Wir brauchen Hilfe!

Diskutiere Wir brauchen Hilfe! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen! Wir haben zwei Graue, Bibo (m) fast 5 Jahre und Lilo (w) 4 Jahre und brauchen Hilfe! Bibo wird immer agressiver, meinem Mann...

  1. #1 Mona & Andy, 29. April 2007
    Mona & Andy

    Mona & Andy Guest

    Hallo zusammen!

    Wir haben zwei Graue, Bibo (m) fast 5 Jahre und Lilo (w) 4 Jahre und brauchen Hilfe!
    Bibo wird immer agressiver, meinem Mann gegenüber! Er beißt ihn ständig aus unerklärlichen Gründen.

    Anfänglich nur beim rein setzen in den Käfig!
    Dann schonmal beim füttern.
    Aber, mittlerweile fast ständig und vor 20 min. beim rausholen wieder so stark, daß er wieder heftig blutet.:traurig:
    :nene:
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Bei mir kommt es nur ganz selten vor, aber dann bin ich meistens selbst schuld glaube ich!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo erst mal bei den grauchen....

    hm......warum holt ihr ihn denn immer raus?.....lasst ihn doch allein aus dem käfig krabbeln....vielleicht fühlt er sich auch ein wenig bedrängt und äußert das halt eben damit das er zubeißt

    waren die beiden von anfang an ein paar? und wie lange habt ihr die beiden schon?....kann es sein das dein grauchen sich in dich verliebt hat anstatt in seinen grauchenpartner?....dann ist es völlig normal das er sich gegenüber deinem mann so verhält vor allem wo er ja nun auch schon geschlechtsreif ist...

    ich weiß sind viele fragen aber aber mit mehr infos kann man euch auch leichter helfen
     
  4. #3 Mona & Andy, 29. April 2007
    Mona & Andy

    Mona & Andy Guest

    Danke erstmal für deine schnelle Antwort!

    Wir haben beide nacheinander bekommen als sie babys waren.
    Mit fast allem was du gesagt hast könntest du recht haben.
    Glaube das sich beide in mich verliebt haben.
    Habe schon alles versucht das sich das ändert, aber es klappt nichts.
    Er beißt ihn ja auch schon mal so oder fliegt angriffs attacken und hackt ihn in sen Nacken!
    Dann gibt es auch Zeiten wo er total lieb zu ihm ist!

    Habe meinem Mann versucht zu erklären, das es mit sicherheit nicht grundlos ist, aber er kann sich da nicht so ganz rein versetzen.

    Bis vor ca. 1 Jahr haben die zwei mit einander gebalzt. Das machen Sie jetzt gar nicht mehr. Aber auch nicht mit mir, falls das deine nächste frage gewesen wäre.:?
     
  5. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hm also habt ihr die beiden schon von klein auf.....und sie haben sonst immer mit sich selber gebalzt.....

    vielleicht kommen sie grad in brutstimmung....hatte nämlich erst die vermutung das du eventuell jetzt als partner ausgewählt wurdest.....

    wobei mit 5 und 6 da müssten die beiden eigentlich schon länger geschlechtsreif sein.....

    wie verhält sich denn die henne? und wie verhalten sich beide wenn sie draußen sind?
     
  6. #5 Mona & Andy, 29. April 2007
    Mona & Andy

    Mona & Andy Guest

    Lilo ist super lieb! Kneift schonmal ganz zaghaft zu wenn ihr was nicht passt, aber das wars auch schon.

    Wenn die zwei draußen sind, sitzen sie meistens getrennt.
    Wie gesagt erst seit ca. 1 Jahr. Davor saßen sie ständig zusammen.
    Lilo sitzt oft neben mir auf der couch und möchte gekrault werden, was bis vor 2 Jahren meinem Mann vorbehalten war. Bis da durfte ich sie nur aus dem Käfig holen und wieder rein setzen.
    Bibo sitzt meistens auf der Couchlehne. Wenn ich dann Lilo dazu setzte hopst sie meist direkt wieder neben mich und zwickt mir ins Hosenbein damit ich weiter kraule. Was ich zu ignorieren versuche. Klappt halt nicht immer;)

