wildfarben???

Diskutiere wildfarben??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Unser Sammy ist ein richtiger Prachtkerl, den wir bisher immer für einen wildfarbenen Hahn gehalten haben. Heute haben wir aber gesehen, daß er...

  1. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Unser Sammy ist ein richtiger Prachtkerl, den wir bisher immer für einen wildfarbenen Hahn gehalten haben. Heute haben wir aber gesehen, daß er unter den Flügeln weiße Flecken hat. Ist das normal bei wildfarbenen oder ist er ein versteckter Schecke?

    links Sammy, rechts Anton
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ich & die Vögel, 16. November 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo,

    weiße Flecken bzw. Perlen haben Hennen.
    Wie alt ist Sammy?
     
  4. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    ...

    Nur ein ca. 1 cm großer weißer Fleck auf jeder Seite unter dem Flügel. Nicht diese kleinen Pünktchen, die die Hennen haben. Er wird jetzt so ca. 15 Monate alt sein und benimmt sich auch in jeder Hinsicht wie ein Hahn.:D
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ne, das sind beides Hähne, da bin ich mir recht sicher (ganz ausschließen kann man es nie, da sehr viele Nymphen Scheckengene in sich haben), weil beide eine für Hähne typische Kopfform haben.
    Ein Züchter hat mir letztens erklärt, dass man bei Nymphen auch an der Kopfform das Geschlecht erkennen kann. Die Hähne haben meistens einen rundlicheren "bulligeren" Kopf. Das würde auf Deine beiden zutreffen.

    Ich weiß nicht, ob man das daran erkennen kann, aber bei meinen beiden ist es auch so, dass er einen runderen massigeren Kopf hat als sie.

    Deine beiden haben außerdem einen kräftig zitronengelben Kopf, der sich deutlich vom grauen Gefieder abhebt, noch ein typisch männliches Zeichen bei wildfarbenen.

    Hat einer der beiden am Hinterkopf weiße Federn?
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hi Verena

    Bin mal auf weitere Meinungen gespannt, unser Alex hat unter (aber nur unter dem ) dem linken Flügel einen einzigen kleinen weißen Punkt.

    Hübsch, der Sammy.
     
  7. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich bin auch gespannt auf weitere Meinungen, teilweise gehen die bei der Geschlechtsbestimmung ziemlich weit auseinander.
     
  8. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Ja, der Anton ist ein Schecke mit weißen Federn im Nacken und einem gelben Fleck unterm Bauch. Er ist eindeutig ein Hahn, wie seine beiden Töchter beweisen.:D
    Bei Sammy sind wir auch sicher, daß er ein Hahn ist. Ich wüßte aber gerne ob er rein wildfarben ist oder doch ein Schecke.
    Das mit der Kopfform interessiert mich jetzt aber doch. Hast Du direkte Vergleiche (Fotos) auf denen man das erkennen kann?
    Und gilt das dann auch schon vor der Jugendmauser???
    Unser Filou ist jetzt 3 Monate alt und hat sich noch nicht geoutet. Irgenwelche Vorschläge???
     

    Anhänge:

  9. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    ...

    "Ist hier was looos?"
     

    Anhänge:

  10. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    also bei deinen Filou würde ich auf Henne tippen. Wenn er/sie mit 3 Monaten noch kein "Outing" betrieben hat, ist es wahrscheinlich ein Mädchen:D - aber es soll ja auch Hähne geben, die sehr zurückhalten sind:~.

    Die Kopfform ist meiner Meinung nach kein Merkmal zur Geschlechsbestimmung. Meine Scheckenhenne hat einen ziemlich breiten bulligen Kopf, deutlich breiter als Hahn Benji. Allgemein kann es zwar stimmen, dass Hähne grds. breitere Köfpe haben, aber bei ihr ist es halt auch der Fall.

    Ein Züchter hat mir gesagt, er könne bei den Jungvögeln das Geschlecht an der Körperhaltung des Vogel erkennen. Er hatte auch Recht bei dem Nymph, den er mir verkauft hat (Schecken-hahn). Aber das ist für Laien oder auch überhaupt bestimmt sehr schwer, wenn überhaupt möglich:s ...
     
  11. BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    ich hab auch zwei wildfarbene hähne, werd heute mittag gleich mal nachsehen, da mein chap kein reinerbiger wildfarbiger ist, denn er hatte in jungen jahren einen gelben bauch, der leider durch grau ersetzt wurde.

    ich glaube aber, dass deiner ein wildfaberne ist, vielleicht auch einfach nicht reinerbig.

    gruß von be
     
  12. Lindi

    Lindi Guest

    Habe auch mehrfach gehört, sobald irgendwo am Körper eine gelbe Feder ist, die da nicht hingehört, ist der Nymph ein Schecke.

    An der Kopfform das Geschlecht erkennen - Jein -
    Wenn ich mir meinen Max ansehe, der ist sehr zierlich gebaut und hat die gleiche Kopfform wie Luisa. Bei Malte dachte ich auch, u. a. anhand der Kopfform sicher sein zu können, daß es ein ER ist, ist nun eindeutig eine SIE.

    Meist ist der Hinterkopf bei Hähnen flacher, bei Hennen runder - aber eben nicht immer.

    Kann manchmal klappen, da kann man aber auch genauso daneben liegen.
     
  13. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Unser Toto hat deutlich länger gebraucht,bis er sich als Hahn geoutet hat , fast 4 Monate ! Ich habe aber auch schon von Hähnen gehört , die erst mit 6 monaten das typische Hahnverhalten mit trippeln und singen gezeigt haben , umgekehrt dachten wir bei Krümel lange , sie sei ein hahn , weil sie schon immer deutlich mehr gesungen hat als Kiko :~
     
  14. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    .......

    ....das kann keine Henne sein, wir haben genug Hennen.:k
    Das ist bestimmt ein Hahn, nur weiß er es noch nicht.:)0l
     
  15. Lindi

    Lindi Guest

    Mit 3 Monaten ist es noch viel zu früh, etwas zu sagen!

    ER kann auch mit 5 Monaten erst mit Balzen anfangen, das ist von Nymph zu Nymph verschieden, also noch ist nix entschieden :)
     
  16. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also ich würde nicht behaupten, dass es mit 3 Monaten zu früh ist, einen Hahn als solchen zu erkennen!

    Alle meiner Hähne haben in diesem Alter schon Sangesübungen gemacht. Klar gibt es auch immer wieder Spätzünder unter ihnen, aber die sind wohl eher die Ausnahme.
     
  17. BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    ich hab mir gestern meine wildfarbenen pieper angesehen.
    also bei meinem chap, ist unter den flügeln nichts, jadoch ist das weiß an seinen flügeln leicht gelb.

    aber dafür habe ich bei meiner Henne lisy etwas entdeckt. als sie sich streckte, sah ich lauter gelber und ein paar weiße tupfen auf der unterseite der flügeln. sie sie dann eine geperlte? :? sonst sieht sie wie eine ganz normale wildfarbene aus. aber auf jeden fall ist sie weiblich :D das hat sie mir eindeutig bewiesen mit chap

    @verena
    ich würde schon sagen, dass der kleine ein hahn ist. der gelbe kopf spricht doch sehr dafür.

    oder hat das doch nichts zu heißen?
     
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo be :0-

    Das ist bei wildfarbebeb Hennen ganz normal das die Schwungfedern weiß/gelbliche Punkte haben.
     
  19. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Neuigkeiten von Filou

    Wir überlegen immer noch, ob unser Filou ein Hahn oder eine Henne ist. Es mehren sich aber die Hinweise Richtung Hahn (FREU).
    Manchmal hören wir "merkwürdige" Geräusche, die sich so anhören, als würden sich meine Nymphies streiten. Schaut man dann nach, sitzen alle weit voneinander entfernt, Filou sitzt auf seinem Ast und geräuscht so vor sich hin. Aber so richtig männlich hört sich das nicht an. :p
    "Er" ist jetzt 4,5 Monate und ich meine heute gesehen zu haben das Filou leichte gelbe Sprenkel um den Schnabel bekommen hat. Heißt das bei einem Schecken was, oder können das Scheckenmädchen auch bekommen???
    Außerdem ist "er" äußerst neugierig und verspielt. Einfach ein Kerl zum Liebhaben.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Filou2

    ...
     

    Anhänge:

  22. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Filou3

    Hier noch mal verfälscht mit Blitz. Sooo gelb sieht er ohne Blitz nicht aus, aber wer weiß...
     

    Anhänge:

Thema:

wildfarben???

Die Seite wird geladen...

wildfarben??? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 40822 Mettmann - BGS-Henne abzugeben

    40822 Mettmann - BGS-Henne abzugeben: Hallo zusammen, ich muss mich leider von einer meiner BGS-Hennen (ca. 4 Jahre alt, wildfarben) trennen. Leider hat sie vor ein paar Wochen...
  3. Suche älteren Nymphensittich Hahn - Rhein-Main-Gebiet

    Suche älteren Nymphensittich Hahn - Rhein-Main-Gebiet: Hallo zusammen. Habe einen 24 jährigen Nymphensittich Hahn aufgenommen, der leider total spiegelfixiert ist. Aufgrund dieser Fehlprägung wäre es...
  4. Ziegensittiche wildfarbig

    Ziegensittiche wildfarbig: ich interessiere mich für ziegensittiche. jedoch suche ich ein pärchen wildfarbige ziegensittiche. das scheint in brandenburg fast ein problem...
  5. 1x wildfarbener Nymphenhahn, 1 x Weißkopf-Nymphenhahn im Rhein-Neckar-Raum

    1x wildfarbener Nymphenhahn, 1 x Weißkopf-Nymphenhahn im Rhein-Neckar-Raum: Eine alte Dame muss ihre Vögel abgeben und daher suche ich im Auftrag ein neues Zuhause für einen wf Nymphenhahn und einen Weißkopf-Nymphenhahn,...