Winterquartier und Quarantäneraum im Keller?!?

Diskutiere Winterquartier und Quarantäneraum im Keller?!? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Leutz!!! Ich habe vor, bald die Sachkundeprüfung abzulegen und mich würde es mal interessieren, ob ein Prüfer es durchgehen lassen würde,...

  1. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Leutz!!!

    Ich habe vor, bald die Sachkundeprüfung abzulegen und mich würde es mal interessieren, ob ein Prüfer es durchgehen lassen würde, wenn der Quarantäreraum im Keller ist?!?
    Ich habe mich schon schlau gelesen, aber nirgends wird der Keller erwähnt.
    Ist es ratsam, wenn man keine andere Möglichkeit hat, ein Winterquartier im Keller zu bauen, wenn er mit z.B. True-Light-Licht beleuchtet wird? Ich habe im Garten schon eine große Voliere mit Schutzraum (Gartenhäuschen), aber leider ist dieser nicht frostsicher. :( Wenn dieser Winter wieder so wie der letzte wird, möchte ich meine Geier nicht gerade draußen lassen...

    Danke schon mal im Voraus!!!

    Bye
    Svenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doris

    Doris Guest

    Hallo Svenny!

    Um welche Vögel geht es denn? Ist aus deinem Profil leider nicht erkenntlich. Zur Zuchtgenehmigung / Quarantäneraum kann ich dir nichts sagen. Mir würde aber auf Anhieb kein Grund einfallen, der einen Kellerraum als Quarantäneraum ausschließen würde.

    Zum Keller allgemein: Es kommt sehr (wenn nicht ausschließlich) darauf an, wie die Umstände sind. Hat der Raum große Fenster? Sonnenlichteinfall Ja / Nein? Raumklima? Es gibt Keller die sind heller als manch ein Wohnraum und voll bewohnbar und es gibt dunkle, stickige Löcher. Eine Regel gibt es da nicht (und dementsprechend keine allgemeingültige Antwort). Speziell für den Winter denke ich aber, dass du mit einem Kellerraum nicht sonderlich falsch liegen kannst, denn wo in den Lichtverhältnissen der Unterschied zum Wohnraum liegt müsste mir mal einer erklären. Im Winter kommt es generell auf das Beleuchtungssystem an. Da ist es relativ egal, ob du nun durch künstliche Beleuchtung im Wohnraum oder im Keller für entsprechende Lux / UV sorgst. Es hat aber (wie so oft) jeder seine eigene Meinung dazu, das Thema ist Keller oft auch ein "Reizthema". Unabhängig ob Keller oder nicht, ich würde es aber ausschließlich von den jeweiligen Räumen abhängig machen.

    Mfg,
    Doris
     
  4. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hallo Doris,

    also ich müsste Zebrafinken, Nymphis, Ziegen und Wellis unterbringen (Wellis könnten theoretisch auch draußen bleiben).

    Leider sind in diesem Kellerteil KEINE Fenster, aber ich würde der Belüftung wegen noch einen Ventilator oder eine Luke, der/die nach draußen führt einbauen (lassen).
    Zum Raumklima kann ich nicht wirklich etwas sagen, denn zur Zeit ists noch recht muffig, feucht....Ist noch alles zugestellt und vollgeplundert (es folgt eine Vollreinigung :))), aber in den anderen Kellerräumen herrscht gutes Raumklima.

    Bye
    Svenny
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Unser Tierarzt fand eine Garage oder ein gefliestes Gästeklo o.K.. Keller ist sicher nicht so prima , weil Psittacoseerreger sich vorwiegend über Staub verbreiten und in einem fenstelosen Keller die Konzentration sehr hoch wird.
     
  6. Doris

    Doris Guest

    Hallo Benny!

    Bei "fensterlos" weiss ich aber auch nicht recht. Gefühlsmäßig würde ich sagen Nein. Gibt`s (auch wenn es einiges an Aufwand ist) vielleicht die leise Möglichkeit, ein oder zwei Fenster nachträglich einzubauen? Haben wir heuer bei einem Arazimmer getan (3 zusätzliche langgestreckte Fenster, sodass die Raumlänge von ca. 6,5 m jetzt fast komplett verglast ist). Ist vielleicht auf Dauer rentabler als eine Lüftung und würde zwei Fliegen (Licht / Frischluftzufuhr) mit einer Klappe schlagen. Vor solchen "gröberen" Maßnahmen schrecken die meisten zurück, aber über die Jahre hinweg gesehen würde sich die (einmalige) Arbeit sicher lohnen.

    Mfg,
    Doris
     
  7. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Ich muss mir den Keller nochmal genauer angucken, um dann zu sagen, ob dort Fenster hinein können, aber ich denke mal schon, denn im Nebenraum ist auch ein Fenster!
    Angenommen ich baue welche ein, meint ihr das würde über Winter gut gehen?!?

    liebe Grüße
    SVENNY
     
  8. #7 Petra H., 3. Juli 2003
    Petra H.

    Petra H. Guest

    Du hast sicherlich auch andere Kellerräume zur Auswahl, in denen ein Fenster eingebaut ist, oder?
    Für einen Qurantäneraum mag ein fensterloses Zimmer ausreichen, jedoch bestimmt nicht zur Vogelhaltung.
    Wir haben auch einen Kellerraum für unsere Vögel eingerichtet. Dieser Raum hat 2 Fenster, einen Heizkörper, was ich im Winter schon als wichtig empfinde. Arcadia bird lamp XXL und einen PVC-Boden. Ich finde nicht, daß sich dort mehr Staub bildet, als früher im Wohnbereich. Allerdings wird der Raum täglich gesäubert.
     
  9. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Ne, leider habe ich keinen anderen Kellerraum zur Verfügung. Die anderen sind schon alle besetzt.
    Hm, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig Fenster einzubauen.
    Muss denn ein PVC Boden sein oder könnte ich den Boden auch kahl lassen (glatte Betonplatte)?!?

    Grüße
    Svenny
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Willst Du die vögel dauerhaft darin halten oder soll es tatsächlich nur ein Raum für den Fall der Fälle sein , der hoffendlich nie eintritt ?

    Wenn es nur ein Quarantäneraum sein soll, reicht Beton , es muß nur grundwasserdicht und desinfizierbar sein.
    Als dauerhaften Unterbringungsraum erscheint mir Dein Keller sowieso nicht geeignet. (Ich würde da auch nicht gerne wohnen ;) )
     
  11. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Mir ist es eher wichtiger, dass ich irgendwie im Keller ein Winterquartier für meine Geier baue.
    Denn den letzten Winter sind einige Wellis eingegangen.:( und das möchte ich nicht nocheinmal riskieren.

    Bye
    Svenny
     
  12. Petra H.

    Petra H. Guest

    Also handelt es sich um einen Gemeinschaftskeller?8o
    Das ist natürlich etwas anderes, da würde ich meine Tiere auch nicht unterbringen wollen, nicht einmal Übergangsweise.
    Wohnst Du vielleicht zur Miete? Dann wirst Du sicherlich auch kein Fenster einbauen dürfen. Und selbst wenn, wären die Kosten doch recht stattlich. Da würde ich mir einen Umzug doch eher überlegen.
    Einen Gemeinschaftskeller wird Dir auch die Behörde nicht abnehmen.
     
  13. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Du schriebst doch anfangs , daß es um einen Quarantäneraum gehe....und nun soll ein fensterloser Kellerraum ein Winterquartier zur dauerhaften Unterbringung sein ?:k

    Da möchte ich dann kein Welli sein..... und die vage Fenstelösung , die Du andenkst , macht den Raum auch nicht schöner. Außerdem schreibst Du , daß es dort muffig und feucht ist...... wirklich kein geeigneter Platz für Lebewesen (außer vielleicht Asseln ;) und Silberfischchen)

    Als Quarantäneraum für kurze Zeit könnte es bei Umgestaltung vielleicht taugen , als längerer Aufenthalt provozierst Du damit Krankheiten und Deine Vögel fühlen sich nicht wohl.
    Bau doch lieber ein ordentliches Schutzhaus an der Voliere , das finden Deine Pieper bestimmt besser :0-
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @Petra

    Nein, es handelt sich nicht um einen Gemeinschaftskeller. Ich wohne in einem großen Haus, wo es halt viele Kellerräume gibt.
    Bis vor einem Jahr hatten wir in diesem Keller auch ein Fenster(in den Norden gerichtet), doch leider musste dieses wegen einem größen Anbau ausgebaut werden. Es bestünde höchstens die Möglichkeit eins in den Osten zu bauen, aber dies wird - nachträglich - bestimmt nicht gerade leicht, oder?:? :? :?
     
  16. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    @kace63


    Doris hat mir geraten, wenn die Möglichkeit besteht, Fenster nachträglich einzubauen...
    Und außerdem schrieb ich, dass es ZUR ZEIT noch recht muffig und feucht ist, weil der Raum seit langer, langer Zeit nicht mehr benutzt und gereinigt wurde und alles vollgeplundert ist....in den anderen Kellerräumen in unserem Keller ist es angenehm vom Raumklima her!!!!!
    Nein, es war von einem Quarantäreraum UND einem Winterquartier die Rede. Das Winterquartier ist mir im Moment wichtiger!

    Bye
    Svenny
     
Thema:

Winterquartier und Quarantäneraum im Keller?!?

Die Seite wird geladen...

Winterquartier und Quarantäneraum im Keller?!? - Ähnliche Themen

  1. Keller Ranch Weiterstadt

    Keller Ranch Weiterstadt: Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Keller Ranch. Diese Adresse wurde mir vom Tierheim in München gegeben. Dort könnten meine 2...
  2. Rotkehlchen im Keller

    Rotkehlchen im Keller: Hallo, In meinem Keller nistet in einem alten Motorradhelm ein Rotkehlchen. Ich habe da generell keinen Stress (brauche den Helm nicht mehr...
  3. Sonnenlicht ersatz für die Vögel im Keller

    Sonnenlicht ersatz für die Vögel im Keller: Hallo alle zusammen, Bin neu hier und habe eine Frage. Also... ich habe vor mir endlich Gelbnbrustaras zuzulegen (hatte bisher nur...
  4. Schutzraum im Keller Voliere im Garten?

    Schutzraum im Keller Voliere im Garten?: Hallo, ich möchte mir zukünftig eine Voliere in den Garten bauen und bin vor ab schon mal am überlegen, was denn überhaupt funktionieren...
  5. Eulenvoliere im Keller

    Eulenvoliere im Keller: Hallo, ich hab mal eine Frage zum Thema Eulenhaltung. Ich habe Interesse an der Haltung von Schleiereulen wollte wissen, ob man diese auch im...