Wir bauen eine Aussenvoliere.....freu-freu!!!

Diskutiere Wir bauen eine Aussenvoliere.....freu-freu!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hast recht, Papugi, würde mich auch interessieren!!!!

  1. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hast recht, Papugi, würde mich auch interessieren!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo Ira,

    narürlich baut mein Mann zum größten Teil die Aussenvoli. Aber ich bin immer dabei und helfe mit. Das Papageienzimmer ist ganz auf meinem Mist gewachsen, ........da habe ich alles alleine gemacht.
    Für die Inneneinrichtung in der AV bin ich natürlich wieder zuständig!!
    Ich bin auch sehr froh darüber, dass mein Schatz so viel für meine Geier tut, denn sie sind ganz alleine MEIN Hobby.

    Übrigens sind wir gesternabend mit dem Steifenfundament fertig geworden!


    Gruß
    Petra
     
  4. #23 Tierfreak, 9. Mai 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Petra,

    schön dass dein Mann dich da so fleißig unterstütz und für die Geier baut :zustimm:.

    Vor allem wenn die Voliere nicht komplett überdacht ist, würde ich raten, regelmäßig den Kot parasitologisch im Labor untersuchen zu lassen und dann nur bei Bedarf zu entwurmen, ganz egal, welchen Untergrund man in der Außenvoliere hat.

    Durch evtl. reinfallenden Kot der Wildvögel kann man halt nie ausschließen, dass die eigenen Tiere mit Wildvogelkot in Kontakt kommen und sich dadurch evtl. Würmer holen.
    Einfach prophylaktisch würde ich jedoch kein Wurmmittel geben, da es halt ein Gift ist, was den Körper auch belastet, daher besser nur geben, wenn Wurmbefall auch wirklich nachgewiesen wurde :zwinker:.
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.369
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich bin in ein neues haus mit grossem grundstuck eingezogen und versuche volieren fur grosse papageien zu planen.

    Finde es nicht einfach.
    Erstens, kann man hier in Québec sehr schwer gitter fur grosspapas finden.
    Da ich erfahrung habe mit meinen WHK, weiss ich wie sie fruher oder spater gitter zerkauen konnen..

    dann ist ist die frage mit dem boden (kotprufen und entwurmen sind nicht einfache vorgange, jedenfalls fur mich).



    Es ware finzanziell eine teure sache werden und vom gesundheitsstandpunkt der vogel, nicht besonders erwunscht..(ich hasse parasiten:D)


    Ausserdem mussen wir hier unbedingt muckengitter haben (wegen dem west nil virus). Wenn die vogel draussen die nacht verbringen sollen, muss das das gitter am boden so gemacht sein das keine marder, ratten, mause,fuchse u. a tiere reinkommen.. was auch wichtig ist, das kein eichhornchen u.a. tiere an das futter der papas oder eventuel an das wasser drankommen.

    Ich kenne nicht weit weg von hier einen fall wo xx grosspapageien in wenigen stunden gestorben sind weil konataminiert mit bakterien von eichhornchen (petit suisse) die in das trinkwasser gepinkelt und in den fressnapf gekotet hatten..


    ...die ganze struktur muss den winter d.h. eis u. schneemasse durchhalten.

    Da konnt ihr froh sein das ihr wenigstens kein muckengitter braucht.:zwinker:

    Fur den boden dachte ich eventuell an eine holztruktur um daruber so grosse flache patiosteine zu legen..bin mir aber noch nicht sicher..
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Gerade in Sachen Gesundheit gibt es meines Erachtens
    nichts besseres als eine Außenvoliere. Meine Geier blühen
    dort regelrecht auf.

    Was die Praasiten angeht, so machen wir nach jeder Frei-
    periode einen Check auf Parasiten - einen TÜV quasi. Bisher
    immer ohne Ergebnis.

    Und Eichhörnchen passen durch das Gitter auch nicht
    und kommen daher gar nicht an die Näpfe. Die Einzigen,
    die ab und an mal durchschlüpfen sind Feldsperlinge
    und dafür machen wir dann die Proben ob irgendetwas
    anliegt.

    Lass Dich nicht entmutigen - eine Außenvoliere ist bei
    guter Planung und durchdachtem Bau eine wundervolle
    Sache für die Vögel!!!!
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.369
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    davon bin ich fest uberzeugt

    das is ja ermutigend..werde versuchen mich zu erkundigen welche parasiten eventuel die vogel vom boden sich holen konnten, auch welche parasiten die einheimischen vogel haben konnten.

    Man kann ja eine einzige probe vom gemischten kot von allen vogel die in der voli waren machen.
     
  8. Scrolli

    Scrolli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Großartig

    Ich freue mich jetzt schon riesig über die neue Voliere -
    ich weiß auch, wer noch sehr, sehr glücklich sein wird
    wieder draußen zu sein.
    Ich finde es große Klasse, dass ihr den Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL]
    hier mit Bildern dokumentiert.:beifall:

    Danke dir und deinem Mann

    und Küsschen an Cöcchen!!! :):)
     
  9. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Vielen lieben Dank Scrolli (R),

    ja, und weil er ja so ein richtiger "Bodengänger" ist, bekommt er in Zukunft viel zu tun denn wie Du bestimmt gelesen hast habe ich mich für einen Naturboden entschieden. Coco wird sehr viel Freude daran haben.......!

    Gestern waren wir bei Freunden, die eine tote Buche im Garten stehen haben. Ich werde mir einen bestimmten Teil des Baumes aussuchen, der dann fachmännisch abgesägt wird. So werden meine Graupis einen "ganzen" Baum ihr eigen nennen können..........sieht bestimmt auch sehr gut aus.
    Samstag musste mein Mann leider auch den ganzen Tag arbeiten, ja und heute.......Muttertag....auch Baustop.
    Morgenabend fahren wir die Buche sägen........also weiterer Volierebau erst wieder am Dienstag.

