wird jungvogel gepickt?

Diskutiere wird jungvogel gepickt? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; schon wieder die frage ob gepickt wird hallo, heute kam bonnie mit ner kleinen grauen feder im schnabel aus dem nest und bei unserer täglichen...

  1. theres

    theres Guest

    schon wieder die frage ob gepickt wird

    hallo,

    heute kam bonnie mit ner kleinen grauen feder im schnabel aus dem nest und bei unserer täglichen kontrolle haben wir dann gesehen, dass fenris kleine blutige stellen, vor allem im nacken hat...
    er ist auch sehr ängstlich, allerdings war draupnir da mit seinem alter (so vom 22. bis zum 26. tag) auch.

    geschrei kann man keines hören wenn die eltern drin sind, nur manchmal ein pfauchen...

    ich brauche also schon wieder eure hilfe...

    hab ein foto drangehängt, aber ich glaube, da erkennt man nicht so viel...
    im nest selbst haben wir einige graue federn gefunden, die sicher von den jungen stammen, aber die können ja auch sonstwie verloren gegangen sein...

    danke schon mal
    theres
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theres

    theres Guest

    gerade eben kam der vater aus dem nest und hatte auch eine graue kleine feder im schnabel

    wir haben dann noch mal reingeschaut und fenris is ziemlich panisch...
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Oh, das sieht aber gar nicht gut aus 8o

    Du solltest die Küken von den Eltern trennen!

    Eine Möglichkeit ist, ihnen auf dem Boden der Voliere ein Nest einzurichten, z. B. in einem Karton, wo sie von den Eltern noch gesehen und gefüttert werden, das Rupfen aber so aufhören könnte.

    Die gleiche Erfahrung habe ich damals mit Malte auch gemacht, der von seinem Vater sehr gerupft wurde. Sobald ich ihn aus dem Kasten rausgenommen und auf den Boden gesetzt hatte, hörte das Rupfen nach und nach auf, der Vater hat aber weiter gefüttert.

    Eventuell mußt Du mit einer Rotlichtlampe oder einem Ellsteinstrahler für Wärme sorgen. Versuchen solltest Du es auf jeden Fall, den Küken tut das nicht gut... :(
     
  5. theres

    theres Guest

    ich sollt glaub ich noch was dazu erwähnen...
    die eltern gehen wirklich nur noch dann in den nistkasten, wenn ein jungtier bettelt, sonst sind sie immer drausen - daher würde ich "rupfen aus langeweile" eher ausschliessen.
    beide sind, wie schon gesagt gut genährt, aber nachdem fenris immer schon pfaucht, wenn ein elterntier das nest betritt, habe ich angst, dass er nicht mehr fressen will oder nichts mehr bekommt
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Ich vermute einfach, daß die Eltern ein neues Gelege anfangen wollen, und die Jungen sind ihnen da im Weg. Zumindest war es bei mir so. Die Küken müssen ja auch nicht mehr regelmäßig gehudert werden.

    Versuche es mal mit dem Raussetzen auf den Boden. Ich drücke die Daumen, daß es klappt!!
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Theres

    Man, dass siehtja schon böse aus. Tut mir echt leid für den Kleinen, dass er so behandelt wird. Schaut sehr nach rupfenden Eltern aus, so wie Linda schon sagt.

    ch drück dir die Daumen, dass du die Situation in den Griff kriegst.:0-
     
  8. theres

    theres Guest

    also, ich hab die tür zum kasten aufgemacht (geht nach vorne auf wie ne schranktür)
    die mutter is dann mal rein gegangen und hat eimal kurz hingehackt - nur ganz locker, wie sie es macht, wenn sich von ihrem partner genervt wird.
    dann hat sie versucht den kleinen zu füttern, der hat sich aber ganz weit ins eck verkrümelt und gepfaucht - daraufhin hat sie das nest wieder verlassen...
    dem älteren küken fehlt gar nix...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Threres :0-


    Wenn bis abends nichts im Kropf ist mußt Du zufüttern. Soweit ich weiß ist es ganz wichtig das für die Nacht gefüttert wird.
     
  11. theres

    theres Guest

    so, der vater hat den kleinen nun gefüttert....
    ich hoffe, sie gewöhnen sich an die offene tür und versorgen beide jungen weiter... ohne sie zu picken
    im moment sind sie ja noch extrem skeptisch...
    ich freu mich schon, wenn die 2 futterfest sind, manchmal würd ich sie echt am liebsten rausnehmen und selber aufziehen.
     
Thema:

wird jungvogel gepickt?