Winterfütterung für Amseln - wie anbieten

Diskutiere Winterfütterung für Amseln - wie anbieten im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich kann Dir aus meiner Erfahrung sagen, solange es noch irgendwas anderes als Äpfel zu fressen gab, wurden die von keiner Vogelart angerührt....

  1. #21 finchNoa@Barbie, 10. Dezember 2015
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    126
    Ich kann Dir aus meiner Erfahrung sagen, solange es noch irgendwas anderes als Äpfel zu fressen gab, wurden die von keiner Vogelart angerührt. (Vielleicht kommt es drauf an wie man die Äpfel anbietet.)

    Von Amseln wurden nur Rosinen/ Sultaninen (ungeschwefelt), und Knödelkrümel gefressen, außerdem gelegentlich geschälte Sonnenblumenkerne und deren Krümelreste, oder stinknormale unbehandelte Haferflocken.

    Ich weiss nicht wie viel Geld Du investieren willst, aber ich hab vor zwei Jahren das hier entdeckt, https://www.vivara.de/mini-mehlwurmer-leckerbissen.html.
    Das ging weg wie warme Semmeln, auch bei den Amseln. :D


    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Alfred Klein, 10. Dezember 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Also die stinknormalen unbehandelten Haferflocken finde ich gar nicht gut. Denn ohne daß diese Fett enthalten füllen sie nur den Magen, haben aber so gut wie keinerlei Nährwert für die Amseln. Die können damit mit vollem Magen bis zum Tod abmagern. Also wenn schon dann richtig.
     
  4. #23 finchNoa@Barbie, 10. Dezember 2015
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    126
    Naja die Rede war von Gelegentlich. Als Alleinfutter logischerweise nicht geeignet.

    Die eingefetteten Haferflocken in den Standartmischungen aus dem Handel sind meistens ziemlich hart und werden von den Amseln hier verschmäht.
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Unsere Amseln hier gehen auch erst an die Äpfel, wenn gar nichts anderes mehr zu finden ist.
    Seit ein paar Tagen picken sie die rausgelegten Trauben (Sultaninas, gibt's beim Türk - nur das beste fürs Federvieh ;-)) und das allerbeste: Heute hab ich ein Rotkehlchen in den Trauben picken gesehen :-)

    Die Idee mit den Vivara Pellets finde ich auch genial

    LG Evy

    LG Evy
     
  6. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ich füttere die roten Pellets v. Vivara für die Amseln, die fressen die wie nichts
    auch Mehlwürmer sind im Angebot die sind auch immer schnell weg:zwinker:
     
  7. #26 Alfred Klein, 11. Dezember 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn ich Dir dazu einen kleinen Tip geben dürfte. Ist zwar nicht billig aber die Amseln stürzen sich drauf. Einfach normale Haferflocken mit ausgelassenem Palmin, also Palmfett versetzen. Die fressen Dich arm, jede Wette. ;)
     
  8. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Bin schon arm gefressen ;-)
    Super Idee mit dem Palmin, das probier ich auch aus!
     
  9. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Ich werde es auch probieren:zwinker:
    Danke
     
  10. #29 finchNoa@Barbie, 14. Dezember 2015
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    126
    @ Alfred
    wie lange ist sowas ungefähr haltbar ?
     
  11. #30 Alfred Klein, 14. Dezember 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    So genau weiß ich das nicht. Ich habe aber eine angebrochene Packung Palmin seit ca. zwei Jahren im Kühlschrank liegen und das ist immer noch genießbar. ;) Das scheint mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum so ähnlich zu sein wie bei Honig. Da steht ja auch eines drauf. Nur hat man vor einiger Zeit in einem ägyptischen Grab 2500 Jahre alten Honig entdeckt der immer noch völlig genießbar ist. Laß Dich also nicht irre machen.
     
  12. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    Erdnüsse geschält werden glaub ich auch genommen ?
     
  13. #32 Alfred Klein, 15. Dezember 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Nein, nicht daß ich wüßte. Ich habe noch nie Amseln an den Erdnüssen gesehen. Das sind reine Weichfresser, die können irgendwelche Körnersachen nicht als Futter erkennen.
     
  14. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    An den Erdnüssen habe ich unsere Amseln auch noch nicht gesehen. Aber klein gehackte Mandeln werden gerne genommen. Gibt's u.A. bei Aldi im Wintersortiment.

    Liebe Grüße
     
  15. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Erdnüsse wurden bei uns von den Eichelhähern abgeholt
     
  16. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Die Eichelhäher und die Elstern - das sind die ganz harten!
    Wenn die an den Meisenknödeln sind, kann man zugucken, wie sie schwinden (die Knödel ;-))
    Die Eichelhäher klauen sogar ganze Knödel! Immer wieder sehen wir einen Dieb mit einem Knödel im Schnabel davonfliegen, tiefer als sonst ;-)
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Bei so hübschen Dieben lass ich mir das gefallen ;-)
     
  19. michi123

    michi123 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Feinschmecker-Vögel

    Zuerst habe ich den Amseln Fettfutter angeboten. Das wollten sie nicht. Dann habe ich einen Meisenknödel drübergekrümelt. Den haben sie dann fein säuberlich runtergepickt und das Fettfutter nicht angerührt. Und als ich auf den zerkrümelten Meisenknödel ein paar Rosinen gestreut habe, da haben sie die Rosinen rausgepickt und den Meisenknödel liegenlassen.

    Feinschmecker-Amseln... :roll:

    Naja, es ist ja auch noch warm. Da ist es wohl nicht so, daß sie aus Hunger und Verzweiflung alles runterschlucken, was auch nur ansatzweise eßbar erscheint.
     
Thema: Winterfütterung für Amseln - wie anbieten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. winterfutterstelle für Amseln

    ,
  2. fertigfutter winterfutter für Amseln

    ,
  3. müsli an amseln

    ,
  4. sultaninen für amseln,
  5. Amseln getrocknete Mehlwürmer füttern,
  6. amseln rühren apfel nicht an,
  7. amseln haferflocken,
  8. Winterfütterung für amseln,
  9. beoperlen winter,
  10. fertiges futter für amseln
Die Seite wird geladen...

Winterfütterung für Amseln - wie anbieten - Ähnliche Themen

  1. Überraschung bei der Winterfütterung

    Überraschung bei der Winterfütterung: Ich habe jetzt angefangen die Gartenvögel zu füttern. Morgens geht es da zu wie in der rush hour auf der Autobahn. Ein ständiges kommen und gehen....
  2. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  3. Junge Amseln, bitte um Hilfe

    Junge Amseln, bitte um Hilfe: Hallo liebe vogelkundigen Leute, ich muss leider sagen das ich mich vor gestern noch nie mit Vögeln auseinandergesetzt habe. Jetzt ist allerdings...
  4. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...
  5. Amsel versus Elstern

    Amsel versus Elstern: Hallo, nachdem gestern das 5. Amselnest bei uns im Garten in dieser Saison von Elstern geplündert wurde, habe ich mich hier angemeldet, um mal...