chance, da die Wellis die Nester als herrliches Spielzeug ansahen und zerlegten.
    Ich finde die Idee von einer "bunten Voliere" gut.


    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  6. Cool

    Cool Mitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bald in Walsrode
    Hey
    Also ich habe 4 pärchen und einen Hahn und das geht ganz gut.Doch ich würde dir auch empfelen einen Hahn zu holen.Wenn du dich aber entschliesen könntet dir noch zwei Wellis zu holen würde ich mich für zwei Weibchen entscheiden.Weil die Weibchen eher etas ruhiger sind als Männchen.Aber dies ist ja jedem selbt zu überlassen.

    Bis bald :0-
     
Thema:

wieviele Wellis?