Wir möchten uns mal hiervorstellen

Diskutiere Wir möchten uns mal hiervorstellen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Meine vier Wellis und ich möchten uns in diesem Forum einmal vorstellen: Henry, Willy, Jule und Linus heißen die vier niedlichsten...

  1. anne-h

    anne-h Guest

    Hallo! Meine vier Wellis und ich möchten uns in diesem Forum einmal vorstellen: Henry, Willy, Jule und Linus heißen die vier niedlichsten Federbällchen der Welt *ggg*, die in ihrem Leben bisher schon von recht vielen Krankheiten gebeutelt worden sind. Henry, hatte das Going-light-Syndrom, Willy ist bereits mehrfach wegen immer wiederkehrender Tumore operiert worden und Jule hatte eine Nierenproblematik.
    Alle vier wohnen in einer schönen Voliere, haben fast den ganzen Tag Freiflug. Was mich ganz dolle freut, ist, dass Henrs das GLS besieht hat, dass Willy schon 1 1/2 Jahre lebt, seit der TA ihn hat einschläfern wollen, da der Tumor in immer kürzeren Abständen wiederkam und dass alle so viel Vertrauen zu mir haben, dass sie auf die Hand kommen.
    Ach ja, und ich kümmere mich halt um die Racker und habe noch eine Leidenschaft: digitale Fotrafie.
    Liebe Grüße, Anne mit H+W+L+J
    Ach ja: Und ich bin mal gespannt, ob ich das System dieses Forums hier je durchdringen werde :)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anne-h

    anne-h Guest

    Henry

    HAllo! Das ist Henry, der das Going-light-Syndrom überwunden hat! Sieht er nicht prächtig aus?
    Liebe Grüße, Anne
     

    Anhänge:

  4. anne-h

    anne-h Guest

    Jule und Linus

    LINUS ist der Jüngste aber auch der Größte, obwohl er kein Standart ist.
    Liebe Grüße, Anne
     

    Anhänge:

  5. anne-h

    anne-h Guest

    Und nun fehlt noch: Willy

    Hier mit Jule, mit der er fest verpaart ist.
    Sein Tumor ist leider schon recht groß...
    Liebe Grüße, Anne
     

    Anhänge:

  6. #5 Birgit L., 12. Juli 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Anne und Ihr 4 ...

    Herzlich Wilkkommen hier im Forum ... :)
     
  7. #6 Brigitte2, 12. Juli 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Anne,

    herzlich willkommen im Forum!

    oh, Deine Wellis haben ja schon einiges durchgemacht!

    Es ist das erstemal, das ich höre bzw. lese, dass ein Welli das Going-Light-Syndrom besiegt hat. So schlimm das auch ist, so macht es dennoch Hoffnung!

    Gibt es eigentlich Erkenntnisse darüber, warum so viele Wellis an Tumoren erkranken? Liegt das an der Überzüchtung, oder kann man selbst als Halter irgendetwas dazu beitragen, dass Tumore nicht entstehen?

    Meine 7 Wellis sind alle erst etwas über 1 Jahr alt, aber dennoch stimmt es mich immer ganz traurig, wenn ich bei anderen Wellis über solche Krankheiten lese.

    Viele liebe Grüße
    Brigitte:) :)
     
  8. anne-h

    anne-h Guest

    Going-light-Syndrom und Tumor

    Hallo Brigitte!
    Dass ein Welli so hochgradig mit Megabakterien belastet war wie Henry und es dennoch geschafft hat, das GLS zu besiegen, habe ich auch noch nicht gehört.
    In Berlin kämpfen zur Zeit eine süße kleine Henne "Miss Molly" und ein "Elvis" gegen diese tückische Krankheit, die ja leidvoller Weise immer noch als kaum heilbar gilt. Ich hoffe sehr, dass diese beiden - und alle anderen daran erkrankten Patienten auch - es wie Henry schaffen.

