Wir sind wieder da! (long)

Diskutiere Wir sind wieder da! (long) im Aras Forum im Bereich Papageien; Meine lieben forumfreunde, Wir sind endlich wieder da! Hatt so lange gedauert mit meine dsl aber haben wir geschafft! Ist so viel passiert das...

  1. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Meine lieben forumfreunde,

    Wir sind endlich wieder da! Hatt so lange gedauert mit meine dsl aber haben wir geschafft!
    Ist so viel passiert das ich weiss nicht von wo ich einfange soll, nun, das ich bei arasforum bin möchte ich euch erzellen über meine beide süsse aralein. Lello. hat das gaz nicht so gut verkraftet, er ist immer noch etwas ängstlich und nur jezt (nach über eine monat er kommt raus von seine neue voli und kommt bei mir oben in der wohnung, wo er, sich doch etwas sich zu hause füllt weil er viele möbel erkännt.Lia hat mit der umzug keine problem gehabt, sogar ist sie eine schritt weiter....sie ist eine super freifliger geworden.
    Gestern war das erste mal das ich sie nicht "nach geholfen " habe, und bin soooo stolz auf meine süsse kleine "hexe": Hier haben wir keine so grösse garten und sehr höhe beume, wie ich schon kenne über meine andere erffahrungen mit FF , die erste, male, hatte sie doch problem runter zu fligen und zu landen, so müsste ich immer auf die terrasse stehen und sie rufen, dann sie hatte keine problem zu mir zu kommen weil ich auch eine gute stück höher war, gester habe ich mich gedacht, sie nicht zu helfen, und wartet ich gedultig das sie endlich vom alleine runter flug. Sie ist super umgebung sicher, sie war mittlerweile so weit weg das ich sie nicht mehr sehen könte (ja...meine herz ist etwas steht geblieben) aber danach könnte ich eine kleine grüne püntchen sehen das immer grösser würde, und ich, meine Lia erkenne könnte. Sie war schon zusammen mit dohlen am birnen baum und "früstckt" gegessen direckt aus der baum, sie erschreken sich vor nichts, hier haben wir eine bahn wo regelmessig schnelle züge fahren und Lia hatt kein problem. Natürlich kann immer was passieren, aber ich bin mittlerweile so glücklisch das sie diese freiheit genissen kann. Sie kommt täglich raus, sind tage das sie nicht fliegen will und bleibt "runter" und tage wo sie doch eine runde drehen möchte. Ich füll mich immer weiter sicher, weil offter sie fliegt und besser sie ihre landkarte bauen kann und besser sie lernent ins freiheit zu fliegen, wenn sie weg fliegen wollte hätte sie schon lange getan. Natürlich sind leute das gegen eine FF sind aber ich weiss wie wir gearbeitet haben, und ich vertraue mein vogel, trozt gefahr sollte sie weiter genissen das ganz bissiechn freiheit. Ich habe schon bericht das hier, in unsere neue zuhause, meine aras nicht so eine grösse plazt haben wie früher, und das Lia so gut sich abrfufen lässt sollte sie genissen was sie sich selber verdinnt hatt, dürch unsere arbeit, mittlerweile finde nicht gut dass Lello keine gute FF ist, weil hätte mich gewüncht auch das er etwas freiheit genissen könnte....ich känne meine tiere und weiss wer kann und wer sollte besser nicht.
    Natürlich pics werden folgen....
    Gut hoffe habe ich euch, mit diese geschicht, nich so doll langweiligt, und wenn jedmann frage hat über meine FF oder auch über meine umzug etc. bitte schreib mir

    Ciao
    Mario&company
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gockel

    Gockel Guest

    Freiflug

    Hallo Mario,
    Das hört sich ja super an, kann du mal näher beschreiben wie ihr das mit dem Freiflug geübt habt?
    Was genau habt ihr gemacht?
    Wie hast du angefangen?
    Erzähl doch bitte mal mehr darüber!
     
  4. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Mario,

    schoen das du wieder unter uns bist :freude:

    natuerlich wollen wir alles von deinen lieblingen wissen und freuen uns wenn du von ihnen berichtest.
    ist schon sonderbar das Lello so mit dem umzug zu schaffen hat, ich dachte gelbe sind ruhiger und reagieren nicht so auf neues wie die andern. siehste man wied immer wieder was neues gelehrt,doch du schaffst das schon ihr wieder vertrauen zu schenken.
    mit deinem freifliger haste ja das grosse los gezogen, ich bewundere dich das du den mut hast...aber wie du schon schriebst...Du weisst mit wem du es machen kannst.

    wuensche dir und deinen federfreunden ein schoenes, tolles, neues zuhause
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Mario!
    Wie schön wieder von dir zu hören.Es war sicher eine sehr anstrengende Zeit für dich.Das Lia nun den FF genießen kann ist ja der Hammer!Das freut mich sehr denn das ist einfach das schönste was man ihnen bieten kann.Ich hoffe das auch Lello sich bald eingewöhnt-doch wohl eher ein Sensibelchen!
    Dann berichte doch mal wie du geübt hast und welche Voraussetzungen du für wichtig erachtest.Das Thema ist immer wieder heiß diskutiert in unserer Familie. :+schimpf
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Mario

    schön mal wieder was von dir zu höhren :zustimm:
     
  7. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo meine lieben,

    wie schün euch zu lesen.
    Gut zum erste bin doch sehr froh über meine neue arbeit, mir könnte nicht was schünen passieren. Die ganzen tag mit papageien, und die müglischkeit die zu beobachten und korpersprache zu lernen, wie jedes kleine federchen bewegung für die was bedeudet, ist einfach so super, noch gefehllt mir sehr die chance zu nutzen um besondere seltenen papageien art neer kennen zu lernen.
    Für mich ist doch garnichts so einfach gewesen, aber jezt sitz ich doch hier mit meine liebilinge gefiederte freunde. Hier ist etwas anders als früer, ich habe keine grosse haus/wohnung und meine vogel sind nicht bei mir ins haus aber nur in garten, klahr nach arbeits die kommen (nur die aras) paar stundchen oben bei mir aber das ist auch alles. Abend für mich ist etwas nicht so schün, ich muss noch lernen alleine zu sein. Ich habe noch keine freunde/bekkante, und habe auch nicht mehr meine geliebte hund/hunde auch keine katze mehr....und noch keine mänschen artgenossen.....um was zu unternehmen

    Lello seit das er als ganz klein und noch nicht futtefest war, hat mal in eine baum gelandet, und die ganze nachte dort verbringte bis die feuerwehr runter geholten hatten, seit den hatt sich etwas zurück gezogen, er magt nicht so gerne besucher und reagiert etwas änglistich mit alles was neu ist, von mänschen bis objecte zu gerösche bis neue möbel. Das erste mal das er hier in der wohnung gekommen ist, hatt er mit eine freundlich "hallo" alle möbel das er kannte gegrusst und mit "funkende" auge alle was neu war. Gerade mit die züge verkehr, er würde starten, und von panick vielleich so veit weg fliegen, mit der gefahr das ich nie wieder sehen würde. Lia, nach das von 1 jahr sie ihre schwung federn wieder bekkommen hatte, hatt sie sich entwickelt in eine super freundlich papagei, sie schrie nicht mehr und hatt sichereit gewohnenn.
    In grunde mit Lia habe ich garnicht so viel geübt das FF, sie ist einfach meine schatte, sie abtzettiert wenn ich nicht da bin und bescheftig sie mit Lello, die beide armonieren super, die versuchen mittlerweile sich zu verpaaren. Wenn aber ich da bin dann sie vergisst das sie Lello´s frau ist und muss sie der bauch gekrault haben und sie seine kopfchien in meine gesicht reiben usw. Nach das sie seine FF gehabt hatte, dann sie ist etwas ruhiger, hatt seine energie raus, und wird zu dritte geschmust ohne eifersuch oder hännliche.

