Wirklich junger Vogel; seriöser Züchter?

Diskutiere Wirklich junger Vogel; seriöser Züchter? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, werde in den nächsten Tagen für meine Wellidame einen paßenden Hahn holen. Er soll 4-5 Wochen sein, dass ist doch eigentlich das...

  1. Phil

    Phil Guest

    Hallo,

    werde in den nächsten Tagen für meine Wellidame einen paßenden Hahn holen. Er soll 4-5 Wochen sein, dass ist doch eigentlich das richtige Alter, oder?
    Er ist von einem Züchter und lebt mit in der Voliere.
    Woran erkenne ich das der vogel wirklich noch so jung ist und nicht schon 7 Monate?
    Ich wollte den neuen vogel erst mal 2 Tage in einem gesonderten Käfig nebendie Voliere stellen. Dann muß, ja muß, ich sie leider sofort in die Voliere setztn, da ich dann den Nymphen mit zu einem anderen Züchter nehmen muß um zu sehen, ob er sich mit der neuen Henne veträgt. Ich hoffe ja!!!!
    also sind dann die Wellis in der Voliere und die Nymphen kommen, wenn sie sich denn verstehen, erstmal in den kleinen Käfig.
    Mal sehen
    tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birgit L., 25. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Tina,

    Das Alter kann man halbwegs an der Wellenzeichnung am Kopf sehen.
    Bei den Jungvögeln geht diese noch bis ganz vor und später billdet sie sich weiter zurück.
    Auch haben Jungvögel noch keinen Irisring, Du siehst praktisch nur die dunklen Knopfaugen.
    Eigentlich finde ich, aber dazu muß man Vergleiche haben, kann man das Alter auch etwas am Verhalten der Babys abschätzen.
     
  4. daggi

    daggi Guest

    4 wochen ist ganz sicher zu jung
    auch 5 wochen ist noch sehr riskant
    6 wochen ist das ideale alter


    [​IMG]
    dies sind zwei sehr junge hennen (6 wochen) alt
    [​IMG]
    und hier ein 6 wochen alter hahn
    du siehst, daß die wellenzeichnung auf dem kopf bis zur wachshaut geht und diese hellblau bei den hennen bis rosa beim hahn ist. die hennen haben gut sichtbar einen weißen ring um die nasernlöcher. die iris ist noch nicht hell, darum haben die küken so schöne dunkle knopfaugen. ein züchter wird die küken von den erwachsenen vögeln trennen, sobald sie futterfest sind und dann in einem anderen käfig halten. zumindest alle züchter die ich kenne...

    [​IMG]

    hier siehst du noch fotos von 3 monate alten küken, oben pünktchen

    [​IMG]
    vorn der junge hahn ist gerade in der jugendmauser und ca 5 monate alt. hinten die henne ist genau 3 monate alt

    du siehst, daß sich die wachshaut schon sehr verändert hat. sie wird leicht gelblich. bei hähnen in dem alter wird sie schon allmählich richtig blau....
    ich habe bisher immer die vögel gewählt, die sich noch ein wenig in die ecken drückten.... je jünger sie sind, umso häufiger tun sie das bei müdigkeit. wichtig ist aber vor allem, daß das tier gesund ist... also ein sauberes gefieder hat und die augen glänzen ...
     
  5. Eilika

    Eilika Guest

    Schnabelfarbe

    Kann man nicht auch anhand der des Schwarzanteils am Schnabel das Alter erkennen??:? Bei Bettys No 1 sieht man auf einigen Fotos, dass der Schnabel noch komplett schwarz ist. Als ich Chili geholt habe sollte er 6 Wochen alt sein und hatte ca. das untere Drittel des Schnabels noch schwarz. Oder variiert das von Küken zu Küken???:?
    Grüße
     
  6. daggi

    daggi Guest

    huhu eilika
    wie du siehst haben meine tiere keinen schwarzanteil und nie gehabt. das gibt es wohl in einzelfällen aber es scheint nicht immer der fall zu sein. ich hab schon winzige küken ohne schwarz im schnabel gesehen :)
     
  7. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    ein welli ist mit 4 wochen noch nicht futterfest. meine kleinen haben mit 4 wochen gerade den kasten verlassen, wenn überhaupt. mit 5 wochen fressen sie schon alleine, lassen sich aber noch sehr gerne füttern und sind noch sehr unbeholfen beim fliegen, vorallem beim landen. sie suchen noch die wärme der geschwister und kuscheln viel, sitzen lieber am boden, beim schlafen, als auf der stange. meine blieben in dem alter noch gerne in der warmen hand, was aber nicht heißt, das sie handzahm sind und bleiben. in erfahrene hände kann ein 5 wochenküken schon kommen, ansonsten sollte es doch 6-7 wochen alt sein.
     
  8. Eilika

    Eilika Guest

    @Daggi
    wieder was gelernt, hätte ich auch selber hinschauen können, war aber zu müde. Danke.
     
  9. daggi

    daggi Guest

    hallo anni

    stimmt deine suchten sogar die hand
    zur erinnerung das foto von pünktchen und lupinchen, die ich ja von dir habe. es wurde am 1 oder zweiten tag bei mir zu hause gemacht:) das heißt pünktchen war 6 und lupinchen 5 1/2 wochen alt
    [​IMG]
    ich habe keinen druck ausgeübt, sie waren alleine in die hand gekrabbelt und blieben dort. danach hatte pünktchen eine scheue phase. inzwischen kommen beide auf die hand

    [​IMG]
    noch immer lieber auf dem boden als auf der stange, am 4. tag bei mir
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    da ich nur in kleinem rahmen züchte habe ich viel zeit zum beobachten. ein großzüchter achtet da wohl nicht immer so drauf. obwohl die meisten ihre kleinen erst weggeben wenn sie fliegen können, was aber nicht heißt, das sie dann futterfest sind. nur wenn 20 oder mehr vögel zusammen sind kann man das garnicht beobachten, ich hab sie ja extra.
     
  12. Phil

    Phil Guest

    Hallo,

    danke erstmal für die vielen Tips. Leider war ich beruflich sehr eingespannt, deswegen konnte ich nicht eher schreiben.

    Die Fotos sind total süßßß! *mehr sehen will*

    wie jetzt alles geklappt hat lkönnt ihr in meinem anderen Bericht lesen.
    Liebe Grüße
    TIna
     
Thema:

Wirklich junger Vogel; seriöser Züchter?

Die Seite wird geladen...

Wirklich junger Vogel; seriöser Züchter? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  5. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...