Wird Vogeljunges nicht ausreichend gefüttert?

Diskutiere Wird Vogeljunges nicht ausreichend gefüttert? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Mein zweites Pärchen hat ja ebenfalls Junge bekommen und die Jungen sind jetzt 26 Tage 24 Tage und 20 Tage alt. Da ich bei meinen ersten Pärchen...

  1. #1 Rosenköpfchen&Pfirsich, 22.01.2023 um 15:11 Uhr
    Rosenköpfchen&Pfirsich

    Rosenköpfchen&Pfirsich Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2022
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    22
    Mein zweites Pärchen hat ja ebenfalls Junge bekommen und die Jungen sind jetzt 26 Tage 24 Tage und 20 Tage alt.
    Da ich bei meinen ersten Pärchen die jungen Entwicklung dokumentiert habe, kann ich deutlich feststellen, dass die Jungen des zweiten Pärchen in ihrer Entwicklung (Gefieder) hinterher hängen.

    Kann es sein dass die Elterntiere die Jungen nicht ausreichend füttern? Soll ich zufüttern?

    hier mal ein paar Vergleichs Bilder.

    1. aktuelles Bild 26/24/20 Tage alte Jungen des zweiten Pärchens

    2. Bild der Jungen des ersten Pärchens als diese 25(weis) / 23(grün) / 21(gelb) Tage alt waren man sieht bei allem bereits gefiederfarbe

    3. Bild der Jungen des ersten Pärchens als diese 23 (weis) / 21 (grün) / 19 (gelb) Tage alt waren also jünger als gerade die Jungen des zweiten Pärchens und bereits meiner Meinung nach weiter entwickelt

    Oder täusche ich mich da ?
    Oder ist es bei Vögeln ganz normal dass auch diese sich wie Menschen Kinder unterschiedlich schnell entwickeln?

    Ich höre die Elterntiere die Kinder füttern, klingt manchmal sehr seltsam bei dem ersten Pärchen hat man da keine Geräusche gehört.

    den Kropf der Jungen konnte ich ebenfalls gefüllt erkennen (gelbe Blase am Hals). Gerade als ich guckte war er jedoch relativ leer. Einmal sah es auch so aus als seinen neben Körnern auch Luftblasen darin.
     

    Anhänge:

  2. Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.413
    Die Küken des 2. Paares sind ja Mischlinge aus Rosenköpfchen und Pfirsichköpfchen. Das kann eine Ursache sein wenn sie sich nicht zufrieden stellend entwickeln. Sollte man eigentlich vermeiden die Arten zu kreuzen. Die Eier werden ja in Abständen von einigen Tagen gelegt. Das erklärt dem Größenunterschied. Darauf achten ob der Krof gut gefüllt ist. Die Küken wiegen um festzustellen ob sie zunehmen.
     
  3. #3 Rosenköpfchen&Pfirsich, 22.01.2023 um 16:20 Uhr
    Rosenköpfchen&Pfirsich

    Rosenköpfchen&Pfirsich Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2022
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    22
    Hm darüber habe ich noch nicht nachgedacht sie zu wiegen - Wäre wohl eine Maßnahme.

    ich weiss genau wann sie geschlüpft sind daher weiss ich wie alt sie sind. Kann auch unterscheiden welches Küken welches ist. wenn die Vögel Freiflug haben, gehen die Elterntiere teilweise überhaupt nicht rein um ihre Kinder zu füttern. Sitzen auch im Käfig länger außerhalb des Kastens und Kuscheln.
     
  4. #4 SamantaJosefine, 22.01.2023 um 19:57 Uhr
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.971
    Zustimmungen:
    8.011
    Ort:
    30853
    @Rosenköpfchen&Pfirsich
    Die AV füttern nicht ununterbrochen, sodass die Kröpfe auch mal leer erscheinen. Sie haben feste Fütterzeiten.
    Über die Entwicklung kann ich nichts Konkretes sagen, da ich keine Vergleichsmöglichkeiten habe, mir erscheinen sie etwas unterversorgt, aber das weiß ein Kenner von Agas besser.
    Ich habe mich etwas kundig im Hinblich auf die Vergesellschaftug gemacht, es gibt einige Foren hier, dort habe ich gelesen, dass keine Schierigkeiten auftreten wenn es nicht Rose+Rose oder Pfirsich+Pfirsich ist.
    Den AV ist es wohl egal. wie, gesagt, ich kenne mich nur mit Kanarienküken aus, dort wird auch gefüttert wenn ein HR und eine F.Kanarienhene Junge im Nest haben.
    Kannst ja selber noch mal etwas recherchieren.
    Viel Glück bei der Aufzucht.
     
  5. #5 Gast 20000, 22.01.2023 um 21:53 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2023 um 22:00 Uhr
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    1.856
    Post 2
    Hast du dich dabei an der Schnabelfarbe der JV orientiert, weil ich ja keine Fotos der AV gesehen habe?
    JV sind auf jeden Fall gesund, wenn auch Tombolavögel.
    Und auch entsprechend ihren Alter normal entwickelt.
    Fütterung am intensivsten zwischen 15:00 - 19:00.
    Dann nimmt man auch immer diese Uhrzeit für eine regelmäßige Fütterungskontrolle.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  6. Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.413
    @Gast 20000 Es stand in einem anderen Beitrag das es Rosenköpfchen und Pfirsichköpfchen Mischlinge sind.
     
