Wir sind neu hier

Diskutiere Wir sind neu hier im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; auch noch was vergessen! Erzähl dem Tierarzt auf jeden Fall auch davon, dass sie nicht anständig fliegen und landen kann/konnte, dass ihr den...

  1. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    auch noch was vergessen!

    Erzähl dem Tierarzt auf jeden Fall auch davon, dass sie nicht anständig fliegen und landen kann/konnte, dass ihr den Schnabel schon kürzen musstet und von den Abstürzen, die Lilli in den ersten Tagen hatte. Vielleicht hatte sie ja mal eine schlimmere Bruchlandung, die ihr ein wenig zugesetzt hat :?. Hoffen wir's mal nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Michael Krauss, 10. Juni 2004
    Michael Krauss

    Michael Krauss Guest

    Die Arme

    Hallo also wenn meine Edelpapageien Durchfall haben gebe ich ins Dringwasser edwas Heilerde rein.
    Sie kan sich nur en Zug geholt haben.
    Oder es ist vom Umzug.
    Ich rate geh lieber zum Tierartzt.
    Lieber einmal zuviel als zu wenig.
    Liebe grüße sendet dir
    Michael, Lea und Samson

    PS: Gute besserung der gleinen
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wie geht es der kleinen Lilli. Auf die entfernung ist es immer schwer eine Diagnose zu stellen. Das mit dem fliegen könntean der Übung liegen, muß aber nicht sein. Sperlinge haben schon mal öfters ( besonders junge, was bei Dir aber nicht der Fall ist ) Umstellungsprobleme. Sie haben Stress in der neuen Umgebung ( Ortswechsel andere Sperlinge ) und fressen bzw verdauen nicht richtig. Meißtens legt sich das spätestens nach einer woche. Es könnt auch ein Vitaminmangel sein. Wenn sie nicht richtig landen kann bzw. sich nicht richtig bewegt könnte es ein Mangel an Vitamin B sein. Wenn Du einen Tierarzt hast der sich mit Vögeln auskennt würde ich auf jeden Fall mal hingehen. Ich würde auch nicht zu lange warten, weil die kleinen sperlinge nichts zu zusetzen haben. Das heißt sie bauen sehr schnell ab.
    Sag mal Bescheid was die kleine macht.

    Gruss

    Hans
     
  5. Piepsies

    Piepsies Guest

    Hallo ihr alle,
    danke für eure Tipps :0-
    Wir werden gleich mal zu einem Vogeldoktor fahren, mal schauen ob und was der feststellen kann aber mit eurem Daumen-/Krallendrücken kann das ja nix schlimmes sein.

    @NicoleG
    Die Voliere ist leider noch nicht fertiggeworden, weil ich (Felix) in den letzten Tagen so viel anderes zu arbeiten hatte oder das Wetter nicht ideal war.
    Wir liefern die Bilder nach, wenn die Voliere endlich fertig ist. VERSPROCHEN :D
     
  6. Piepsies

    Piepsies Guest

    Wir waren eben beim Tierarzt und er hat vermehrt Bakterien im Kot festgestellt. Jetzt bekommt Lilli die nächtsten 3 Tage eine Antibiotika-Therapie über Spritzen. Sollte es dann noch nicht besser sein, bekommt sie weiter Medikamente über das Wasser.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Die Therapie ist auf jeden Fall in Ordnung. Am Anfang helfen wirklich nur Spritzen, weil ja der vogel nur sehr wenig über das Wasser aufnimmt. Ist zwar ungewöhnlich, da die Sperlingspapageien nicht sehr anfällig sind für Bakterien. Du solltest auf jeden Fall beobachten das der Vogel genug trinkt, fressen ist nicht ganz so wichtig. War der vogel eigentlich abgemagert oder normal ernährt ??? Ich drücK auf jeden Fall weiter die Daumen.


    Gruss

    Hans
     
  9. Piepsies

    Piepsies Guest

    Hallo solcan!
    Lilli ist zwar dünn, aber nicht besorgniserregend abgemagert.
    Sie trinkt und frisst ganz normal, soviel wie die anderen auch. Sie hat sich auch gleich nach dem Arztbesuch gleich über Futter und Wasser hergemacht.
    Und danke fürs Daumen drücken!
     
Thema:

Wir sind neu hier

Die Seite wird geladen...

Wir sind neu hier - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...