Wildvogel aufgenommen -- ??? -- (ist ein junger Kleiber)

Diskutiere Wildvogel aufgenommen -- ??? -- (ist ein junger Kleiber) im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, du meine Güte, ist das hier ein riesiges Forum !!! Mir wurde gestern von einem Nachbarn ein Wildvogel zugetragen, als ich dringend weg...

  1. #1 cessnamodellbau, 17.05.2012
    cessnamodellbau

    cessnamodellbau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45964 Gladbeck
    Hallo,
    du meine Güte, ist das hier ein riesiges Forum !!!

    Mir wurde gestern von einem Nachbarn ein Wildvogel zugetragen, als ich dringend weg musste. Was sollte ich tun? Ich habe NULL Ahnung von Vögeln. Er hat den Vogel seiner Katze aus dem Maul genommen, die Katze hat KEINE Zähne mehr. Der Vogel war augenscheinlich unverletzt. Weil ich jetzt keine Zeit hatte, habe ich das Vögelchen in meine "Mäuse-Rettungs-Kiste" gelegt. Zwischendurch habe ich Maden (fürAngler) gekauft (die der Vogel gar nicht haben darf!), hat aber nicht den Schnabel geöffnet. Dann habe ich in eine Pipette Wasser gefüllt und damit dem Vogel um den Schnabel drabuliert, er hat auch einige 0,2 bis 0,3 ml getrunken. Echt, er hat geschluckt.
    Aber das mit dem Futter war nix.
    Dann habe ich herumtelefoniert, was ich nur konnte. Schließlich konnte ich zu einer Vogeldame vom Tierschutz fahren, die gab mir HAND-Aufzuchtfutter und Heimchen. Das habe ich dann nach Anweisung zugbereitet und - der Vogel hat richtig Kohldampf!
    Mittlerweile ich für mich klar ersichtlich, dass ich einen KLEIBER habe.
    Jetzt habe ich die Frage: [/U]Welches Futter kann ich dem Kleiber anbieten? Außer dem oben erwähnten. Ich weiß nicht, ob Kleiber Insekten- oder Getreide- der beides-Fresser sind.
    Er ist ein "Ästling". Das Gefieder ist noch nicht ganz voll, meine ich. Wenn er die Flügel zum putzen hochmacht, ist noch eine Menge Haut zu sehen. Die Schwanzfedern waren gestern noch "Stachel" heute sind schon Federn dran. Meine Güte, wachsen die wirklich soooo schnell ?
    Die anderen Fragen kommen dann alle noch ......

    LG cessna
     
  2. #2 klumpki, 17.05.2012
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Cessna,
    solltest Du wirklicheinen Kleiber haben, dann ausschließlich Insekten! Kein Getreide, Keine Regenwürmer. Maden sind ok, aber bitet abkochen. Bitte stelle ein Foto ein, damit wir auch 100 % sicher sein können bezüglich der Art. Manchmal entpuppt sich das vermeintliche Vögelchen nämlich als was ganz anderes. Ich habe Dir zwei Threads rausgesucht, die Du schnell mal lesenkannst, da ging es um Kleiber.

    Kleiber-in-Not-Eilt-sehr und Kleiber klick

    PS: PS hier kannst Du Dich auch melden, die Dame kann das Vögelchen eventuell übernehmen.
    Eva R. Pütz - Singvögel
    Tierheilpraktikerin
    Naturheilpraxis für Tiere
    Meisenburgstraße 44
    45133 Essen- Bredeney
    Tel: 0162/1519133
    Internet: www.naturheilbehandlung-fuer-tiere.de
    E-Mail: www.naturheilbehandlung-fuer-tiere.de
     
  3. #3 cessnamodellbau, 17.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
    cessnamodellbau

    cessnamodellbau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45964 Gladbeck
    hallo Monika,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe schon buchstabige Augen vom vielen Lesen.
    Den Anhang Bild 015.jpg betrachten Den Anhang Bild028.jpg betrachten Den Anhang Bild 012.jpg betrachten
    Ich probiere gerade aus, wie ich die Bilder einfügen kann. (Im Igel-Forum kann ich das schon alles ). Ich habe aber auch ein Album erstellt, kannst du es sehen? Da sind mehrere Bilder, vom Handy, und von einer Kamera.
    In einem Thread steht, er darf Mehlwürmer bekommen. ??? Und Maden??? Die Maden hatte er nicht gefressen, die hab ich wieder abgegeben. Ich wußte nicht, dass Maden vorher abgekocht werden müssen.
    Wie lange muss ich den Kleiber in Obhut haben? Er hält mich ganz schön auf Trab, piepst ständig nach Hunger - so alle halbe Stunde. Und will immer in meiner Hand schlafen. Das mach ich aber jetzt nicht mehr, ich möchte, dass er wild bleibt. Er springt und hüpft und klettert in seinem Käfig ganz munter herum, aber ich habe wirklich Angst, dass er da an den Gitterstäben irgendwie hängen bleibt.
    Und, entweder habe ich nur den Eindruck oder er putzt sich wirklich ziemlich viel. Dann fallen immer so viele helle "Schuppen" ab, können aber auch Teilchen von den Federkernen sein...
    Ach - ich bin wirklich ziemlich ahnungs- und hilfslos... und jetzt noch zeitloser, als vorher schon....
    LG cessna
     
