wir haben Nachwuchs... !!!

Diskutiere wir haben Nachwuchs... !!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihr alle! erinnert Ihr Euch, ich hatte zwei Rosenköpfchen-Weibchen , Jimbo und Julia, und Julia hat eine Wunde seit etwas längerem, die...

  1. Hanna

    Hanna Guest

    Hallo Ihr alle!

    erinnert Ihr Euch, ich hatte zwei Rosenköpfchen-Weibchen , Jimbo und Julia, und Julia hat eine Wunde seit etwas längerem, die nicht so zuging usw. Seit Mai haben wir einen Neuzugang, Janosch, ein Männchen für Julia. Julia und Janosch sind in dem grossen Käfig und Jimbo in dem alten etwas kleineren.

    Seit Juli sind sie am Nestbauen etc. gewesen und da ich ja endlich!! ein Männchen habe (als ich im Mai in Deutschland war, habe ich meine beiden Weibchen zur Pension gebracht und dort hat Julia ihren Liebsten gefunden)...
    ist ca. vor einer Woche.... ein Küken geschlüpft!! :) Ich kann es selber kaum fassen.. und jetzt haben wir schon zwei neue. Drei Eier sind noch zu, und ich weiss nicht, ob daraus noch was wird. Jedenfalls stimmte nicht unbedingt das zu, was ich von Agas wusste, denn es waren mehr als 25 Tage Brutzeit und es schlüpfte nicht alle zwei Tage ein Küken.. aber die Natur weiss was sie will. Jetzt sind beide ganz niedlich am "erziehen" und Janosch entschwindet ab- und zu ins Nest und ist bei seiner FAmilie und Julia ist kaum zu sehen.

    Jimbo hat auch fünf Eier, aber daraus wird wohl nichts, denn Janosch ist Julias Bräutigam.. ABer ich glaube Jimbo ist glücklich auch so.

    Meine Fragen sind jetzt die folgenden: Muss ich anderes Futter anwenden jetzt und ... wenn eines von den Küken ein Männchen ist, kann ich nach ca. 6 Monaten Jimbo den Klleinen vorstellen, so dass Jimbo dann evtl. auch einen Partner bekommt, oder ist der Altersunterschied zu gross weil Jimbo so an die 3 Jahre alt ist? (Es ist schwer hier in Mexico wirklich einen Vogel zu kaufen, bei dem das Geschlecht definiert ist, denn die Leute meinen, dass das mit dem Becketest einfach so definiert werden kann....)

    - Eine andere Frage ist, da der Käfig ca. 1,87 hoch ist und der Nistkasten so ca. bei der Hälfte angebracht ist, muss ich nicht irgendwas einbauen, damit die Küken bei ihren ersten Ausflügen nicht auf den Boden fallen? Was meint IHr, ein Brettchen unterhalb des Nistkastens, oder ich weiss nicht..

    - Macht den Eltern es aus, wenn ich irgendwann die Küken anfasse, ich meine nur damit sie Vertrauen zu mir haben und vielleicht etwas zahmer als die Eltern werden? Oder finden das die Eltern nicht so gut.. Julia hat ziemliches Vertrauen zu mir, wenn ich in den Nistkasten gucke, Janosch ist noch etwas nervös, aber es macht ihm nicht so viel aus.

    Mit Sicherheit habe ich noch mehr Fragen, aber erstmal dieses..
    Wenn die kleinen etwas grösser sind, schicke ich Euch ein paar Fotos..

    Liebste Grüsse
    HannaSilke

    P.S.: Julias Wunde ist fast zugeheitl, dadurch, dass sie jetzt ander Sorgen hat.. ist das nicht schön???
    hier noch zwei fotos.. Jimbos Eier, die leider nicht werden sicher, und Janosch vor dem Nest im grossen Käfig..
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo hanna,

    na herzlichen glückwunsch! :p

    es gibt spezielles aufzuchtfutter, das wird es bestimmt in mexico wieder nicht geben. :~
    ich denke das kann man auch selber machen, wenn du mal die suchfunktion benutzt, findest du vielleicht was, oder es meldet sich noch jemand dazu.
    was du auf jeden fall jetzt viel füttern kannst ist keimfutter. das ist auch sehr eiweiß- und energiereich.

    wenn die küken flügge sind und heranwachsen werden sich die agas schon selbst finden, oder eben nicht, sie werden aufjedenfall eine "hackordnung" ;) untereinander finden. wäre ja schön, wenn jimbo auf diesem wege zu einer angetrauten käme. der altersunterschied macht nichts.
    entweder es passt, oder es passt nicht, das wissen nur die agas selbst. ;)

    ich habe dass noch nie gesehen, oder gelesen, dass ein züchter den nistkasten für die küken absturzsicher gemacht hat. ich denke die vögel wissen schon, wann sie losflattern können. :jaaa:

    ich denke es spricht grundsätzlich nichts dagegen, die küken mal anzufassen, auch um zu gucken, ob sie gesund und munter sind, aber ob sie dadurch zahmer als ihre eltern werden, wage ich zu bezweifeln.
    wenn sie flügge sind, und mit ihren eltern durch die wohnung fliegen können, werden sie ihr zutrauen wohl wieder vergessen.
    außer du beschäftigst dich sehr viel mit allen agas. sie gucken auch viel von einander ab. wenn sich ein aga dauernd in deine nähe traut, werden die anderen ihm irgendwann mal folgen, weil die neugier größer ist. genauso ist es natürlich umgekehrt auch. sie können sich auch das mißtrauen von einander abgucken. das liegt nur an dir, wieviel zuwendung du ihnen gibst. :)

    gruß nach mexico,
    :0-
    claudia
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    nachtrag

    um missverständnissen vorzubeugen:

    sollte für jimbo eine passende henne dabei heranwachsen, wird sich das natürlich erst herausstellen, wenn der nachwuchs geschlechtsreif wird, also ca. nach einem dreiviertel jahr, frühestens.

    gruß,
    claudia
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Hanna
    Dat ist einfach toll :D
    Herzlichen Glückwunsch
    Liebe Grüsse, und wenn die Babys da sind, unbedingt BILDER
    Guido :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: wir haben Nachwuchs... !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. becketeste