Wildfänge?

Diskutiere Wildfänge? im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Wildfänge angeboten? Bei uns wurden Grauköpfe Wildfang angeboten sollten aus Belgien sein. Wem ging es noch so? GRUß eumo 535

  1. #1 Eumo535, 27.01.2010
    Eumo535

    Eumo535 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wildfänge angeboten?
    Bei uns wurden Grauköpfe Wildfang angeboten sollten aus Belgien sein. Wem
    ging es noch so? GRUß eumo 535
     
  2. Zeisig

    Zeisig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Kleve
    und was ist damit ??????
    ich würde mahl besser mit solchen äuserungen vorsichtig sein!!!!!!

    nur zu ihren besten!!!!
     
  3. #3 fozzi bear, 27.01.2010
    fozzi bear

    fozzi bear klein aber oho

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    dumm ist nur wer dummes tut
    forest gump`s mum
     
  4. #4 Eumo535, 27.01.2010
    Eumo535

    Eumo535 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Glaubts ja nicht wenn kleine P..le kommt das ich Angst habe.Mein Motto guttes Geld für gute Vögel...oder.Aber was sollte die Wahrnung? Andere sind Vogelzuchtv. ich im MC.....? Gruß Eumo535
     
  5. #5 fozzi bear, 27.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2010
    fozzi bear

    fozzi bear klein aber oho

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ?????????????????????????????????????????????????
     
  6. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    0l0l0lwarum kann man nicht einfach das ..... halten.0l0l0l
     
  7. Zeisig

    Zeisig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Kleve
    Ganz genauso !!!!!:beifall::beifall::beifall:

    So hab ich mir das auch gedacht:prima::prima::prima:
     
  8. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im Bergischen
    ganz einfach Lothar..... das neuste tratschen und sich dick tun :D :nene::nene:
     
  9. #9 Vanellus, 28.01.2010
    Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Was sind "Grauköpfe"? Haben diese Vögel auch eine korrekte Artenbezeichnung?
    Und wie habe ich das hier in diesem Thema überhaupt richtig zu verstehen?
    Werden etwa immer noch europäische Vögel aus der Natur entnommen und verkauft? (Sollte dieses wirklich noch so sein, verdienen die Leute, die diese Vögel verkaufen, aber auch die Leute, die diese Vögel kaufen, einen gewaltigen Tritt in den Hintern, denn sie Schaden mit ihrem Verhalten allen Vogelhaltern!!!)

    Grüße
     
  10. #10 hegerth, 28.01.2010
    hegerth

    hegerth Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68789 St.Leon-Rot
    Die Grauköpfe wurden als wf angeboten, das heisst nicht Wildfang, sondern wildfarben.
    Da hat sich jemand vertan.

    Grauköpfe sind Wellensitte.
    Gruß
    Thorsten
     
  11. #11 Vanellus, 28.01.2010
    Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    2
    Selten sooo gelacht...

    Aber diese Antwort spricht schon für sich!
    Danke, nun weis ich bescheid.
    Und da wundert ihr euch, wenn ihr immer mehr reglementiert und drangsaliert werdet?

    Als ob es nicht schon schlimm genug ist, dass Cardueliden bei vielen Züchtern gewohnheitsmäßig mit Medikamenten vollgestopft werden, damit sie nicht von der Stange kippen.
     
  12. #12 Alexandros, 28.01.2010
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Und ich dachte wir reden hier über Graukopfstieglitze (Carduelis carduelis caniceps).
     
  13. Joerg

    Joerg Guest

    Was soll diese dämliche Bemerkung?
     
  14. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im Bergischen
    Vanellus,

    ich habe hier selten eine so unpassende Bemerkung gelesen wie Deine. Man sieht welche Hintergrundinformationen Du hast und wo Du Deine Infos über Carduelidenzüchter herholst. Wahrscheinlich von den Quellen, die die Reglementierungen ständig fordern. Genau die selben Leute haben von Cardueliden und deren Haltung null Ahnung, dies wird einem wenn man einmal die Möglichkeit hat, immer wieder in Gesprächen mit eben diesen Leuten klar. Wie verwundert die Leute dann sind wie natürlich wir unsere Vögel halten. Jedem von uns Vogelhaltern erkrakt irgendein mal ein Vogel enrsthaft. Ich glaube, dann gibst Du auch Medikamente. Die Zeiten wo die Meinung galt, daß man Cardueliden nur mit Medikamenten am Leben erhalten könnte sind längst vorbei.

    Alleine schon Deine Bemerkung betreff den Medikamenten würde mir auch zu dem Satz "Nun weiß ich Bescheid" reichen. Ich weiß nämlich jetzt was ich von Dir zu halten habe, nämlich gar nix. Informiere Dich bitte erstmal bei "richtigen" Carduelidenzüchtern über deren Haltungsbedingungen und besonders über Medikamentengaben. Ich würde an Deiner Stelle nicht alle über einen Kamm scheren und damit alle Carduelidezüchter verteufeln, sicher gibt es auch unter den Waldvogelhaltern schwarze Schafe, genau wie unter den Lachtaubenhaltern ;-). Wenn Du Dich einmal genauer informiert hast dann darfst Du hier mitreden, ansonsten gilt auch für Dich der Tip.... Wenn man keine Ahnung hat am besten einfach die S...... halten.

    P.S. Ich selbst fühle mich nicht drangsaliert, meine Arbeit wurde und wird von den Behörden anerkannt.
     
  15. #15 bindenschnabö, 28.01.2010
    bindenschnabö

    bindenschnabö Guest

    Genau Volker :zustimm::beifall::beifall:
     
  16. #16 steinpilz, 28.01.2010
    steinpilz

    steinpilz Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Wer am wenigsten weis,hat oft am meisten zu sagen!
    mfg Steinpilz
     
  17. #17 plassco, 29.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2010
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    :zustimm: Geil, Alter!! Einfach nur geil!! :D :D :D :zustimm:

    @ Kleini:
    So isset!

    @ Themenersteller:
    Wolltest Du allen Carduelidenzüchtern mit Deinem Beitrag bewußt einen reinwürgen oder warst Du nur etwas zu naiv????
     
  18. #18 michel.59, 29.01.2010
    michel.59

    michel.59 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    37520 Osterode
    Also,was sich hier tummelt,das ist einfach Gewaltig!
     
  19. #19 Le Perruche, 29.01.2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    1
    Verstehe ich nicht.

    Meinst Du opalin grau?
    Und wieso dann wildfarben?
     
  20. #20 Vanellus, 03.02.2010
    Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Die Information über die gängige Praxis der Dauermedikamentation von Cardueliden habe ich von einem seriösen Züchter mit internationalen Kontakten, und mir am Wochenende in einem Gespräch noch einmal bestätigen lassen!

    Grüße
     
Thema:

Wildfänge?

Die Seite wird geladen...

Wildfänge? - Ähnliche Themen

  1. Vorsicht Wildfänge!!

    Vorsicht Wildfänge!!: In letzter Zeit werden öfters afrikanische Prachtfinken angeboten.Wenn man die Anzeigen genauer verfolgt,merkt mann, daß es immer die selben...
  2. Wildfänge oder Nachzucht?

    Wildfänge oder Nachzucht?: Hallo an alle Prachtfinkenhalter! Meine Frage: Wer von euch hat Prachtfinken noch als Wildfänge erworben oder als "angebliche Nachzuchten" oder...
  3. Alter der Naturbruten oder Handaufzuchten (keine Wildfänge)

    Alter der Naturbruten oder Handaufzuchten (keine Wildfänge): Hallo! Das Thema "Alter der Amazonen" hatten wir ja schon mal. Nun würde mich mal interessieren, wie alt eure Naturbruten oder Handaufzuchten...
  4. Wildfänge in Afrika

    Wildfänge in Afrika: Hallo zusammen, auch mal ein Thema, dass uns noch heute sehr beschäftigt. Wir waren über die Osterfeiertage wieder mal in Frankreich. Dort haben...
  5. Angst in ihren Augen -Wildfänge!

    Angst in ihren Augen -Wildfänge!: Folgender Artikel stammt aus dem WP-Magazin Ausgabe Juli/August 2005 : Der weltweite Handel mit Graupapageien Der Graupapagei (Psittacus...