Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze

Diskutiere Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Unsere Katze bekommt babys wir sind auf dem gebiet neu und unerfahren und haben etwas angst davor ,sie ist dick und rund sonst eher nur am...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lunachen

    Lunachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Katze bekommt babys wir sind auf dem gebiet neu und unerfahren und haben etwas angst davor ,sie ist dick und rund sonst eher nur am schlafen und ab und zu schmusig und frisst gut wir haben nur angst das sie nicht weiß was sie machen muss und wir wissen auch nicht wann es los geht wie können wir es feststellen das es bald los geht und wie können wir ihr helfen ???
    vielen dank schon mal lunachen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.822
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Lunachen

    herzlich willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Wir hatten noch nie Katzennachwuchs, kann dir also nur mit Links via "Google" weiterhelfen
    klick
    klick

    klick
     
  4. #3 Munia maja, 22. Juli 2017
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Bayern
    Hallo Lunachen,

    ich habe schon einige Katzengeburten miterleben dürfen und die laufen fast alle gleich ab. Wenn Ihr den Decktag kennt, dann rechnet mit 63 bis 67 Tagen bis zur Geburt. Falls nicht, dann könnte Ihr Euch nur auf Eure Sinne Verlassen. Die meisten Katzen werden mit Beginn der Eröffnungswehen sehr schmusig, schnurren extrem und suchen den Kontakt zu ihrem Besitzer oder einer Person ihres Vertrauens. Ich hab auch schon mal eine Kätzin erlebt, die sich dann dem Familienhund extrem "an den Hals geschmissen" hat. Der arme Kerl wusste am Schluss nicht mehr, wo er ihr entkommen konnte und fügte sich dann seinem Schicksal... (die Kätzin warf dann im Beisein des Hundes 7 lebensfrische Welpen...).

    Eine Katze weiß instinktiv, was sie bei der Geburt zu tun hat (Welpen ablecken, Nabelschnur abbeißen, Nachgeburt fressen etc.) - da muss man ihr nicht helfen! Die meisten Probleme entstehen dann, wenn sie während der eigentlichen Austreibungsphase gestört wird. Dann kann es sein, dass sie ihren Wehen einstellt oder völlig irritiert an Welpen herumfrisst oder ähnliches. Also: lasst sie beim Austreiben in Ruhe! Zusehen ist in Ordnung, manuelles Eingreifen nur im absoluten Notfall! Beim Beobachten seht Ihr dann auch, ob die Nachgeburten kommen.

    Zur Geburtsvorbereitung gehört v.a. eine Futterumstellung auf Welpenfutter so zwei bis drei Wochen vor dem Termin (enthält mehr Energie, Protein und Calcium) und das Anbieten von mehreren möglichen Geburtshöhlen. Nicht wundern, was sich die Katze dann aussucht: Nicht selten ist es das Bett oder der Kleiderschrank. Deshalb bietet ihr einige Alternativen. Die beste ist oft die einfachste: ein großer Karton ausgelegt mit alten T-Shirts, die dem Besitzer gehören. Den lieben die meisten Katzen. Wenn sie die Welpen nach der Geburt verschleppt, lasst sie gewähren - sie wird ihren Willen sowieso durchsetzen.

    Und für den (hoffentlich nicht eintretenden) Ernstfall einen Tierarzt schon im Vorfeld suchen, der auch nachts und am Wochenende Notdienst hat. Im schlimmsten Fall ist das die nächstgelegene Tierklinik.

    So, jetzt drück ich Eurer Katze die Daumen, dass alles gut geht und Ihr Euch in den nächsten Monaten am Aufwachsen kleiner Katzenwelpen erfreuen könnt. Eine gute Geburt (egal ob´s die einer Katze, eines Vogelbabies oder eines Menschenbabies ist) gehört zum Schönsten, was man erleben darf!

    MfG,
    Steffi
     
    Terryann gefällt das.
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich drucke Auch die daumen das alles gut ablauft...
    wer ist denn der vater....
    bitte vorsorgen das es nicht wieder passiert...es konnte ja schnell gehen und ihr konntet wieder mit einem wurf beschenkt werden...
    vielleicht ware es besser die katze operieren zu lassen in der zukunft...
    LG
    Celine
     
  6. #5 JochenSchidel, 4. September 2017
    JochenSchidel

    JochenSchidel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen wie es nun ablief? Ich habe nämlich noch nie wirklich die Geburt der Jungen beobachten dürfen. Unsere Katzen (jedenfalls in meiner Kindheit) haben das immer schön heimlich gemacht. Deswegen interessiert es mich ob ihr zugucken dürftet?

    Warum man die Katze zukünftig keine Jungen mehr bekommen lassen sollte verstehe ich nicht.. Sicher. Wenn der Hof oder das Haus keinen Nachwuchs mehr aufnehmen kann.... Aber sonst?
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.822
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Lunachen hat nur diesen einen Beitrag geschrieben und war auch nicht mehr online.
     
  8. Widder

    Widder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das hatten wir schon mehrmals mit unseren Katzen. Und meist verschätzt man sich mit dem Geburtstermin, mit einmal sind die Babys da.
     
  9. Schwalben

    Schwalben Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Hallo! War alles okay? Was habt ihr mit Kindern gemacht?)
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.822
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    CH / am Bodensee
    frustrierend, wenn man hier antwortet und es kommt dann keine Rückmeldung mehr, denn
    Lunachen wurde zuletzt gesehen: 23. Juli 2017 :+schimpf
     
  11. terra1964

    terra1964 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    32139 Spenge
    In einem Vogelforum nach Hilfe für eine Katze zu fragen ist zu vergleichen mit einem Mann der in Puff geht, bezahlt und dann nicht bumst.
    Macht man einfach nicht.
    Gruß
    Terra
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Schwalben

    Schwalben Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. November 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Achso, das Datum habe ich nicht gesehen. Das Thema hat mich einfach interessiert
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.822
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und auf so eine alberne Antwort kann man hier verzichten 0l
    schliesslich wurde seinerzeit extra ein Unterforum Katzen auf mehrfachen Userwunsch hinzugefügt, aber das war lange vor deiner Zeit.

    Beispiel
     
Thema:

Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze

Die Seite wird geladen...

Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze - Ähnliche Themen

  1. Brauche Artbestimmung und Vermittlungstipps für einen Aga

    Brauche Artbestimmung und Vermittlungstipps für einen Aga: Hallo zusammen, ich hoffe auf eure Hilfe bei der genauen Artbestimmung eines Agas und Tipps zur Vermittlung in diesem nicht ganz einfachen Fall....
  2. Mischlings-Katzenbabies brauchen Hilfe

    Mischlings-Katzenbabies brauchen Hilfe: Hallo Tierfreunde, ohne langes drum-herum : hat jemand eine Idee, wie man Kitten zum Stuhlgang helfen kann ? Doch noch bischen basic Infos :...
  3. Brauche mal konstruktiven Beistand

    Brauche mal konstruktiven Beistand: Moin, ich brauche mal euren konstruktiven Beistand. Ich bin ja jetzt schon seit längerem auf der Suche nach einem Mädel für meinen Rosa-Hahn....
  4. Spatz Charly...und Tipps wegen Fuß!

    Spatz Charly...und Tipps wegen Fuß!: Hallo, ich verlinke Mal meinen ursprünglichen Post aus dem Körnerfresser Bereich ;)...
  5. Ich neuling :-) brauch mal rat

    Ich neuling :-) brauch mal rat: Guten Tag :-) Ich hab seit heute ein Bourke paar . Kann mir jemand sagen wie man sie nun Geschlechtlich auseinander halten soll. ? Sind...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden