Wildes Neuseeland, NDR, 20.15

Diskutiere Wildes Neuseeland, NDR, 20.15 im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, komme leider erst heute dazu Euch den 1. und 2. Teil von Neuseeland zu empfehlen. Es gab ihn bereits am 07.10.2020 auf NDR um 20.15, 2....

  1. #1 Hoppelpoppel006, 09.10.2020
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    komme leider erst heute dazu Euch den 1. und 2. Teil von Neuseeland zu empfehlen. Es gab ihn bereits am 07.10.2020 auf NDR um 20.15, 2. Teil gleich danach. Es waren so beeindruckende Aufnahmen von den Tieren und der Landschaft dort, einfach fazinierend. Wer sich gern dies noch einmal ansehen oder Info darüber haben möchte , siehe hier:

    Wildes Neuseeland - Inseln am Ende der Welt

    Expeditionen ins Tierreich
    Wildes Neuseeland - Inseln am Ende der Welt
    Mittwoch, 07. Oktober 2020, 20:15 bis 21:00 Uhr

    Zeitrafferaufnahmen zeigen die Lebendigkeit der grandiosen Landschaften über die Jahreszeiten und extreme Zeitlupen lassen Tierverhaltensweisen, die in Bruchteilen von Sekunden ablaufen, fürs menschliche Auge sichtbar werden: die Kämpfe der Seelöwen etwa oder die vor Lebensfreude überschäumende Sprungakrobatik Hunderter Schwarzdelfine.

    Viel Freude beim Ansehen und schönes Wochenende

    Schönen Gruß :zustimm::)
     
    Evy, krummschnabel, Sam & Zora und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    607
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hoppel, Neuseeland kann man als Vogelfan IMMER anschauen :zustimm:
    Habe noch keine Doku über Neuseeland gesehen, bei der nicht ein Vogel drin vorkam. Kaum ein Land dürfte auch so einzigartige, flugunfähige Vögel haben.
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  3. #3 Hoppelpoppel006, 13.10.2020
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Evy,
    ja das ist so beeindruckend und gleichzeitig so traurig, wenn man mitbekommt, wieviele Vögel dort schon verschwunden sind. Ich finde den Kiwi total faszienierend aber auch die ganzen anderen Vögel, die es dort gibt, sind etwas außergewöhnlich. Hier habe ich noch einen interessanten Beitrag über Neuseeland und das Artensterben gefunden, schaut mal rein:

    Artensterben in Neuseeland - Dem Kiwi droht das Ende

    Bevor die Menschen nach Neuseeland kamen, lebten auf der Insel südöstlich von Australien etwa zwölf Millionen Kiwis. Heute sind noch 65.000 Vögel übrig. Aber nicht nur die Kiwis sind vom Aussterben bedroht.

    Schönen Gruß
     
    Evy gefällt das.
  4. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    607
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Danke, Hoppel, für den Link. Habe den Bericht sofort gelesen und bin echt bestürzt, dass sogar in Neuseeland das Artensterben solche Ausmaße annimmt.
    Ich hatte 1994 das große Glück, noch eine Takahe, einen Kiwi und Keas live erleben zu dürfen. Aber schon damals gab es die eingeführten Raubtiere, und schon damals wurde gewissenlos gerodet für Weideflächen. Irgendwie wiederholt sich das Szenario überall auf der ganzen Welt :traurig:
    In Neuseeland empfinde ich es als besonders tragisch, weil diese endemischen, flugunfähigen Vögel so einzigartig und so arglos sind. Man denke nur den Kakapo, der einzige Eulenpapagei des Planeten und laut Andreas Kieling das am besten riechende Tier der Welt - ein so überaus sympathischer Vogel. Es ist echt zum Heulen.
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  5. #5 Hoppelpoppel006, 14.10.2020
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Evy,
    ja, ich finde es wirklich sehr erschreckend. Man muß schon ein bißchen forschen um solch traurige Nachrichten zu finden. :traurig: Warst Du mal in Neuseeland? Ich leider noch nie, aber ich würde es mir so gern mal anschauen. Die Tierwelt und die Natur , einfach außergewöhlich schön. :zustimm: Ja leider wurde diesen tollen Tieren, die Du erwähnst, ihre Arglosigkeit und daß sie früher keine Feinde hatten, zum Verhängnis. Ich hoffe, daß die Versuche gelingen, diese Tiere zu retten und vor dem Aussterben zu bewahren.

    Liebe Grüße :blume:
     
    Evy gefällt das.
  6. #6 krummschnabel, 14.10.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    754
    Ort:
    Münsterland
    Ich bin auch bekennender Fan von Neuseeland Dokus! Unser Sohn war vorletztes Jahr dort und hat berichtet, dass er eine Nacht in seinem Zelt kein Auge zugetan hat, weil ein Kiwi direkt neben seinem Zelt die ganze Nacht gerufen hat :D:D
    Die Neuseeländer haben aber auch erkannt, dass dieTierarten auf ihrer wunderbaren Archipel schützen müssen. Sie haben daher für einzelne Arten kleine, oft aus nur einem Felsen bestehende Inseln, von natürlichen Feinden "gesäubert" um dort einzelne Vogelarten anzusiedeln. Was Artenschutz angeht müssen die da sehr gewissenhaft sein.
    Es gibt übrigens noch einen tollen Film von Neuseeland (habe ich auch irgendwo anders schon mal geschrieben, glaub ich :D) "Keas - heimliche Helden Neuseelands" oder so ähnlich heißt der. Den müsst ihr euch mal anschauen, da fahren Keas aus Langeweile auf den Dächern von Wohnmobilen durch einen Tunnel. Ein wirklich amüsanter und informativer Film
     
    Evy und Hoppelpoppel006 gefällt das.
  7. #7 Hoppelpoppel006, 14.10.2020
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Tina,

    ja einfach faszinierend Neuseeland. :zustimm::) Na da hat dein Sohn ja tolle Eindrücke sammeln dürfen beim Zelten. :) Das ist schon ein ganz besonderes Erlebnis und wer weiß wie lange dies noch möglich sein wird. Das kommt in dem Bericht auch vor, daß einig kleine Inseln von Beutegreifern gesäubert wurden und dort dann die speziell gefährdeten Arten angesiedelt und geschützt werden. Die Nachzucht wird dort stets kontrolliert. Den von Dir erwähnten Film kenne ich leider nicht, ist bestimmt sehr interessant.

    Schönen Gruß aus dem derzeit ungemütlich stürmischen Norden
     
  8. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    607
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ein Kiwi ruft die ganze Nacht neben dem Zelt? Wie cool ist das denn? Da macht man doch gern die Nacht zum Tag, was für eine tolle Erfahrung :zustimm:
    Aber nicht nur die Vögel, auch die Menschen sind ganz arg sympathisch dort.
    Wer noch nicht in Neuseeland war, der möge es sich bitte auf seine To-do-Liste ganz obenhin schreiben :)
    Das schönste Land der Welt, wie nicht nur ich finde. Ein Land mit ganz besonderer Aura, man spürt es schon beim ersten Betreten noch am Flughafen.
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  9. krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    754
    Ort:
    Münsterland
    Habe einen Trailer zum Film "Heimliche Helden - Keas in Neuseeland" gefunden. :freude: Den ganzen Film kann man auf Amazon Prime anschauen, aber ich könnte mir vorstellen dass der irgendwann noch mal wieder im TV ausgestrahlt wird. In dem Trailer ist auch ein Kea auf der Reling eines Wohnmobils zu sehen :D
     
    Sam & Zora und Hoppelpoppel006 gefällt das.
  10. Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Tina,

    super, Dankeschön. Selbst dieser kleine Ausschnitt ist schon sehenswert. Einfach fantastisch. :zustimm::zustimm:
     
  11. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.898
    Zustimmungen:
    2.038
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Tina, kenne diese Doku, ist sehr sehenswert, zumal ich von Keas eh total begeistert bin. Ach ja, wenn ich nur genügend Platz hätte......:)
     
    Hoppelpoppel006 und krummschnabel gefällt das.
  12. krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    754
    Ort:
    Münsterland
    Das wäre sooooo gefährlich! Dann hätte ich einen Papageien Park :D:D
     
    Sam & Zora gefällt das.
Thema:

Wildes Neuseeland, NDR, 20.15

Die Seite wird geladen...

Wildes Neuseeland, NDR, 20.15 - Ähnliche Themen

  1. Wildes Griechenland, heute NDR 20.15 Uhr

    Wildes Griechenland, heute NDR 20.15 Uhr: Hallo, hier ein TV-Tip. Es geht in dem Bericht über Griechische Inseln und auch viele Vögel und andere Lebewesen. Wer mehr Info dazu möchte,...
  2. Jeck auf wildes Köln (viele Vögel!)

    Jeck auf wildes Köln (viele Vögel!): Vor zwei Tagen kam im TV eine zauberhafte Tierdoku mit ganz vielen Vögeln, die müsst Ihr Euch anschauen: Jeck auf wildes Köln: Erzählt von Jürgen...
  3. Ex. ins Tierreich - Wildes Baltikum 2 Teiler

    Ex. ins Tierreich - Wildes Baltikum 2 Teiler: Hallo, hier noch ein Tip, leider lief dieser 2 Teiler gestern schon auf NDR um 20.15 und um 21.00 Uhr. Wenn es aber dennoch interessiert, der kann...
  4. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  5. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden