Wintervogelfütterung

Diskutiere Wintervogelfütterung im Forum Allgemeines Vogelforum im Bereich Allgemeine Foren - Winterfütterung Futter verstecken Hallo zusammen, Ich bin neu hier und mein erster Eindruck: Wow ist dieses Forum hübsch:) Aber nun zum Thema. Ich...
H2O2 kann auch gut zum säubern der Nistkästen verwendet werden.
Danke dir/euch, alles sehr nützlich! "auch" = dann Futterstellen auch?

Hab ne Packung Natriumcarbonat = Wasch-Soda gefunden,
und überprüft: Back-Soda für Echten Mehltau passt.

Apropos Nistkästen säubern - sollte ich unser Amsel-Natur-Nest entfernen oder kann ich es lassen?
 
Apropos Nistkästen säubern - sollte ich unser Amsel-Natur-Nest entfernen oder kann ich es lassen?
Hallo Jan B,

brüten denn die Amseln jedes Jahr an dieser Stelle ?
Erreichbare Stelle in Hecke/Kletterpflanzen am Haus ?
Wenn das Nest noch im guten Zustand ist, würde ich das jetzt so lassen um nicht zu stören.
Ist ja auch schon beginnendes Frühjahr.
Vergammelte Nester von Freibrütern kann man im Herbst/Winter beseitigen.

VG
Swift_w
 
brüten denn die Amseln jedes Jahr an dieser Stelle ? Erreichbare Stelle in Hecke/Kletterpflanzen am Haus ?
Wenn das Nest noch im guten Zustand ist, würde ich das jetzt so lassen um nicht zu stören. Ist ja auch schon beginnendes Frühjahr. Vergammelte Nester von Freibrütern kann man im Herbst/Winter beseitigen.
Super Zustand.
Ich kenn den Garten erst seit 2023, mir schien die haben frisch gebaut, leider bevor ich sichern konnte:
Auf einer 1.5m hohen Mauer, dichter Efeu und Rambler-Rose von 2 Seiten, die 3. Seite hatte zwar eine breiter werdende Totholzwand davor, hat aber nix gegen Katze genützt. (Das Paar war schon vorher scheu und ward dann nicht mehr gesehen. Ihre Nachfolger sind frisch von 2023, viel zutraulicher uns gegenüber, und agieren inzwischen als Paar gegen Konkurrenten.)
Jetzt hab ich oben fett/dicht Feuerdorn-Äste/Zweige drauf, vom Rand der Mauer 50cm nach außen.
 
Ich bereite 1-2l heißes Wasser mit Percarbonat zu. einmal in gang gesetzt läuft die Reaktion weiter. ...
Mit kochendem Wasser klappt es binnen Sekunden. Aschließend mit Schrubber nacharbeiten.
Ich hab 1l kochendes Wasser auf 1 Esslöffel (gestrichen) gegossen, hat aber nix gebrodelt, war nur milchtrüb, reicht das?

Hab dann den Handfeger mit Plastikborsten eingetaucht, mit dem ich ausfege, und damit Box-Flächen + Schalen geschrubbt.

In die 2 Boxen hab ich jetzt unter die Schalen je 1 Kiefern-Schranktür reingelegt, weil ich befürchte, dass die Boxen aus Asbest sein könnten. Waren mal dünnwändige große Blumen-Container, die Nachbar an die Wand geschraubt hatte.
Jetzt kommen mir aber bedenken, dass ich nicht weiß, womit die Kiefern-Türen lackiert sind, oder ist das übertrieben?
Und die Scharniere sind noch dran, die Schalen stehen jetzt schräg, weiß nicht ob das blöd ist oder zu irgendwas gut (z.B. kann Spritzwasser etwas ablaufen)?
 
Kannst Du mal ein Bild von der Packung reinstellen?
Ups, du meintest ja Sauerstoffe-Bleiche, Percarbonat.
Meins ist ja Wasch-Soda, also nur Carbonat, von Holste, ewig alt, aber drauf steht: "Soda wird durch Lagern hart. Das beeinträchtigt aber nicht die Wirksamkeit." Das gleiche Produkt wie dies, nur ältere Verpackung.
Aber gilt dann nicht trotzdem, dass es mit kochendem Wasser anfangen sollte zu reagieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Sprudeln kommt vom freigesetzten Sauerstoff.
Aber Soda reinigt ähnlich gut, musst nur etwas mehr schrubben. Soda ist ein altes Hausmittel. Viele schwören drauf, vor allem weil es viel Umweltverträglicher ist als viele heutige Reinigungsmittel. Bei, Lösen von Soda entsteht Hydrogencarbonat und Natronlauge. Deshalb reagiert Soda stark basisch , es empfiehlt sich sie anschließend mit Säure (Essig- oder Zitronensäure zu neutralisieren.
Normal sollte man Handschuhe dabei tragen, aber ich kann mit Handschuhen nicht arbeiten. Deshalb verdünnten Essig nach getaner Arbeit.

NaHCO3 + CH3COOH ergibt Natriumacetat, Wasser und Kohlendioxid.
 
Zuletzt bearbeitet:
Will ja jetzt doch wieder Meisenknödel raustun, wenn jetzt Brut vlt. schon startet...

Meine Rötelmaus hat inzwischen 1 ganzen Meisenknödel in den letzten Wochen vertilgt, und weiter Bast und Kaffee darein geräumt. Das Räumen erinnert mich an das Video, das in den Medien vor 1 Monat kursierte, von der Maus, die nachts eine Werkbank aufräumt. Nur dass meine ("logischer") Bast, Kaffee und gesammelte Samen in die große Futtertüte und einzelnen Tüten reinzieht, nicht kalte harte Sachen in eine Schale.
Eine ähnliche Aufnahme gabs auch schon vor 4 Jahren:
Die Erklärung des Mannes im 2. Video könnte auch bei mir passen: Das ist mein Futter, Finger weg!

Nicht erst bei dieser Garten-Explosion fällt mir Andreas-@Rempi19 und das Rattenproblem an der Futterstelle ein, ich hoffe dir und deinen Vögeln geht's gut! (Dieses Video kam als ich obiges gesucht hab.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,

der "Sprenger" ist ein Dilettant.
Es scheint so als hätte er Propangas mit einem Schlauch in die Mäusegänge eingeleitet - so weit, so gut.
Jedoch, hätte er mit einer Lunte das Gas gezündet, so hätte er sich nicht so in Gefahr gebracht !

VG
Swift_w
 
ein Sperber sauste gerade auf mich in Garten-Mitte zu, musste mir ausweichen, 1m Entfernung
Jetzt ähnlich: gerade stand ich wieder am neuen Futterhaus hinten, Rotkehlchen 3m nahe bei, hatte gerade gefuttert, dann saust etwas aus den Rhododendren 7m entfernt, ein Sperber-(?)Männchen, zu ihm hin, und entschwand dann - also denk ich erfolglos - zwischen den Dächern.... O.o
Muss wohl mit allem rechnen - diesmal müsste er mich ja noch eher gesehen haben!
Und die vorderen Futterstellen sind dann doch sicherer für die Kleinen, die hintere nützlich für die Größeren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Nachdem es auch an meiner Futterstelle außer Tauben und einige wenige Amseln recht mau ausschaut, werde ich das Futter nun für mehrere Wochen umstellen, die Vögel sind nämlich auch hier fleißig am Nester bauen, dann nach und nach die Fütterung wegen der vielen Freigängerkatzen einstellen (wie die letzten Jahre) ....somit können die Vögel ihre Brut, unter anderem in unserer großen Hecke, ungestört großziehen.
 
Hallo zusammen,

ich selbst verlängere die Wintervogelfütterung grundsätzlich bis mind. Ende April /Anfang Mai.
2 Futterstellen im öffentl. Park mit großen Abständen zu Nistkästen (mind. 20 m)
damit es nicht dauernd zu Stress kommt für Nistkästenbezieher.
Gemäßigte Zufütterung bei Brutbeginn und wenn dann draußen noch nicht viel für die Vögel zu finden ist.

Des Weiteren sind das weitgehend katzen- und waschbärenfreie Zonen
- denn die haben bei mir "nichts zu melden." :D

Segler- und Nabu-Gruß
Swift_w :0-
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Futterstellen im öffentl. Park großen Abständen zu Nistkästen (mind. 20 m) damit es nicht dauernd zu Stress kommt für Nistkästenbezieher. Gemäßigte Zufütterung bei Brutbeginn
Ist das in einem Garten vielleicht überschaubarer?
Mir kam es vor als ob hauptsächlich die hier oder nebenan Brütenden sind, die im Sommer kommen.
Ist natürlich Stress die andern mal wegzujagen, aber dafür sitzt man an der Quelle, oder nicht?
 
Thema: Wintervogelfütterung

Ähnliche Themen

A
Antworten
7
Aufrufe
4.294
kakadubaby
kakadubaby
B
Antworten
3
Aufrufe
1.233
barbara
B
Zurück
Oben