Wintervogelfütterung

Diskutiere Wintervogelfütterung im Forum Allgemeines Vogelforum im Bereich Allgemeine Foren - Winterfütterung Futter verstecken Hallo zusammen, Ich bin neu hier und mein erster Eindruck: Wow ist dieses Forum hübsch:) Aber nun zum Thema. Ich...
Ja die Kohlmeise, holen sich nur das beste. Kommen als erste und gehen mit Finken als letzte. Man denkt wirklich, Sie können etwas verpassen.
Andreas
 
Hallo!
Habe heute wieder einmal Vogelzüchter, besucht mit dem wir ein freund-
schaftliches Verhältnis haben. Teilte Ihm mit dass ich auf dem Weg bin. Sagte
dass er wegen Arbeit, heute nicht kommen kann, fügte hinzu dass ich wüsste.
Wie ich zu den Vögeln komme kann, ist etwas umständlich den Ort zu erreichen.
Da ich kein Auto mehr habe, benötige ich ca 3Std10Min, genau soviel für den
Rückweg mit Nahverkehrsmittel. Bilder kommen bald.

Andreas
 
Ich habe bei Post # 1695 berichtet das unsere jungen Kohlmeisen kurz vor dem ausfliegen im Nistkasten gestorben sind.
Die Eltern haben dann sehr schnell einen noch leer stehenden Nistkasten inspiziert und angenommen.
Jetzt piepsen die Küken schon sehr laut und ich rechne täglich damit das sie in die weite Welt hinaus fliegen. :)
Die Daumen sind gedrückt das diesmal alles glatt geht.

IMG_9974_ji_ji.jpg
IMG_9984_ji_ji.jpg
IMG_9978_ji_ji.jpg
IMG_9979_ji_ji.jpg
IMG_9977_ji_ji.jpg
IMG_9981_ji_ji.jpg
 
Hallo habe großes Problem, schaffe es nicht mehr mehrere Bilder einzufügen. Funzte immer gut, aber mit dieser App
kann ich nur einzelne Bilder einfügen. Deshalb werde ich weniger Bilder Senden.
 
Unsere kleinen Kohlmeisen machen sich sehr lautstark bemerkbar und werden fleißig gefüttert.
Heute früh war mehrfach ein Junges am Schlupfloch zu sehen und ich habe mich auf die Lauer gelegt um den Moment des Ausfliegens fest zu halten.
IMG_0122_ji_ji.jpg
IMG_0034_ji_ji.jpg
IMG_0066_ji_ji.jpg
IMG_0047_ji_ji.jpg
IMG_0022_ji_ji.jpg
IMG_0014_ji_ji.jpg
IMG_0128_ji_ji.jpg
Ein Jungvogel saß über 6 Stunden am Schlupfloch und wurde dort auch gefüttert.
IMG_0132_ji_ji.jpg
IMG_0107_ji_ji.jpg
Dann hatte er die Augen zu und ich habe mir Sorgen gemacht weil er nach so vielen Stunden immer noch nicht ausgeflogen war.
Ich dachte er ist krank und wird sterben wie die Jungvögel der ersten Brut.
Aber zum Glück Fehlalarm.
Er war einfach eingeschlafen.
Die anderen Jungen im Nistkasten hatten Hunger und haben laut gepiepst.
Der Kleine hat das Schlupfloch blockiert und die Eltern konnten nicht mehr füttern.
Ich dachte schon ich muß eingreifen aber dann war er plötzlich doch weg und wahrscheinlich wieder nach drinnen gehüpft.
Ich schätze mal es wird mit der Zeit zu eng im Nistkasten.
Die Eltern füttern weiter und ich denke mal das morgen der große Tag ist wo es in die weite Welt hinaus geht.

Hier der kleine Nesthocker : :)

IMG_0127_ji_ji.jpg
 
Krass das bei euch noch welche gibt, die gefüttert werden. Bei uns hört man längst keine Küken mehr.
 
Hallo!
Mit Fütterung kann man nicht so einfach Aufhören, Wildvögel erwarten einfach das Futter. Jetzt mit Jungvögel noch mehr,
vor allem Kohlmeisen die sich auf die geschälten Erdnüsse spezialisiert haben. Im Gegensatz zum Grünfink, der frisst alles was im Spender ist genauso wie Halsbandsittich.

Andreas
 
Gestern sind unsere kleinen Kohlmeisen ausgeflogen.
Sie haben sich sehr viel Zeit gelassen.
Zwei sind gegen 7 Uhr kurz hintereinander aus dem Nistkasten raus.
Die anderen waren 6 Stunden später immer noch da... :roll:
Ich habe noch 2 am Schlupfloch gesehen und es hat im Kasten gepiepst.
Also waren es zumindest 4.
Sie wollten wohl nicht alle auf's Bild...

IMG_0154_ji_ji_ji.jpg
Erstmal gibt es noch eine kleine Stärkung vor dem großen Abenteuer.
IMG_0160_ji_ji (1).jpg
Der erste ist ganz mutig und schaut auf die Welt da draußen.
IMG_0169_ji_ji_ji.jpg
Geschafft.
IMG_0165_ji_ji.jpg
Und gleich schreit man lautstark nach Futter.
IMG_0168_ji_ji (1).jpg
IMG_0171_ji_ji.jpg
IMG_0166_ji_ji_ji.jpg
IMG_0178_ji_ji.jpg
Und jetzt wagt es der zweite.
IMG_0183_ji_ji_ji.jpg
Ebenfalls geschafft.
IMG_0190_ji_ji_ji (1).jpg
Nummer drei war schon fast auf den Weg und dann ist er eingeschlafen.
So viel Geduld hatte ich dann doch nicht und irgendwann waren dann alle weg.
Gute Reise. :0-
 
Jetzt piepst es überall und in den hohen Bäumen die wir hier haben sind die kleinen Meisen gut getarnt und man muß Glück haben sie mal zu sehen.
Bild deshalb auch etwas verwackelt.
Ca. 2 Wochen nach dem Ausfliegen werden sie noch gefüttert.

