Will auch clickern!

Diskutiere Will auch clickern! im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, also ich habe jetzt die ganzen FAQ's gelesen und ganz viele Beiträge im Forum und will auch unbedingt mit unserem Timneh anfangen...

  1. #1 wildkate, 8. Juli 2004
    wildkate

    wildkate Guest

    Hallo zusammen,
    also ich habe jetzt die ganzen FAQ's gelesen und ganz viele Beiträge im Forum und will auch unbedingt mit unserem Timneh anfangen zu clickern. Er stammt aus schlechter Haltung, wo man ihm die Flügel gestutzt hat. Er fühlt sich im Käfig am wohlsten, mag gar nicht rauskommen vor lauter Angst, lässt sich durch die Gitterstäbe aber mit Leckerchen verwöhnen. Kann ich ihn auch "vom Käfig aus" auf den TS konditionieren? Ich denke mal,er wird davor in helle Panik ausbrechen, wenn ich ihm mit dem TS zu nahe komme. Also erstmal von weitem zeigen, c/t, bißchen näher ran, wieder c/t und so weiter? Ist das so richtig? Wenn nicht, klärt mich bitte auf, möchte ja alles richtig machen...vor allem soll er raus kommen und sehen, wie schön es in einer Wlet ohne Gitterstäbe ist....außerdem planen wir demnächst einen Umzug in einen größeren Käfig, weshalb er ja auch aus seinem alten Heim raus müßte, am besten, ohne einfangen....es wäre super, wenn mir einige von den "alten Hasen" Starthilfe geben könnten...

    Ich besorg jetzt erstmal so'n Clicker...bis später!

    Viele Grüße von der unerfahrenen

    Kathrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo und herzlich willkommen bei den Clickerfans.

    Also als erstes muss ich dir sagen das du nicht den TS konditionierst.
    Du konditionierst den Click. Das heißt dass dein Vogel lernt das nach dem Click eine Belohnung kommt. Das hat mit dem TS noch gar nicht zu tun.

    DerClick ist die Brücke bis das Leckerli kommt, da das meist nicht so schnell geht. Ann sagt immer, dass das Timing das wichtigste ist. Der Click muss sein als wenn du ein Foto von dem gewünschten Verhalten machst. Click- Bild, danach Leckerli.

    Wenn er gemerkt hat das click Leckerli bedeutet dann fängst du mit dem TS an.
    Lies dir bitte in den FAQs noch mal die Anleitung mit den 4 Schritten durch. So kommst du sicher zum Erfolg.

    Du kannst uns natürlich auch weiterhin fragen. Wie freuen uns auf Berichte und Bilder.

    Lg Heike
     
  4. #3 wildkate, 8. Juli 2004
    wildkate

    wildkate Guest

    Erst einmal danke für die schnelle Antwort. Ich habe gerade mit dem Training angefangen...oder besser, es versucht: Also Click+Leckerchen, Click+Leckerchen. Der Arme weiß nur offenbar nicht, was das soll. Er hat das Leckerchen die ersten Male genommen, danach wurde er argwöhnisch und hat angefangen zu knurren. Da hab ich aufgehört mich c/t und mich umgedreht, weil er das ja nunmal nicht soll. Erst als er sich beruhigt hat, hab e ich mich wieder zurückgedreht und wieder c/t versucht....fand er doof. Ich habe dann gerade eine kleine Pause gemacht und danach nochmal von vorne angefangen und nach 3mal c/t direkt das Bonus-Leckerchen und dann aufgehört. War das so in Ordnung? Muss ich bei dem Bonus-Leckchen auch clicken?

    unsichere Grüße

    Kathrin
     
  5. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Bonus-Leckerlie? Meinst du damit den Jackpot?

    Ja da muss man auch Clicken. Mit einem Jackpot sollte man immer aufhören. Also du kannst auch zwischendurch, bei ganz besonderen Leistungen einen Jackpot geben. Aber als allerletzes gibts immer einen jackpot. Der mit der Vogel das training in ganz guterErinnerung hat und sich auf dasnächste Mal freut. Dabei hilft es auch wenn man aufhört wenn es am schönsten ist.

    Ansonsten hast du das schon sehr gut gemacht, auch das mit dem wegdrehen :jaaa: .

    Was ist denn eigentlich euer Oberleckerlie. Hast du das schon rausgefunden?

    Lg Heike
     
  6. #5 wildkate, 8. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2004
    wildkate

    wildkate Guest

    Das mochte er schon, als wir ihn gekriegt haben. Leider, leider sind es Erdnüsse, mit Schale. Er liebt sie heiß und innig, die gibt's aber sowieso nicht so oft wegen der Schimmelpilze. Ansonsten habe ich als "normale" Leckerchen erstmal Maiskörner genommen, nur ich glaube, die sind nix, er mag nämlich nicht mehr fressen...scheint satt zu sein. Beim nächsten Mal versuch ich's mal mit Weintraubenstückchen, da wird er aber bestimmt schmollen...er liebt es, die so richtig schön zu zerquetschen *g*.
    Ich finde die ganze Sache mit dem Clickern für Vögel übrigens total super! Habt ihr bzw Ann schonmal überlegt, das einem breiten Publikum zugänglich zu machen, z.B. ein Buch draus machen oder so? Generell gibt's ja in Deutschland wohl ziemlich viele Fehlinformierte, was ich so gelesen habe und was ich so weiß. Unsere Family wird uns auch für verrückt erklären, dass wir clickern....aber die werden (hoffentlich) noch Augen machen.

    Optimistische Grüße

    Kathrin
     
  7. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Aus deinen Erklärungen höre ich raus, dass du das Oberleckerlie doch noch nicht getestet hast.
    Das solltest du noch nachholen, denn sonst bringt das nicht viel.

    Oder würdest du dich für Kartoffeln anstrengen, die du beim Mittag sowie so bekommst? Du würdest doch eher etwas für Schokoladen machen, oder?

    DasOberleckerlie muss konsequet aus dem normel Futterplan rausgestrichen werden!!! gaaanz wichtig.

    Erdnüsse sind nicht das Problem. Du kannst sie für das clickern verwenden, aber nur die ungesalzenen. Wie hast du das denn bisher gemacht? Mit Schale? Da sitzt der Pieper ja viel zu lange dran.

    Es heisst doch: "Rosinen für Eisbären" So sollte das Verhältniss Leckerlie-Vogel sein.
    Dasheisst wenn du Erdnüsse nehmen willst dann darfst du sie vorher klein machen. :D

    Lg Heike
     
  8. #7 wildkate, 8. Juli 2004
    wildkate

    wildkate Guest

    Also ich denke schon, dass ich das Oberleckerli kenne: Erdnüsse, mit Schale.Weil das aber nunmal so lange dauert, die zu essen, gibts die als "Jackpot". Dafür ist das doch ok, oder nicht?
    Und Maiskörner holt er sonst als erstes aus seinem gemischten Obst und Gemüse heraus. Und da die auch schon eine Weile nicht mehr auf dem Speiseplan standen (weil er NUR die Maiskörner isst und den Rest liegen lässt) hab ich mir gedacht, das ist das richtige. Muss ich den Mais auch noch klein machen? Ich glaub, das geht nicht so gut, da bleibt hinterher nur Pampe über...
    Gerade hat er den Mais auch wieder genommen, ihn hat wohl nur der Clicker irritiert. Hat gerade auch schon ohne Knurren geklappt*freu*!
     
  9. Harry

    Harry Guest

    Hi Wildkatze,

    Hab auch eben erst mim Clickern angefangen.
    Ich nehm für meine SUse (Amazone) auch Erdnüsse.
    Die sind in der momentangen Mischung nicht drinne, sprich ich muss sie ned erst raussuchen und sie hat sie auch gerne.
    mache aus jedem Kern 4 Stückchen also 8 pro Erdnuss, die sind noch halbwegs bequem zu halten und sie frisst ned endlos drann.