    Hier wieder einige Fotos von meiner grauen Truppe.
     

    Anhänge:

  10. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    ....es geht leider nur schleppend voran.......mein armer Mann hat leider sooo wenig Zeit.
    Heute hat er alles vermessen und das Streifenfundament fertiggestellt.
    Nun ja.......meine Grauen können den Volierebau vom Fenster aus beobachten und ich glaube sie sitzen schon in den Startlöchern....:zwinker:

    Mein Schatz sagt aber.......wenn das Fundament gegossen ist......dann geht es schnell:zustimm:


    bis dann!!!!
     
  11. #30 Tierfreak, 14. Mai 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ach das wird schon :trost:. Kommt Zeit..kommt Voliere :D.
     
  12. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Ich möchte Euch mal die weiteren Fortschritte unserer Aussenvoliere zeigen........es ist ja nicht so als wenn wir nichts getan hätten.

    Alles ist ausgemessen,..."Schuhe" sind plaziert,....Eisen, Sand und Zement ist bestellt und wird morgen geliefert...........morgen soll es bei uns hier in der Gegend mächtig Gewittern:(:(
    Nun ja, so wie es kommt, kommt es!!!
    Hier die aktuellsten Fotos!!!
     

    Anhänge:

  13. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    .....und das machen meine Jungs nach getaner Arbeit....!!!:D
     

    Anhänge:

  14. Sina96

    Sina96 Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Ja das muss doch auch sein ausruhen :bier:

    ihr kommt zwar langsam voran aber dem Ziel immer näher :auto:


    und du wirst dich umsomehr freuen wenn es fertig is :) ich wünsche euch natürlich suuuuper viel glück und spass :)

    Und ich werde das geschehen natürlich weiterhin beobachten und komentieren :zwinker::+popcorn:
     
  15. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    ....so ein Mist......Da bei uns heftige Unwetter angesagt waren, habe ich das Material zum Betonieren abbestellt und für Freitag bestellt........und, es hat noch nicht einmal geregnet!

    So, damit es Euch mit unserem Volierebau nicht zu langweilig wird
    hier einige Fotos von meiner Bande.
     

    Anhänge:

  16. Sina96

    Sina96 Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Juhu *freu* Die sind ja alle ganz niedlich :) Ja das mit dem Unwetter wa bei uns auch zeimlich dooof :(

    Aber danke jetzt is mir wirklich nichtmehr langweilig ^^


    Lg
    und danke dir

    Sina :bier:
     
  17. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    SOOOOOO, es geht weiter!!!!!!
    Es ist nicht so, als hätten wir inder Zwischenzeit nichts getan..........aber viel war es auch nicht, wie gesagt aus Zeitmangel.
    Das Streifenfundament steht, und es ist betoniert. Die "Schuhe wurden mit einbetoniert, für die Stützbalken.
    Samstag wurd das ganze Holz eingekauft und die dazugehörige Farbe. Die ganzen Bretter haben erst einen Vorstrich bekommen, zum Schutz des Holzes.
    Hier sind wieder einige Fotos.
    Wie gesagt mein Schatz meinte ja....." Wenn erst mal betoniert ist, geht es schnell,"
    Wir werden es sehen!!!!!
     

    Anhänge:

  18. #37 Tierfreak, 10. Juni 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Dann wollen wir mal hoffen, dass auch das Wetter mitspielt, damit dein Mann weiter fleißig werkeln kann :zwinker:.

    Die Voliere wird bestimmt schön werden :).
     
  19. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Es ist wieder Einiges passiert!!!
    Sina, Dir danke ich, dass Du mir zwischenzeitlich die Treue gehalten hast.

    Nachdem ich alle Bretter und Balken........und das waren jede menge Meter.....
    zuerst grundiert habe und dann mit weisser Holzfarbe angestrichen habe, haben wir alles ausgerichtet und dann zusammengeschraubt. Danach habe ich wieder alles mit weisser Farbe gestrichen.
    (siehe Fotos)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Am nächsten Abend mussten noch 3 Männer aus der Nachbarschaft dran glauben, denn die große Wand war sauschwer. Wenn Ihr Euch nun fragt, warum haben wir die Wand nicht aufrecht und an Ort und Stelle zusammen geschraubt,.......... diese Frage stellte ich meinem Mann auch, und er meinte nur ...." das wird mir nicht gerade genug"!!!!
    Also wurde die Wand zu Viert getragen und dann an den einbetonierten Schuhen, verschraubt. Dann wurde Wand 2, an Wand1 angeschraubt und dann die restlichen Balken miteinander verbunden.(siehe Fotos)
    Gestern habe ich dann alle Balken nochmal gestrichen.
    Heute haben wir das restliche Holz für die Dachkonstuktion gekauft, das dann auch wieder zuerst gestrichen werden muss......!!!!
    Also wie Ihr sehen könnt..........es dauert, aber es wird schon werden!
    In der Voliere die bleibt die Wand nicht weiss........lasst Euch überraschen!
     

    Anhänge:

  22. Sina96

    Sina96 Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Uiii es wird :)

    :dance::dance:

    Freue mich so für euch :D


    Lg
    Sina :+party:
     
Thema: Wir bauen eine Aussenvoliere.....freu-freu!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienzimmer bauen

    ,
  2. papageienzimmer

    ,
  3. aussenvolieren selber bauen

    ,
  4. aussenvogelvoliere bauen,
  5. außenvoliere bau,
  6. volierebau
Die Seite wird geladen...

Wir bauen eine Aussenvoliere.....freu-freu!!! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...