  4. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    Hi Cessna
    Sieht schon sehr nach Kleiber aus, Dein Schützling. Handaufzuchtfutter braucht er in diesem Alter nicht mehr. Du machst Dir zu Recht Sorgen um das Gefieder, deshalb ist es wichtig, dass Du den Käfig von innen mit Pappe oder Tüchern auskleidest in der Art, wie auf dem Foto:

    Den Anhang P1030528.jpg betrachten Den Anhang P1030529.jpg betrachten
    Den Anhang P1030530.jpg betrachten


    2, max. 3 Wochen wirst Du ihn noch versorgen müssen vor Auswilderung. Wenn er immer in Deiner Hand kuscheln will, kann es sein, dass ihm sehr kalt ist trotz seiner schon recht weiten Befiederung. Ich weiß nicht, wie es in Hamburg heute ist, bei mir ists gefühlt knapp über dem Gefrierpunkt, vielleicht kannst Du, wenn es bei Dir in der Whg auch so kalt ist, dem Vögelchen eine Wärmflasche unter den Käfig legen und den Käfig halb mit einem Badetuch abdecken, so dass er eine Kuschelzone hat.

    Durch das viele Putzen öffnet er die Federspulen, so dass die Federchen rauskommen können. Die "Schuppen", die Du siehst, sind Bestandteile der Spulen, alles normal und gut.

    LG astrid
     
  5. #5 klumpki, 17.05.2012
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ja, biete ihm unbedingt Wärme an, dieses kuscheln ist oft ein Anzeichen für ein Infekt des Tieres. Manche plustern und werden immer müder, bis sie nicht mehr sperren. Wie sieht sein Kot aus?
     
  6. #6 cessnamodellbau, 17.05.2012
    cessnamodellbau

    cessnamodellbau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45964 Gladbeck
    man ! der hat mich schon zweimal rausgeschmissen und meine Antworten nicht genommen !!! Schimpf !!!

    Hallo Astrid und Monika,

    ich hoffe, dass ich das Hand-Aufzuchtfutter noch zu Ende füttern kann, das ich vom Tierschutz bekommen habe. Und wo kann ich dann ein gutes Sortiment Insektenfutter herbekommen? Er soll ja nicht nur Heimchen fressen. Heute hat er noch ein paar grüne, haarlose, dornenlose Raupen von der Hecke bekommen. Happ happ, weg warn se. Er kann schon vom Boden und vom "Teller" essen.
    Eine "Kuschelecke" werde ich ihm dann morgen einrichten. Seinen Käfig habe ich heute schon mit einigen Zweigen und Blättern bestückt, um damit die Gitterstäbe abzudecken - da war bestimmt noch ein Insekt dran, denn happ, hatte er sich da was geschnappt. Außerdem wird der Kleiber von Mahlzeit zu Mahlzeit verfressener. Aber das ist wohl normal.
    Ich finde, seine Schwanzfedern sind noch viel zu kurz. Wachsen die hoffentlich noch nach?
    Sein Kot ist noch nicht wieder ganz so fest, er ist weiß und innen dunkel.
    Er kann schon ganz schön flattern. Heute ist er auch etwas gesegelt. Ein schöner, diagonaler nach unten Flug.
    Morgen muss ich als erstes in der Früh gucken, wo ich Insekten-Futter herbekomme. Seine Heimchen sind alle. Der ist so verfressen!

    LG - cessna
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    Hi cessna
    Die Gitter mit Zweigen so gut wie möglich abzudecken ist eine gute erste Maßnahme. Das Handaufzuchtfutter reicht einem Kleiber diesen Alters nicht aus, um daraus die für Organ-, Skelett- und Gefiederentwicklung essentiellen Aminosäuren, Mineralien und Nährstoffe zu erhalten. Diese erhält er nur aus hochwertiger Insektennahrung, wie er sie in der Natur von den Elternvögeln erhielte.
    Die Entwicklung eines Vögelchens geht rasend schnell, erhält der Vogel in dieser Zeitspanne mangelhafte Nahrung, wird er nicht auswilderbar sein bzw. in so inadäquatem Zustand ausgewildert, dass er in der Natur keine Überlebenschance hat z. B. aufgrund fluguntauglichen Gefieders.

    Alles, was Du draußen selber sammeln kannst an geflügelten Insekten und kleinen Räupchen ist gut, dazu bekommst Du im Zoo- oder Terraristikhandel kleine Heimchen und Steppengrillen, online kannst Du z. B. HIER hochwertige Insekten kaufen. Lieferung erfolgt sehr schnell.

    Der Vogel sieht auf den Fotos nicht gut aus, eine "Kuschelecke", d. h. einen warmen Platz sollte er nicht erst morgen erhalten.

    LG astrid
     
  8. #8 cessnamodellbau, 18.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2012
    cessnamodellbau

    cessnamodellbau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45964 Gladbeck
    Ooh, er schläft doch schon ! Es sind 20 Grad im Zimmer. Wieviel Wärme braucht er denn ?
    Mangelhafte Nahrung ! Mist ! Ich habe ihn gestern erst bekommen; war er da schon zu alt für Hand-Aufzuchtfutter ? Das hätte mir die Vogeldame doch sagen müssen. Ich habe ihr doch mitgeteilt, dass er schon Federn hat.
    Mineralien-Vitamine-und-Spurenelemente habe ich schon dem Aufzuchtfutter beigegeben. Dann werd ich eben noch schnell bei HIER nachgucken. Was kann er noch haben außer Heimchen und Steppengrillen ???
    Danke für den lebenswichtigen Hinweis.
     
  9. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    20 Grad im Zimmer sind völlig ausreichend, lass ihn schlafen. :)

    Vermutlich hat die "Vogeldame" etwas missverstanden und angenommen, es handelt sich um einen unbefiederten Jungvogel.

    Das Schwänzchen wird übrigens selbstverständlich noch wachsen und der Kot (weiß= Urin mit schwarzem Klecks in der Mitte) ist doch schon gut. Dass er noch eher flüssig ist, liegt an der breiigen Konsistenz des Aufzuchtfutters, bei Insektennahrung wird der Kot fester werden.

    LG astrid
     
  10. #10 cessnamodellbau, 18.05.2012
    cessnamodellbau

    cessnamodellbau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45964 Gladbeck
    hallo Astrid,
    gut, dass ich ihn schlafen lassen kann. Puuuh !
    Die Heimchen und Grillen sind aber ganz schön teuer (für mich). Kann er zusätzlich noch etwas anderes haben? Aber das dauert ja doch mit der Lieferung, jetzt übers Wochenende ! Hm, wo kann ich denn Lebendinsekten kaufen?
    Der Vogel sieht nicht gut aus auf den Fotos ? Ooch . Dann muss ich dafür sorgen, dass er gut aussieht. So!
    LG cessna
     
  11. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    Heimchen, Steppengrillen, Mehlwürmer im Zoo- und Terraristikfachhandel. Alle Futtertiere musst Du ernähren mit Haferflocken, Löwenzahnblüten, Apfelstücken. Im Laden bekommen sie nichts zu fressen außer die Eierpappe, auf der sie sitzen und sind deshalb von geringem Nährwert.

    Wenn Du den Vogel nicht artgerecht ernähren kannst, Du hast recht, Futterinsekten sind sehr teuer, dann ist eine Abgabe in eine Auffangstation für Deinen Schützling das Beste. 45 km von Dir entfernt ist eine Wildtierstation, ich hinterlege Dir die Telefonnummer in Deinem Postfach.

    Nein, der Vogel sieht nicht gut aus, sein Blick ist trübe und nach innen gekehrt. Ein fitter, gesunder Jungvogel ist aktiv und interessiert an seiner Umgebung. Aus aus diesem Grunde ist eine Abgabe für die Chancen des Vogels auf ein Überlegen und spätere Auswilderung das sinnvollste.

    LG astrid
     
  12. #12 Alfred Klein, 18.05.2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.782
    Zustimmungen:
    1.344
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Cessna,

    Schau doch mal wenns bei Dir so was gibt im Terraristikladen nach. Die haben oftmals verschiedene Insekten für die Echsen. Da könntest Du fündig werden. Heimchen bekommst Du auch noch sehr oft im Zooladen.
     
  13. #13 cessnamodellbau, 18.05.2012
    cessnamodellbau

    cessnamodellbau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45964 Gladbeck
    So. Meine Heimchen sind alle. Und das Kerlchen piepst nach Hunger. Es hat noch kein Geschäft auf. Meine Freundin bringt mir schnell ihre Heimchen (von ihrer Spinne), die sind gut gefüttert. Das muss reichen, bis die Geschäfte aufmachen. Darf er wirklich "Mehlwürmer" haben ??? Ich geh jetzt eben ein paar Raupen suchen. Bei der Auffangstation habe ich angerufen. Da ist im Moment niemand. Ich habe mein Anliegen telefonisch hinterlassen. Notfalls müssen dann eben meine Ersparnisse ran. Egal. Ich meld mich dann wieder.
    - cessna -
     
  14. #14 klumpki, 18.05.2012
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ein paar Mehlwürmchen gehen auch, aber immer nur wenige und am besten, die weißen frisch gehäuteteten. Sie sind nur als alleiniges Futter nicht geeignet. Geringer Nährwert und schlecht zu verdauen, bereichern aber zusätzlich natürlich den Speiseplan eines Insektenfressers.

    Im Keller und auf Dachböden findest man auch viele Spinnen und Schnaken zur Überbrückung, oder man geht in einen Pferdestall mit der Fliegenklatsche... Waidmanns Heil:)
     
  15. Nora

    Nora Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich finde,man muß es mal sagen.Du hast ein Lob verdient !Du gibst Dir viel Mühe mit dem Kleiber und das ist ja für Dich nicht einfach.Neben Grillen und abgekochten Maden kannst
    Du den Kleiber auch mit Insektenfutter für empfindliche Weichfresser,(gibt es im Fachhandel)füttern.Dieses Weichfutter muß mit Magerquark angefeuchtet werden,es darf nicht naß oder matschig,sondern eine schöne feuchtkrümelige Masse sein.Da kann noch etwas frische Gartenerde hinein,die ist wichtig für die Mineralversorgung.Die Mischung kannst Du ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und hast so ein gutes Basisfutter.Die Heimchem müssen aber trotzdem gefüttert werden !
     
  16. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Grüß Dich ,

    BITTE , ehe Du den Vorschlag von Nora annimmst , warte bis Dir Klumpki oder Astrid darauf geschrieben haben !
    Quark und Insektenfutter ?( glaube da sind Backwaren drinne und das ist gar nicht gut )

    Astrid und Klumpki haben doch DEUTLICH geschrieben was er braucht und das es ihm schon nicht gut geht , also keine Experimente !

    Gutes Futter ( INSEKTEN ) sind nun mal teuer , aber wenn der Vogel stirbt oder nicht ausgewildert kann .........

    Liebe Grüße Conny
     
  17. #17 cessnamodellbau, 18.05.2012
    cessnamodellbau

    cessnamodellbau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45964 Gladbeck
    Puuh ! Unsere vielen Vögel leisten hier ganze Arbeit. Es ist sehr schwer, noch Raupen zu finden. Aber ein paar schöne Exemplare waren wieder dabei, eine kleine Fliege und irgendson größeres Krabbelinsekt. Hat er alles aufgefuttert. So, jetzt fahre ich schnell in die Zoohandlung...
    Bis später - cessna
     
  18. #18 klumpki, 18.05.2012
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Liebe Nora,
    die Sache mit dem Magerquark ist leider veraltet. Früher hatte man nichts anderes. Insektenfresser können das aber nicht verdauen. Cessna, macht das mit reiner Insektenfütterung wirklich gut. Bitte keine Experimente, auch nicht mit Gartenerde, sonst ist der Pieps schnell hin....

    Zur Mineral,- Spurenelemente, Vitaminversorgung fährt man gut, 1mal tgl. ein Futtertier mit einem für Vögel zugelassenen Präparat z.B.Korvimin oder Nekton zu panieren.

    Fertigfuttermischungen möglichst ohne Bäckereierzeugnisse, sind für ältere Vögel als Standfutter geeignet, zum selber picken, wenn man sie aufpeppt mit frischen Insekten.
     