    Es war ja auch ein langer, langer Kampf und zwischendurch dachten wir immer wieder, und von ihm verabschieden zu müssen.
    Sein Glück war, dass wir von Anfang an bei einer vogelkundigen TA waren.
    Als wir Henry holten, der sich von Anfang an sterbenskrank zeigte, und wir dann recht schnell die Diagnose bekamen, war ich noch ein totaler "Welli-Krankheiten-Laie"...danach habe ich erst begonnen, mich schlau zu machen.
    GLS kommt vermehrt in dritten Bruten des Jahres vor, und bei mangelhaften hygienischen und nicht artgerechten Bedingungen bei der Zucht.
    Wie das bei Tumoren ist, weiß ich nicht. Könnte aber an denselben Ursachen liegen.
    Dir wünche ich, dass deine Wellis weiter gesund bleiben!
    Ich hoffe dieses posting wird nun nicht in die Kategorie Kranheiten verschoben....ich möchte mich und meine Wellis - und die sind nun mal mit Krankheiten belastet - doch erst noch mal ein wenig hier bekannt machen!
    ;) Liebe Grüße, Anne mit H+W+L+J
     
  9. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Anne.

    Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum! Schön dass du jetzt auch hier bist! *freu*
     
  10. #9 Wellenvogel, 12. Juli 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Re: Und nun fehlt noch: Willy

    Willkommen !
    Oh, armer Vogel.
    Kann man das nicht wegoperieren ?
     
  11. #10 Sittich-Liebe, 12. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Anne!

    Nun auch hier in diesem Forum!
    Sicher eine Bereicherung auch hier, da du ja vielen mit kranken Vögeln helfen kannst! Aus Erfahrung gesprochen ist eben doch besser, als reine Theorie!

    Herzlich Willkommen hier!
     
  12. anne-h

    anne-h Guest

    Wiilys großer Tumor

    Hallo Wellenvogel!
    Willy wurde schon mehrfach operiert ....und die Tumore sind in immer kürzeren Abständen wieder gekommen. Und Willy hatte zum Schluss keine Kraft mehr und wurde immer schlechter mit den OP`s fertig. Da hat der TA dann irgendwann gesagt, dass es keinen Sinn mehr machen würde zu operieren. 1 1/2 Jahre sind seitdem vergangen, die Willy so dermaßen genossen hat (genießt), dass wir uns eigentlich immer nur freuen!
    Liebe Grüße, anne mit h+w+j+l
     
  13. #12 Anton & Co, 12. Juli 2002
    Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Going light

    Hallo Anne!
    Wie habt Ihr das denn mit dem Going light wieder hinbekommen? Und wie sieht die Krankheit am Anfang aus? Hatte Dein Spatz so eine Art Kropfentzündung oder werden sie einfach nur dünner?:?
    Liebe Grüße, Verena
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. anne-h

    anne-h Guest

    Going-light-Syndrom

    Halllo Verena!
    Ja, das war natülich wie du dir vorstellen kannst, keine kurzfristige Angelegenheit. Das hat lnge gedauert und es gab eben immer wieder Rückschläge.
    Obwohl Henry auch Körner gespuckt hat, war es doch nie eine Kropfentzündung. Es gab in den akuten Schüben eine Menge andere Symptome dazu.
    Ich habe auf meiner HP eine Extra-Seite zum GLS, allgemein und konkret über Henrys Behandlung. Das habe ich gemacht, um nicht x - mal die gleichen Fragen zu beantworten.
    Ich finde es aber ungeheuer wichtig, darüber zu informieren, da dies GLS wirklich nicht selten vorkommt. Also schau da doch mal rein, wenn du magst.
    Ich fürchte nur, hier darf ich die URL nicht angeben, sonst wird der Beitrag wieder in Richtung Homepages verschoben .... ;(
    Na, ich probier`s mal:

    Liebe Grüße, anne mit h+l+w+j
    http://www.anne-hamburg.purespace.de
     
  16. #14 Wellenvogel, 12. Juli 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Hallo anne-h !
    Ich hab mir mal die Beschreibung dieser Krankheit durchgelesen.
    Danke für den Hinweis.
    Aber auch sehr leid tut mir dein armer Willy.
    Deine Vögel haben ja schon einiges durchgemacht
    :(
     
Thema:

Wir möchten uns mal hiervorstellen

Die Seite wird geladen...

Wir möchten uns mal hiervorstellen - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...