    Nur einfach zu antworten an die frage von Gockel: FF wird erstmal drinnen gehübt das die zu dir kommt, aber nichts nach 2 oder 4 mal rufen sonst sofort, also, rufen=kommen, das kommen wird durch lekkerli belohnt, die lernen das komen ist was gut. Dann wird die distanz trainiert. und wann das ganz, aber ganz fest sizt muss dich selber vertrauen und nach draussen gehen;
    draussen wird mit der selbe sistem das du drinnen trainiert hast und wird die selbe freisizt benuzt oder der "T" stand, das der vogel schon kennt und als vertraut platz erkenne. Natürlich der vogel früh oder später wird oben in der himmel sein, dann muss mann einfach nicht isterich werden und anfang zu schrein "zurück" aber ruhe bewaren: der vogel wird mit sichereit oben in eine baum sitzen und dort bleiben und rufen weil nicht schafft runter zu kommen....ist immer der selbe spiel: die fliegen nach oben aber schaffen nicht nach unten zu steuern....diese mail wird immer lenger und ich mit meine deutsch habe etwas schwierichkeit....Gut, wenn du bis hier mich verstanden hast dann schreibe ich weiter....

    ciao
    Mario&company
     
  8. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mario,

    schön, dass du wieder da bist :prima:
    Ich freue mich auf deine weiteren Berichte.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  9. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Mario

    mach dir mal deshalb keine gedanken, es gibt genug deutsche welche die rechtschreibung auch nicht beherschen.
    wer dich verstehen will tut das schon. :D
     
  10. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke "ararudi"

    das ist schön zu lesen. Offt möchte ich euch was erzählen aber traut ich mich nicht wegen meine deutsch.....

    Dass ich mit Lello leider keine FF machen kann, muss ich sehen wie ich mit ihn wieder anfange kleine trick zu tranieren, das ist was er richtig spass daran hatt. Lello ist eine richtig "clicker-vogel" er braucht nur das clicker zu sehen und vom alleine fängt an jede mänge zu bieten. Leider mit fahrrad fahren hatt noch nicht geklappt, dass ketten-trieb ist nicht zu finden, aber ich habe eine scooter und eine sckate-bord, diese sind unsere weiter ziele....Man kann sehen wie die papageien ein einige karatter haben und wie die zeigen für was die besser geheignet sind. Klahre beispiel sind Lello und Lia.
    Mit Lello habe eine menge zeit traniert mit FF und wegen sein "sensibilitet" klappt nicht, und Lia, wo ich nie gerechnet hatte (dürch seine vor-erffahrungen, in keller und gestuzt) ist eine super FF geworden.
    Unsere tiere überaschen uns immer wieder.....

    LG
    Mario&company
     
  11. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel

    Hallo Mario,

    habe mich die letzten Tage gefragt, was "aus dir geworden ist". Hätte dich diese Woche noch man angemailt um zu fragen, wie es bei dir läuft.
    Habe mich gefreut, dich hier nun zu finden ;)

    Zu dem o.g. Zitat.- Erzähl bitte, was du möchtest, wir finden uns schon durch. :zustimm:
    Schreib doch bitte auch wie es DIR geht, ansatzweise hast du ja schon bemerkt, dass dir die Arbeit Spaß macht, aber es geht doch bestimmt auch ausführlicher, ja?!
     
  12. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Hallo Mario

    Ich finde es toll dass man wieder von Dir lesen kann. Hoffe auch, dass Du bald wieder Kollegen haben wirst um was zu unternehmen. :bier:

    Irgendwie habe ich etwas verpasst, hast Du den jetzt eine neue Arbeit in einem Vogelpark? War auch eine Zeit lang abwesend und habe das wahrscheinlich nicht mitbekommen.

    Bis jetzt habe ich immer alles verstanden, sollte dies mal nicht der Fall sein, kann man ja immer noch nachfragen.

    Ich freue mich jedenfalls auf weitere Erzählungen von Dir. :jaaa:
     
  13. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    Lia ist endlich wieder runter von seine liebilig tannen und kann ich wieder nach hause :p Eine kolleg von mir hat paar bilder gemacht, und jezt in der hoffnung das gut geworden sind, hoffe ich euch in die nächsten tage zu zeigen. Sie zeigt aber doch etwas problem mit der landung, aber sie versucht immer wieder so lange das klappt.Das sie eine superschlau medchen ist, zum erste versucht sie mich an die nachbar-terrasse zu locken, und wartet (vielleich der büse papa kommt doch) dann, nach eine schrei nach enteuschung, sie startet wieder und versuch so lange das klappt,....so lange, wie jezt über 1 stunde! Ich bin aber doch keine büse papa, ich habe mich entischieden sie nich mehr nach zu helfen weil ich möchte das sie total lernt mit seine flüge umzugehen....sie ist doch ein vogel :zwinker:

    @Sonia
    Danke für deine antwort.
    Ja, ich habe meine leben total gehendert, ich habe eine neue job. Ich arbeite nicht in eine vogelparck, aber sonst für eine privat papagei Halter, er hält auch fasane art (tracopan usw) , emus kraniche, aber in erste linee papageien. Natürlich wird auch nachgezuchtet; Zuchtziel: Unterbindung von naturentnahmen durch gezielte nachzucht, und dern nummer von sehr selten papageien art hoch zu halten durch nachzucht. Wir zuchten blaukopfaras, hyazinthara und andere sehr geferdete papageienart. Für mich ist eine einmalig müglischkeit zusammen mit diese tiere zu sein und eine menge dazu zu lernen.

    Gut, dann hoffe selber das paar schüne bilder gekommen sind und auch an euch zu zeigen.

    Ciao
    mario&company
     
  14. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Mensch Mario dass ist ja super, ich beneide Dich fast ein wenig. Muss einfach toll sein praktisch das Hobby zum Beruf zu machen.

    Jetzt hoffe ich natürlich auch, dass die Bilder gut geworden sind und wir uns daran erfreuen können.
     
  15. Gockel

    Gockel Guest

    hallo Mario,
    ich möchte gern alles über dein Training wissen !
    wir möchten auch gern unsere Tiere im Freiflug halten und daher kann ich nicht genug Infos bekommen :-)
    DANKE
     
  16. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Gockel,

    Das mit FF ist keine einfach sache, ist eine heisser tema und wird offt diskutiert. Muss mann wissen das nicht alle papageienart gut geheignet zu FF sind, normaleaweise aras und kakadu sollten die beste FF sein aber ich weiss von leute das lassen in FF graue, lori etc. Ich selber hatte eine gute trainierte blaustirnamzone das leider durch FF verloren habe. (es gibt hier in forum bericht) Hinter paar minute FF steckt 2 jahren arbeit, starke nerven und eine super starke bindung. Klahr muss mann nie vergessen auch mit welche gefahr das FF gebunden ist. Ich weiss das FF funzionieren kann, und kenne ich auch sehr gut meine vogel, darum lass ich nur die Lia in FF und nicht auch Lello. Lia ist gerade 2 jahre geworden, und 8 monate von seine noch kurz leben war sie in eine keller, gestuzt und in eine sehr kleine käfig, sie kannte garnichts ausser seine loch in keller. Frag ich mich offt, wie kommt das so eine papagei (dass so intelligent ist und sensible) noch die mänschen vertrauen kann und sogar nicht weg fliegt wenn sie di müglischkeit hatt. Können die doch unterschieiden wer gut ist und wer nicht? Aber wenn eine kleine papagei nichts anders kenne als was gerade geboten wird (keller) kann auch nicht diese plazt als "schlächt" erkenne weil nie eine andere ungebung gesehen hatte...diese frage rollen mir offt ins kopf.
    Mindenstenz in meine fall, habe ich mich entschieden Lia diese freiheit genissen zu lassen, trozt noch ewentuel "offenen" risikos.
    Heute zeigt mir nochmal wie sie ruhig bleibt auch wenn plozlich eine krankenwagen mit sirene fährt oder eine TIR seine riesige steine entladen und dabei eine riesen "krach" tut. Die dohle kännt sie mittlerweile auch gut und läss sie sich nicht irritieren, sie ist nicht so einfach zu erschrecken, und wie schon geschrieben sie hatt schon riesige grosse runde geflügen, und kännt gut die ungebung

