Wir wollten uns mal vorstellen...

Diskutiere Wir wollten uns mal vorstellen... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Poldi (links) und Caipi (rechts)

  1. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Poldi (links) und Caipi (rechts)
     

    Anhänge:

    • 1_2.jpg
      Dateigröße:
      17,5 KB
      Aufrufe:
      93
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federbällchen, 15. Februar 2004
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo und willkommen

    Ihr seid aber zwei hübsche und stolze Haubentrolle.

    Martina :0-
     
  4. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    und nochmal
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      18,9 KB
      Aufrufe:
      93
  5. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    nicht stören, wir wollen ein Nickerchen machen
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      22,5 KB
      Aufrufe:
      88
  6. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Wenn wir uns Mühe geben sind wir in ein paar Wochen durch...
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      23 KB
      Aufrufe:
      89
  7. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Hier ist unser Lieblingsplatz
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      25,5 KB
      Aufrufe:
      88
  8. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    hmm - leckere Pflanze
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      22,1 KB
      Aufrufe:
      86
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Boahh,
    die sind ja so knuffig.

    Wie vertragen sie sich mit dem Plattschweifsittichen?
    Frage aus Interesse, halte ja auch Rosellas und Nymphen.
     
  10. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Hallo,

    also bisher klappt es mit den vieren wunderbar. Öfter sitzen sie auch mal zusammen, aber es kommt auch mal vor, dass Plodi den Rosella-Hahn vertreibt, die Rosella-Henne komischerweise nicht. Aber mehr als "fauchen" macht er nicht. Deswegen heißt er auch Poldi, wegen der Kindersendung von früher, in der dieser kleine Drache war -> "Poldi, ich will dir fressen".
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Nch geht das bei mr auch gut, sie sitzen auch öfters beisammen, aber haben nicht viel miteinander am Hut.

    Die Rosellahenne kann allerdings die Wellis nicht leiden, die werden gejagt, haben das aber kapiert und gehen nicht in ihre Nähe. Der Hahn ist ein ganz friedlicher, nur darf kein Nymphenhahn seiner Luna zu Nahe kmmen, dann wird mal ein bisschen gedroht, aber auch alles noch im Rahmen.

    Bin mal gespannt, wenn Brutzeit der Rosellas ist (ist ja bald), ob ich sie dann getrennt rauslassen muss.

    Schön, jemand gefunden zu haben, der auch beide Arten hat. Hast du sie schon lange zusammen?
     
  12. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Zusammen halten wir sie seid Mai 2003. Bisher ist es immer gut gegangen. Sie haben eigentlich auch genug Platz um sich aus dem Weg zu gehen. Sie dürfen sich im Wohnzimmer (ca. 25qm) frei bewegen.

    Um ehrlich zu sein sind unsere Rosellas aber ziemliche "Angsthasen". Leider haben wir es bis heute nicht geschafft sie wenigstens ein bischen zahm zu bekommen. Aber wirklich schlimm ist das nicht, wir wollen sie ja zu nix zwingen. Vielleicht waren sie schon etwas zu alt als wir sie gekauft haben, zu diesem Zeitpunkt waren sie ca. 1 1/4 Jahre alt.

    Sind deine Rosellas zutraulich oder zahm?
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Nein, weder noch .

    Die sind beide knapp über zwei Jahre alt und seit vier Wochen bei uns. Haben sich auch hier erst kennengelernt und sich gleich zusammen getan, das hat uns sehr gefreut, vor allem das es so schnell ging.

    Wir können und jetzt schon recht nah heranwagen und es gibt keine Panik beim Näpfe wechseln, wenn ich die Volierentür aufmache und reingreife. Alles andere kommt sicher noch (hoff).

    Zahm (zutraulich) werden, wäre zwar schön, aber auch egal wenn nicht. Die Henne hat aber schon versucht, mich anzufliegen und wollte auf der Sofalehne landen, im letzten Moment hat sie aber wieder abgedreht. Ich denke, sie sehen es bei den Nymphen und Wellis das wir nicht beißen oder gefährlich sind und ich würde mit den beiden gerne clickern, vielleicht bringt das ja noch einiges.

    Im Plattschweifforum sind Bilder von ihnen drin (Luna und Peti).
     
  14. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Das ist uns auch schon aufgefallen, dass sie sich einiges voneinander abgucken, die Rosellas halten ja vieles mit der Kralle fest und damit fangen die Nymphen jetzt auch schon ein wenig an, eigentlich machen Nymphen das ja nicht, oder?

    Oh, clickern, da haben wir auch schon überlegt, ob wir das nicht mal versuchen sollten, auch mit den Nymphen, aber irgendwie stellen wir uns das ziemlich schwierig vor mit 4 Sittichen.
     
  15. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo:0-

    hübsche Nymphies hast Du! Wann kann ich klauen kommen?

    Doch, Nymphen greifen mit dem Fuß- wenn auch nicht alle. Und ich konnte das auch schon bei Wellies beobachten.

    :0-
     
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    2 hübsche Schecken hast Du da :p :D .
    Wegen dem mit den Beinchen halten habe ich hier mal einen alten Thread hervorgekramt :p 8) .


    Ich wäre aber vorsichtig mit den beiden Arten, vor allem wenn sie jetzt in Frühjahr brutig werden. Sonst kann es dann für die Nymphen blutig werden :k .
     
  17. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Mmh, schauen wir mal, wie das wird, aber das glaube ich eigentlich nicht, denn die Rosellas machen eher einen bogen um die Nymphen und werden von ihnen auch öfter verjagt. Aber richtig angreifen tun die sich gegenseit nicht, die gehen sich eigentlich immer gut aus dem Weg, haben ja auch genug Platz.
     
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Aber wenn der Bruttrieb durchkommt schaut es ganz anders aus. Da werden die ruhigsten, bravsten Vögeln zu aggresiven Furien 8o :k .
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Guten morgen,

    mal ne Frage, wie macht sich denn eigentlich der "Bruttrieb" bemerkbar???

    Diesen kleinen Absatz habe ich irgendwo in den tiefen des Internets gefunden ->
    "Das Männchen beginnt schon Anfang Frühling mit der Balz und füttert das Weibchen. Dieses bettelt unter Rufen nach Futter und wird während der Brutzeit fast ausschließlich auf diese Weise gefüttert."

    Also demnäch wäre unsere Beiden das ganze Jahr über in Brutstimmung. Partnerfüttern wird pausenlos durchgeführt. Und diese Sache mit dem bösen "f-Wort" :s , dabei erwischen wir sie mindestens 1x pro Woche.
     
  21. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Also wie es bei Rosellas ausschaut keine Ahnung da fragst Du am besten mal dort.

    Unsere Nymphen sind am Ecken und Höhlen such in denen sie brüten können. Partner füttern machen sie nicht da sich beide am Brutgeschäft beteidigen.
     
Thema:

Wir wollten uns mal vorstellen...