Winterpics der Grautiere

Diskutiere Winterpics der Grautiere im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen. Heute wars ja richtig kalt. So - 6°C heute Nachmittag. Hatte gerade mit ner Papa erfahrenen Frau telephoniert und die sagte...

  1. #1 Coco´s Boss, 9. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo zusammen.
    Heute wars ja richtig kalt.
    So - 6°C heute Nachmittag.
    Hatte gerade mit ner Papa erfahrenen Frau telephoniert und die sagte mir, das Ihre Grauen auch bei dem Wetter Stundenweise draussen sind.
    Die kommen von alleine rein wenn denen kalt ist.
    Also,
    ich die Türe aufgemacht, und schon waren sie draussen.

    Erst Coco, auf der Stange in der Türe ,schon was kalt oder??
    [​IMG]
    Aber dann sind sie doch raus...
    Und Coco bläst direkt zum Angriff auf die sooo intressante Camera
    [​IMG]

    [​IMG]
    Blick in den verschneiten Garten...
    [​IMG]

    Leider ist die Bildqualität nicht so gut da ich nur ne kleine Digi hier hatte ,meine Richtige habe ich zZ. verliehen, aber na,ja...
    Übrigens , die sind immer noch draussen....
    LG.
    Joe.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nicolaus

    nicolaus Guest

    Juhuuuu Joe :0- ,

    hast Du dich - wie auch ich - im Forum verirrt :D

    Brrrrr .... friere mir gerade mein Hinterteil ab, weil bei uns im Büro die Heizung nicht funktioniert (oder sind das etwa die harten Sparmaßnahmen der rhl.-pf. Landesregierung?).
    Egal, ich schweife ab ...
    Deinen Grauen scheinen jedenfalls die Temperaturen draußen zu gefallen.

    Die Fotos sind übrigens wunderschön!!!
    Kleine Digi hin, kleine Digi her!
     
  4. #3 Coco´s Boss, 9. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Nicole.
    Das mit der Heizung und das Du im kalten Zimmer Arbeiten mußt auch....
    Du Arme...
    Ja ich habe mir beim Bilder einstellen, auch fast die Finger abgefroren...
    Ist daaaas kalt!!!
    Meine Geier sind gerade reingeflogen gekommen,sitzen jetzt hier neben mir und verputzten jeder 3 Leechys und jetzt sind Palmfrüchte eine nach der Anderen dran.
    Lautlos und konzentriert...
    LG.
    Joe.:0-
     
  5. nicolaus

    nicolaus Guest

    Musste vorhin beim Anblick der Fotos kräftig grinsen!

    Ich sitze hier dick eingemummelt und stelle mir vor, wie Du mit triefender Nase herum läufst und das nur, damit Peppi und Cocco an die frische Luft können :D :D :D

    Übrigens wieder einmal: Wunderschöne Voliere - vor allem der Ausblick für die zwei Grauen!!! Herrlich

    Du hast aber doch auch einen Bambus in der Innenvoliere, oder?
    Sag mal, wird der nicht auseinandergenommen???
     
  6. #5 Coco´s Boss, 9. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ja Nicole,
    Habe Bambus (immergrün) und Chinaschilf innen in der Aussenvoliere stehen.
    Da sind die noch nicht einmal drangewesen.
    Ist ja auch genug anderes da.....
    Oder die haben sich mein Schimpfen, (was Coco ja immer wieder mit tiefer Stimme spricht) bööser, bööser,böööser Coco) was ich immer gesagt habe als sie die ganzen Blumen im Vogelzimmer zerstört hatten. Weiß garnicht mehr welche es waren...

    Manno die gingen immer wieder dran, bis das sie nur noch Gerippe waren.
    Und jedesmal wenn ein Blatt auf dem Boden lag habe ich mit denen geschimpft ....

    Heute stehen auf der Fensterbank im Wohnzimmer auch wieder Blumen,direkt unter ihren Freisitzen und da fehlt seit Monaten auch kein einziges Blatt mehr.
    Die wachsen denen bald in den Freisitz rein.....

    Ach so, PC Tastatur ,Maus und Drucker kann ich jetzt auch frei liegen lassen.
    Da gehen die auch wenn sie alleine sind nicht mehr dran.
    Bööser , böööser , böööser Coco!!


    Ja in den Geiern steckt man nicht drin.
    Erziehen was geht, ok.
    Manches geht leicht und fast von alleine
    Wenns nicht klappt, nimmt man die Geier wie sie sind,oder?

    LG.
    Joe.:0-
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Joe
    brr, die Winterbilder deiner Geier! Kaum zu glauben, dass die wirklich raus sind bei dieser Temperatur. Ich habe unsere gerade wieder vom Wintergarten reingeholt, dort waren 17 Grad plus, aber mir zog es einfach zu sehr an den Füssen kalt rein.
    Sollte dein Beitrag tatsächlich bei den Edlen rein? Ich schiebs mal zu den Grauen rüber, ok?
    Winke winke :0-
     
  8. #7 Coco´s Boss, 9. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Karin.
    Danke fürs Rüberschieben.
    Mir war wohl zu kalt zum Denken.:D :D
    Jaa,das war bitterkalt.
    Ich habe mich auch über die Grautiere gewundert!
    Aber die Luftfeuchtigkeit war nur 45% und Volierendraht war total trocken.
    Hatte ja immer Angst das sie mit den Füßen am Draht festfrieren würden.
    Deswegen lege ich auch immer die Wetterstation erstmal ne Stunde vorher raus um sowas zu kontrollieren.
    Aber ehrlich,wenn mir jemand vor nem halben Jahr gesagt hätte,
    Graupapageien bei - 6 bis 7°C draussen und die "lachen" noch,den hätte ich für Geisteskrank gehalten...
    LG.
    Joe.:0-
     
  9. #8 Coco´s Boss, 10. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Heute Morgen um 10:00h habe ich mal die Wetterstation auf den Stuhl in der AV gelegt.
    - 10°C Luftfeuchtigkeit 75%.
    Brrrrr, da sind sie natürlich nicht rausgekommen!!!
    Als ich dann um halb elf, die Wetterstation wieder rein holen wollte, schwups waren beide über meine Schulter geflogen und draussen!
    Habe noch versucht sie auf die Hand zu Locken aber die sind ruckzuck nach oben geflogen.

    Hat 10 Minuten Überredungskunst und Leechys gebraucht um sie wieder reinzubekommen.

    Ich glaube das sind verkleidete Pinguine!:D :D

    Jetzt 15:15h -3°C sind sie aber schon wieder eine Stunde draussen und Coco spricht vor sich hin und Peppi Pfeift aus Leibeskräften den Playboy Pfiff!

    Server geht ja auch wieder!
    Heute Morgen waren keine Pics zu sehen!

    LG.
    Joe.:0-
     
  10. Moses

    Moses Guest

    Hallo Joe,

    da hast du ja wirklich tolle Bilder gemacht!
    Macht denn diese Kälte denn Grauen nichts aus? Sie sind es doch eigentlich gar nicht gewohnt bei solchen Temperaturen draussen zu sein, letztes Jahr hattest du ja noch gar nicht die Aussenvoliere!? Ich dachte immer dass die Temperatur für Graue nicht unbedingt unter 15 Grad liegen sollte!?

    Können die Grauen unbeschadet an Bambus und Schilf ran?

    Schönes Wochenende!
     
  11. #10 Coco´s Boss, 10. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Tanja.
    Erstmal gehen die ja nicht an den Bambus und ich denke auch das der nicht schädlich wäre.
    Tja und ich habe sie eigentlich bei Regen Wind und Wetter immer rausgelassen.
    Wenn die genug hatten,sind sie reingekommen,was gefressen und haben sich auf ihre Stammplätze gesetzt.Bein hoch und Putzen.
    Dann kann ich Tür un Fenster zu machen!
    Dann haben die auch keine Lust mehr!
    Zuletzt waren sie bei +3°C im Regen draussen.
    - Temps?? nee dachte ich.
    Dann habe ich mit der Frau Göbel von TAZE gesprochen die Ihre 40 Grauen auch Stundenweise bei Minus Temps rausläßt.
    Eben wie sie wollen. Die können auch zu jeder Zeit rein.
    Also habe ich´s auch versucht!
    Und es geht denen Prima!
    LG.
    Joe.
    :0-
     
  12. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hi Tanja,
    Graue sollte man Frostfrei halten, nicht mehr, ausserdem sind sie bei Joe ja nur relativ kurz draussen, das macht einem gesunden grauen nichts aus, sie bleiben ja nicht dan ganzen Tag über draussen...
    Es gibt Züchter, die halten ihreGrauen bei Temp von unter 10 Grad Celsius im Winter, wenn die Vögel einen Schutzraum haben, ist das garkein Problem ( nur für den Mensch)
    Gruß Olly
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Joe

    Echt tolle Bilder die Du da gemacht hast

    Also ich habe auch immer gedacht man müsste die Geier erstmal an die Ausentemperatur gewöhnen wenn sie in der Wohnung
    gehalten werden hm aber scheinbar trifft das wohl doch nicht so zu??? da deine Geier ja sogar bei Minus Temperaturen Zeitweise
    draussen sind

    Aber warum sterben dann draußen bei den niedrigen Temperaturen zum Beispiel Geier die entflogen sind?? Erfrieren
    die jetzt oder verhungern die eher???:?
     
  15. #13 Coco´s Boss, 10. Januar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Rosita Danke für das Kompliment.
    Also ich hatte vor 2 Wochen noch nen Ahornzweig reingemacht und der hatte doch wirklich schon so kleine frische Knospen.
    Die haben die Grauen auch bei diesen Temps gerne genommen.
    Aber zum Sattfressen wohl auch nicht soo das Ware...
    Und wenn zB. Coco mir jetzt im Winter wegfliegen würde und er wäre schlau genug nach ein paar Stunden zu einem Menschen zu Fliegen der ihn dann versorgen würde.....
    Aber der Unterschied ist halt das sie reinkönnen und sich Aufwärmen können.
    Wie jetzt schlafen die schon wieder auf ihren Plätzen.
    Nur wenn die Grauen über Nacht ohne Futter draussen wären?
    Nee ich glaube das würde kein Papagei bei Minus 10 °C überleben.
    Ja und die Zimmertemperatur habe ich immer so bei 15-17°C also auch ziemlich kalt! Allerdings zu -7°C ist das ein Unterschied von über 20°C was denen aber wirklich nichts macht!
    LG.
    Joe.:0-
     
Thema:

Winterpics der Grautiere