Wildfang

Diskutiere Wildfang im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Einige empfehlen einen "kleinen Knast", damit der WF sich an dich gewöhnt, ich denke das ist total falsch. Ist es auch......... Da ich...

  1. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ist es auch.........
    Da ich selber vergangenes Frühjahr sozusagen reingefallen bin und (unwissentlich) einen WF ins Haus geholt habe, habe ich mich amschließend doch verstärkt mit dieser Materie befasst und gelesen - find das aber leider nicht mehr wieder - das frisch importierte Vögel nach der Quarantäne etwa zwei Jahre in einer großen Außen-Voliere zu halten sind und ganz in Ruhe gelassen werden sollen, damit sie sich von dem frisch erlebten Trauma des Einfangens und der Quarantäne erholen können und wieder ins Gleichgewicht kommen.

    Doch mal ganz ehrlich, welcher Händler/Importeur kann diese Bedingungen schaffen -- wohl die wenigsten. Importiert, Quarantäne durchlaufen und dann schnell an den neuen Halter gebracht.
    Nun hatten wir bei allem Übel das Glück, ein Tier zu bekommen, welches diese zwei Jahre "genießen" durfte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Ulrike,

    auch von mir herzlich willkommen.

    Was du beim Freiflug beachten solltest: der Urwald hat keine Fenster!

    Bitte bedecke also für den ersten Freiflug alle Glasflächen und Spiegel etc. So manch ein Vogel, der mit vollem Schwung an ein Fenster geflogenist, hat sich dabei schwer verletzt oder ist sogar umgekommen!

    Ansonsten ist die oberste Regel (gerade bei einem WF) Geduld! Er wird mit der zeit vertrauen gewinnen, wenn Du dich seinem Tempo anpaßt. Rede mit ihm, sing ihm was vor, gehe langsam auf ihn zu; wenn er Unbehangen zeigt, geh lieber einen Schritt zurück und versuch es später noch einmal.
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  4. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    Wf

    War euer WF auch so scheu am anfang er lässt mich nicht näher als 2m zu sich fängt dann an zu schreien an
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Das ist völlig normal und Du solltest versuchen, die "Schreidistanz" nicht auszureizen bzw. ständig zu unterschreiten.

    Dein Grauer kennt von Menschen bisher nur die negativen Seiten - den Fänger im Urwald, die zahllosen Zwischenhändler, die alle sicherlich nicht gefühlvoll und vorsichtig mit ihm umgegangen sind, die Quarantäne im Zoll und zuletzt den Händler, der ihn Dir verkauft hat.

    Er hat also durchweg beschissene Erahrungen mit Menschen gemacht! Er muß erst ganz langsam lernen, daß es auch andere Menschen gibt. Solche die sich kümmern und vorsichtig und rücksichtsvoll mit ihm umgehen. Das wird sicher dauern. Vielleicht einige Monate, vielleicht aber auch länger.

    Deshalb mein Ratschlag:
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  6. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    ich selber haben keinen WF sondern NB´s aber selbst da war es die ersten Monate sobald ich näher als 1 m an die Voli bin da wurde geknrurrt was das Zeug hält aber in voller Lautstärke... haben es dann immer mit Leckerlie und viel ruhigem reden geschafft das wir ohne Probs an die Voli können...
     
  7. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    Danke

    Danke für die Hilfe solange ich nicht an ihn ran kann kann ich nicht feststellen lassen welches Geschlecht er ist damit ich einen zweiten kaufen kann oder gibts eine andere Variante

    Gruss ulrike:idee:
     
  8. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    leckerli

    Mit Leckerlie gehe ich auch immer dran aber wie gesagt nicht näher als 2m dann duckt er sich schon und fängt an zu schreien an aber ich versuche es immer wieder irgendwann wird es ja vieleicht mal aufhören ich hoffe
     
  9. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    genau immer wieder probieren... mit Geduld klappt es bei dem einen Früher und bei dem anderen etwas Später...

    Die einfachste Art ist halt die Analyse durch einen DNA Test... sonst kann man noch eine Endoskopie machen lassen, da muss der Papagei aber duch eine kleine OP durch... ist halt mit etwas mehr Stress und Risiko...
     
