Wirklich - Ziegies einzeln halten?

Diskutiere Wirklich - Ziegies einzeln halten? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe in einem altem WP-Magazin einen Artikel von Ruth Moosner gelesen. Ging so: Ziegies haben keine feste Paarbindung. Interaktionen...

  1. #1 Spaßvogel, 17. August 2004
    Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Hallo,

    habe in einem altem WP-Magazin einen Artikel von Ruth Moosner gelesen.

    Ging so:
    Ziegies haben keine feste Paarbindung. Interaktionen passieren freiwillig bei solchen Vögeln - also auch die Bindung zum Pfleger. Daher können solche Vögel sehr zutraulich werden - benötigen aber bei entsprechender Ansprache keinen Partner. Sie empfiehlt Ziegen einzeln zu halten oder aber in getrennten Käfigen bei gemeinsamen Freiflug, da auch gegengeschlechtliche Partner Zoff haben.

    Von meiner Drossel kenne ich so etwas. Und unser verstorbener Flori war auch nicht sehr erfreut von unserer "Neuanschaffung". Allerdings hatte er auch nur 1 Tag Zeit die Lena in Augenschein zu nehmen.

    Am Sa bekommt sie einen Hahn.

    Was meint ihr dazu?

    Im übrigen - die Lena ist nicht ganz so aktiv - aber ich werde sobald ich das Zimmer betrete, zärtlich begrüßt mit gemecker und Küßchen auf den Finger.

    Manchmal setzt sie sich sogar ganz flach auf die Hand und läßt sich durchkraulen.

    Also - wer sagt´s denn - noch ne Schmuseziege. Hab´ich da einfach 2 x Glück gehabt?

    Gruß Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 17. August 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Also wie alt ist denn das Magazin??? Kannst Du den Artikel für mich einscannen? Oder abfotografieren?

    Ich halte nichts von dieser Aussage, da Ziegen sehr wohl eine feste Paarbildung eingehen. Sie sind nur nicht so offensichtlich zärtlich zu einander. Sie kraulen sich nicht usw.
    Frag doch mal die, die durch einen Unfall plötzlich einen Partnervogel verloren haben. Der übriggebliebene Vogel war in der Regel völlig verstört. Ich denke das reicht doch als Beweis, das sie sich brauchen...
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Der Artikel würde mich auch mal interessieren... unterschreiben würde ich ihn so jedenfalls nicht :?
     
  5. #4 Spaßvogel, 17. August 2004
    Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Aha!
    Dachte ich mir doch.
    Scann ich mal die nächsten Tage ein.
    Wie erstelle ich hier einen Anhang?

    Oder kann ich den euch mal zumailen?

    Der Artikel ist übrigens 3 Jahre alt.

    Gruß Linda
     
  6. #5 Ziegenfreund, 17. August 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Kannst ihn mir Mailen, meine Mailadresse gebe ich Dir dann per PN.


    Ich weis nicht wie das vor drei Jahren in der öffentlichkeit so war, vor 15 Jahren ist man noch allgemein davon ausgegangen, das man Stubenvögel besser einzeln hällt, damit sie schneller zahm werden usw.

    Unsere Läufer beweisen den meisten von uns täglich, das auch mehrere Vögel zusammen zahm werden können...
     
  7. Gill

    Gill Guest

    Ja, sie brauchen sich definitiv! Mein Ziegenhahn ist ja leider verstorben (übrigens nicht krankheitsbedingt) und meine Henne ist nun (noch) alleine. Ich will ihr zur Zeit noch keinen Partner holen, weil in meiner Voli alles so fleissig am Brüten ist und ich keine unnötige Unruhe in die Voli bringen möchte.
    Verstört und so ist sie zwar nicht, sie fliegt normal rum, schubst wie gewohnt das Futter aus dem Futterhaus, meckert fleissig, aber man merkt halt, das sie einen Partner braucht. An dem Tag, als Hermann gestorben ist, hat sie sogar ihr Ei zerstört! Dann sass sie noch ein paar Tage "depressiv" im Nistkasten. Als sie ihn dann verlassen hat, haben sich gleich die Nymphen den Kasten untern Nagel gerissen (diese frechen Haubenschlümpfe!). War aber besser so.
    Wenn ich ehrlich bin weiss ich auch noch gar nicht wirklich wo ich einen Partner für Henriette herbekomme.....
    ....... aus dem Laden, wo ich mir die 2 gekauft habe, hole ich mir keinen mehr! Ich denke dort wurde ich nämlich böse beschissen. Hmmm... zur Not muss ich mir halt Michael`s Junior klauen. :p Oder Bacardi von Svenny??? :p :?
    Nein, im Ernst. Diese Aussage ist völliger Quatsch! Jeder Vogel braucht einen Partner. Zu 100% kann auch kein Mensch einen gefiederten Partner ersetzen. Und auch ich will zusehen, das Henriette bald wieder richtig glücklich wird! :jaaa:
     
  8. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Zu diesem Artikel gab es schon Diskussionen.
    Guckst Du hier und hier. :)
    Wen die Inhalte des Artikels interessieren sollte hier mal reinschauen.

    LG
    Meike
     
Thema:

Wirklich - Ziegies einzeln halten?

Die Seite wird geladen...

Wirklich - Ziegies einzeln halten? - Ähnliche Themen

  1. Darf man das wirklich nicht?

    Darf man das wirklich nicht?: Hallo, Ab und zu geb ich Snoopy mal ein kleines Küsschen, auf den Rücken. Ihn stört das nicht, er bleibt dabei immer ganz ruhig auf meiner Hand...
  2. Hier bin ich wirklich überfragt...

    Hier bin ich wirklich überfragt...: Hallo liebe Lait, hier bin ich wirklich überfragt: https://www.facebook.com/groups/1017103611652484/ besten Dank, Gruesse Sasa
  3. Einzelhaltung wirklich so moralisch verwerflich?

    Einzelhaltung wirklich so moralisch verwerflich?: Hallo, gerade wenn es um Vögel geht liest man immer wieder, wie verwerflich eine Einzelhaltung sei. Ich muss sagen, dass ich mich mittlerweile von...
  4. Wie laut ist ein Papagei wirklich? Probleme mit Mietwohnung und im Berufsalltag

    Wie laut ist ein Papagei wirklich? Probleme mit Mietwohnung und im Berufsalltag: Wie laut sind Papageie wirklich? Ich habe zwei Kongo Graupapageie und möchte allen, die sich überlegen Papageie zu kaufen, über die Lautstärke...
  5. Goldnackenara wann wirklich geschkechtsreif ?

    Goldnackenara wann wirklich geschkechtsreif ?: Meine Frage ist wer kann aus Erfahrung berichten wann goldnackenaras geschlechtsreif sind ? Google nd meine Literatur sagt kleinaras mit ca 3...