Winterbeschlag?

Diskutiere Winterbeschlag? im Pferde Forum im Bereich Tierforen; [IMG] Wie macht Ihr es denn im Winter bei Eueren Pferden? Habt Ihr Schnee-Einlagen (Grips) drin oder laßt Ihr sie "unten ohne" laufen? Benutzt...

  1. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    [​IMG]
    Wie macht Ihr es denn im Winter bei Eueren Pferden? Habt Ihr Schnee-Einlagen (Grips) drin oder laßt Ihr sie "unten ohne" laufen? Benutzt Ihr Stollen?
    Mein Pferd hat noch die normalen Eisen drin und bei uns liegt halt nun schon Schnee. Ich persönlich trau mich da dann gar nicht reiten [​IMG] aus Angst, er stollt total auf und uns haut's hin!!
     
  2. Pati

    Pati Guest

    Buck hat eh das ganze Jahr über Vidiastifte drin haben hier viel Asphalt, der recht rutschig is, und bevor's zu 'nem Bänderriss oder so kommt...), im Winter gibts dann halt noch Hufgrip rein - aber hier schneits ja eh kaum....
     
  3. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Brego !

    Unsere haben Stollen und Grips drinnen, da ´s bei uns (wohnen Nähe Chiemsee - Alpenvorland ) doch relativ viel Schnee hat.
    Barfuß laufen lassen können wir unsere nicht, da der eine ne Fehlstellung seiner Hufe hat, und der andere sich schnell abläuft, und dann furchtbar "jammert" wenn man auf härteren Boden kommt.
    Da tut er uns immer soooo furchtbar leid. Er mag dann gar nimmer gehen, weils ihm so weh tut !

    Mit den Stollen und Gips haben wir super erfahrung gemacht, sie stocken gar nicht mehr auch !

    Diese "Vidistifte" kenn ich gar ned, was ist denn das ?
     
  4. Pati

    Pati Guest

    Vidiastifte sind quasi Stollen im Miniformat :D Die werden halt beim beschlagen mit ins Eisen reingekloppt...
     
  5. Gill

    Gill Guest

    Mein Kleiner (Waliano, 3J.) läuft jetzt übern Winter ohne Eisen und bekommt sie wieder im Frühjahr drauf.
    Fernet hat 4 Eisen und behält diese auch im Winter. Grip etc. brauche ich nicht, da es bei uns ja nie so viel schneit (und ich hoffe auch dieses Jahr nicht). Bei meinem alten Pferd hatte ich das einen Winter. War sauteuer und hat sich nicht gelohnt.
    Anfangs hatte ich bei Ferni auch immer Vidiastifte drin, die ich aber auch nach dem 2. Mal wieder weggelassen habe.
    Ich habe jetzt einen neuen Schmied und der hat Ferni vorne ganz klasse Eisen runtergemacht. Die sind vorne abgeschrägt und Ferni kann somit besser abrollen und sie sind gleichzeitig gelenkschonend. Und ob ihr`s glaubt oder nicht: er geht damit auch besser.
     
  6. #6 Fritzifrau, 22.11.2004
    Fritzifrau

    Fritzifrau Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es mir gefällt.
    Hallo Gill: Oja.. das glaube ich Dir 100 %ig, daß er mit den abgerundeten Eisen besser geht. Solche Erfahrungen hab ich bei verschiedenen Pferden und auch Ponies (ja, auch die brauchen einen ebenso korrekten Beschlag wie Großpferde, wenn sie was arbeiten und leisten sollen...) auch gemacht. Mein Schmied rundet deshalb die Eisen bei Bedarf auch ab.

    Fritz geht ohne Eisen. Tigerl hat vorne Eisen dran und deshalb im Winter auch Grips drin, da es bei uns doch öfters mal mehr Schnee gibt. Allerdings gestaltet sich dann immer das Auskratzen als schwierig, da man kaum mehr zu dem kleinem Hufstrahl vordringen kann, wenn da auch noch die Grips reingestopft sind... Denn Tigerl hat Eisengröße 5x0... :~ :D
     
  7. #7 Jedediah, 22.11.2004
    Jedediah

    Jedediah Guest

    Jetzt muß ich aber mal fragen: was genau ist denn das Problem bei beschlagenen Pferden im Winter? Muß ich mir das so vorstellen als wenn ich mit Stiefel mit viel Profil durch Schnee laufe und anschließen fünf Zentimeter größer bin, weil der ganze Schnee drunter pappen bleibt? Und wie genau verhindern die Grips das dann?
    LG
    Jennifer (interessierte PferdevomZaunausMögerin :D )
     
  8. Mary

    Mary Guest

    Unser Beiden Shires laufen im Winter ohne Eisen.
    Da sie haupsächlich wegen dem Fahren beschlagen sind.In den Eisen haben wir auch Vidiastifte,seit der Einen mal vor der Kutsche alle 4 Füsse auf dem Asphalt weg gerutscht sind 8o .
    Und da die Beiden Größe xxl haben wär das auch mit dem Grip nicht sooo einfach.Lucy hat Größe 10 und Jenny 9.
    Passt dem Tigerl sein Eisen also locker rein :D .
     
  9. Pati

    Pati Guest

    So in etwa. Der Schnee bleibt halt am Eisen pappen, und das wird immer mehr, so das die Pferde nach kurzer Zeit wie auf Stelzen laufen. Hufgrip ist quasi ein Gummiring, der innen am Eisen liegt, so kann der Schnee nicht ans Eisen...

    [​IMG]

    So sieht das aus ;)
     
  10. #10 Jedediah, 22.11.2004
    Jedediah

    Jedediah Guest

    Aaah, jetzt bin ich schlauer. Danke :0-
    LG
    Jennifer
     
  11. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    @ Pati : :achja: Bei uns in Bayern heißen die "Stifftl" ! Ja, die haben die unseren auch drin :D!
     
  12. Pati

    Pati Guest

    Ai, klar.. die Bayern :hahaha:
     
  13. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Naaaaa ! [​IMG]

    Komm auch aus der bayerischen (fränkischen) Gegend und wir sagen " Stiftla "
    [​IMG]
     
  14. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Soo - am Dienstag war der Schmied da: ich habe für einen Winterbeschlag mit neue Eisen, Stiftchen und zwei neuen Schnee-Einlagen 95,-- gezahlt [​IMG]

    Eigentlich wollte ich ja unbedingt kleine Stollen haben - aber die hat der gute Mann nicht mal! Nicht mal einen passenden Bohrer hat er, um passende Löcher für die vorhandene Stollen ins Eisen zu machen.... Was soll man denn dazu sagen..?
    Ich hatte nämlich extra alte Eisen mit diesen kleinen Stollen dabei, er macht einen davon rauß und schmeißt mir den dann gleich mal ins Gras (wurde natürlich nicht mehr gefunden [​IMG] )!
    Jetzt hat Benji halt insgesamt 16 Stiftchen drin um nicht ganz so durch die Gegend zu rutschen...
     
Thema: Winterbeschlag?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. winterbeschlag pferd

    ,
  2. winter grip pferde

    ,
  3. hufgripps pferde winterbeschlag

    ,
  4. winter grip pferd,
  5. schnee einlage pferd,
  6. gummieinlagen hufeisen,
  7. winter hufeinlagen für Pferde,
  8. Alternative eisen pferd
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden