wildsamen

Diskutiere wildsamen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; moin! die von "futterkonzept" sind ja immer so nett und legen ein gratis-probepäckchen der bestellung bei. diesmal gab es eine...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    moin!

    die von "futterkonzept" sind ja immer so nett und legen ein gratis-probepäckchen der bestellung bei.
    diesmal gab es eine wildsamen-mischung.

    nun meine frage:
    wie und wann füttert man das den agas?
    ist das ein alleinfutter oder ein zusatzfutter?
    wenn es ein zusatzfutter ist, wie oft sollte man es geben?
    weiß jemand auch genaueres über diese sämereien, wofür sie gut sind?

    gruß,
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Mit wildsamen werden meist samen von Rispengräser oder ähnlichem bezeichnet. Diese kann man als zusatzfutter geben. Ich hole immer frische gräser, wo sich meine Wellis die selbst rauspulen können. Die getrocknete Variante ist bei denen nicht so beliebt. Trotzdem Mische ich die Samen dann unter das Futter, damit sie ein bischen Abwechslung haben.
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    fettig oder nicht?

    aha!
    danke, jetzt bin ich schlauer.

    aber fettig sind diese samen doch nicht oder???!!!
    ich habe nämlich eine kleine leber-patientin zu hause.

    gruß,
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Nicht, dass ich wüsste. Ich denke, das kannst Du mit Salat oder Kräutern vergleichen.
     
  6. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Claudia!

    Ich biete meinen Katharinasittichen diese Wildsamenmischung auch einzeln an, also nicht gemischt mit irgendetwas. Sie mögen die auch so. Aber untermischen kann zumindest nicht schaden.

    Gruß,
    Siggi
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Wildsamen, meist Grassamen, habe ich immer mit dem normalen Wellensittichfutter gemischtm besonders außerhalb der Zuchtzeit als - wi es so schön heißt - Erhaltungsfutter.
    Soweit ich informiert bin, sind Grassamen ein Hauptbestandteil der Nahrung von Wellensittichen im Freileben und noch energieärmer als Hirse, aus der der größte Teil der normalen Welli-Futtermischungen gehört. Da insbesondere Wellensittiche leicht an Fettleibigkeit leiden, erscheint mir das eine gute (allerdings auch teure;)) Idee. Außerdem haben sie so noch mehr Abwechslung beim Körnerfutter.
    Auch dem Großsittich- und den Aga-Futter gebe ich etwas Wildsamen hinzu, allerdings weniger als für Wellis. Meine Beobachtung war, das Nymphen und Singsittiche die kleinen Wildsamen gerne fraßen, die Agas jedoch weniger (mag aber auch nur eine Einzelfallbeobachtung sein).
    Da Wildsamen ja recht teuer sind würde ich deshalb auch eher empfehlen, sie extra anzubieten, damit man nicht allzuviel wegwerfen muuß. Oder eben das Futter so zu rationieren, das sie auch die Wildsamen fressen müssen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Ich mache es teilweise so, dass ich die samen dem hauptfutter untermische und dann sind sie ja bei bei der nächsten ration futter. schlecht find ich das nicht, hab auch schon getrocknete sellerie gekauft. Leider mögen die keine hagebuttenkerne und mit frischen hagebutten kommen unsere auch nicht zurecht, aber ebereschen mögen sie.
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    also mal ein neues menue ...

    heute morgen habe ich den beiden zum ersten mal wildsamen in einem kleinen napf vor den schnabel gehalten ... ernie ist sofort in den napf reingeklettert, konnte garnicht genug bekommen, berta interessiert sich (noch) nicht dafür.

    gruß,
     
Thema:

wildsamen

Die Seite wird geladen...

wildsamen - Ähnliche Themen

  1. Halbreife Sämereien/Wildsamen/Keimfutter

    Halbreife Sämereien/Wildsamen/Keimfutter: was kann man den vögeln denn so an wildkeimen geben? bzw wo krieg ich sowas her ich würde meinen kanarien auch gerne nur das feinste geben sie...
  2. Wildsamen fetthaltig?

    Wildsamen fetthaltig?: Halo, ich wollte mal eine neue Futtermischung ausprobieren und fragen ob Wildsamen zu den Ölsaaten gehören.Danke schon mal für alle Antworten. :)
  3. wieviel Wildsamen kann ich füttern?

    wieviel Wildsamen kann ich füttern?: Liebe Kenner der Materie, hab eine große Tüte Wildsamen gekauft. Jetzt frag ich mich, wieviel ich davon füttern darf???? Gebe den...
  4. Wildsamen für alle?

    Wildsamen für alle?: Wildamen für alle? Hallo, ihch habe mir nun mal Wildsämereien gekauft.Kann ich die allen Vögel Füttern? Was macht ihr noch damit ?Ausehen ?...