  7. Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    1.856
    Da ich das bei fast jedem 2. Post über Agaporniden lese, hättest du sinnvollerweise einen Link setzen können.
    Aber du weißt sicherlich das ein Mutant, der kein Melanin produzieren kann, auch niemals einen schwarzen Schnabel hat.
    Bei diesen JV konnte man schon am Schlupftag die abweichende Hautfarbe sehen, um festzustellen das hier Tombola gespielt wurde. Apropo...Nistmaterial....
     
  8. Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.413
    Ich weiß nicht wie das hier geht mit dem link. Es ist der Beitrag 4. Ei verschwunden vom 21.11.22 #1.
     
  9. #9 Rosenköpfchen&Pfirsich, 23.01.2023 um 00:06 Uhr
    Rosenköpfchen&Pfirsich

    Rosenköpfchen&Pfirsich Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2022
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    22
    Den Satz mit den melanin musst du mir erklären - verstehe den zsmhang nämlich gerade nicht mit dem vorherigen antworten.

    Sowohl die reinen rosenköpfchen als auch diese Jungvögel hier hatten bei mir jeweils schwarze Schnabel Ansätze (Zeichen für melanin = blauen Farbstoff)

    die Jungvögel waren am Tag des schlüpfend jeweils komplett hautfarbend?
     

    Anhänge:

  10. Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    2.413
    Soviel ich weiß haben junge Rosenköpfchen einen dunklen Schnabel und der wird dann später heller.
     
  11. #11 Gast 20000, 23.01.2023 um 09:15 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2023 um 09:22 Uhr
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    1.856
    Aber nicht bei Mutationen, bei denen das Gen Melanin fehlt.
    Melanin hat Schwarz und Dunkelbraun.
    Blau Eumelanin

    Zitiere: "Ob ein Vogel blau, gelb, grün oder weiß wird, wird also durch vier Allele bestimmt: Zwei für das Vorhandensein des Psittacins für Gelbfärbung, zwei für das Vorhandensein von Eumelanin für die Blaufärbung....."

    Zitiere: "Als weitere Pigmente sind für die
    Gefiederfarben gewöhnlich „Melanine“
    verantwortlich. Diese erscheinen in
    Brauntönen oder als Schwarz."


    Das waren noch Zeiten, als noch eine ZG erforderlich war.
    Den Vögeln blieb viel erspart
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    1.856
    Post 9
    Wichtig wäre nun auch die Farbe der noch geschlossenen Augen.
    Vorn links außen...wird Nr.2 sein, dunkel also der Grüne..hat Melanin, wie auch später der Oberschnabel zeigt. Bei Nr. 1 und 3 wird das Auge fleischfarben sein
    Sicher sind die Fotos nicht am Schlupftag gemacht , denn der Älteste wird sicher 6-7 Tage alt sein, analog zu deiner eigenen Schlupfangabe.
    Weiterhin spielt bei Nestlingen der Bauch die größte Rolle, dort zeigt sich alles, was die Fitneß der JV betrifft
    Kropf an der Oberbrust....
     

    Anhänge:

Thema:

Wird Vogeljunges nicht ausreichend gefüttert?

Die Seite wird geladen...

Wird Vogeljunges nicht ausreichend gefüttert? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafink wird immer schwächer - Was tun?

    Zebrafink wird immer schwächer - Was tun?: Ein männlicher Zebrafink (Alter unbekannt), den ich vor 15 Monaten von einer verstorbenen Halterin übernommen habe, konnte damals schon nicht mehr...
  2. Jagdfasan Henne wird zum Hahn

    Jagdfasan Henne wird zum Hahn: Hallo zusammen, meine 3-jährige Jagdfasanhenne hat nach der diesjährigen Brut angefangen, sich umzufärben. Mittlerweile sieht sie fast aus wie...
  3. Junger Spatz wird angriffslustig

    Junger Spatz wird angriffslustig: Hallo an alle! Ich habe vor ca einer Woche einen kleinen Spatz aufgesammelt, der aus dem Nest gefallen ist. Sie (ja, es ist ein Weibchen) hatte...
  4. Bene Bac Pulver wird nicht mehr hergestellt

    Bene Bac Pulver wird nicht mehr hergestellt: Heute hat mir die Firma Dechra Veterinary Products Deutschland GmbH per mail mitgeteilt, dass das Bene Bac Pulver nicht mehr hergestellt wird. Ich...
  5. Taube wird von Eltern mit Gewalt aus Nest gezwungen

    Taube wird von Eltern mit Gewalt aus Nest gezwungen: Ein Taubenpaar hat bei mir auf dem Fenstersims genistet und bereits ein Kind mehr oder weniger grossgezogen. Nun ist anscheinend das Kind noch...