    Als Endleckerlie gibts dann eine Kirsche oder Weintraube.
    die kann ich aber immer erst nach den Nüssen holen, sonst giert sie schon zusehr danach ;-)

    Falls deienr etwas störrisch sein sollte, lass dich davon nicht entmutigen, meine Suse war auch 2 Tage lang mit dem TS auf Kriegsfuss, bis sies kapiert und akzeptiert hat, was ich von ihr will.

    Inzwischen läuft sie ihm auch schon, wenn auch noch mit Vorsicht, nach.

    lg,
    Harald
     
  10. #9 Ann Castro, 8. Juli 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    BItte auf keinen Fall Erdnüsse in der Schale geben - ganz großes Aspergillose Risiko!!!!


    Erdnüsse nur geröstet, ohne Schale (und natürlcih ohne Salz) in Menschenfutterqualität geben!

    LG,

    Ann.
     
  11. wildkate

    wildkate Guest

    Ohje...das wird für unseren Kleinen aber bitter....die liebt er über alles....dann muss ich wohl morgen erstmal einkaufen... :~
    Danke für die Info.
     
  12. wildkate

    wildkate Guest

    Also ich war jetzt extra einkaufen, aber mag heut irgendwie nicht: Den Mais schmeißt er durch die Gegend und knurrt mich an. Vielleicht hab ich ihn ja auf dem falschen Fuss erwischt. Das Wetter gefällt ihm glaub ich nicht, hier schüttet es wie aus Eimern. Habe das Training erstmal abgebrochen, bin mir auch nicht sicher, wie ich weitermachen soll. Erstmal weiter Clicker konditionieren? Oder bis morgen warten?
    Gar nicht so einfach...
     
  13. wildkate

    wildkate Guest

    News und noch mehr Fragen...

    Also da niemand auf mein Post geantwortet hat, habe ich auf eigene Faust das Training wieder aufgenommen: Ich habe zunächst die Aufgaben zwischen mir und meinem Freund aufgeteilt: er reicht die Leckerli, ich clicke.Hat auf jeden Fall besser geklappt, weil das Geräusch nichts mit der Person zu tun hatte, die belohnt. Habe dann heute morgen sein Körnerfutter analysiert...besser gesagt die Reste davon...und siehe da, der Kleine liebt weiße SBK! Also "mal eben" das Futter durchwühlt und aussortiert (boah,hat das gedauert, den Rest darf mein Freund machen ;) )und direkt mit Klicker konditionieren gestartet. Und Tataaa!Kein Knurren, kein Murren, aber er hatte wie gesagt auch noch nicht gefrühstückt.Also habe ich auch unsere beste Trainingszeit gefunden...leider*gähn*.Ich denke aber, das wir so langsam mit dem TS anfangen können. Oder was meinen die Experten? Habe außerdem noch eine Frage: Er fängt immer an zu schreien, wenn keiner im Raum ist, wie clicker ich denn da? Ich meine, ist mir schon klar, wenn er aufhört zu schreinen :c/t, aber ich bin ja nunmal in einem anderen Zimmer und wenn ich dann erst zu ihm hinlaufe dauert das doch sehr lange, oder???Wäre in dem Punkt für einenTipp dankbar!

    LG
    Kathrin
     
  14. #13 Ann Castro, 10. Juli 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo Kathrin!

    Man bist Du ungeduldigt. Ich hoffe beim Training hast Du mehr Geduld ;) :D

    Mir scheint, Du hast das Oberleckerli nicht richtig ausgetestet. Würde ich dringend machen.

    Hast Du in den FAQs durchgelesen, wie man das Oberleckerli identifiziert????? Nimm Pinienkerne, Walnüsse und die gerösteten Erdnüsse in den Test mit hinein. Darauf sind meine Grauen sehr versessen und es spart Dir das Aussortieren.

    Wenn er schreit machst Du gar nichts. Nicht sprechen, schimpfen und schon gar nicht in den Raum reingehen. Du wartest bis er nciht mehr schreit. Dann lässt Du ein paar Minuten verstreichen und dann gehst Du zu ihm und belohnst ihn. Belohnst Du zu schnell nach dem Aufhören,d ann könnte er lernen, dass Schreien mit Pause ein Leckerli einbringt.

    Wg Buch... mti der Einleitugn habe ich angefangen. Mir fehlt die Zeit.

    LG,

    Ann.
     
  15. wildkate

    wildkate Guest

    Hallo Ann,
    aaalso ich bin nur so schrecklich ungeduldig, weil ich den Kleinen endlich aus der Reserve locken will. Beim Üben bewahre ich immer (na gut, manchmal frage ich ihn schon, warum er denn solche Angst hat,kriege aber irgendwie keine Antwort ;) ) die Ruhe.
    Was das Oberleckerli angeht hab ich's ehrlich gesagt schon probiert, weil er am Anfang gar nichts mochte, als wir ihn gekriegt haben.Er ist sehr pingelig. Hab z.B.versucht, ihm seine heißgeliebten Erdnüsse stückchenweise (weil,wie ich gelernt habe:Rosine pro Eisbär :D ) zu geben: Fehlanzeige! Pinienkerne? Auch Fehlanzeige.Walnüsse hab ich noch nicht probiert.Da nehme ich am besten auch welche in "Menschenqualität", richtig? Beim Obst mag er halt besonders gerne Mais (frisch, am besten noch ein bißchen warm vom Auftauen) und Weintrauben. Weintrauben nimmt er aber auch nur als Ganzes. Hab schon alles mögliche probiert: Mir ist aufgefallen, dass er "rotes" Obst und Gemüse grundsätzlich nicht anrührt (Kirschen, rote Paprika, Tomate etc). Hat das was zu bedeuten?
    Aber gerade hat es mit den SBK ganz gut geklappt, ich glaube, die nehmen wir...und wir warten noch was mit dem TS...damit er auch wirklich weiß, dass das Geräusch vom Clicker was positives ist.

    Mann, da hab ich wieder einen Roman zusammengeschrieben ;) , aber man kann ja auch so viel falsch machen....
    Danke auch für die Tipps wg dem Schreien, das ist ganz schön schwer, da nicht mal gucken zu gehen :~ ...aber hab mir das heute morgen selbst überlegt und bin ganz tapfer bei meinem Frühstück sitzen geblieben *G*.

    So, dann werde ich mal schnell noch einen Supermarkt suchen, der mir Wallnüsse verkauft.

    Wünsche euch ein schönes WE!

    LG
    Kathrin
     
  16. #15 Ann Castro, 10. Juli 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Beim Test kommt alles Mögliche in eine Schale. Du beobachtest dann nur, was er zuerst rauspickt! Kleingehackte Dinge erkennen sie oft nciht, weil es anders aussieht. ggfls fängst Du mit allem in Normal form an, dann nimmst Du das was er am liebsten mochte und reduzierst es allmählich in der Größe, also zuerst eine ganze, dann eine halbe bis Du dan irgendwo bei einem 6tel bist.

    Ich würde mit dem TS anfangen. Es wird sonst zu langweilig.

    Muss gestehen, dass ich (und auch einige Profis) gar nicht mehr richtig konditionieren. Mache 2-3mal Click und Leckerli und dann geht es los. Dies würde ich allerdings einem Anfägner niemals empfehlen. Denn ein Anfägner muss sich erstmal mit Leckerli geben, Clicker etc vertraut machen und sein Timing üben. Aber endlos Konditioneiren ist sicherlich nicht nötig.

    LG,

    Ann.
     
  17. wildkate

    wildkate Guest

    Ok, also ich war einkaufen und habe ihm eine neue bunte Mischung an Nüssen, Obst und GEmüse zusammengestellt. Fehlanzeige! Er hat noch nicht mal irgendwas davon probiert. Die Melone hat er zwar aus meiner Hand genommen, aber im Napf rührt er sie nicht mehr an.
    Nichtsdestotrotz haben wir gestern und heute fleißig mit dem TS geübt und sind schon ganz gut voran gekommen: Ich darf mit dem TS die Gitterstäbe berühren, ohne dass er in Panik ausbricht...wobei ich das Gefühl habe, dass er mehr auf den SBK in meiner Hand reagiert als auf den Clicker...
    Aber ich finde, dass wir das schon ganz gut gemacht haben. Am Anfang wollte er nicht, war aber vielleicht auch die falsche Tageszeit...
    BIn mal auf die ersten "Beißversuche" gespannt.

    LG
    Kathrin

    PS: Das mit dem Schreien haben wir heute auch schon eisern durchgezogen...jaaaa :D !
     
  18. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ähm räusper. Er sollte das leckerlie aber nicht sehen. Das kommt erst nach dem Click zum Vorschein. :jaaa:
    Oder hab ich das falsch verstanden?

    Lg Heike
     
  19. wildkate

    wildkate Guest

    Das Leckerli verstecke ich auch hinter meinem Rücken. Nur beim "Click" reagiert er gar nicht, aber sobald er sieht, das die Hand mit dem Leckerchen unterwegs ist, kommt er ans Gitter, um es sich abzuholen. Kann aber auch sein, dass ich mir das nur einbilde :~ .

    LG
    Kathrin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wildkate

    wildkate Guest

    So langsam gehen wir etwas mehr auf Tuchfühlung...so ganz traut er dem TS zwar noch nicht über den Weg, aber ich darf ihm damit schon viiiieeel näher kommen als noch vor 2 Tagen :cheesy: *freu*. Jetzt wollen wir mal gucken, wann die Neugier siegt und er sich traut, mal in die Spitze zu beißen.

    Achja: Hab ihm die ganzen Nüssen etc was ich gekauft habe heute von Hand nochmal angeboten: er hat jede erstmal probiert, aber sofort wieder ausgespuckt....
     
  22. wildkate

    wildkate Guest

    :cheesy: Juchu! :cheesy:
    Zum ersten Mal den TS gezwickt! Habe Ann's Tipp für scheue Vögel angewendet und den TS zum größten Teil in meinem Ärmel versteckt. Er hat wohl erst gedacht, es wäre ein Leckerli, hat auch beim zweiten Mal erst etwas gezögert, aber beim dritten Mal hatte er verstanden: "Aha, ich zwicke, datt is ja watt Gutes !" Hab auch hinterher kräftig gelobt, was das Zeug hält, ich hab nur das Gefühl, er erklärt mich dann für unzurechnungsfähig ;) .
    Jetzt bin ich mal gespannt...
    Wie soll ich denn am besten weitermachen? Ich meine, dass er dem TS erst hinterherlaufen muss, ist schon klar, aber da er nunmal im Käfig sitzt ist das nicht ganz so einfach mit dem "Nachlaufen" lassen....außerdem soll er ja im Endeffekt rauskommen. Soll ich die Tür einfach beim üben mal aufmachen? und dann "zufällig" ihn mal zur offenen Tür hinführen? Was ist, wenn er dann panisch wird?


    LG
    Kathrin
     
Thema:

Will auch clickern!

Die Seite wird geladen...

Will auch clickern! - Ähnliche Themen

  1. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  2. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...
  3. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  4. Clicker Training macht ihr Angst

    Clicker Training macht ihr Angst: Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und freue mich über jede helfende Antwort. Ich habe eine Rosellasittich-Dame namens Shila. Sie hat...
  5. mit mehreren wellis anfangen zu clickern

    mit mehreren wellis anfangen zu clickern: hallo zusammen. ich habe vorgestern mit dem clickern angefangen. bei 10 vögeln ist der anfang aber sehr schwer. ein welli (sheldon) folgt schon...