Wildvögel mit Soft-Air erschossen

Diskutiere Wildvögel mit Soft-Air erschossen im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin, habe da mal ne Frage.Und zwar konnte Ich vor kurzen wieder eine Gruppe von Jugendlichen beobachten,die mit Soft-Airs Wildvögel erschossen...

  1. #1 Marcel-H-92, 22. Mai 2006
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Moin,
    habe da mal ne Frage.Und zwar konnte Ich vor kurzen wieder eine Gruppe von Jugendlichen beobachten,die mit Soft-Airs Wildvögel erschossen haben.Die Ente hat aufjedenfall geblutet.Also muss das schon ne stärkere Waffe gewesen sein.Nun wollte Ich fragen,wie Ich diese anzeigen könnte?Also Ich weiss eh nichtmehr wer das war,aber falls Ich mal jemanden sehe der soetwas tut,und Ich weiss wer das ist oder wo man Ihn finden kann,wie zeige Ich Ihn an?Gäbe es da niht u.A.
    Waffenschutzgesetz(oder so)
    Tierschutzgesetz
    Naturschutzgesetz
    Artenschutzgesetz
    ???
    Kenne mich mit den rechten leider nicht so gut aus,würde aber gerne Wissen,wie Ich die fertig mache.
    mfg Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wieso hast Du denn nicht damals gleich die Polizei gerufen?
     
  4. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    ich würde mich auch nicht darum kümmern auf welcher Rechtsgrundlage das verboten ist sondern schlicht die Polizei rufen. Die werden die einschlägigen Paragraphen schon kennen, gerade wenn es um Waffen geht. Das ist allein aus Gründen der Beweissicherung schon nötig.

    Die Polizei kam zum Beispiel auch als Spaziergänger die Polizei gerufen haben als einer der freilebenden Mainzer Halsbandsittiche von einem Kleingärtner erschossen wurde. Leider hat der Kleingärtner schon die Waffe bei Seite geschafft gehabt, so dass sie ihm nichts nachweisen konnten. Für eine Durchsuchung der Kleingartenanlage langte die Angaben leider nicht. Der tote Sittich wurde als Beweis mitgenommen, ans Umweltamt übergeben, das nicht in der Lage war ihn zu bestimmen und ihn daher an die Uni weitergegeben hat.





    Gruesse,
    Detlev
     
  5. floyd

    floyd Guest

    aber holla!

    heute hat doch fast jeder ein mobiltelefon - die 110 gewählt - und ruckzuck sind die herren in grün da!

    grüße floyd
     
  6. floyd

    floyd Guest

    war zwei mal der selbe text... das hier kann gelöscht werden!

    grüße floyd
     
  7. phaedra

    phaedra Guest

    ICH denke, wenn er die Polizei gerufen hätte, wären die B/Plagen eh schon weg gewesen.
    Mal ganz davon abgesehen, daß ich sie wahrscheinlich verprügelt hätte(ich weiß, ich weiß... ;) )



    trotzdem die Pollizei rufen, wegen Waffenbesitz...
    (rufst, Feuer, sind se schneller... ist ja auch eine Sache der Betrachtungsweise :D )
    ansonsten solange festhalten, bis diese eintrifft.
    eines von diesen wird schon gelten... ;)
     
  8. #7 Marcel-H-92, 23. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2006
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Ich war mitten inna Wallahei auf einer Radtour.Wusste grade nicht,wie die Straße heisst,ausserdem wäre die Polizei wohl erst da wenn die schon längst über alle Berge wären...Aber es ist hier alltäglich wenn man durch "den schönen Delmenhorster Park"geht,dass man aufgeschlitzte Enten sieht.Oder man findet Kröten,durchgeschnitten,usw usf.Wenn Ich mal jemanden sehen sollte von dennen Ich weiss,auf welche Schule er geht oder ähnliches,rücke Ich da am nächsten morgen mal mit Polizei an,glaube sowas müsste gehen,dann jede Klasse zu durchsuchen.Ansonsten würde Ich zwar von mir aus auch die Polizei rufen,aber bis die da sind-das bringt doch nichts!
    Konnte aber auch schon so witzige Dinge beobachten,wie Jugendliche zum Beispiel auf der Flucht vor Anwohnern oder Polizisten über Zäune,durch Gärten und über Garagen rannten.
    Habe aber auch schon ein Kind getroffen,welches grade mit einer Soft-Air vergeblich auf einen Grünfinken geschossen hat,und hinterher ne Kugel auf mich abgab.Die Soft-Air lag dann mit einen mal in allen Einzelteilen auf der Straße. Aber sind es doch meistens Gruppen von zu vielen Jugendlichen,wo man nicht mal ebend was machen kann.
    Aber würden mcih die Rechte doch mal interessieren,wie Ich sie anzeigen könnte.
    mfg Marcel

    ---
    Ich sehe grade,dass zeitgleich auf meine Antwort noch eine andere Geschrieben wurde ;)
    Dazu muss Ich sagen,dass Ich ältere(Ich bin erst 13)und davon gleich 5 Stück,eher nicht verprügeln würde.Ausserdem können Soft-Airs doll wehtun!
     
  9. phaedra

    phaedra Guest

    man könnte ja mal eine "gegen-Gruppe" gründen, und den Spieß mal rumdrehen...
    allerdings wäre ich dann für Luftgewehre, damit sie wissen, wie das wohl für die Tiere ist...
     
  10. #9 Marcel-H-92, 23. Mai 2006
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Ja und bis die gegründet ist sind se über die Alpen...
     
  11. floyd

    floyd Guest

    sag mal was ist das den für eine ecke von deutschland? :?

    was geht denn bei euch ab? 8o

    bin total platt!

    versuch doch schon mal im vorfeld zur polizei zu gehen. schildere ihnen, was du so regelmäßig beobachtest, an welchen orten du am meisten tote tiere und vielleicht auch anderen vandalismus vorfindest.
    ein ordentlicher leserbrief, am besten persönlich bei der örtlichen presse abgegeben wirkt manchmal auch schon wunder. das läßt nämlich auch auf die eltern und lehrer dieser "ableger" schließen. und da ist man ja etwas empfindlich geworden...

    grüße floyd
     
  12. #11 Yellow Warbler, 23. Mai 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Vielleicht hilft dir ja dieser Link weiter (Pt.4):
    http://www.mv-regierung.de/im/pages/waffen/wf_start.htm

    Ansonsten greift sicher das Bundesnaturschutzgesetz:
    BNatSchG 2002 § 42 Vorschriften für besonders geschützte und bestimmte andere Tier- und Pflanzenarten

    (1) Es ist verboten,
    1. wild lebenden Tieren der besonders geschützten Arten nachzustellen, sie zu
    fangen, zu verletzen, zu töten oder ihre Entwicklungsformen, Nist-, Brut-,
    Wohn- oder Zufluchtstätten der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu
    zerstören,
    2. wild lebende Pflanzen der besonders geschützten Arten oder ihre Teile oder
    Entwicklungsformen abzuschneiden, abzupflücken, aus- oder abzureißen,
    auszugraben, zu beschädigen oder zu vernichten,
    3. wild lebende Tiere der streng geschützten Arten und der europäischen
    Vogelarten an ihren Nist-, Brut-, Wohn- oder Zufluchtstätten durch
    Aufsuchen, Fotografieren, Filmen oder ähnliche Handlungen zu stören,
    4. Standorte wild lebender Pflanzen der streng geschützten Arten durch
    Aufsuchen, Fotografieren oder Filmen der Pflanzen oder ähnliche Handlungen
    zu beeinträchtigen oder zu zerstören.
    (2) Es ist ferner verboten,
    1. Tiere und Pflanzen der besonders geschützten Arten in Besitz oder
    Gewahrsam zu nehmen, in Besitz oder Gewahrsam zu haben oder zu be- oder
    verarbeiten (Besitzverbote),
    2. Tiere und Pflanzen der besonders geschützten Arten im Sinne des § 10 Abs.
    2 Nr. 10 Buchstabe b und c
    a) zu verkaufen, zu kaufen, zum Verkauf oder Kauf anzubieten, zum Verkauf
    vorrätig zu halten oder zu befördern,
    b) zu kommerziellen Zwecken zu erwerben, zur Schau zu stellen oder sonst
    zu verwenden
    (Vermarktungsverbote).