    Sie haben seit ca. 3 Monaten die Brutkiste wieder am Käfig hängen aber die ignoriert Lilo vollkommen und Bibo knabbert sie schonmal an, das war es dann schon
     
  7. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hm das hört sich alles andere als gut an.....denn von einem paar kann im mom ja nicht so wirklich die rede sein wenn sich beide so extrem aus dem weg gehen.....

    und wie du ja schon schreibst kommt dein hühnchen ja lieber zu dir zum kraulen anstatt zu ihrem "partner"

    wie verhalten sie sich denn im käfig?.....zanken sie viel und gehen sich nur aus dem weg?

    um natürlich die basis für die beiden zu schaffen müßt ihr euch mehr zurückziehen....das klingt hart......aber wenn die beiden sich mit sich beschäftigen sollen dann darf man den fehler nicht machen und ewiglange kraulstunden mit einem verbringen.....

    aber vielleicht war es bei den beiden auch so das sie bis zur geschlechtsreife spielkameraden waren und jetzt wohl doch nicht so richtig ein paar sind.....

    da meine noch recht jung sind kann ich natürlich über tiere die geschlechtsreif sind nicht soviele infos geben.....vielleicht kommen da noch mehr infos von denjenigen die die erfahrung haben
     
  8. #7 Naschkatzl, 29. April 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Im Augenblick liest man überall verstärkt das die Tiere ein agressiveres Verhalten an den Tag legen.
    Es liegt vermutlich an der Brutstimmung.

    Auf jeden Fall würde ich mich an Eurer Stelle wie Mone schon geschrieben hat ganz arg zurücknehmen und die zwei Tiere mal wenn sie Freiflug haben auf sich gestellt lassen.

    Als ich Deinen Thread grad gelesen habe dachte ich im ersten Moment meine Freundin schreibt über ihre zwei Grauen.
    Die macht grad genau das Gleiche durch. Nur weniger mit Agression sondern die Henne fängt an sich zur Schreierin zu entwickeln. Auch die Zwei sind von Babyalter an zusammen. Doch so wie es jetzt nach Eintritt der Geschlechtsreife aussieht ist es kein Paar.

    Ich kann leider da noch nicht mitreden da meine Beiden noch Teenager sind.

    Warte da eigentlich jetzt auch noch auf Antworten von den Profis.


    Grüssle
    Corinna
     
  9. #8 Mona & Andy, 29. April 2007
    Mona & Andy

    Mona & Andy Guest

    Was ich noch vergessen habe!

    Wenn die zwei Freiflug haben und mein Mann geht aus dem Zimmer, bekommt Bibo komplett die krise und will hinterher.
    Er fliegt dann direkt an oder auf die zu gemachte Tür.
    Wir rätseln immer noch ob er das macht weil er ihn sofort vermißt oder weil er seinen Käfig beschützen will der in einem anderen Zimmer steht. Komischerweise macht er das nicht, wenn er die Haustüre hört. Dann sagt er nur:Tschö Papa!:+klugsche

    Hoffe inständig das wir das irgendwie in den griff kriegen.

    Vielleicht noch eine traurige Geschichte am Rande.

    Unser erster Grauer ist leider nach wenigen Wochen in unserer Hand (eigentlich meiner Hand) verstorben.:traurig:
    Habe in meiner damaligen Unwissenheit, Avocados unter einen Brei gerührt und mit dem Löffel gefüttert. Das war ein schrecklicher Fehler!!!
    Avocados sind hoch giftig für die Grauen besonders wenn sie noch Babys sind.
    Das weiß ich jetzt! Hätte mich mal vorher schlau machen sollen!!!
    :+screams:
    Ich kann nur hoffen das diesen Fehler kein anderer mehr macht.
    Mein Mann hat mir den Verlust glaube ich, immer noch nicht ganz verziehen.
    Er hat stundenlang bei und mit Ihm im Arm geschlafen. War auch nach so kurzer Zeit eine Wahnsinnige Bindung, was eigentlich nicht der Sinn der Sache ist, ich weiß. Wir haben damals einige Fehler gemacht. Mittlerweile weiß ich auch das er eigentlich noch zu jung war.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    als vor einigen Jahren meine Lisa in Balzstimmung gekommen ist, durften weder ich noch mein Partner ihr Terretorium, unsere Küche, betreten, denn sie saß mit Coco auf dem Schrank. Sobald wir nur die Küche betreten haben, war sie sofort parat und meinte, sie müsse uns aus ihrem Reich verscheuchen. Das ging einige Male so, doch dann wurde uns erlaubt, ihre Küche zu betreten. Zum guten Glück hat sich das aber schnell wieder gelegt und seitdem ist sie wie immer, wenn sie in Balzstimmung kommt. Uns gegenübe ist sie lieb, der Coco, wenn er keine Lust hat, wird am Bein festgehalten, damit er nicht mehr flüchten kann und dann macht er halt beim schmusen und quietschen mit und Lisa ist zufrieden.

    Kann es sein, dass du von von Anfang an immer um die Babies herum gewesen bist, sodass dein Mann mehr oder weniger nur akzeptiert wird? War dieses Verhalten schon im Babyalter deinem Mann gegenüber anders als bei dir? Coco akzeptiert jeden in unserer Gemeinschaft. Lisa ist mehr auf mich fixiert. Als Baby war Lisa meine Partner gegenüber allerdings auch sehr aggressiv. Er hatte damals kein Recht, sich neben mich zu setzen, schwupps wurde er angegriffen. Selbst dann, wenn er bereits auf dem Sofa saß und wir haben uns dazugesetzt, war er unerwünscht und Lisa ließ ihn das spüren, sodass er auch im Gesicht zwei tiefere Wunden hatte. Damals platzte ihm der Kragen und hat auch nach ihr geschlagen, was ich total abgelehnt habe. Ihr Flügel war dadurch geprellt und wir mussten zum TA. Es hat eine ganze Weile gedauert bis Lisa ihn dann wieder an sich herangelassen hat. Kaum kam er in die Wohnung, fing sie zu zittern an. Ich dachte, dass die sich niemals mehr vertragen werden. Aber durch diesen Schlag, hat er sich Respekt verschafft und heute sind sie die besten Freunde. Dennoch lehne ich es ab, einen Vogel zu schlagen.

    Wer von euch verabreicht den Papageien die Leckerlies? Solltest du das sein, überlasse es ab sofort deinem Mann. Auch würde ich sie ab sofort nur noch von alleine aus der Voliere lassen. Reinbringen ggfls. mit Hilfe eines Stockes. Und wenn sie dabei lieb sind, würde ich sie entsprechend mit einem Leckerlie belohnen und dabei immer wieder loben.

    Hoffentlich ist es nur eine Frage der Zeit, damit sie sich wieder regenieren und es kein Dauerzustand wird.
     
  11. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    also was ich bisher von euch gelesen habe sehe ich das so.....

    euer hähnchen ist in deinen mann verliebt und eure henne in dich.....

    da liegt vielleicht schon alles drin begraben....

    ihr müßt euch wirklich zurückziehen.....so hart wie das klingt.....aber anders haben die beiden keine chance....
     
  12. #11 Mona & Andy, 29. April 2007
    Mona & Andy

    Mona & Andy Guest

    Danke für deine Antwort!

    Bis vor gut 2 Jahren lies Lilo sich nur von Bibo oder von meinem Mann kraulen.
    Irgendwann hat sich das Blatt gewendet und mein Mann darf es nicht mehr.
    Alles andere darf er mit ihr machen nur halt nicht kraulen.

    Versuche seit einiger Zeit Ihr meine Streicheleinheiten zu verweigern, aber wie gesagt klappt nicht immer.
    Zum Schlafen sitzen die beiden immer zusammen.

    Gefüttert werden sie von uns beiden und das gestaltet sich seit mehreren Wochen auch schrierig. Wenn mein Mann an den Futternapf geht dann will Bibo direkt angreifen.

    Ich glaube wir haben und machen immer noch einige Fehler!!!:(
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    und was passiert wenn du sie fütterst?
     
  14. #13 Mona & Andy, 29. April 2007
    Mona & Andy

    Mona & Andy Guest

    Eigentlich nicht viel. Er macht alle paar wochen mal anstalten beißen zu wollen aber dann schimpf ich und er läst es.
    Klappt zwar nicht immer aber meistens.
    Und wie gesagt wenn er mich beißt dann nie so feste wie bei meinem Mann und schon gar nicht so oft.
    Und meist bin ich es selber schuld weil ich dann was mache was er in dem Moment halt nicht möchte.
     
  15. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja wie gesagt hab das gefühl das eure beiden grauchen euch als partner nun auserwählt haben.....

    oder aber es liegt wirklich an der brutstimmung....jedoch dann würden die beiden miteiander und nicht gegeneinander
     
  16. #15 CocoRico, 29. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2007
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    was für einen Käfig oder Voliere habt ihr denn? Evtl. solltet ihr euch nach einer Voliere umsehen, wo man dann eben Wasser- und Futterwechsel von außen machen kann, damit ihr beim Napfwechsel nicht mehr angegriffen werdet.

    Wie ist das Verhalten bei Freiflug. Gibt es da auch Probleme oder könnt ihr da noch ohne Angriffe vorbeilaufen?

    Und kannst du dich daran erinnern, was der Auslöser dafür war, weshalb dein Mann Lilo nicht mehr kraulen darf. Ist da etwas vorgefallen, was Lilo weh getan haben könnte und sei es jetzt auch nur, dass er eine Feder in die falsche Richtung gedreht hat oder evtl. eine Feder gerupft hat. Du weißt bestimmt wie ich auch, dass gerade die Graue nachtragende Tiere sind. Daher wundert es mich eben auch bei meiner Lisa, dass sie heute meinen Partner total akzeptiert und sie sogar mit ihm schmust.

    Ich würde ihr weiterhin Streicheleinheiten geben, aber eben die zwei nur noch von alleine aus der Voliere klettern lassen. Entweder sie kommen raus oder sie bleiben dann ggfls. darin sitzen. Ich hole meine zwei auch aus der Voliere raus, aber es kommt auch vor, dass ich nur die Türen aufmache und sie kommen dann raus, wenn sie mit fressen oder schmusen fertig sind. I.d.R. sind sie das recht schnell, wenn die Türen auf sind. Coco steigt in der Voliere ohnehin nicht auf meine Hand und Lisa sofort, aber bei meinem Partner ist es genau umgekehrt, da geht Coco sofort mit und Lisa klettert alleine raus. Das Verhalten ist bei mir und meinem Partner was die Voliere anbelangt total unterschiedlich. Er benötigt max. 5 Minuten um die zwei in die Voliere zu setzen, ich brauche mind. 45 Minuten, da sie von mir Schmuseeinheiten abverlangen. Ansonsten verhalten sie sich mir und meinem Partner gegenüber total gleich, naja, ich bin schon mehr deren Bezugsperson, da ich halt auch daheim war als wir die damals geholt haben.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Mona & Andy, 29. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2007
    Mona & Andy

    Mona & Andy Guest

    Danke nochmal für Eure Tip´s.

    Wir haben eine Voli mit Futternäpfen die man von außen aufmacht, aber du glaubst gar nicht wie schnell unser Bibo dann an dem Loch ist!
    Hoffe wir kriegen das in den Griff.
    Mein Mann ist stinke sauer.8(
    Er ist Stukkateur von Beruf und braucht seine Hände heile.
     
  19. #17 Mona & Andy, 29. April 2007
    Mona & Andy

    Mona & Andy Guest

    Wir haben Sie anfänglich versucht zu überlisten als ich sie nicht kraulen durfte.
    Mein Mann hat Sie gekrault und ich kam mit meiner Hand dazu und irgendwann durfte ich sie dann auch kraulen genauso wie mein Mann.
    Aber irgenwann kam sie nur noch zu mir. Setzte Sie auch oft rüber zu Ihm oder zu Bibo. Habe ja auch noch andere Sachen zu tun aber geholfen hat es bisher nicht.

    Ich hoffe auf noch mehr Anregungen und werde euch weiter berichten!
     
Thema:

Wir brauchen Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Wir brauchen Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...