Wir bekommen "Zuwachs"

Diskutiere Wir bekommen "Zuwachs" im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Constanze, freut mich sehr wie Peter sich bereits bei euch und den artgleichen Gesellen eingelebt hat. Den Tierarzt kannst du durchaus...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Constanze,

    freut mich sehr wie Peter sich bereits bei euch und den artgleichen Gesellen eingelebt hat.

    Den Tierarzt kannst du durchaus wechseln. Wo du deinen Peter behandeln lässt, ist ja letztendlich deine Entscheidung und dein derzeitiger Tierarzt muss dir mitteilen wie und mit was Peter behandelt wird. Aber das weisst du ja selbst, da die Behandlung von dir durchgeführt wird.

    Die Röntgenbilder kannst du abverlangen. Viele Tierarzt und Ärze händigen dir dafür eine CD-R aus.

    Ich denke schon, dass sich ein Jungtier in einen adulten Vogel verlieben kann. Deine Kleine scheint wohl ein Frühreifchen zu sein :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122 Margaretha Suck, 22. Juni 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Guten Morgen Constanze,

    aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass du jederzeit den Arzt wechseln kannst. Bei Lotti ist mittlerweile der 5. Arzt (Dr. Kostka, Dr. Janeczeck, Dr. Britsch, Fr. Dr. Pendel, Fr. Dr. Szivanovits) der sie betreut, ebenfalls aus Entfernungsgründen. Alle Ärzte habe ich von dem Wechsel unterrichtet, keiner hat mir das übel genommen. Ein Austausch der Unterlagen hat immer intern stattgefunden. Hab keine Bedenken.

    Ganz viel Erfolg, tolle Ergebnisse, und weiterhin alles Gute für euch.

    Viele liebe Grüsse aus dem sonnigen Hamburg senden
    Lottchen und Margaretha
     
  4. #123 Pippilotta, 13. Juli 2012
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Servus miteinander,
    gestern war ich mit meinem Peter das erste Mal bei der neuen Tierärztin in Isny.

    Die Unterlagen, Röntgenbild und Befunde von Peter wurden erst letzte Woche von Kressbronn nach Isny geschickt.
    Ich habe einen guten Eindruck von unserer neuen Tierärztin, schon alleine wie sie mir Peter abgenommen hat. Ich habe ihn aus seinem Käfig gehoben und sie hat ihn übernommen, alles ganz ohne Handschuhe…

    die größte Freude für mich aber war das sich sein Allgemeinzustand total gebessert hat, er hat in den 13 Wochen bei mir 1/3 seines Körpergewichts zugenommen, er wiegt jetzt 512 Gramm!
    Er hatte auch absolut keine Angst als er abgetastet und seine Lungen und sein Herz abgehört wurde, seine Augen, seine Nasenlöcher, alles ist perfekt.

    Seine Aspergillose ist auch erst im Anfangsstadium, ich brauch ihm keine Medikamente oral zu geben, davor hatte ich ehrlich gesagt ein bißchen Angst. Ich weiß nicht ob ich das gekonnt hätte, ihm Tabletten in den Schnabel zu schieben. Aber, das hätte ich sicher auch noch gelernt…
    wir brauchen jetzt auch nur noch zweimal in der Woche inhalieren.

    Ich habe einen ganz tollen dritten Hausgenossen, Peter ist wirklich ein wunderbarer Vogel, und er macht mir sehr viel Freude, ich würde ihn am liebsten den ganzen Tag mit mir rumschleppen (auf der Schulter), aber da würden meine zwei anderen Rabauken nicht mitmachen…*lach*…

    die Tierärztin meinte auch das er eventuell wieder fliegen würde, er ist ja ein totaler Kletterkünstler, wenn sich seine Muskulatur durch das Klettern, er bewegt sich sehr viel und er „rennt“ ständig meinen beiden Jungen hinterher, wieder einigermasen aufgebaut hat.

    Nächsten Donnerstag bringe ich Pippilotta und Anton zu unserer neuen Tierärztin zum Gesundheitscheck, drückt mir die Daumen das mit den Beiden alles in Ordnung ist, ich glaube aber schon, denn beide sind frech wie Oskar…

    Kalt ist es geworden, sie sind momentan immer nur kurz in ihrer AV kommen gleich wieder rein…

    so, das wäre jetzt erst einmal der neuste Stand von uns hier im Allgäu, ich wünsch euch allen ein schönes, wärmeres Wochenende,
    liebe Grüße von mir und meinen Vögeln...
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Constanze,
    das sind ja tolle Neuigkeiten! 512g ist ja super!
    Nun würde ich Peter noch ganz arg wünschen, dass er eines Tages wieder fliegen kann. Aber das bekommt ihr beide sicher auch noch hin.
    Für Pippilotta und Anton alles Gute für den Tierarztbesuch!
     
  6. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hey, Constanze
    ich freu mich sehr über die tollen Neuigkeiten. Da hast du aber einen stattlichen Herrn bei dir aufgenommen. Tolles Gewicht. Er bekommt ja nun auch alle Liebe und Fürsorge, auf die er so lange hat verzichten müssen. Wie schaut denn sein Körperchen aus inzwischen? Sprießen denn ein paar Federn und läßt er sie stehen? Hat ja nun genug an Abwechslung bei dir und macht sich doch auch sonst so gut? Ist dein Mädelchen immer noch in ihn verliebt?
    Paß mal auf, er wird eines Tages noch abheben und fliegen, um hinter den anderen hinterher zu kommen. Du machst das alles so prima. Er fühlt sich wohl und du dich auch mit ihm. Das ist wunderbar.
    Ich drücke dir für die beiden Jüngeren natürlich beide Daumen, damit alles bei dem Vorsorgecheck gut gelingt.
    LG
    Marion L.
     
  7. Hugo M

    Hugo M Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    schön wieder von Euch zu Hören und dann gleich so wunderbare Neuigkeiten ... wau über 500 Gramm! Aber besönderst schön ist es, dass die Drei sich verstehen ... Echt toll.

    Alles Gute beim Vorsorgecheck

    K.
     
  8. #127 Pippilotta, 14. Juli 2012
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    @ Uschi,
    ich hoffe doch sehr das wir das wieder hinbekommen, wir haben doch so viel Zeit und auch Gedult...

    @ Marion,
    ja, sie ist immer noch "verknallt" in unseren Peter, es ist wirklich köstlich wie sie sich um ihm bemüht und unseren Anton scheint das absolut nicht zu interessieren, er schaut nur zu...*lach*...

    das mit dem Rupfen ist so eine Sache, an seinem Bauch wenn es sprießt, da stehen die einzelnen Federchen (Flaum) ein paar Tage und dann sind sie wieder weg, aber an den Rändern seiner Flügel und auch an seinem Hals am Hinterkopf da wächst es wieder, ich bin ja mal gespannt.
    Dieses Rupfen, das ist ja psychisch und wer weiß wieviele Jahrzehnte er das schon macht, ich glaube nicht das er das von heute auf morgen sein lassen wird, auch wenn seine Lebensumstände sich wesentlich gebessert haben. Aber, ich sagte ja schon, wir haben Zeit, und wenn er weiter Rupfen muß, dann ist es halt so...

    @ Karin?
    ja, sie verstehen sich, sie kommen gut miteinander aus und das ist für mich einfach wunderbar, klar streiten sie auch, Pippilotta und Anton, aber das ist alles halb so wild, wenn sie mal ihren Rappel kriegen, da jagt dann Pippilotta den Anton durchs Zimmer, es gibt kleine Schnabelgefechte, aber nach ein paar Minuten sind sie wieder ein Herz und eine Seele.
    Da sitzt Peter dann ganz ruhig auf seiner Spirale und schaut ihnen zu...:) er turnt gerne auf seiner Spirale rum, das ist sein absoluter Lieblingsplatz...
     
  9. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Jetzt muß ich doch wieder einmal von unserem Peter berichten.
    Er hat sich ganz hervorragend bei uns eingelebt, er ist ein lieber kleiner Kerl der gern von mir gekrault werden will, rumgetragen und verwöhnt wird.
    Er kann ja nicht fliegen deshalb hab ich auch kein schlechtes Gewissen wenn ich ihn etwas mehr verwöhne als meine beiden anderen.
    Übrigens, Pippilotta und Anton sind kerngesund, alle Untersuchungsergebnisse sind negativ ausgefallen was mich natürlich sehr freut, und die neue Tierärztin ist wirklich kompetent.
    Mit Peter muß ich wöchentlich noch zweimal inhalieren, aber er macht das ganz hervorragend und das geht ganz ohne Streß ab...

    jetzt wünsch ich allen hier ein wunderschönes sonniges Wochenende und schicke liebe Grüße, Constanze
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Constanze,
    das sind ja gute nouvelles...dein nacki sieht meinem Flash sehr anlich nur ist er mit mehr federn gekommen als Flash.
    Der ausdruck im gesicht ist aber der gleiche.

    Du hast gluck das er sich mit den anderen gut einlebt...Flash hat leider sehr wenig selbstvertrauen..
    ich drucke die daumen fur deinen nacki..
     
  11. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Danke papugi, er ist wirklich ganz ein Lieber und er hat es verdient das man ihn liebt, meinen kleinen Nackedei...

    leider, leider zupft er weiter (das reimt sich sogar)...*lach*...

    er bekommt alles von mir, bzw auch von meinen beiden anderen Vögeln, Liebe, Zuwendung, Unterhaltung, wir vier spielen auch sehr viel miteinander, allabendliche vor dem "Schlafengehen" sing und Schmusestunde, das ist zu köstlich, ich sitze da und links und rechts auf der Stuhllehne sind Pippilotta und Anton, Peter sitzt auf dem Tau über uns und alle drei hören mir zu, ich singe was mir grad einfällt. Das ist einfach ein Ritual und muß sein, es gefällt ihnen und mir natürlich auch...

    meinst du er wird eines Tages mit dem Rupfen aufhören? Rupft sich dein Flash auch noch? Du hast ihn sicher schon sehr lange?
     
  12. #131 papugi, 8. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    guten morgen Constanze,
    rupfen ist so ne sache ...die alle verstehen aber niemand versteht...:))

    Denk nicht zuviel und investiere emotional nicht zuviel in das rupfen...nehme den vogel einfach als ob er normal ware.
    Nur, halte (rationel) ein auge auf um ihn zu beobachten und eventuel, wenn du denkst er ist ready, etwas neues ..irgendein neues kleines erlebnis, in sein leben einzufuhren.

    Diese vogel rupfen fur alle reasons...etwas was sie mochten und nicht bekommen(frustration), etwas was ihnen angst macht, einfach wenn sie etwas wollen oder nicht wollen(da muss man aufpassen um es nicht zu verstarken) usw...eigentlich ist rupfen, eine ausdruckweise, eine korpersprache.

    Nehme nichts personlich..nicht den succes..nicht den echec...Das gehort dir nicht und nur so wirst du jahrelang aushalten (wie ich :))).

    Meine erste rupferin war ein henne die ich geholt habe (ausgekauft). Sie war noch nackter als Peter..nur eine feder rot im schwanz..that's it.

    Heute nach mehr als 12 jahren, hat sie alle flugfeder, fliegt noch nicht aber weiss das man fliegen kann (das ist schon ein wunder), alle schwanzfeder aber sieht ganz gezoppelt aus...Molly hat ein ziemlich gutes s.elfesteem


    Flash, kam auch total nackt und in einer schlechter physischen kondition und in depression. Er ware gestorben wenn er nicht da rausgekommen ware.


    Heute nach 4-5- jahren, rupft er noch immer aber er hat feder auf dem korper ...einen schonen bauch, eine fast ganze flugfeder und drei kaputte flugfeder...und der schwanz kommt meistens ab.
    Es ist ein vogel der leicht stressiert ist. Er hat kein selfesteem...alles ist angst bei ihm.

