Wo bekommt man ein Futtersilo fürs Keimfutter?

Diskutiere Wo bekommt man ein Futtersilo fürs Keimfutter? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wo kann ich ein Futtersilo bestellen, damit ich auch einmal Keimfutter ansetzen kann?

  1. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo, wo kann ich ein Futtersilo bestellen, damit ich auch einmal Keimfutter ansetzen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Befrage mal die Suchfunktion zum Thema Keimfutter. Ohne diese komischen Dinger geht das mindestens ebenso gut, daher mag ich jetzt keine Bezugsquelle empfehlen. Ich selber habe auch so´n Teil und bin nicht gerade begeistert davon.
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Prinzipiell habe ich da die gleiche Meinung wie Tom. Ich mache Keimfutter mit der "Siebmethode". Diese Keimautomaten gibt es z.B. in Bioläden und Reformhäusern.
     
  5. #4 Werner Fauss, 2. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Februar 2006
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Traudl,
    auch ich mache mein Keimfutter schon seit Jahren nur mit einem Sieb und habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Falls Du Fragen dazu hast, kannst Du mich gerne mal anrufen.

    Anmerkung: URL wurde entfernt. Dafür gibt es die Webseitenvorstellung.
     
  6. #5 Schnee-Eule, 2. Februar 2006
    Schnee-Eule

    Schnee-Eule Guest

  7. #6 Werner Fauss, 2. Februar 2006
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Traudl,
    habe Dir eine PN geschickt.
     
  8. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Ich mache es auch nur mit einem Kunstoffsieb, da ich die Keimautomaten doch ein wenig teuer finde.
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab drei Stück von den Dingern und find die prima. Zwei sind immer im Einsatz und ein Satz kommt in die Spülmaschine.
    Probleme mit Schimmel oder so hab ich auch nicht -- passiert aber häufig, wenn man zuviel Körner in die Schalen gibt.

    Ich keime bloß recht selten normales Keimfutter, eher alles was sich sonst noch so an Sprossen und Hülsenfrüchten keimen lässt (Kichererbsen usw.) und die Papas lieben es.

    Damals für die Sittiche hab ich auch meistens ein Sieb benutzt, aber jetzt hätte ich bei der Abwechslung teilweise bis zu acht Schüsseln da stehen, da finde ich die Türmchen doch praktischer.
     
  10. #9 Christinsche, 4. Februar 2006
    Christinsche

    Christinsche Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe mir so'n Ding bei Aldi gekauft. Das gabs da mal im Angebot, war sehr günstig. Ich bin damit zufrieden. Man muss die Körner halt häufig und gründlich durchwaschen und darf es nicht zu voll machen. Dann hat man damit keine Schimmelprobleme und so. Ich finde die Keimautomaten sogar besser als die Siebe, weil die Körner da besser Luft bekommen und nicht so schnell schlecht werden. Außerdem keimen sie bei mir da drin besser. Hirse braucht bei mir darin ca. 18 h, dann sieht man schon die ersten Spitzen, aber ich lasse es meistens 24 h drin und verfüttere es, dann sind die Körner schon weiter gekeimt.

    Man muss halt immer die Geruchsprobe vor dem Verfüttern machen und per Auge auf Schimmel kontrollieren. Aber wie gesagt, wenn man es gründlich sauberhält und nach jeder benutzung reinigt, passiert soetwas normalerweise nicht.
     
  11. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Die Keimsilos müsste es eigentlich überall geben-vielleicht mal zu einem Gartencenter fahren oder bei eBay gucken.
    Ich habe auch immer das Problem mit der Schimmelbildung:(
    Darum biete ich aus vorsicht auch nur Kochfutter an.
     
  12. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    JA meinen habe ich von eBay, gab aber probleme mit schimmelbildung. Bin auf Kochfutter umgestiegen, meine mögen nichts von beidem-ce la vie!
     
  13. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    diese Keimfutter"silos" gibt es wohl auch im Reformhaus oder ggf. in großen Warenhäusern.

    Weil viele davon schwärmten, hatte ich mir vor einigen Jahren auch so ein Teil zugelegt - und auch bald "in die Tonne gekloppt". Trotz guter und gründlicher Reinigung sämtlicher Einzelbehälter, Überlaufventile, Rillen etc. etc. ist mir dort grundsätzlich das Keimfutter vergammelt. Auch regelmäßiges "Spülen" brachte nichts. Bin seitdem wieder auf die gute alte Siebmethode umgestiegen.
     
  14. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Seltsam,
    entweder melden sich kaum Vogeleltern, die keine Probleme mit den Keimsilos haben, oder die Anzahl derer, die nicht zufrieden sind ist tasächlich größer.

    Ich benutze diese Dinger seit zwei Jahren, täglich und selbst in den warmen Sommermonaten ohne Probleme.
    Zugegeben, ganz selten hab ich auch schon mal Problemchen mit Schimmel gehabt, aber wie gesagt, vielleicht zwei/dreimal im Jahr.
     
  15. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich hab jetzt auch so ein Teil, gibt es im Moment bei Aldi Süd.

    Alles keimt wunderbar, und es ist nach vier Tagen weder verschimmelt, noch sauer.

    Also, bis jetzt bin ich zufrieden.
     
  16. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Das ist ja interessant-dass das Futter bei einigen problemlos ohne Schimmelbildung keimt und bei anderen wiederum nicht ohne die weißen Häärchen auskommt!
    Kann das an unterschiedlicher Futterqualität vielleicht liegen oder unter Umständen an andere Luftgegebenheiten?

    Die Futterqualität wird ja auch daran gemessen,wie hoch der Anteil der Keimlinge ist. Aber das Futter könnte ja mit Pilzsporen schon vorher in Berührung gekommen sein-obwohl mhmm...alles ein wenig Kompliziert...Pilzsporen sind ja eigentlich überall in der Luft...*leichtverwirrt*:idee:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    vielleicht liegt es auch an der Futtersorte: Für Sittiche sind die zum Keimen angesetzten "Körnchen" wohl etwas dicker/gröber als wie die kleinkörnigeren Saaten (Hirse z.B.) für Cardueliden und Prachtfinken.
     
  19. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Die weißen Härchen sind nicht zwingend immer gleich Schimmel -- es handelt sich dabei meist um Faserwürzelchen, die bei einigen Saaten durchaus normal sind.
    Ist das angesetzte Keimfutter verdorben, dann stinkt es richtig ekelig, ist schmierig-schleimig und einfach nur bähh.
     
Thema: Wo bekommt man ein Futtersilo fürs Keimfutter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keimautomat kaufen gartencenter

    ,
  2. keimfutter mit welchen silo

Die Seite wird geladen...

Wo bekommt man ein Futtersilo fürs Keimfutter? - Ähnliche Themen

  1. Ein Kampf furs Leben

    Ein Kampf furs Leben: ein Elch kampft gegen einen Wolf in Ontario. Der erste hat bestimmt ein paar schmerzliche erinnerungen mitbekommen. [MEDIA] LG Celine
  2. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  3. haselnusse fur graupis

    haselnusse fur graupis: hallo bestimmt ein dumme frage ... habe aber noch nie haselnusse im wald gesammelt da die befor reife von eichhornchen gefressen werden... habe...
  4. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...
  5. auffangstation fur wildvogel in Olching

    auffangstation fur wildvogel in Olching: schade, hier, im allegemeinen forum geht es bestimmt unter, Es gibt ja kein forum hier fur auffangstationen ?... die adressen konnten nutzlich...