Wir haben uns einen Ara gekauft :)

Diskutiere Wir haben uns einen Ara gekauft :) im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, vor drei Wochen haben mein Mann und ich einen roten Ara gekauft, dessen Flügel grün sind. Uns wurde vom Petshop gsagt, dass der Ara...

  1. Ziya

    Ziya Guest

    Hallo,
    vor drei Wochen haben mein Mann und ich einen roten Ara gekauft, dessen Flügel grün sind. Uns wurde vom Petshop gsagt, dass der Ara maennlich und 2 Jahre alt ist. Aber wir haben keinen wissenschaftlichen Test, der uns zeigt, dass der Ara wirklich zwei Jahre alt ist. Wir sind uns also nicht hundert Prozent sicher. Das Alter wurde von dem Verkaeufer angegeben.
    Der Ara ist sehr gesund, sehr beweglich, er frisst sehr gut, er tanzt (also bewegt sich von rechts nach links oder umgekehrt). Wir füttern ihn mit dem besten Futter, Vitakraft, und geben auch Vitamine in sein Trinkwasser. Wir wechseln jeden Tag das Trinkwasser. Er bekommt auch als Spielzeug kleine Aestchen, die er sehr mag. Er hat keinen Kaefig,sondern hat privat gemachte Sitzstangen. Was uns besonders gefallen hat, ist, dass er uns aus der Hand frisst :)
    Leider schreit er jeden Morgen mit einer sehr starken und hohen Stimme. Wir haben gelesen, dass das normal sei, und dass sie somit im Freien miteinander kommunizieren. Können wir das irgendwie verhindern, dass er jeden Morgen schreit?
    An bestimmten Momenten des Tages haelt er sich an der Sitzstange fest und bewegt mit grosser Kraft seine Flügel, warum macht er das?
    Ausserdem spricht er noch nicht,wie können wir es ihm beibringen?
    An den ersten Tagen, nachdem wir ihn gekauft hatten, naehrte er sich uns und wollte uns mit dem Schnabel wegjagen, als wir sein Trinkwasser wechseln wollten. Aber jetzt macht er es nur ganz selten :) Ausserdem wollen wir ihn auf unsere Hand nehmen oder auf unsere Schulter, wann und wie können wir es machen?
    Das ist nicht unser erster Papagei, aber unser erster Ara, der schon etwa 2 Jahre alt ist.

    Wir danken Ihnen im Voraus :)

    Ich heisse Betül , mein Mann ist Güçlü und unser Papagei heisst Ziya :) und wir sind aus Istanbul :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ziya

    Ziya Guest

    Das ist unser Ziya :)


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Ziya

    erst mal recht herzlich willkommen hier im forum und grüsse nach istanbul

    mit den grünflügelara habt ihr euch zwar einen schönen papagei ins haus gehohl, aber auch eine mit vielen ansprüchen.
    ob er jemals sprechen lernt kann keiner sagen, wenn er nicht beringt ist kann keiner mehr das alter bestimmen, er kann ebendsogut 10 oder 20 jahre sein.
    ich würde ihn nie auf die schulter lassen, denn wenn er mal austikt und um sich beist kann es leicht ins auge gehen und dann biste blind, wem nutzt das ??? oder er beist ein ohr ab ???????????

    das geschlecht kann man nicht mit dem auge bestimmen, da muss man eine dna machen lassen, oder er hat eier gelegt dann ist es eindeutig.

