Wir wollen uns vorstellen!!!

Diskutiere Wir wollen uns vorstellen!!! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; FLIEGEN hallo Mensura & Jörg was mich brennend interessiert - diese frage ist an alle edelhalte gestellt - könnt ihr euren liebling frei...

  1. Eveline

    Eveline Guest

    FLIEGEN

    hallo Mensura & Jörg
    was mich brennend interessiert - diese frage ist an alle edelhalte gestellt - könnt ihr euren liebling frei fliegen lassen, auch mal draussen, ohne dass er "abhaut".

    ich kenne leute, die haben welche, die fliegen rein und raus, kein problem, aber bei uns hat es viele raben - wir wohnen an einem grossen rebberg (weinplantagen) und da hat es eben enorm viele raben. direkt vor unserem haus hatten zwei auch ein nest, das war bevor wir eingezogen sind, wohl weil das haus über die brutzeit leer stand. wie es im frühling sein wird, weiss ich noch nicht.

    aber eben, kann man die frei fliegen lassen und würden sie von wildvögeln attakiert?

    danke für eure beiträge.

    grüsschen
    eveline
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Mensura & Jörg, 20. Januar 2004
    Mensura & Jörg

    Mensura & Jörg Guest

    Hallo Eveline!

    Wir lassen den kleinen nur in der Wohnung fliegen, da ich total Angst hätte ihn ausserhalb der Wohnung frei fliegen zu lassen.
    Wir haben eine ziemlich große Wohnung und einen breiten und 11 Meter! langen Flur, da kann er sich schön austoben.

    Der Züchter, von dem wir Jacky haben, hat uns erzählt, dass er eine Edelpapagei Henne hat, die total lieb ist. Er lässt sie im Sommer immer im Garten fliegen. Sie fliegt einmal im Kreis um den Garten und kommt dann gleich wieder zurück.:D

    Aber ich glaube, das z.B unser Jacky diese Chance gleich nutzen würde um das ganze Dorf zu umfliegen.:D

    Ich weiß auch nicht wie die Raben reagieren würden, wenn auf einmal so ein "bunter" Vogel vor denen stehen würde. Ich würde das nicht ausprobieren...
    :D

    Viele Grüße Jörg & Mensura
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ich auch nicht, aber Rita hat das schon mal getestet :s
     
  5. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Also der Sparky ist im Sommer mit im Garten gewesen. Aber da waren die Flügel ja noch gestutzt. Wie das ist wenn sie (endlich) komplett nachgewachsen sind weiß ich ehrlich gesagt nicht. Wir tendieren ehr zu einer großen Voliere in die er dann kann, wenn wir im Garten sind. Aber bis jetzt fliegt er ja höchstens drei - vier Meter. Auf der Wiese hat er sich total unwohl gefühlt und so hat er immer bei uns am Tisch mit gesessen (auf nem kleinen, selbstgebastelten Freisitz)
    Ute
     
  6. Eveline

    Eveline Guest

    oje oje

    hallöchen
    also die geschichte von rita ist echt zu köstlich, wenn es doch auch hätte böse ausgehen können.
    rita war sicher mehr als froh, wieder daheim zu sein und doch, ein bisschen wird ihr so ein abenteuer wohl auch fehlen.

    also ich sehe das auch so, ist echt zu gefährlich, wenn es doch halt auch toll wäre. im garten sein, edelchen frei, wäre doch super.

    wenn ich aber all die beiträge so lese, kann ich es kaum erwarten auch mal einen edel zu haben. ihr wisst ja, dass ich das alles etwas zurückgestellt habe, aber nur bis zum frühling, da wird meine grossvoliere und neue innenvoliere gebaut, so dass die kinder nicht dran können. mittlerweile sollte ich 4 edels aufnehmen und gestern schon wieder ne anfrage für eine amazone. aber gut ding will weil haben, also zuerst alles vorbereiten, dann kann es los gehen. ich denke aber, ich werde mit einem kleinen edelbaby anfangen und wenn alles gut funktioniert, werde ich die anderen nach und nach aufnehmen, vielleicht nicht gerade alle, aber doch 1-2. platz genug habe ich ja, unser grundstück ist 2300 m2 gross , da passt ne riesenvoliere (für sommer) hin und haus nach dem umbau gross. im esszimmer kommt die grossvoliere im stil eines vogelzimmers rein. so kann man türe aufschieben und schwups, haben sie freien flug. bin noch am planen, bau kann aber bald beginnen.

    die edel sind einfach süsse gesellen und meine mädels haben es begriffen, dass es halt "meine" vögelchen werden und schultertragen, anfassen usw. bis auf weiteres nicht erlaubt ist.

    grüsschen
    eveline

    :0-
     
  7. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Oh man Karin...das ist ja eine aufregende Geschichte, aber dennoch total niedlich aus Ritas Sicht geschrieben. Kanns mir lebhaft vorstellen.
    Für uns steht fest...Freiflug draußen kommt garnicht erst in Frage.
    Eigentlich war in diesem Jahr Urlaub in der Dominikanischen Republik geplant, sozusagen als Belohnung für Examen und 3 Jahre büffeln. Aber nun kam ja Paul unverhofft dazu und ich hab alles gekänzelt. Da das Geld eh eingeplant war, bekommen die 3 eine große Außenvoliere und da können sie Freiflüge bis zum Umfallen starten.:D
     
  8. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Ihr Beiden,

    das ist eine kluge Entscheidung!
    Die PAPEIS werdens Euch danken.;)
     
  9. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    Hallöchen alle zusammen

    meine beiden sollen auch eine schöne Freivoliere bekommen,
    aber wohin damit?
    Direckt an ein Fenster geht bei uns nicht, also nichts mit aufschieben und losfliegen.
    Wie bringt ihr eure Geier im Sommer nach draußen und abends wieder rein?

    Die Geschichte von Rita ist übrigens total süss, es gibt viel zu viele tolle Beiträge.
    Ich sitz immer länger vor der Kiste als ich solte.
     
  10. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Astrid, das kannst Du z.B.mit einer Transportkiste machen.
    Ich nehme in jede Hand einen Papagei und trage sie so in den Garten. Das geht natürlich nur wenn mich jemand begleitet um die Türen zu öffnen.
     
  11. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    Hallo Klaus

    habe sowieso zwei Transportkisten für meine Geier,
    falls mal etwas passiert z.B. es brennt. Da muss ich die beiden
    ja irgendwie mitnehmen können.
    Ich habe nur die Befürchtung es könnte Stress für die beiden werden.
    Andererseits kann ich mir vorstellen, wenn sie mitkriegen das es
    dann nach draußen geht, die beiden dann vieleicht freiwillig in die Kisten gehen.
    Hat denn jemand Erfahrung?
    Wäre ja ein toller nebenefeckt, im Notfall würde man viel schneller sein.
     
  12. Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Der Sparky hat bei der Züchterin (und bei uns auch bis er fünf Monate alt war) nachts in einer Kleintierbox geschlafen. Das war sein "Babybett". Er liebt diese Kiste noch heute und so sind Tierarztbesuche zumindest vom Transport her kein Problem. In den Garten geht er auf der Schulter oder dem Arm, da hab ich das Problem nicht. Aber wenn die Tierchen freiwillig in die Kiste gehen, das finde ich auch von Vorteil. (man weiß ja nie)
    Als ich den Rico am Samstag mit der Kiste heimgeholt habe, hat der Sparky anschließend auch noch schnell mal "probesitzen" gemacht. Ich hab jetzt im Winter ein Stückchen Schaffell drin liegen, das liebt er besonders.
    Ute
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Dann probier doch auch mal das Clickertraining ;) Ich will das derzeit nämlich auch ausprobieren.
     
  14. aw1230

    aw1230 Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38667 Bad Harzburg
    Hallo Karin

    ja, hab schon dran gedacht und mir son Teil besorgt.
    Aber so richtig konsequent mach ich das bis jetzt nicht.

    Obwohl ich damit anfangen wollte, weil Rudi im moment
    ne komische Macke hat, er klettert vorn an mir hoch und
    versucht mich dann in die Lippe zu beißen.:?
    Der Clicker? Liegt in so einem moment natürlich ganz woanderst.
    Eigendlich ist er Lieb und Kuschelt, reibt manchmal sein
    Köpfchen an mir und schläft auch bei mir ein.

    Versteh einer diese Geier!!!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #34 Mensura & Jörg, 11. Februar 2004
    Mensura & Jörg

    Mensura & Jörg Guest

    Hallöchen alle zusammen!

    So, nach dem ganzen Klausuren Stress habe ich wieder Zeit zum schreiben.

    Unser Jacky macht das mit dem beißen auch manchmal. Klettert an uns hoch und versucht an die Nase oder an die Lippe zu beißen. Wissen auch nicht wieso der das macht.
    Letztens war er total verschmust und hat die ganze Zeit mit Jörg geschmust und auf einmal fing er an zu zwicken.
    Wussten gar nicht wieso.

    Liebe Grüße

    Mensura:0- :0-
     
  17. Naddchen

    Naddchen Guest

    auch von mir ein recht herzliches HALLO!!! ;)
    Bin auch erst seit einigen Tagen Benutzer des Forums. ist doch echt gut hier, nicht wahr?

    :0- :0- :0- :0- :0- :0- :0- :0- :0-
     
Thema:

Wir wollen uns vorstellen!!!