Wir mal wieder...

Diskutiere Wir mal wieder... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben! Sorry für unsere lange Abwesenheit! Wir sind nämlich umgezogen und da die Telekom immer ein bißchen braucht, haben wir auch...

  1. #1 Eru Ascar, 20. Juni 2002
    Eru Ascar

    Eru Ascar Guest

    Hallo Ihr Lieben!

    Sorry für unsere lange Abwesenheit!
    Wir sind nämlich umgezogen und da die Telekom immer ein bißchen braucht, haben wir auch kein Internet gehabt...

    Mein Geier hat den Umzug erstaunlich gut überstanden, die Federn wachsen (außer an den Flügeln... ;( und er wird mit jedem Tag zahmer. Er ist jetzt in der Mauser (verliert ganz schön Federchen) und hat mir somit auch ein paar schöne Schwungfedern für den Gentest gespendet. Nächste Woche weiß ich mehr. Die Leipziger Uniklinik hat ja eine der wenigen Fachkliniken für Papageienkrankheiten und da fühlen wir uns in guten Händen. Sobald ich weiß, was mein Geier für einer ist (Männlein oder Weiblein) werde ich mich nach einem Partner umschauen. Vielleicht kann ich ja auch über das Forum einem einsamen Grauen zu einem neuen Zuhause verhelfen.

    In der Neuen Wohnung bin ich dabei, eine Zimmervoliere zu bauen und habe dazu eine Frage: Was für Gitter kann ich dazu verwenden? Hat jemand einen Kontakt, wo man nicht zu teuer Volierengitter herbekommt? Die Voliere kommt unter eine Dachschräge und wird wohl so 2,5x1,5 m haben und ca 2,8 m hoch sein (eben bis zur Decke) Ich denke mal, daws diese Größe für 2 Graue ausreichend ist, die ja eh jeden tag Freiflug (Freilauf bei meinem Flügelfederlosen Monster) bekommen.

    Ratschläge und Meinungen von Eurer Seite wären mit höchstwillkommen.

    Soweit erstmal von uns, viele liebe Grüße aus Leipzig,

    Gunther und der Lumpengeier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Gunther

    Für unsere Voliere hat mein Menne eine Drahtstärke von 1,85 mm und eine Maschenweite von 2,5 x 2,5 cm genommen. Die Kosten beliefen sich auf ca. 125 Euro für eine Rolle mit 25 Metern ( 1 Meter breit).

    Wo Du jetzt günstiger an Draht kommst kann ich Dir leider auch nicht sagen. Aber schon mal viel Spass beim basteln :) .

    Gruß

    Nicole
     
  4. #3 Eru Ascar, 20. Juni 2002
    Eru Ascar

    Eru Ascar Guest

    Hummm

    Hallo, liebe Nicole!

    Dabke für die schnelle Antwort. ich dachte nur, ich habe mal hier im Forum gelesen, das man keinen "normalen" Volierendraht nehmen sollte, da die Grauen davon Späne abraspeln und verschlucken können... :?

    Wenn solcher Draht geht, ist alles gut, ich hatte mich schon darauf eingestellt, richtige Gitter (wie bei den Käfigen verwendet) zu kaufen, aber da wird man, denke ich arm... wenn ich wüßte, was das für Material ist, ich kenne einen Schlosser, der mir die Guitter sicher schweißen würde... Was die Reinigung angeht, sind die Gitter sicher auch besser zu pflegen...;)

    Was sagst Du zu der von mir anvisierten Größe, ist das OK für 2 Graue?

    Einen schönen Abend und Gute Nacht!

    Gunther und Geier
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Gunther

    Unsere Grauen bekommen jeden Tag frische Äste zum benagen, da kommen die gar nicht auf die Idee den Draht pausenlos zu bearbeiten :D . Sie sind seit Anfang Mai tagsüber draussen in der Voliere, noch konnte ich kein Interesse für den Draht feststellen.

    2,5 x 1,5 x 2,8 ist doch ok. denke ich. Du sagst ja selber dass sie Freiflug bekommen.

    [​IMG]

    Gruß

    Nicole
     
  6. #5 Eru Ascar, 20. Juni 2002
    Eru Ascar

    Eru Ascar Guest

    Danke!!!

    :S

    Das Bild wirft in mir die Frage der Befestigung des Drahtgitters am Holzrahmen auf! Hihihi

    Habt Ihr das mit Tackerkrampen festgemacht (getackert) ?

    Bitte, bitte gib mir mal detailliertere Infos zum Bau, vielleicht kann Dein Mann ja mal aus dem Nähkästchen plaudern..;)


    Viele Grüße und Gute Nacht!

    Gunther
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Gunther

    Spätestens morgen Abend hast Du die Info wie unsere Voliere entstanden ist :D . Roland muß morgen noch den Umzug meiner Eltern machen, aber es wird sich Zeit finden für die Anleitung :D .

    [​IMG]

    Gruß

    Nicole
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Gunther!

    Das Problem bei Volierendraht ist die Verzinkung: die sollte qualitativ gut gemacht sein, d.h. es sollte keine Zinknasen geben.
    Zusätzlich sollte man neuen Draht entweder einige Wochen draußen lagern, so das die oberste Schicht oxydiert, oder aber mit Essig gründlich schrubben (hat den gleichen Effekt).
    Dazu gibt es aber sicher auch noch Beiträge netweder im Allgemeinen Vogelforum oder besonders im Vogelzubeörforum, such das mal über die Suchmaschine raus. Eine schöne Bauanjleitung hat auch Rolf Nübbel im Mönchssittichforum veröffentlicht.
     
Thema:

Wir mal wieder...

Die Seite wird geladen...

Wir mal wieder... - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...