    LG
    Mario&company
     
  17. Gockel

    Gockel Guest

    freiflug

    Hallo Mario,
    Danke für deine Antwort!
    Ich bin mit mir oft selbst im Zwiespalt, einerseits denke ich:
    Lieber ein kurzes glückliches Leben mit allem was es zu bieten hat.
    Oder ein sicheres nicht soo glückliches Leben.
    Je nach meiner eigenen Stimmung schwanke ich hin und her.
    So geht es mir bei den Papageien und auch bei unseren Rassekatzen ( die dürfen aber seit 2 Jahren schon raus).
    Anfangs hatte ich bei denen auch angst ihnen könnte was passieren oder sie könnten geklaut werden.
    Doch seit ich sehe wie glücklich sie sind, bin ich sehr froh über meine Entscheidung.
    nun möchte ich auch meinen Aras die Möglichkeit geben RICHTIG glücklich zu sein mit allem was dazu gehört, das ist ja nun auch fliegen ( dazu sind sie ja geboren )
    Wenn es dir nicht zuviel umstände macht würde ich gern von dir eine Art trainingsplan bekommen . ( evt. über PN ) ? Denn damit habe ich leider keinerlei Erfahrung.
     
  18. #17 Monika.Hamburg, 6. Oktober 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Mario,

    auch ich habe Deine Berichte vermisst, ich habe zwar keine Aras, sondern nur
    farbenpächtige -bunte - Graupapageien :D

    Finde Deine Berichte immer sehr interessant und bewunde Deinen Mut und Dein Vertrauen das Du mit Lia hast ! :zustimm:

    Wir waren in Walsrode und dort sah ich Aras und einen Grauen im FF, da können einem schon die Tränen in die Augen schiessen ,denn wer kann seinen Vögeln das schon bieten !
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hallo zusammen;

    @Gockel

    Klahr wäre für mich kein problem dir weiter zu geben was ich als erffahrungen gesammelt habe. Ich bin mittlied in eine amerikanische list wo nur über FF geschrieben wird, und leute auf der ganzen welt erffahrung tauschen tips und rats geben, wenn du englisch kannst, dann wäre gut das du auch auf die "freeflight list" gehst, addresse ist freefligh@yahoogroups.com
    Chris Biro ist der list besitzer und er reist mit seine papageien durch USA mit eine FFshow. Welche aras art leben mit dir?

    Hallo Monika

    Wie schön dich auch zu lesen.

    Ja ich kenne auch die trainer und trainerin aus walsrode und kenne ich auch natürlich Columbo die hellerote ara und Congo der süsse graue. Ist einfach toll die in der luft zu sehen.
    Die tiere walsrode zu trainieren war viel einfach, mindenstens mit der tema runter fliegen und landung. Wie du gesehen hast, wo diese schow gemacht wird,ist eine riesige plazt und die vogel dann haben weniger problem zu planen wenn die distanz gross ist als Zbs. in eine kleine garten. In winter(in der training fase) hatten die müglischkeit zu benutzen die riesige freivoliere wo in sommar die ibis sind. Diese voli ist gut 10 m hoch, und dort könnte die lernen das runter fliegen, und wenn die trainierte papagei mal draussen geblieben sind, waren ja, drinnen . Ich weiss aber das gerade Columbo ist schon mal ins wald ubernachtet mit der risiko geschnappt zu werden von raubvogel......the show must go on.....In der tat ist so das wenn du ein FF papagei hast, der rest kommt von alleine, meint ich das die andere papageien lernen durch beobachtung. Am anfang von paar jahren war nur Congo der einzige FF und jezt, jedes jahr werden immer mehr.....
    Viel spass nechste mal am FF show zu schauen

    Ciao
    Mario&company
     
  21. #19 Monika.Hamburg, 7. Oktober 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Mario,

    vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht !

    Ich würde mir nie und nimmer zutrauen, einer meiner Grauen FF zu geben !
    Bin viel,viel zu ängstlich -sie haben hier ihr Vogelzimmer und das muss reichen !

    Die Freiheit kann ich Ihnen nicht ersetzen - wer kann das schon ?

    Ich finde es toll, was Du machst und freu mich auf weitere Berichte von Dir !
     
Thema:

Wir sind wieder da! (long)