IMG_0200_ji_ji.jpg
IMG_0201_ji_ji.jpg
 
Hallihallo!

Habe diesen epischen Thread mit Interesse gelesen und frage mich, ob man ihn nicht in "Winter- und Sommervogelfütterung" oder "Die vier Jahreszeiten der Wildvogelfütterung" umbenennen könnte. Es geht ja seit langem schlicht um's ganze Jahr und um alles, was mit dem Füttern zu tun hat.

Da es hier so kunterbunt zugeht, poste ich hier mal ein paar Fragen, die ich habe, anstatt für jede einen separaten Thread zu erstellen. Hoffentlich ist das okay. :huh:

Haferflocken: Sind Discounter-Haferflocken für den Menschen auch für Vögel geeignet? Gibt es da Erfahrungen? Manche Produkte sollen zwar 0 g Salz enthalten, doch wie sieht es aus mit den sonstigen Inhaltsstoffen? Mir wurden in einer Futterhandlung mal Haferflocken für Babys nahegelegt, aber auch bei denen weiß ich nicht so recht.

Meisenknödel: Knödel können in der Hitze ranzig werden. Doch woran erkennt man Ranzigkeit? Ja, am Geruch, aber wie riechen ranzige Knödel? Bisher habe ich es so gehandhabt: Wenn ein Knödel nach einer Woche im Knödelhalter nicht gegessen ist, kommt er in zerbröselter Form ins Futterhaus, damit sich die Elstern innerhalb von 1-2 Tagen um ihn kümmern können. (Vor dem Vorhandensein eines Futterhauses habe ich leider etliche wegwerfen müssen, um meine selbstauferlegte 1-Woche-Regel einzuhalten.)

Kunststoffe: Es ist bekannt, dass sich Lebensmittelbehälter aus PET (z.B. Flaschen) negativ auf den menschlichen Hormonhaushalt und die Fruchtbarkeit auswirken können, wenn sie über einen längeren Zeitraum benutzt werden und der UV-Strahlung ausgesetzt sind. Doch wie verhält es sich mit anderen Kunststoffen? Viele Vogelfuttersilos scheinen zumindest zum Teil aus unterschiedlichen Kunststoffen zu bestehen, wie z.B. diese hängende Schale auf der Seite 70 (Beitrag #1.395) und der Seite 83 (Beitrag #1.660), deren kleinere Variante ("Robin Feeder") auch ich habe. Die Bedenken betreffen auch Vogelbäder aus Kunststoff (z.B. Blumentopfuntersetzer), die man zur Reinigung ja entweder mit kochendem Wasser ausgießen oder 24 Stunden trocken in die Sonne stellen sollte. Man möchte Vögel schließlich unterstützen, nicht die Bestandszahlen noch weiter senken. Momentan verwende ich eine alte Auflaufform aus Jenaer Glas. Damit dürfte alles in Ordnung sein. Doch die Blumentopfuntersetzer sind so verlockend, da sie so preiswert sind...

Zum Schluss keine Frage, sondern nur ein Hinweis an Amazingpicture: Auf der Seite 46 im Beitrag #907 ist zu sehen, was die Ringeltauben abbekommen. Es sind viele Hafer- und Weizenflocken dabei. Im Netz kann man aus taubenkundigen Mündern allerdings hören, dass Flocken (ebenso wie Brot) in Magen und Kropf der Taube aufquellen und schlimmstenfalls den Kropf verkleben können. Hundertmal kann alles gut gehen, doch wenn's einmal nicht gut geht, kann's die weitere Nahrungsaufnahme erschweren oder sogar unmöglich machen.

Bei mir bekamen die Ringeltauben vor geraumer Zeit auch immer die Reste, welche die Singvögel übrig ließen, inklusive Flocken, doch seitdem ich von der möglichen Unverträglichkeit weiß, kriegen die derzeit vier bis sechs Exemplare handelsübliches Taubenfutter. (Mein Produkt ist von Versele Laga. Zusammensetzung: Mais [36%], Weizen, Erbsen, Milokorn, Gerste, Kardisaat, Dari, Wicken, Katjang Idjoe. 4 kg = ca. 6 €. Taubenfutter von anderen Anbietern tun's aber sicher auch. Sie sind nicht nur artgerecht, sondern auch preisgünstiger als viele Singvogelfutter.) Dazu mische ich meistens noch die Getreideanteile (z.B. Weizen, Hafer, Gerste), welche die Singvögel gerne liegen lassen, und momentan noch etwas jodiertes Kanarienvogelfutter.

Nur eine kleine Werbung für artgerechtes Futter. Die vielerorts leider unbeliebten Tauben haben's verdient, denke ich.
 
Thema: Wintervogelfütterung

Ähnliche Themen

A
Antworten
7
Aufrufe
4.475
kakadubaby
kakadubaby
B
Antworten
3
Aufrufe
1.342
barbara
B
Zurück
Oben