    wünsche euch auf jeden fall viel freude mit ihm.:0-
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Herzlich Willkommen im Forum!
    Ich will einmal versuchen dir auf deine Fragen ein paar Antworten zu geben.
    Diese Art nennt sich Grünflügelara.Wie Jörg schon schreibt,kannst du weder das Geschlecht noch das Alter nur am Aussehen erkennen.In den ersten 2 Jahren werden die Augen langsam immer heller.Erst sind sie dunkel grau und gehen dann langsam ins Gelb über.Von daher könnte die Angabe mit den 2 Jahren stimmern aber da kann einem das Licht beim Foto auch täuschen.
    Hat er denn einen Ring um?Dieser sollte geschlossen sein und auf diesem steht auch das Schlupfjahr.Hier in Deutschland muß man die Papageien anmelden,wie das bei euch ist,weiß ich nicht.
    Tanzen ist das wohl leider nicht sondern eher eine Verhaltensstörung.Weißt du wie er die ersten zwei Jahre gehalten wurde?
    Bitte fütter ihm auch Obst und Gemüse.Erst wird er es wohl nicht einfach nehmen,weil er es nicht kennt.Schneide es mal klein oder häng ihm auch einfach mal einen Apfel auf.Du kannst dich auch vor ihn setzen und selber einen Apfel essen und dabei laut schmatzen und ihm zeigen wie lecker das ist.Die Aras sind sehr neugierig.Er wird dann auch einmal probieren wollen.:zwinker: Es ist sehr wichtig,dass er ausgewogen ernährt wird: Körner,Obst,Gemüse,Nüsse( ohne Schale).
    Aras brauchen viel zu knabbern.Ihr solltet ihm viele Äste anbieten und auch die Stangen auf denen er sitzt,macht ihr besser aus Ästen,da diese mal dicker und mal dünner werden und somit dem Vogel eine Gymnastik für die Füße bietet.Diese glatten Stangen sind nicht so gut.
    Zum Spielen einfach einen Ast klein sägen,Loch reinbohren und auffädeln auf ein Seil.Dann hat er viel zum Knabbern und ist beschäftigt.Es gibt nichts schlimmeres für einen Papagei,als wenn ihm langweilig ist.
    Nein,das ist ein natürliches Verhalten.Er ruft seinen Schwarm.
    Er streckt sich und bewegt seine Muskeln.Normalerweise muß er täglich fliegen.Hebt er nicht ab?Fliegen ist sehr wichtig,damit ein Vogel gesund bleibt.
    Nicht jeder Ara spricht.Benutze einfach immer die selben Worte für die selben Tätigkeiten.Begrüße ihn mit seinem Namen.Entweder er sagt es irgendwann nach oder er macht es nicht.Darauf hast du keinen großen Einfluß.Du solltst dich viel mit ihm beschäftigen,das ist vor allem wichtig.
    Erst einmal muß er sich an euch gewöhnen und euch kennenlernen.Du schreibst ja,dass er schon etwas aus der Hand nimmt.Dies íst der erste Vertrauensbeweis.Habt einfach Geduld.Beschäftigt euch viel mit ihm,sprecht viel mit ihm und dann kommt alles andere von ganz alleine.Wenn er Vertrauen zu euch gefaßt hat,kannst du ihn auch langsam auf die Hand locken.Aber wann dies so weit sein wird,entscheidet der Vogel.Bitte geht langsam und geduldigt voran.
    Ein Ara braucht eine Luftfeuchtigkeit von ca.60%.Er sollte mehrmals in der Woche duschen oder baden.
    Er sollte nicht nur auf einem Platz leben sondern mehrere Plätze haben,damit er von einem zum anderen fliegen kann.Ara sollten nicht allein gehalten werden ,sondern mit einem gegengeschlechtlichen Partner,damit sie glücklich sind.
    Wenn euer Ara keinen Käfig hat,bedenkt bitte,dass viele Dinge im Haushalt gefährlich für ihn sind und macht das Zimmer vogelsicher,damit er sich nicht verletzen kann.Stromkabel oder auch Zimmerpflanzen sind gefährlich.
    Wenn du Fragen hast,dann immer her damit.
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. Ziya

    Ziya Guest

    Vielen Dank für die Antworten :) Sie werden uns bestimmt sehr weiterhelfen.
     
  7. Ziya

    Ziya Guest

    Hallo Bea,

    erstmal vielen Dank :) Sie haben gefragt, ob Ziya einen Ring um hat... Nein er hat keinen Ring. Die Vorschriften bei uns sind nicht so streng.

    Warum ist das TANZEN eine Verhaltensstörung? Er sieht eigentlich sehr glücklich aus, wenn er diese Bewegung macht.

    Wir geben ihm auch frisches Obst (er mag besonders Bananen und Aepfel) aber mit Gemüse hat es bis heute nicht so geklappt.

    Seine Sitzstangen sind aus Holz. Er hat sie schon in eine Form gebracht :) da er sie geknabbert hat :)
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo,
    wenn ich mich recht erinner, konnte ein ehemaliger User (manche erinnern sich bestimmt noch..), das Geschlecht durch aus am Aussehen fest machen. Er hat sich nach den Federn der Augenregion gerichtet.

