Wird Nieve immer gelber?

Diskutiere Wird Nieve immer gelber? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Also...... Ihr Lieben... :0- Es ist jetzt mal wieder eine Zeit vergangen und somit darf ich wieder mal ein paar Fragen stellen. Bzw. heute...

  1. solairemar

    solairemar Guest

    Also...... Ihr Lieben... :0-

    Es ist jetzt mal wieder eine Zeit vergangen und somit darf ich wieder mal ein paar Fragen stellen. Bzw. heute habe ich nur Eine... :prima:

    Es geht um Nieve unsern Lutinohahn. Kann es sein das er seine Farbe ändert, bzw. das er gelber wird? Er ist jetzt seit 3 Monaten bei uns und hat die erste richtige Mauser ( vorher sind mir seine Federn niiiiiie aufgefallen und die weissen sind ja extrem auffällig ) und da fliegen von Schwanz / Flügelfedern bis zu den Flaumfedern alles quer durch´s Beet von unserm Süssen ab.

    Kann es sein das sein gelb richtig saftig wird? Er war bis jetzt sehr hell und hat nur so ein helles Pipigelb gehabt und jetzt ist sein Kamm richtig quietschegelb und auch sein Federkleid ist strahlender geworden. Ich konnte auch zum ersten mal sehen, das Nieve schöne Perlen? /Muster an gelbtönen an den langen ausgfallen federn hat.

    Bin mir sicher :jaaa: ihr könnt mir wie immer helfen...

    Freue mich auf Antwort.
    Liebe Grüsse
    Bianca, Nemo, Nieve, Cara sucia und Luna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 25. Oktober 2004
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Mein Blacky (Hahn, 7 Jahre) war auch weiß mit gelbem Kopf. Letztes Jahr fing er dann an immer gelber zu werden.

    Ich dachte erst an eine Mangelerscheinung und bin zum TA um irgendwelche Krankenheit auszuschließen. Der TA meinte dass kann schon mal vorkommen.

    Mein TA ist übrigens sehr vogelkundig.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Bianca :0-


    Das sie sich bei der 1. Mauser extrem verändern können ist ganz normal.

    Auch so im laufe des Nymphenlebens können sie nachdunkeln. Wenn es sehr auffällt ist es aber immer gut mal den TA zu zeigen ob nicht auch etwas anderes dahinter steckt, wie es Claudia gemacht hat.


    Irgendwo habe ich gelesen das Du Probleme hast Diene Nymphen Handzahm zu bekommen. Hast Du schon probiert es täglich mit KoHi zu probieren oder auch mit Klickertraining :?
     
  5. nicoble

    nicoble Guest

    Hallo ertsmal,

    Wenn es wirklich ein Lutinohahn ist, ist es extrem unwarscheinlich das er Perlung bekommt . Die verlieren Haehne ja in der Regel nach den ersten Mausern...
    Ich habe eine Lutino Henne , deren Perlung erst nach der ersten Mauser richtig rauskam - mal sehen ob ich ein Photo davon machen kann zum Vergleich.
    Auf der anderen Seite entwickeln Lutinohaehne oft gelbere Gefiederfaerbung als Hennen - es kommt wohl oefer vor , das die Haehne dunkler werden ...

    Bist Du denn sicher das es ein Hahn ist ?

    Ich glaube nicht das bei dem Nachdunkeln was krankhaftes dahintersteckt.

    Ich war gerade auf einer Vogel Messe und habe dort viele sehr gelbe Lutinos gesehen. Diot hatten wir auch das Thema Krankheiten und visuelle Zeichen - Es wurde vorgetragen , dass es eher zu Federkleidaufhellungen kommt bei Mangelernaehrung oder Stoffwechselleiden. Oder eben zu ganz untypischen Verfaerbungen.
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    da steht doch daß die Perlung sich an den ausgefallenen Federn befindet ;)
     
  7. nicoble

    nicoble Guest

    oops - klar doch - habe wohl Tomaten auf den Augen- da sieht man mal was passiert , wenn man versucht eine E-mail zu schreiben und gleichzeitig 2 Nymphen auf der Schulter zu Kraulen :D
     
  8. solairemar

    solairemar Guest

    Schön wieder so viele Antworten bekommen zu haben

    :beifall: :beifall: :beifall:

    Das gelb ist einfach intensiver geworden. Aber nicht jetzt so trastisch das es eine komplette Veränderung gegeben hätte. Er leuchtet halt mehr.

