Witzige "Eierteilung" bei meinen Nymphensittichen

Diskutiere Witzige "Eierteilung" bei meinen Nymphensittichen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich besitze zwei Nymphensittiche, sie brüten jedes Jahr auf Kunsteiern. Meine zwei haben jetzt eine mir völlig neue Methode des...

  1. Carrie

    Carrie Guest

    Hallo!

    Ich besitze zwei Nymphensittiche, sie brüten jedes Jahr auf Kunsteiern.
    Meine zwei haben jetzt eine mir völlig neue Methode des gemeinsamen Brütens entdeckt: Tagsüber das Männchen, nachts das Weibchen, wie üblich. Nach ca. 15 Tagen beginnen sie plötzlich, sich die Eier aufzuteilen, dass heißt, eine rollte 2 Eier in den anderen Teil des Nistkastens, setzt sich darauf, während der andere daneben auf den restlichen brütet. Aber nur ca. 1 h täglich, dann werden die Eier zurückgerollt und der dafür zuständige partner übernimmt wieder alle Eier alleine.
    Habe noch nie von einem ähnlichen Paar gehört, sind Männchen und Weibchen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht???

    Carrie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snu

    Snu Guest

    Hallo Carrie!

    Ich weiss leider nichts darüber, aber ich wollte Dir mal "Hallo" sagen, weil sich ja sonst keiner meldet... :-(

    Hab von sowas noch nicht gehört und konnts auch noch nie beobachten...

    Bei uns war die Rollenverteilung gleich klar. Das Weibchen legt die Eier und das Männchen kümmert sich um den Rest!!
    War - bis auf wenige Ausnahmen - täglich so! Sammy hat gebrütet und gefüttert und Coco hat sich (fast) nicht drum gekümmert... :p

    Vielleicht meldet sich ja doch noch einer, der was darüber weiss...

    Grüsse,
    Moni
     
  4. #3 Heike Reinhardt, 3. Mai 2001
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Völlig normal

    Hallo Carrie.
    Das Brutverhalten gleicht zwar nicht einem Buch aber ich habe in meinem Bestand 2 Paare die brüten immer zusammen. Bei den anderen ist tagsüber der Hahn und nachts die Henne dran. Aber die beiden Paare brüten schon seit Jahren so, daß ich sie auch immer beide im Kasten sehe. Auch die Eier haben sie geteilt.
    Also ich glaube das ist völlig normal. Vielleicht haben die sich besonders gerne oder fühlen sich alleine wenn ein Partner drinnen ist und brütet.
    Gruß
     
  5. Carrie

    Carrie Guest

    Hallo!
    Ja, die beiden Nymphen sind lange gemeinsam im Nistkasten, aber ansonsten ist alles normal, sie können sich eben nicht entscheiden, wer brüten darf.
     
  6. #5 Alfred Klein, 4. Mai 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo
    Das habe ich mir eben mal bildlich vorgestellt :)
    Finde ich heiß. Sowas hatte ich noch nicht gehört. Auf welche Ideen die kommen...
     
  7. Reni

    Reni Guest

    Also ich kenne das von meinen Nymphen auch. Beide sind über Stunden weg im Kasten! Allerdings nicht nur am Tage! Auch Nachts konnte ich das beobachten. Ich nehme mal an, der "Außenstehende" fühlt sich einsam und sucht einfach nur die Nähe des ander! Habe ich zumindest bei meinem Hahn den Eindruck! Wwürde das aber nie beschwören können.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Witzige "Eierteilung" bei meinen Nymphensittichen

Die Seite wird geladen...

Witzige "Eierteilung" bei meinen Nymphensittichen - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...