    Viele Grüße,
    Richard
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich kenne nur,dass die Hähne einen kantigeren Kopf haben und manche Züchter so einen Unterschied sehen können.
    Weil kein Ara von sich aus "tanzt".Eine immer wiederkehrende Bewegung ist eine Angewohnheit,die das Tier macht,weil ihm Langweilig ist.Sieht man auch bei Tieren im Zoo,die vorm Käfig hin und her laufen.
    Kann er fliegen oder sind seine Flügel gestutzt?
    Ich habe gesehen,dass die Sitzstangen aus Holz sind aber die glatte Oberfläche kann zu Druckstellen führen und von daher ist es besser,wenn man Äste nimmt,die dicker und dünner werden.Außerdem knabbern sie gern die Rinde ab und haben dadurch zum Einen eine Beschäftigung und nehmen zum Anderen Nährstoffe auf,die sich unter der Rinde befinden.Die Stangen sollten auch etwas dicker sein,damit sich die Nägel besser abnutzen.
    Liebe Grüße,BEA
     
  10. Ziya

    Ziya Guest

    Vielen Dank :)
    Da er noch vor einer kurzen Zeit gekommen ist, hat er sich nicht an die Umgebung gewöhnt. Seine Feder ist in einem sehr guten Zustand, aber er ist
    noch nicht geflogen. Wir werden Ziya's Sitzstanden wie Sie es uns gesagt haben aendern. Ausserdem werden wir dem Papagei Zeit geben, damit er sich an uns und an die Umgebung gewöhnt. Wann wir den Papagei auf die Hand nehmen werden, genauer gesagt es ihm beibringen werden auf die Hand zu kommen wird der Papagei selber bestimmen. Was wird sich nach ihm richten :) Wir hatten uns gedacht, dass er vor Freude sich hin und her bewegt und seine Feder etwas öffnet. Denn der andere Papagei ( Greyparrot) der macht das vor Freude, wenn wir die Haende klatschen oder etwas singen. Ausserdem macht das auch unser Wellensittich :) Ziya und Boncuk (der Wellensittich) leben im selben Zimmer, aber Yakup ( Greyparrot) der lebt im 1. Stock und ist 25 Jahre alt und kann perfekt sprechen :) Wir alle leben in einem Einzelhaus, das aus 4. Stockwerken besteht. Ausserdem haben wir einen Rotweiler, einen Goloden Retriever,und einen Nil Krokodil :)

    Was ich noch fragen wollte...An Ziya's Schnabel ist ein kleiner Loch, an der Seite. Es stört ihn nicht, aber müssen wir dagegen etwas tun?

    Wir haben ihm gestern ein Seil an die Sitzstangen gehaengt. Am Seil gibt es Knoten und einen Ast, womit er spielen oder halt Zeit verbringen kann. Aber er hat sich sehr gefürchtet und ist von seiner Sitzstange weggesprungen. Übrigens ist die Sitzstange nicht klein. Es sieht vielleicht klein aus, aber es gibt mehrere Sitzstangen, wo er auch klettern kann :) Ich werde in kürzester Zeit Fotos von Ziya's Haus schicken :)
     
  11. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    es gibt wohl merkmale wo man sie unterscheiden kann, aber oft genug liegen dann die züchter auch daneben.
    habe ja auch die wahl zwichen zwei grünflügelaras gehabt, beide getestet es stand 50 zu 50 %. das problem war halt nur der züchter war verstorben und die ringe in plastebeutel und auf einer karteikarte stand volli links die soundsovielte und auf der anderen volli rechts die soundsovielte. der sohn wusste nun leider nicht welche sein vater als rechte oder linke seite geführt hat und von der zählweise hätten auch beide beides sein können ( blöde satzzusammenstellung ).
    bin dann ca 2 stunden zwichen den vollis hin und her und dann die henne mit genommen, mit der obstion eines umtausches musste aber nicht noch mal hinfahren. hatte mich da an ein paar sachen erinnert, welche mir züchter erzählt hatten. ich denke aber es war mehr glückssache.
     
  12. Naddel

    Naddel Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Celle
    Wie bitte ????
    Ihr habt ein NilKrokodil?
    Wo lebt das ???
    Ein Nilkrokodil wird innerhalb von ein paar Jahren 10 Meter lang.
    Etwas unpraktisches Haustier meiner Meinung nach.