    Nicoble, ich weiss nicht mit 100% das es ein Hahn ist. Ich weiss nur das er balzt wie verrückt und daraus kam mein Entschluss das es ein Hahn sein muss.
    :? :?
    Und ich würd nicht sagen das es eine Perlung ist, allerdings habe ich auch noch nie eine Perlung gesehen, glaube ich :hmmm: Aber auf den weissen Federn, die er verloren hat sind gelbe Punkte oder soll ich eher sagen Linien? Und das konnte ich halt vorher nicht beobachten da er mich nie zu nah ranlässt, das ich das hätt sehen können. Und ich fand´s einfach sehr schön...

    Heidi zu deiner Frage. Ja ich hab nach wie vor noch ein Problem mit dem "Handzahmen". Vielleicht verstehe ich unter Handzahm etwas Falsches?? Ist Handzahm wenn sie keine Angst vor der Hand haben oder wenn sie auch mal von selbst kommen? Ich erklär´s einfach mal wie´s ist.
    Also Nemo ist ja echt in dem Jahr in dem er jetzt bei uns ist ruhiger geworden, aber man darf ihm nicht zu nahe kommen dann düst/ rennt er weg. Nieve ist nach wie vor noch der grösste Schisser von allen. Den brauchste nur schief anzuschauen dann er rennt er schon los. Aber neugierig ist er. Cara sucia und Luna (die 2 von Meo ) waren ja am Anfang etwas umgänglicher und kamen auch mal auf die Hand wenn ich sie hingehalten habe. Aber bei Cara sucia ist das nicht mehr der Fall. Und bei Luna wird es auch seltener. Obwohl sie wenn sie will auch mal ein paar sec sitzen bleibt und schmusen lässt. Als ob sie sich die Scheu von den beiden Männern abgeguckt hätten!!!
    Kolbehirse ist gut. Da kommen alle, auch wenn sie auf der Hand liegt. :jaaa: Nur Nieve wartet ab, ob es auch sicher nicht mehr lebt, diese Ungestüm ohne Federn und ob es auch ja nicht giftig ist!!! Erst wenn alle fressen kommt er und dann trotzdem noch mit viel Argwohn.
    Aber was alle nicht wollen, wenn sie oben auf der Voli sitzen und es Schlafenszeit ist ( aber das kommt nur noch selten vor, meistens gehen sie von selbst rein ) ich sie irgendwie dazubringe auf die Klappentüre zu hüpfen und dann rein zu gehen. Denn selbst Luna und Cara sucia die ja am wenigstens Angst haben, haben dann Angst vor der Hand. Und ich mach keine hektischen Bewegungen oder so was. Das sie sich in Bewegung setzen stupse ich sie am Schwanz. Ich hab´s mit Licht versucht, aber da fliegen sie alle wieder auf den Schrank. Am besten klappt es wenn der Dimmer etwas runtergedreht ist, das sie noch alles erkennen können.
    Und das mit dem Klickertraining hab ich schon gehört, aber nie ausprobiert. Ist das so wie beim Hund? Und ist das nicht blöd für die Vögel? Und hilft das? Und wie funktionierts?

    Und wenn ich schon mal weider am Fragen bin.... Sorry.... :nene: Aber Luna hatte ketztens einen MEGABOLLEN am POPO ich hab es bemerkt, aber abgewartet weil ich dachte sie muss es selbst schaffen abzubekommen. Aber nach 2 Stunden und sie schon fast wild geworden ist, weil sie nicht hingekommen ist, hab ich sie dann genommen und sie hatte sich fast nicht gewehrt und hab den Bollen ab Popo abgemacht. Es war ganz leicht, war auch nicht verhärtet. Er war an den kleinen Popofedern festgeklebt. Seitdem ist es nie wieder passiert. Ich gucke regelmässig nach der Kloake. Kann das einfach mal passieren? Sie hat auch immer guten Stuhlgang. Luna hat eh einen Popo so gefiedert wie eine HENNE ist das bei den Weibchen so? Denn meine beiden Männer haben das nicht und bei Cara sucia ist das nicht so ausgeprägt :+keinplan ..

    Also vielen Dank mal wieder für eure Anteilnahme und Hilfe!!!

    Hoffe wieder auf rege Anteilnahme....

    Liebe Grüsse
    Bianca, Nemo, Nieve, Cara sucia und Luna
    P.S. IIIIIIIIIIIch will auch Nymphen kraulen!!!!!!!!!!!
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Bianca :0-


    Infos zum Clicker Training findest Du im Clickerforum.


    Versuche das mit der Kolbenhirse am besten täglich. Nach ein paar Tagen wirst Du merken das sie schon darauf warten. Du kannst sie nach einer Zeit auch immer näher zu Dir locken, z.B. in dem die die Hirse auf dem Arm lebst. Aber erst muß das andere ohne Probleme funktionieren.
     
  10. solairemar

    solairemar Guest

    Danke Heidi...

    ....das werde ich ausprobieren. Und das mit der Hirse am besten Abends und fast immer zur selben Zeit?

    Liebe Grüsse
    Bianca
     
  11. nicoble

    nicoble Guest

    Das mit dem poop an den Federn kann schon mal vorkommen - ist auch eigentlich nicht gefaehrlich und geht meist von selber ab - oder mit dem naechsten Bad...

    Das Henne hinten mehr befedert sind als Haehne ist mir noch nie aufgefallen - vielleicht ist das eben nur eine individuelle Sache - so wie manche Menschen mehr Haare haben ??? Ich werde bei meinen mal drauf achten ...

    Ist ja toll das das Bestechen mit Kolbenhirse so gut klappt ! Ich habe nur eine Schisserin im Schwarm - alle anderen sind mehr oder weniger zahm. Leider hat bei ihr auch der Kolbenhirse Trick versagt - sie kommt aber auch aus ganz furchtbarer Haltung und ist wohl auch ein wenig gestoert. Wir haben ihr jetzt einen Partner besorgt - der selber sehr zutraulich ist - vielleicht schaut sie sich da was ab ???

    Ich wuensche Dir noch ganz viel Freude mit den Nymphen - und natuelrich dass alle weiterhin so gute Fortschritte machen.

    Vergiss nicht die Voegel immer ueberschwaenglich zu loben wenn sie auf die Hand kommen .Das Prinzip des Fingertrainings ist das des operanten Konditionierens . Du haelst ihnen Kolbenhirse hin , wenn sie auf den Finger treten sagst Du "UP" oder ein anderes Wort. Das machst Du dann immer wieder , bis sie "Up" mit auf den Finger kommen ( und leckerer Kolbenhirse )verbinden .Das gleiche kannst Du mit einem Klicker erreichen - ich finde aber ein Wort praktischer , weil da eventuell den Klicker eben nicht immer bei Dir hast .

    Leider gibt es kein Patentrezept- und es braucht Gedult - es ist aber die Arbeit wert ! besonders wenn man die Voegel in die Voli setzen will ;)...
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. solairemar

    solairemar Guest

    Hey Nicolette,
    vielen dank das du mir geholfen hast. Dann bin ich echt beruhigt. Und ich lerne echt nicht aus....

    LOL das ist gut, denn ich lobe sie immer wenn sie kommen und fressen und dachte wenn mich einer sieht, der denkt ich hab nen Sprung in der Schüssel. Aber bei uns Menschen funktionierts ja auch.. Bin ich gar nicht so falsch gelegen. Aber du sagst wenn sie hochkommen oder auch wenn sie schon fressen loben? Dann mache ich das nämlich mit einem Wort...

    Super lieb danke....
    Liebe Grüsse nach Colorado Springs

    Bianca, Nemo, Nieve, Cara sucia und Luna
     
  14. nicoble

    nicoble Guest

    Ich habe bei meinen immer beim auf den Finger steigen -" step up " gesagt und dann schnell gelobt .

    Manchmal braucht es schon ein wenig Gedult aber alle meine 8 haben es gelernt.

    Es ist so etwas wie ein Automatismus geworden - wenn ich den Finger hinhalte und Step Up sage , dann gehen sie selbt auf den Finger wenn sie eigentlich was anderes tun wollten.

    Die Arbeit lohnt sich also.

    Wenn es mit dem Finger ueberigens nicht klappt dann geht es natuerlich auch mit einem Ast , Kochloeffel , der Leiter ...
     
Thema:

Wird Nieve immer gelber?

Die Seite wird geladen...

Wird Nieve immer gelber? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  4. grün/gelber Vogel

    grün/gelber Vogel: Hallo, diesen, etwa amselgrosser Vogel [ATTACH] habe ich heute vor meinem Fenster gefunden und habe keine Ahnung was das für einer sein könnte....
  5. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...