Wird er sterben?

Diskutiere Wird er sterben? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe einen Nymphensittich der 21 Jahre alt ist. War jetzt die ganze Zeit in der Küche, wo meine ganze Familie war. Jetzt will ich ihn...

  1. Reiner98

    Reiner98 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe einen Nymphensittich der 21 Jahre alt ist.
    War jetzt die ganze Zeit in der Küche, wo meine ganze Familie war.
    Jetzt will ich ihn in mein Zimmer stellen.
    Mein Bruder sagt das er sterben wird.
    Stimmt das?
    Will nichts riskieren.
    Schonmal Danke für die Antworten.

    MfG Sebastian Reiner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 16. Dezember 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Sebastian,

    Der Vogel ist seine Umgebung ( die Küche ) gewöhnt, vor allem auch dass immer Leute um ihn herum sind.
    Die Küche ist zwar nicht wirklich ein guter Ort für einen Vogel, aber wenn er dort nun schon Jahre verbracht hat, würde ich ihn nicht in ein extra Zimmer stellen.
    Vor allem wird er ja wenn ich es richtig verstehe alleine gehalten?
    Dann braucht er weiterhin die Ansprache der Leute die er gewöhnt ist, sonst trauert er und verkümmert.
    21 Jahre sind ohnehin ein tolles Alter für einen Nymphensittich.
    Lass ihn lieber wo er ist.
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sebastian

    ich möchte eigentlich nur die Worte von Tanygnathus bekräftigen. Sehe ich ganz genau so.
    Bei alten Bäumen gibt es ein Sprichwort: die verpflanzt man nicht. kannste auf deinen Nymphi auch anwenden. Lass ihn in seiner gewohnten Umgebung, der Standortwechsel könnte ihm nämlich tatsächlich so arg zusetzen, dass er vor lauter Traurigkeit seinen angestammten Platz in der Küche "verloren" zu haben, viel anfälliger für Krankheiten wird, weil durch Stress und Kummer die Immunabwehr geschwächt wird.

    :zustimm::zustimm:
     
  5. Reiner98

    Reiner98 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Dann lass ich ihn dort stehen:zustimm:

    MfG Sebastian
     
  6. #5 watzmann279, 17. Dezember 2012
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ich bin auch der Meinung, das du ihn dort lassen sollst,
    du solltest ihn nicht aus seiner gewohnten Umgebung entfernen
    das andere wäre ja wie Isolationshaft
     
  7. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ihr könntet ja stattdessen darauf achten, gewisse antihaftbeschichteten Pfannen/Ofenbleche/-formen zu meiden oder nur für schonende Kochgänge zu verwenden. Weiterhin alles Gute für euren Piepser.
     
  8. #7 Sittichfreund, 19. Dezember 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wenn der Vogel alleine 21 Jahre in der Küche stand, dann kann Einzel- und Küchenhaltung ja gar nicht so schlecht sein. Trotzdem würde ich beides vermeiden. In diesem Falle sollten aber tatsächlich keine Veränderungen vorgenommen werden, auch wenn ein Nymphensittich ja noch lange leben kann.

    Ich finde's aber sehr gut, daß Ihr Rainer jetzt wenigstens keine Vorwürfe macht.
     
  9. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kennst Du das Buch "Room"?

    Wenn die beiden 5 bzw. 7 Jahre.... *grübel*

    Nicht alles, was kann, muss auch (betrifft sicher auch Vorwürfe).

    Nicht alles was sollte, muss auch 100% umgesetzt werden von jedem.
    Aber wenn man weiß, was sollte und das auch kann, gibt es eigentlich keinen Grund, es nicht zu tun.

    Das betrifft alle, die noch keine Vögel haben, hier lesen und denken "Einzel...Küche...mach ich!"
     
  10. Reiner98

    Reiner98 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    er steht eher gesagt im Esszimmer.
    Bei uns ist das aber verbunden mit Küche.
    Ist ein sehr zutrauliches Tier. Er ist genau am 23.12.90 geschlüpft.

    Danke für die Antworten

    Mfg
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sebastian

    dann könnt ihr ja bald "Schlupftag" feiern, wenn dein Nymphensittich am 3. Advent vor 22 Jahren geschlüpft ist. Ein richtiger Senior, kann man durchaus sagen.
    Egal, Küche hin - Esszimmer her, ich wünsche dir, deiner Familie und deinem Nymphen noch viele schöne gemeinsame Jahre :0-
     
  13. Reiner98

    Reiner98 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank:zustimm:
     
Thema:

Wird er sterben?

Die Seite wird geladen...

Wird er sterben? - Ähnliche Themen

  1. Rauchschwalbenkinder sterben

    Rauchschwalbenkinder sterben: Hallo, letztes Jahr hatte unser Rauchschwalbenpaar das ganze erste Gelege groß bekommen, vier schöne Schwalbenkinder. Die Kleinen vom zweiten...
  2. Meisenjungen sterben plötzlich

    Meisenjungen sterben plötzlich: Hallo, wir haben eine Meisenfamilie im Nistkasten - bis vorgestern hörte man aus dem Nest viele laute Vogelstimmen. Unsere Nachbarin hat an dem...
  3. Warum sterben unsere Zebrafinken?

    Warum sterben unsere Zebrafinken?: Guten Morgen, seit einigen Wochen halten wir Zebrafinken und nun starben zwei Tiere kurz hintereinander. Wir können uns das nicht erklären und...
  4. Mandarinentenküken sterben nach 2-3 tagen

    Mandarinentenküken sterben nach 2-3 tagen: moin .. ich habe Mandarinentenküken unter einer Hühnerglucke ausgebrütet.. sie sind gut geschlüpft.. 8 von 10 Eier... ABER sie sind nach 2-3 Tagen...
  5. Halsbandsittich Küken bekommen Flecken und sterben.

    Halsbandsittich Küken bekommen Flecken und sterben.: Hallo! Ein Züchterbekannter von mir hat mich um Hilfe geboten, aber ich habe auch keine Ahnung, was es sein könnte. Alle - nur - Halsbandsittich...