    Und kann es nicht vorkommen das der ARA dem Welli mal eben den Kopf abbeist oder ist der Welli im Käfig???
     
  13. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    kein heute lebendes nilkrokodil wird zehn meter lang.

    bei 5 1/2 meter ist schluss. reicht aber auch.
     
  14. Ziya

    Ziya Guest

    Unser Nilkrokodil ist noch sehr jung, höchstens 60 cm und es lebt in einem Aquarium... Es wird etwa 6 meter gross...
     
  15. Richard

    Richard Guest

    Magst du mal Fotos zeigen? Ich bin schon neugierig... :o
     
  16. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich bin natürlich nicht sicher, da ich nicht weiß, ob das Problem bei Aras auch existiert.
    Bea wird sicherlich noch antworten.
    Aber wir hatten vor Jahren mal einen Wellensittich, der hatte Würmer im Schnabel.Diese Biester haben, so zu sagen, den Schnabel von innen nach außen durchhöhlt.
    Wir mußten die kleinen Löcher die entstanden waren täglich mit einer Parafin-Masse versiegeln, damit die Viecher starben.
    Ich würde das Loch auf jeden Fall sicherheitshalber mal von einem Tierarzt überprüfen lassen.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  17. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Sonja,da schließe ich mich an: bitte einem Tierarzt zeigen.Das kann eine Verletzung sein oder Parasiten oder andere Gründe haben.Man kann das auf dem Bild auch nicht richtig erkennen,wie schlimm es aussieht.
    Das Problem in Deutschland ist,dass nicht jeder Tierarzt auch Ahnung von Vögeln hat.Das wird bei euch wahrscheinlich nicht anders sein.Du solltest also vorher den Arzt fragen,ob er mit einem Ara umgehen kann und auch weiß,was er da tut.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  18. Ziya

    Ziya Guest

    hallo,
    erstmal vielen Dank für Euer Interesse , wir haben keine Würmer im Schnabel. Wir haben Ara - Besitzer gefragt und gezeigt, wie es zu solch einem Loch gekommen ist, da hat man uns gesagt, dass es so aussehen würde, als ob es bei einem Kampf/Streit o.a. mit einem anderen Vogel (Ara) passiert sei. Das mit dem Tierarzt ist bei uns genauso. Es ist manchmal besser von anderen Ara - Besitzer zu profitieren :) Wir werden dellatierte Fotos machen, vielleicht kann man dann viel mehr darüber sagen. Nochmals vielen Dank :) Werden werden auch Fotos vom Nilkrokodil machen...Bis bald...

    Güçlü und Betül :trost:
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Betül,
    ich habe auf dem Bild noch einmal geschaut.
    Es ist schwer zu erkennen, aber es könnte gut eine alte Verletzung sein.
    Andererseits würde es natürlich auch Sinn machen, sich schon jetzt nach einem vogelkundigen Tierarzt umzuhören und mal auszuprobieren.
    Solltet ihr dann irgendwann mal aus ernsteren Gründen einen TA brauchen, wißt ihr dann wenigstens schon zu wem ihr gehen könnt, bzw. nicht gehen solltet.
    Ich denke, es ist immer besser sich im Voraus zu informieren. Denn meistens ist es ja so, wenn etwas passiert muß es schnell gehen und dann ist die Zeit nicht mehr da, sich zu informieren.
    Außerdem ist das eine gute Gelegenheit, in Erfahrung zu bringen, ob der entsprechende TA wirklich eine Ahnung von Papageien hat.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  21. Ziya

    Ziya Guest

    Hallo Sonya,
    vielen Dank für die Tipps , wir werden uns einen Tierarzt aufsuchen,der über Papagein auch wirklich bescheid weiss. Aber ob wir überhaupt so einen Tierarzt finden, ist nicht ganz sicher.
    Man hat uns gesagt, dass der Schnabel mit der Zeit waechst und dass sich die Wunden wieder selbst heilen. Wie wahr ist das eigentlich?

    Viele Grüsse aus Istanbul,

    Güçlü und Betül :freude:
     
Thema:

Wir haben uns einen Ara gekauft :)

Die Seite wird geladen...

Wir haben uns einen Ara gekauft :) - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...