    Siehst du...wenn ich nicht aufgehort hatte uber rupfer zu stressieren, wurde ich nicht mehr in der lage sein, nach so vielen jahren, mich um die geier zu kummern..

    Ausser den zweien, gibt es hier noch mehr rupfer und auch mutilation.

    In den ersten jahren nahm ich das so wie du...war sicher...ICH wurde es schaffen ...
    war so intensif und in die sache eingewickelt das ich eines tages verstehen musste...


    So, ist ein bisschen lang geworden aber wenn ich von rupfern spreche..:))


    Also mein rat ist...wenn Peter rupft..lass in doch...tue was sollst und musst und der rest gehort ihm:))

    Weisst du die geschichte von Peter von seiner kindheit (oder habe ich etwas verpasst)
     
  13. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Danke für deinen tollen Beitrag.

    Nein, ich kenne die Geschichte von Peter nicht, ich weiss nur das er ein Wildfang war und das man ihm seine Flügel gestutzt hatte von Anbeginn. Die Besitzerin von Peter, also die Frau von der ich den Peter habe, hatte ihn 10 Jahre, ich habe mit der Frau nicht sehr viel gesprochen, alles was ich von Peter weiss, hat mir unsere gemeinsame Bekannte gesagt.

    Er wurde von seiner Vorbesitzerin in irgend einer Kneippe von einem Wirt gekauft und landete dann letztendlich bei ihr im Keller.
    Wie lange er schon rupft das weiss ich nicht, ich laß ihn einfach so sein, er ist ein wunderschöner Vogel auch wenn er ein kleiner Nackedei ist.

    Ich habe ihn heute fotografiert auf seiner Spirale, seinem absoluten Lieblingsplatz.

    Meine beiden jungen lassen sich so schlecht fotografieren, sie fliegen mir immer auf meine Camera wenn ich sie nur hochhalte, aber irgendwann erwische ich sie auch wieder einmal...:)
     
  14. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo Pipilotta

    Du machst dies super :-).

    Grüessli MCGraupi
     
  15. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Mein Peter ist geflogen, das allererste Mal in seinem Leben...

    ich denke ich spinne, bin gestern Morgen in`s Vogelzimmer runter und hab den Peter nicht mehr gesehen, ich hab bald einen Herzschlag bekommen vor lauter Aufregung, sitzt er doch putzmunter auf der Transportbox (in der er immer inhaliert), sie steht auf dem Tisch und ist ein gutes Stück von seiner Spirale und seinem immer geöffnetem Käfig entfernt. Pippilotta und Anton waren auch muxmäuschenstill, war ich absolut nicht von ihnen gewöhnt, grade Morgens geht es immer laut bei uns zu, Vorfreude auf ihr Futter, Freude mich zu hören und zu sehen, ich weiss es nicht.
    Ich hab meinen Peter erst mal "untersuchen" müssen ob alles in Ordnung ist bei ihm, alles noch dran gewesen.

    Er ist nicht wieder geflogen, leider, was ihn dazu bewegt hat von seinem Käfig auf den Tisch zu fliegen, ich weiss es nicht, ich hoffe nur von Herzen das es keine einmalige Angelegenheit war und er wirklich einmal richtig weit fliegen kann...

    ich wünsch euch einen wunderschönen und sonnigen Sonntag und schicke liebe Grüße, Constanze und ihre drei Graupis...
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Constanze,

    da siehst du mal, dass er bei dir viel unterwegs sein kann und seine Muskeln sich schon gestärkt haben. Warte mal ab, jetzt wo er den ersten Versuch gemacht hat, wird er es bestimmt öfters ausprobieren. Und wer weiss, ob er es zuvor nicht schon probiert hat und du davon nichts mitbekommen hast.

    Kannst ihm ja evtl. mal ein paar Leckerchen auf den Tisch neben oder auf seine Transportkiste stellen. Wäre für ihn ein Anreiz es erneut zu probieren.

    Und warte mal den Tag ab, wo er dir schon entgegen fliegt.

    Freue mich total für Peter und auch für dich, dass es bereits geklappt hat.
     
  17. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo Pipilotta

    Dies freut mich riesig :-).
    Er hat sicher auch gestaunt und wenn es ihm gefallen hat probiert er es sicher wieder :-).

    Viele Grüsse MCGraupi

    Dein Benutzerbild ist so süss :-)
     
  18. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Constanze
    ich freue mich so über deine tollen Neuigkeiten. Er weiß, wozu die Flügel sind, er kann damit umgehen. Du wirst sehen, jetzt, wo er es geschafft hat dorthin zu kommen, so ganz alleine, er wird es wieder tun und wieder und wieder. Training ist für seine Muskulaturen wichtig. Er ist so selbstbewußt, mutig. Das ist so wichtig für diesen Abschnitt in seinem schon recht langen Leben.
    Bald wirst du uns mehr davon berichten können. Ob er nun nackig ist oder nicht; Hauptsache er fühlt sich endlich geliebt und beachtet und wohl in deiner Gesellschaft. Er scheint ein glücklicher Kerl zu sein. Seine Rupferei ist eine Manie; die läßt sich nicht so einfach abstellen.
    Schön weitermachen, du bist auf dem richtigen Weg.
    LG
    sendet dir Marion L.
     
  19. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Heute Morgen habe ich auch meine beiden, Pippilotta und Anton fotografiert, mit dem Resultal das Pippilotta mich ganz herzhaft in den Finger gebissen hat.
    Ich weiss nicht was sie am Fotografieren stört, sie machen einfach Theater wenn sie nur meine Camera sehen, was kann ich denn dagegen tun??
    Als sie noch ganz jung waren hatte ich damit absolut keine Probleme...

    Den Anhang Peter 1.jpg betrachten Den Anhang Peter 2.jpg betrachten Den Anhang Peter und Anton 4.jpg betrachten

    Peter auf seinem Lieblingsplatz und mit Anton

    Den Anhang Pippilotta 3.jpg betrachten Den Anhang Pippilotta 5.jpg betrachten

    und das ist meine "freche" Pippilotta...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Danke für die vielen tollen Bilder ...einfach SUPER :-).
     
  22. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    ich schrieb ja schon, es hat mich einen kräftigen Biss in den Finger gekostet...*lach*...

    aber der Finger ist noch dran...:zwinker:

    vielleicht stört sie ja auch das kurze Aufblitzen? Peter läßt sich gern fotografieren, ihm macht das nichts aus...
     
Thema:

Wir bekommen "Zuwachs"

Die Seite wird geladen...

Wir bekommen "Zuwachs" - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...
  2. Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?

    Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?: Habe seit drei Wochen die Sperlingspapageien übernommen sie sind ca. 5 Jahre Alt und wollen, wenn ich sie frei lasse, nicht zurück in die...
  3. Halsbandsittich Küken bekommen Flecken und sterben.

    Halsbandsittich Küken bekommen Flecken und sterben.: Hallo! Ein Züchterbekannter von mir hat mich um Hilfe geboten, aber ich habe auch keine Ahnung, was es sein könnte. Alle - nur - Halsbandsittich...
  4. Hilfe! ich bekomme meine Aga's nicht zahm

    Hilfe! ich bekomme meine Aga's nicht zahm: Naja der titel stimmt jetzt nicht ganz aber.. ich habe seit längerer zeit 2 Pfirsichköpfchen aber beide sind nicht richtig zahm ich kann...
  5. Wo bekomme ich am günstigsten Edelstahlketten, Haken, Deckenhaken usw.

    Wo bekomme ich am günstigsten Edelstahlketten, Haken, Deckenhaken usw.: Hallo zusammen :), wir sind gerade dabei für unsere Papageien ein größeres Papageienzimmer zu gestalten ,deshalb brauche ich Edelstahlketten ,...