  19. #19 cessnamodellbau, 18.05.2012
    cessnamodellbau

    cessnamodellbau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45964 Gladbeck
    So. Wieder da.
    Der Vogel ist unersättlich. Klar, in der Natur fliegen sie ja den ganzen Tag herum und fressen nur. Kaum hat mein Kleiber sein Futter verdaut, piept er wieder. Dann ist er total munter, hüpft und flattert umher. Die Katzen sind draußen, ich geh mit ihm ins große Zimmer und er fliegt, ja fliegt, aber nur auf den Boden. Aber er fällt nicht mehr runter, so wie am ersten Tag. Als meine Freundin vorhin hier war, ist er von meiner Hand auf ihre Schulter geflogen. Freu.
    Die Pflanzen im Käfig halten sich gut, ich hab sie auch ins Wasser gestellt. Im Moment schläft der Kleiber ganz oben auf der obersten Stange.
    Die Heimchen von meiner Freundin konnte ich leider nicht gebrauchen, die waren RIESIG. Eher für große Chamäleons geeignet. Jetzt war sie bei BURDA und hat mir vier Schachteln gebracht, aber das sind Baby-Viecher ! ;-( Kann ich die auf größer füttern? Mit Apfel, Haferflocken und Möhre? Wachsen die dann?
    Ich habe 2 Schachteln mittelgroße Heimchen - eine ist schon im Eisschrank, die andere wird erst noch gefüttert - und ein paar Mehlwürmer - als Leckerlis - geholt.
    Bin mal gespannt, ob der Vogelfinder mit tatsächlich gleich noch Lebensfutter vorbeibringt. Er wollte welches besorgen. Hm.
    WELCHE Maden soll ich holen? Und wie kochen? Im Topf? Oder mit heißem Wasser abbrühen? Wenn ich weiß, welche Maden, werde ich gleich noch welche besorgen.
    Die Vogelstation hat sich noch nicht gemeldet.
    Mein Kleiber schläft.
    Bis später - cessna -
     
  20. #20 klumpki, 18.05.2012
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Pinkiemaden, 3 Minuten abkochen. Große Heimchen kurz in den Froster, dann durchschneiden, Hinterbeine fallen ab. Wenn es sich eingependelt hat, dann wird Kleiberchen ca. jede Stunde futtern und zwischendurch verdauen.

    Die kleinen Heimchen zusammenknatschen und als Päckchen verfüttern. Wachsen tun sie sicher zu langsam für den Vogel:zwinker:
     
Thema: Wildvogel aufgenommen -- ??? -- (ist ein junger Kleiber)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kleiber jungvogel

    ,
  2. junger kleiber

    ,
  3. kleiber junges

    ,
  4. junger kleiber auf balkon gefunden,
  5. kleiber jungvogel futter,
  6. kleiber jungvogel aufzucht,
  7. kleiber jungvogel gefunden,
  8. kleiber großziehen,
  9. kleiber aufzucht,
  10. wildvogel bilder,
  11. Klaiber wildvogel,
  12. kleiber junges gefunden,
  13. kleiber vogel frisst auf einen schlag 10 sonnenblumen ,
  14. mag der kleiber vogel menschen,
  15. kleiber junges füttern mit was,
  16. kleiber gefunden,
  17. was frisst ein kleiber vogelbaby,
  18. kleiber jungvogel füttern,
  19. was frisst ein kleiber baby,
  20. kleiber nestflüchter,
  21. kleiber küken,
  22. frisst der kleiber auch regenwürmer?,
  23. kleiber nahrung,
  24. kleiberjunges füttern,
  25. jungen kleiber gefunden
Die Seite wird geladen...

Wildvogel aufgenommen -- ??? -- (ist ein junger Kleiber) - Ähnliche Themen

  1. Junge Rabenkrähe gefunden - Aufzuchtstation in Heilbronn gesucht

    Junge Rabenkrähe gefunden - Aufzuchtstation in Heilbronn gesucht: Hallo zusammen, ich habe heute beim Laufen eine junge Rabenkrähe gefunden. Definitiv ein Ästling. Die Arme sieht ziemlich fertig aus. Ich habe...
  2. Ist das ein junger Stieglitz?

    Ist das ein junger Stieglitz?: Hallo, ich habe mal wieder einen Jungvogel zur Aufzucht erhalten, doch diesmal bin ich mir bei der Bestimmung unsicher. Es handelt sich um einen...
  3. junge Elster gefunden

    junge Elster gefunden: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, hab mich gerade angemeldet. Jetzt war ich mir nicht ganz sicher, ob...
  4. Junge, verlassene, Rabenkrähe gefunden.

    Junge, verlassene, Rabenkrähe gefunden.: Vor drei Tagen saß eine kleine, voll befiederte Rabenkrähe unter der Tanne hinter dem Haus. Nach dem ich mich vergewissert hatte, dass die...
  5. Junge Amsel?

    Junge Amsel?: Guten Morgen, heute habe ich auf einer gemähten Wiese diesen jungen Vogel erwischt. Ist das eine Amsel? Die sind ja ein wenig gefleckt wenn sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden