Wilma und Coco sind neu hier

Diskutiere Wilma und Coco sind neu hier im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, jetzt will ich mich und meine zwei Blaustirne Wilma und Coco auch endlich mal vorstellen. Wilma ist 5 Jahre als und Coco ist...

  1. Starshine

    Starshine Guest

    Hallo Zusammen,

    jetzt will ich mich und meine zwei Blaustirne Wilma und Coco auch endlich mal vorstellen.
    Wilma ist 5 Jahre als und Coco ist ca 16 Jahre alt, das wissen wir nicht so ganz genau weil wir von Coco keine richtigen Papiere haben. Aber wir haben bei dem letzten Tierarztbesuch eine DNA Analyse machen lassen und haben es jetzt schriftlich das er männlich ist.

    Fotos stell ich für euch rein sobald ich dazu komme.

    Ich bin echt froh dieses Forum hier gefunden zu haben, weil wenn man ein kleines Problem hat oder so kann man sich dadurch vielleicht einen Besuch beim Tierartz sparen. Und vorallem kann man seine Erfahrungen austauschen die man so mit der Zeit gemacht hat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thorstenwill, 30. Dezember 2004
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hi starshine,

    schön, dass ihr auch hier seit. ja, fotos sind super wichtig hier. (hoffentlich dauert es nicht so lange :D ).

    wie lange leben deine beiden zusammen? ich frage wegen dem altersunterschied. will meinem neo (weiß nicht ob er wirklich ein mann ist) auch das entsprechende gegenstück dazu gesellen. ich denke da an ein abgabetier aus der vogelburg. nur mein neo ist ja erst 0,75 jahre alt und einen so jungen abgabevogel wird es nicht geben. desweg möchte ich gerne deine erfahrungen wissen, die du mit den beiden gesammelt hast.

    vielen dank schon mal.

    gruß thorsten
     
  4. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Herzlich Willkommen bei uns im Amazonenforum.
    Auf die Bilder bin ich schon gespannt. freu mich schon drauf. Wünsche Euch viel Spass hier unter uns Grünnenfans.
     
  5. Starshine

    Starshine Guest

    Also die zwei sind jetzt seid drei Jahren zusammen.
    Aber das große Liebespaar werden die glaub nie werden denn sie dulden sich halt im Käfig machen aber nicht wirklich viel zusammen.
    Wenn sie ihren Freiflug haben dann sind sie immer relativ weit auseinander.
    Ich muss aber dazu sagen, dass unser Coco leider nicht mehr fliegt, denn er wurde von einem Vorbesitzer ziemlich gequält und misshandelt. Dadurch hat er glaub nen Psychischen Knacks behalten aber ich glaube wir haben sein Leben so weit wieder ganz gut in Griff bekommen.
    Deswegen kann ich dir auch nicht arg viel weiterhelfen, denn ich denke mit einem Vogel der es in seinem Leben immer schön hatte und noch das Vertrauen in die Federlosen hat ist es warscheinlich ganz anders.
    Aber ich muss sagen auch wenn sich die zwei nicht all zu doll verstehen (es ist nicht so schlimm das sie jetzt aufeinander losgehen oder so) denke ich das es auf alle fälle besser ist das sie zu zweit sind!
     
  6. Starshine

    Starshine Guest

    So das ist Coco
    [​IMG]
    und das Wilma
    [​IMG]
     
  7. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Herzlich Willkommen bei den Grüngeier-Fans. Hübsche Vögel hast du. Ist den Coco vom Vorbesitzer gestutzt worden, man kann auf dem Bild keine Flugfedern sehen? Ich feue mich, dass sie bei dir ein liebevolles Zuhause gefunden haben.
     
  8. Starshine

    Starshine Guest

    Ja leider, ich kann gar nicht verstehn wie man das einem Vogel antuen kann.
    Weil immer wenn die zwei raus aus dem Käfig dürfen sitzten er immer nur auf dem Dach von dem Käfig und watschelt da drauf rum, und schaut der Wilma immer nach wie sie in der Wohnung umherfliegt! Aber ich bin ja echt schin froh das er sich seid ca nam Jahr zumindest den Kopf kraulen lässt wenn man ihm gut zuredet.
    Einer seiner Vorbesitzer muss Ihn echt misshandelt haben weil sobald ein Mann auf ihn zu kommt merkt man wie agressiev er wird.
    Und weil er so eine lange Zeit immer allein bis wir ihn bekommen haben und er dann einen zweiten Vogel in den Käfig bekam wusste er gar nicht wirklich was damit anfangen. Deswegen mögen sich die zwie glaub auch nicht so recht weil Coco immer noch denk es sein sein Käfig und verteidigt diesen natürlich.
     
  9. #8 Starshine, 6. Januar 2005
    Starshine

    Starshine Guest

    Weitere Bilder von Wima & Coco
     

    Anhänge:

    • 22.jpg
      Dateigröße:
      31,6 KB
      Aufrufe:
      84
    • 2.jpg
      Dateigröße:
      34,6 KB
      Aufrufe:
      81
    • 3.jpg
      Dateigröße:
      33,3 KB
      Aufrufe:
      80
    • 4.jpg
      Dateigröße:
      34,3 KB
      Aufrufe:
      82
  10. Harry

    Harry Guest

    :beifall: schoene fotos *g*
     
  11. #10 Gruenergrisu, 6. Januar 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    süße Racker! Es ist schon schlimm, was manche Zeitgenossen gefiederten Freunden antun. Das Herz dreht sich jedes Mal rum, wenn man von den Verstümmelungen liest. Eine kleine Anmerkung: Wilma ist eine waschechte Gelbscheitelamazone. Vermutlich entbrennt deshalb nicht die große Liebe.
    Grüße
     
  12. Starshine

    Starshine Guest

    Ja du hast recht das könnte natürlich auch der grund sein! Ich kann so was echt nicht verstehen das mann einem Vogel das antuen kann. Die Wilma hat glück gehabt bei ihr wurde der rechte Flügel auch zurückgestutzt laut unseren Papieren doch sie fliegt lustig in der Wohnung herum!
     
  13. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Sunshine!

    Ganz schöne Fotos, mir gefällt vor allem das Letzte- echt süß :beifall:

    Und Gruenergrisu hat Recht - Wilma ist ne Gelbscheitelamazone - sie sieht genauso aus wie mein Lee.
    Guck Mal...
     

    Anhänge:

    • L009.jpg
      Dateigröße:
      26,3 KB
      Aufrufe:
      53
  14. Starshine

    Starshine Guest

    Ja ihr habt recht, ich hab vorhin noch mal in die Papiere geschaut!
     
  15. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    daran wird es nicht so liegen, auch gelbscheitel und z.b. blaustirn gehen verpaarungen ein. ich denke ehe es sind 2 gleichgeschlechtliche vögel.
    das coco nicht mehr fliegen kann, sieht mir nach einem flügelschaden (dem bild nach) aus. möglich das er beim nachwachsen der neuen federn sie gezogen hat und das federbett so verletzt wurde, das dort keine feder mehr wächst. (helf mal einer auf die sprünge, wie das gefäß heißt wo der kiel steckt :s das meine ich mit federbett)
     
  16. Starshine

    Starshine Guest

    Gleichgeschlechtig sind sie auf keinen Fall, den wir haben extra vom Coco eine DNA machen lassen und er ist 100% männlich und die Wilma 100% weiblich das haben wir auch vom Labor bestätigt bekommen!
     
  17. #16 Gruenergrisu, 6. Januar 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Starshine,
    ist eigentlich auch o.k., wenn sie nur 2- miteinander auskommen. Manchmal dauert es auch länger, bis es funkt. Ich habe 2 Hennen und 2 Hähne (Blaustirn- und Gelbscheitel) und nur die Hähne lieben sich innig. Ein gegengeschlechtliches Paar ist auch nach 2,5 Jahren nicht entstanden.
    Aber in der Natur ist es meines Wissens nach nicht so, dass sich Paare unterschiedlicher Amazonenarten finden, selbst, wenn die Schwärme benachbart leben. Es gibt so etwas wie eine natürliche Bremse, die auch bei Geschwistervögeln als Paar besteht. Ausnahmen bestätigen aber die Regel. Es ist eine Frage des Angebotes. Wenn die Dame oder der Herr unter vielen Artgenossen wählen dürften, wäre es ein Idealzustand. Wenn nur zwei Vögel eng mit Menschenkontakt miteinander leben, werden sie in den meisten Fällen gut miteinander auskommen und sogar Mischbeziehungen eingehen. Hauptsache, sie sind zufrieden und haben einen gefiederten Kumpel aus der selben Art.
    Schade, dass Coco beim Fliegen nicht mithalten kann. Vielleicht kann man doch noch was machen, damit die Federn nachwachsen? Vielleicht stecken die Kiele noch und die nachfolgenden Federn können nicht durchkommen. Dann kann der TA diese Kiele unter Narkose ziehen und Platz schaffen. Nur eine Idee!
    Die Käfigrivalität kannst Du nur angehen, indem Du beide in eine neue Umgebung bringst. Z.B., eine neue Voliere mit anderer Gestaltung, sodass jeder erstmal alles erkunden muß und kein fester Sitz- und Schlafplatz vorbestimmt ist.
    Ich finde es auch wichtig, dass jeder Vogel seinen eigenen Körnernapf hat, ggf. jeder seinen eigenen Obst-/Gemüsenapf, damit es keinen Krieg beim Futtern gibt.
    Sitz- und Schlafgewohnheiten sind bei allen Vögeln unterschiedlich; mancher bevorzugt den höchsten Platz oder eine Schaukel oder Seil oder eine bestimmte Stange. So ist es auch außerhalb des Käfigs. Hier hat Coco eindeutig das Nachsehen, weil er nicht fliegen kann. Möglicherweise verteidigt er deshalb intensiver seinen Käfigraum.
    Schön, dass sie es gut bei Dir haben. Es ist ein großer Gunstbeweis, dass Du Coco kraulen darfst.
    Grüße
     
  18. Starshine

    Starshine Guest

    Danke für den guten Tip, ich werde mal mit unserem Tierarzt sprechen dann schauen wir mal ob sich da noch was machen lässt. Ich würde es ihm ja echt wünschen denn immer wenn Wilma rumfliegt schaut er ihr irgendwie immer ganz traurig hinterher und dann tut er mir richtig leid.
    Das mit dem Futter haben wir von Anfang an so gehabt das jeder eine Schale mit Körner hat und jeder eine mit frischem Obst.
    Ja das mit dem Käfig habn wir in Planung.
    Da wir bald Umziehen, haben wir geplant da kriegen die beiden dann eine ganz große Voliere wo sich jeder seinen eigenen Platz aussuchen kann.

    Danke Gruenergrisu für den guten Tip ich hoffe unser Tierarzt kann uns gutes Berichten.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Lena

    Lena Guest

    Hallo Starshine,
    hübsch die beiden, bin mit meinen auch neu hier und happy, dass ich dieses Forum entdeckt habe.
    Gruß Lena
     
  21. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    schön daß du auch zu uns amazonenverrückten gefunden hast! schöne tiere hast du! und ich drücke die daumen, daß deine nichtfliegende ama bald wild rumtoben kann.

    auf einen satz aus deinem ersten beitrag möchte ich aber gerne eingehen: du schreibst, daß man sich durch das forum vielleicht mal nen besuch beim ta sparen kann. du hast es bestimmt nicht so gemeint, aber ich möchte darauf hinweisen, daß das forum den ta nicht ersetzen kann. wir alle hier sind laien (obwohl der eine oder andere bestimmt schon mehr erfahrungen mit vogelkrankheiten gesammelt hat als so mancher feld-wald-wiesen-ta) außerdem können wir nur davon ausgehen was hier geschrieben wird, wir sehen den vogel nicht. und dann gibt es natürlich auch noch user, bei denen das wissen nicht ausreicht, aber sie tun so als wüßten sie alles, da muß auch schon mal gefiltert werden. die hier gemachten aussagen sind also als anregungen zu verstehen, sie ersetzen jedoch nicht den (vogelkundigen) ta! das war jetzt allgemein gesprochen, nicht speziell auf dich gemünzt (aber es ist schön daß du mir gelegenheit gegeben hast, das mal zu sagen ;) )

    @ gisi: mein ta nannte das neulich federfollikel, die sind bei einem meiner wellis nämlich chronisch entzündet und alle behandlungsversuche schlugen fehl :(
     
Thema:

Wilma und Coco sind neu hier

Die Seite wird geladen...

Wilma und Coco sind neu hier - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...