Witterungsharte Vogelart

Diskutiere Witterungsharte Vogelart im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; huhu wie ja einige von euch wissen habe ich immoment Wachteleier in der Brutmaschine. sie kommen dann später in eine 2*2m große Voliere mit...

  1. korni92

    korni92 Hörnchenhalter

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    huhu

    wie ja einige von euch wissen habe ich immoment Wachteleier in der Brutmaschine. sie kommen dann später in eine 2*2m große Voliere mit 80*80*90cm großem schutzhaus. jetzt bin ich seit längerem auf der suche nach Vögeln für die oberen reihen der Voliere. das problem dabei ist, dass diese Art wenn möglich garkein oder nur ein kleines schutzhaus benötigt.
    Bis jetzt interessieren mich jap. Mövchen, Gouldamadinen und Zebrafinken am meisten. gibt es eine von dieses arten die kein Schutzhaus benötigen oder nur eine kleine schutzbox (zB 60*40*60)?
    für andere artenvorschläge bin ich auch offen und sehr dankbar.
    dazu sollte ich vieleicht noch schreiben das die Voliere aufjedenfall überdacht sein wird.

    mfG
    Jonas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Winterharte Vögel aus den Ursprungsländern Australien, oder aus Asien müssen erst noch geboren werden. Es gibt sie noch nicht.
    Selbst bei ZF oder JM sollte die Temperatur nicht unter 10 Grad fallen. Von Goulda. wollen wir garnicht erst reden.
    Wenn du diese Gradzahl garantieren kannst, steht einer Haltung im Winter draußen nichts im Wege!
     
  4. korni92

    korni92 Hörnchenhalter

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    huhu

    in einem schutzhaus kann ich das garantieren, allerdings kann dieses nicht bespnders groß sein. oder nehmen die Vögel auch das am boden stehende haus der der Wachteln an? wenn nicht wie groß sollte das schutzthaus für die tiere sein? es sollen ja auch nur wenige sein wenn es ganz hoch kommt vieleich 5 Paare.

    lg
    Jonas
     
  5. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Hm, gibts da nix aus dem Himalaya oder Neuseeland Südinsel?
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Ich würde ja nun nicht versuchen, die Lebendsweise der Wachteln auf Prachtfinken zu übertragen.
    Nun haben diese Vögel ja nun mal aus ihrem Sicherheitsbedürfnis heraus kein Interesse daran, am Boden zu übernachten.
    Wenn man also Prachtfinken halten möchte, sollte man auch die Voraussetzungen dafür schaffen und nicht nach dem Motto verfahren..was halten die Vögel an falscher Haltung denn so aus! Auch ein Buch über diese Vögel leistet hier gute Dienste bei der Entscheidungsfindung!
     
  7. korni92

    korni92 Hörnchenhalter

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    huhu

    meine frage war ob die Vögel auch in einem Haus was nur 90cm hoch ist übernachten würden und nicht ob sie auch auf dem Voden schlafen würden;)

    mfG
    Jonas
     
  8. #7 sigg, 14. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Oktober 2007
    sigg

    sigg Guest

    Wo steht denn das Haus? Auf einem 2 Meter hohen Sockel? Oder ist das eine angebaute Hundehütte?
    Weil ich mir gerade die Abmessungen versuche vorzustellen. Voliere 2x2m ..und wie hoch?
    Auch 2 m? Und das Schutzhaus von 80 x 80 x 90cm..hier haben wir ja mal wieder eine Höhenangabe. Und das ist unten als Hundehütte unten angebaut? Und wie hält man da bei Frost 10Grad plus?
    Die Vögel müßten sich also zum Schlafen nach unten begeben. Das ist jetzt also eine Voliere mit Schutzhaus?
     
  9. korni92

    korni92 Hörnchenhalter

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    huhu

    nein, auf einem 50cm hohen sockel. würde das denen reichen oder nicht?!?
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Zumindest sollte das "Schutzhaus" die gleiche Höhe wie die Außenvoliere haben.
    Dann fehlen ja noch 50cm.
    Und wie willst du in dieser Holzkiste im Winter die Temperatur halten?
     
  11. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    was soll man da drauf antworten?

    wenn es nicht reich--sterben die tiere. wenn es reicht und die tiere sterben trotzdem , was dann ?

    ist das schutzhäuschen beheitzt? kannst du es eventuell außen befestigen, ganz oben? usw.

    im notfall halt möwen oder dergleichen reinsetzen, die berleben den winter sehr wahrscheinlch ungeschützt
     
  12. korni92

    korni92 Hörnchenhalter

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    huhu

    das schutzhaus ist mit 4cm styropor isoliert und wird mit einem Elsteinstrahler beheitzt.
    wenn es nicht geht dann geht es halt nicht. ich will aufkeinenfall das die Vögel einfrieren weil ihr besitzer so dumm ist und kein artgerechtes schutzthaus angeboten hat;)

    @Nordherr
    was denn für möwen?*maldummundunwissendfrag*

    lg
    Jonas
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Und wie soll in einem knappen Kubikmeter zumindest 12 Stunden in der Nacht die Temperatur von 10Grad gehalten werden, wenn sich darin vielleicht 10 Vögel befinden, aber wegen der Temperatur bei Minusgraden draußen Frischluftzufuhr unterbleiben muß.
    Jetzt haben wir natürlich 2 Möglichkeiten:
    1. Zu kalt, aber genügend Sauerstoff.
    2. Warm genug und kein Sauerstoff .
     
  14. korni92

    korni92 Hörnchenhalter

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    huhu

    ja das stimmt. ich glaube dann lasse ich das mir den Exoten in jedem falle.
    dennoch würde mich interessieren was mit möwen gemeint ist?

    mfG
    Jonas
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    vielleicht hat "nordherr" die möwen gemeint :D

    [​IMG]
     
  16. korni92

    korni92 Hörnchenhalter

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    huhu

    das glaube ich kaum:D oder er hat einen wahnsinnig großen humor8o:D

    lg
    Jonas
     
  17. Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    doch doch--die hatte ich gemeint---

    mein humor ist fast grenzenlos
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. korni92

    korni92 Hörnchenhalter

    Dabei seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    nicht zu fassen:nene:
    :D
    naja dann lass ich das mit den Vögeln wohl doch erstmal und konzentriere mich auf die wachteln(sind das nicht auch Vögel?!?!:D)

    mfG
    Jonas
     
  20. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....aber wenn du dich auf die wachteln konzentrierst, passe auf, dass "nordherr" nicht daraus "vogel strauß" macht, denn dann brauchst du sehr viel platz :D:D:D
     
Thema:

Witterungsharte Vogelart

Die Seite wird geladen...

Witterungsharte Vogelart - Ähnliche Themen

  1. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  2. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  3. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  4. Welche Vogelart kann ich halten

    Welche Vogelart kann ich halten: Welche Vogelarten kann ich in einen 60x60x148cm großen Vogelkäfig halten? Und wie viele kann ich halten?
  5. Zwei Eier ausgebrütet, Vogelart noch unklar

    Zwei Eier ausgebrütet, Vogelart noch unklar: Hallo alle miteinander, nach 7 Jahren bin ich jetzt auch mal wieder hier. (Damals hatte ich eine Kohlmeise aufgezogen) Nun ist mir auf der...