  10. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    ja aber fürne DNA brauch ich ja erst mal ne Feder da komm ich jetzt ja noch nicht dran
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ulrike

    Ein bisschen Zeit kannst du dir und ihm (dem Grauen) schon noch lassen, bis du mal an eine Feder kommst ;)
    Warte einfach mal, bis eine etwa mittelgroße Feder ausfällt. Wenn die dann nicht grad total im "Matsch" liegt, nimm sie (nicht am Kiel anfassen, sondern oben an der Fahne) und pack sie sauber ein, und schick sie in ein Labor. Schlimmstenfalls klappt die DNA-Untersuchung nicht und du musst es nochmals wiederholen.
    Aber den Vogel jetzt anfassen um ihm eine Feder auszureissen, das würde das hoffentlich bald kommende Vertrauen sicher nicht grade fördern.

    Viel Glück ;)
    Alpha
     
  12. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    Ihn jetzt eine Feder auszureissen hatte ich auch nicht vor
     
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Kulante Labore machen sie dann sogar auch noch einmal kostenfrei hinterher!
     
  14. hansklein

    hansklein Guest

    Hallo Ulrike

    das Schreien Signalisiert Abstand halten... Du/Ihr seid ihm unangenehm und er ist in einem Stresszustand...

    Mit der Zeit wird das Nachlassen. Biet ihm immer mal was besonders leckeres an, z.b. Geröstete Erdnüsse. Streich ihm vielleicht das was er am liebsten hat, weiss nicht, was bietest du im Moment überhaupt an Futter an??? Und gib ihm das leckerste zur Belohnung und zum Zähmen...

    Wie sieht's im Mom. mit Obst/Gemüse aus???

    Viele Grüße

    Hans
     
  15. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    Hallo biete ihm verschiedene Körner an Erdnüsse von Obst und Gemüse will er noch nichts er schmeisst sie nur runter probiere es täglich aus aber bis jetzt ohne erfolg

    gruss ulrike
     
  16. fisch

    fisch Guest

    Hallo Ulrike,

    ich hoffe, dass die Erdnüsse nicht mit Schale sind?
    Diese sind nämlich extrem gefährlich für die Geiers, da sie Aspergillosesporen enthalten können. Die Alternative sind Erdnüsse ohne Salz von Ültje.
     
  17. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    Habe Erdnüsse mit Schale aus dem Tiergeschäft extra für Papageie sind die falsch?:?
     
  18. fisch

    fisch Guest

    Ja, ich würde gänzlich drauf verzichten. Hinter die Schale kann keiner gucken und zu schnell hat dein Grauling Aspergillose -für immer.
     
  19. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    ja danke ich werde sie weglassen gibt es noch irgendwas was ich nicht füttern sollte?

    gruss ulrike
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fisch

    fisch Guest

    Fällt mir spontan nichts ein :zwinker:
    Was gibst du denn noch?
     
  22. Ulrike1307

    Ulrike1307 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heinsberg, Germany
    gemischtes Futter der Firma Prestige obst und Gemüse nimmt er noch nicht das wars
     
Thema:

Wildfang

Die Seite wird geladen...

Wildfang - Ähnliche Themen

  1. Clickern bei 22 jahre altem Wildfang- Graupapagei noch lernbar?

    Clickern bei 22 jahre altem Wildfang- Graupapagei noch lernbar?: Hallo, hat jemand schon mal bei Senior-Grauen clickern erfolgreich angelernt? Würde meinem gerne durch klickern beibringen, dass er in seinen...
  2. Hilfe - Wildfang

    Hilfe - Wildfang: Hallo Zusammen Bräuchte bitte dringend Hilfe! Habe soeben einen Rosella(?) eingefangen. Er muss vor ca 3-4 Wochen in der Nachbarschaft...
  3. Wildfang einfangen

    Wildfang einfangen: Ich hab nun echt ein Problem, meine beiden Geier muss ich bis ende März wahrscheinlich weggeben,bei meinem Hahn hab ich allerdings ein problem,ich...
  4. Wildfänge?

    Wildfänge?: Wildfänge angeboten? Bei uns wurden Grauköpfe Wildfang angeboten sollten aus Belgien sein. Wem ging es noch so? GRUß eumo 535
  5. Vorsicht Wildfänge!!

    Vorsicht Wildfänge!!: In letzter Zeit werden öfters afrikanische Prachtfinken angeboten.Wenn man die Anzeigen genauer verfolgt,merkt mann, daß es immer die selben...