    VG, Yellow Warbler
     
  13. #12 Marcel-H-92, 23. Mai 2006
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Das ist Delmenhorst.Speziell in den Graftanlagen findet man diese toten Wildvögel.Es sollte auch der Polizei bekannt sein dass dort regelmäßig tote Vögel liegen,doch,was sollen sie tun?Die Graftanlagen speziell überwachen?

    Aber,Yellow,deine Zitate haben mich um einiges weiter gebracht!!!Vielen Dank!!!

    mfg Marcel
     
  14. #13 Yellow Warbler, 23. Mai 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Warum nicht?
    Schon okay Marcel! Du weißt das ich helfe wo ich kann;)

    Momentan scheinen aber leider manche Jungvögel in D einen größeren Feind zu haben, nämlich Menschen die aus falsch verstandener Tierliebe frisch ausgeflogene Jungvögel der Natur entnehmen! :+kotz:

    VG, YW
     
  15. phaedra

    phaedra Guest

    ja ja ja ...

    immer die bösen Menschen...

    Egoistische Züchter find ich viel schlimmer...
     
  16. floyd

    floyd Guest

    also, der homo sapiens ist mir ja bekannt,
    aber wie wird der "egoistische züchter" wissenschaftlich genau beschrieben?

    das ist eine retorische frage!

    es ist nun mal tatsache, dass in diesen wochen unzählige vögel unnötig durch falsch verstandene tierliebe und unsachgemäße behandlung verrecken!

    letztes jahr habe ich es zum beispiel gerade noch geschafft, einen jungen spatzen wieder hoch zupäppeln, weil er ca. eine woche nur mit rohen schweinehackfleisch gestopft wurde... als er dann anfing zu "schwächeln", wurde endlich mal jemand "kennt sich hier jemand mit vögeln aus?" um rat gefragt... (zum glück hörte ich das wichtige in dieser frage heraus, und nicht so wie meine kolleginnen nur das zweideutige in der frage...!)

    grüße floyd
     
  17. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Marcel

    klasse dass Du angesichts solch grausamer Tierquälereien nicht weg schaust.
    Du bist ja noch sehr jung, und ich freue mich sehr über Dein Engagement, und möchte Dich deshalb bei dieser Gelegenheit tüchtig loben :zustimm:

    Jetzt habe ich ein paar Tierschutzvereine in Delmenhorst rausgesucht, und Du kannst Dich an den dortigen Vogelschutz wenden. Sie werden hoffentlich alles in die Wege leiten, damit diese Verbrechen (ja, es sind Verbrechen) endlich aufhören und bestraft werden.

    Bitte click hier
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
  19. #18 Marcel-H-92, 26. Mai 2006
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Hallo Owl,
    vielen Dank,Ich werde mich mal bei dennen melden.Aber nicht bezüglich der Vogelquälereien,Ich denke nähmlich,dass sie auch mal Exkursionen anbieten,oder dass Ich mich mit dennen über die Vogelwelt in meiner Gegend austauschen kann!

    Ich bin selber im NABU(Naturschutzbund)Delmenhorst aktiv.Und wenn Ich das nächste mal von solchen Vogelabschiessern mitkriege,werde Ich sofort die Polizei holen.Da können wir nicht allzuviel machen.Ich hätte zwar auch hier beim NABU unseren "Rechtekenner" anrufen können,aber das war ja nicht nötig,dieser ist ausserdem Zurzeit kaum erreichbar.

    mfg Marcel
    -----
    Achja,da fällt mir ein,sind das denn überhaupt WILDVOGELLIEBHABER,oder interessieren die sich eher für ZIERVÖGEL?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Marcel,
    es ist einfach unmöglich, mit einer Soft-Air-Pistole eine Ente derart zu verletzen, dass sie blutet. Das muss dann schon eine Luftpistole gewesen sein. Eine Ente auf 10 m Entfernung mit so einem Ding zu treffen, ist schon mehr als Kunst. Sollte es trotzdem gelingen, verspürt die Ente höchstens noch ein leichtes Kitzeln.
    Eine Soft-Air-Pistole ist rechtlich keine Waffe, sondern ein Spielzeug. Wenn überhaupt, kann man da höchstens mit dem Tierschutzgesetz wegen Tierquälerei kommen.
    Anders sieht es aus bei einer Luftpistole. Die unterliegt dem Waffengesetz und darf von Personen unter 18 Jahren sowieso nicht benutzt werden (Außnahmen sind unter Umständen möglich) und auch von über 18-jährigen nicht zum Enten- oder Vogeljagen. Da hilft dann tatsächlich nur noch, sofort die Polizei zu benachrichtigen.
    Gruß Kurt
     
  22. #20 Marcel-H-92, 27. Mai 2006
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Das waren Jugendliche,wo sollen die eine Luftpistole herkriegen?Mir sah das ganze mehr nach Soft-Air aus.Ich bestze hier auch so eine Softair,aber nur für den Schiessstand.Ich meine da stand was in einen Zettel dass man die Soft-Air nur Zuhause oder an einen Schiessstand verwenden darf.Und dann muss sie auch noch ganz sorgfältig transportiert werden und so.
     
Thema: Wildvögel mit Soft-Air erschossen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. softair vögel schiessen

    ,
  2. mit softair auf vögel schießen

    ,
  3. airsoft tauben

    ,
  4. kann man mit einer softair einen vogel töten,
  5. vogel mit 0 5 joule töten,
  6. softair enten,
  7. wie viel joule braucht man um eine maus zu töten,
  8. kann man mit einer soft air tauben töten,
  9. airsoft töten,
  10. softair erschossen deutschland,
  11. softair 2 joule,
  12. softair tauben,
  13. softair auf tauben,
  14. Tauben mit airsoft toten,
  15. welche softair enten,
  16. airsoft pistole tauben,
  17. wieviel joule braucht man um einen vogel abschießen,
  18. 0 5 joule tauben,
  19. softair tiere,
  20. wie viel joule halten raben aus ,
  21. taube softair,
  22. vögel mit softair schiessen,
  23. nervigen vogel mit softair abschießen,
  24. wieviel joule braucht man um einen menschen zu töten,
  25. softair vögel
Die Seite wird geladen...

Wildvögel mit Soft-Air erschossen - Ähnliche Themen

  1. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  2. Hilfe Wildvogel Amsel

    Hilfe Wildvogel Amsel: Hallo Seit circa 4 Jahren kriegen wir Besuch von einem Wildvogel (Amsel). Dieser wird von uns mit Rosinen gefüttert und fühlt sich sehr wohl. Er...
  3. Junge Kohlmeise auswildern

    Junge Kohlmeise auswildern: Hallo ich bin neu im Forum und kenne mich nicht sehr gut aus. Aber ich schreibe hier mit der Hoffnung, dass mir geholfen wird. Wir haben vor...
  4. auffangstation fur wildvogel in Olching

    auffangstation fur wildvogel in Olching: schade, hier, im allegemeinen forum geht es bestimmt unter, Es gibt ja kein forum hier fur auffangstationen ?... die adressen konnten nutzlich...
  5. Umstrittenes Thema: Wildvögel-Fütterung

    Umstrittenes Thema: Wildvögel-Fütterung: Hallo liebe Vogelfans und -experten, ich möchte mich gerne mit diesem Anliegen an euch wenden. In meinem Freundeskreis sorgt dieses Thema immer...