Wo entsorgt man die Hasenköttel??

Diskutiere Wo entsorgt man die Hasenköttel?? im Kaninchen Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Hallo, Ihr Lieben, Ich habe jetzt aber mal eine andere Frage und zwar geht es um die Entsorgung der Hasenköttel, was auch nicht gerade wenig...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    Ich habe jetzt aber mal eine andere Frage und zwar geht es um die Entsorgung der Hasenköttel, was auch nicht gerade wenig ist bei zwei Riesenschecken Bisher habe ich das in der grünen Tonne (für kompostierbare Abfälle) entsorgt. Nun bat mich aber heute eine Nachbarin, die Köttel anderweitig (wo????) zu entsorgen, da das die Ratten anziehen würde Nun ist es so, bisher haben wir keine Ratten und die Tonne wird auch alle 14 Tage geleert. Der Mist gammelt somit nicht wochenlang darin rum. Da man dort ja auch Katzen- und Vogelabfälle entsorgen kann, kann ich mir das mit den Ratten eher nicht vorstellen, bin aber doch unsicher geworden und möchte natürlich Ärger mit Nachbarn vorbeugen. Wo entsorgt Ihr denn den "Hasenmist"?
     
  2. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich hatte früher zwei Kaninchen und wir haben den Mist immer auf den Kompost geworfen. Das gab super Dünger und Ratten hatten wir nie im Garten!
    Wir haben keine Biotonne da, aber die Möglichkeit Bio-Abfall bei der Stadt auf dem Bauhof abzugeben. Dort kommt der Hasen-Mist auch zum Biomüll.

    Kann ich nicht verstehen wieso man den da nicht reintun sollte... für so was ist das doch gedacht.
     
  3. #3 Sonique, 23.07.2007
    Sonique

    Sonique Guest

    Hey Nina!

    Ich hab zwar keinen Hasenmist, aber dafür jede Menge Meerschweinchenmist.

    Jetzt im Sommer wo die Biotonne alle 7 Tage geleert wird, schmeiß ich es einmal die Woche bei uns in die Biotonne (die kleinste die es gibt - ich glaub 80 liter?! für 8 (!) Personen, die anderen haben aber zum Glück keine Nager oder andere Tiere) und einmal bei meinen Eltern.

    Im Winter wo der Biomüll nur alle 14 Tage abgeholt wird, sammel ich immer fünf, sechs Säcke* (Inhalt je 120 Liter) und bringe sie dann zur Mülldeponie. Das kostet zwar etwas, aber so werde ich alles los und habe keinen Stress mit den Nachbarn. Davon abgesehen dass bei meinem Mist eh die Tonne überlaufen würde.

    Ich miste meine Monster alle vier Tage aus.


    *= Wohne ziemlich ländlich und hab draußen einen alten, leeren Schafstall wo ich das solange lagern kann.
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Wir tun auch alles auf unseren Kompost und keine Ratten kommen.
    Wovon sollen die denn angezogen werden?
    Ratten kommen bei Essensresten aber doch nicht bei Streu mit Urin und Köttel.:~
    Wahrscheinlich hat es deiner Nachbarin einfach zu sehr nach Kanichen gestunken,wenn sie den Deckel gehoben hat und darum ihre Idee mit den Ratten.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ja, das denke ich auch...;) Danke euch für eure Meinungen, war genau das, was ich bisher auch gedacht habe!! :prima:
     
  6. #6 Andrea 62, 23.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Würde ich auch so sehen, manchen passt es wahrscheinlich auch nicht, wenn man so viel in die Tonne kippt...
    Wir haben zwar unsere eigene Biotonne, aber da diese durch die Einstreu immer so schnell voll wird, sammle ich das meiste Kaninchenzeugs in Plastiksäcken und dann wirds zur Kompostieranlage gebracht. Man muss da zwar auch 1 € pro Sack bezahlen, aber was solls. Manche bringen die Säcke auch zum Bauern auf den Misthaufen und kaufen dort gleich Heu ect. bzw. geben einen kleinen Obulus.
     
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Soviel ist das bei uns nun auch wieder nicht...es geht hauptsächlich um die Hasenköttel, die angeblich Ratten anziehen sollen...:? Ich werde jetzt auch unseren Bauern fragen, wo wir die Zwei auch herhaben, wo er den Hasendreck entsorgt und vielleicht habe ich da dann auch die Möglichkeit, entsprechend auch zu entsorgen. Allerdings wo lasse ich den Sack solange, bis er voll ist??? Könnte ja auch wieder die Ratten anziehen. Wobei das doch echt Schwachsinn ist, oder? Ratten werden doch nur von Essensresten angezogen, aber nicht von Exkrementen von anderen Tieren, oder? Habe gerade diesbezüglich schon gegoogelt, bin aber nicht wirklich fündig an Infos geworden. Wisst Ihr da mehr?
     
  8. #8 Sonique, 23.07.2007
    Sonique

    Sonique Guest

    Werden Ratten nicht vom Kaninchengeruch angelockt?
    Von den Geräuschen der Meerschweinchen vertrieben?

    Ich mein in meiner Jugend mal sowas gehört gehabt zu haben. :? :? :?
     
  9. wsunny

    wsunny Guest

    Hallo!

    Wenn ich einen Sack, da meine Tonne zu klein ist, zur Müllhalde bringe und sage, Vom Kaninchen( also auch Streu), so darf es nicht zum Kompost:nene: , wird also teurer8( . Er sagt, das sonst das ganze Kompost verunreinigt sei und nicht mehr abgenommen wird:? ?

    Ob, das so ist, kann ich aber nicht sagen:+keinplan.

    Wenn es passt, kommt sonst alles in die grüne oder graue Tonne, je nachdem welche dran ist.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  10. #10 Andrea 62, 23.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Das verstehe ich auch nicht. Wir dürfen die Kaninchenstreu immer zu den Gartenabfällen, Baumverschnitt ect. schütten. Ob die bei Euch davon ausgehen, dass da evtl. mineralische Streu dazwischen ist? Obwohl man diese ja für Kaninchen, Meersäue ect. nicht nehmen darf. Ansonsten verstehe ich das nicht, ist doch nur Heu, Stroh und Holzfasern und die Köttel :?.
    Im Nachhinein ist mir auch eingefallen, dass ich schonmal was ähnliches gehört habe. Man soll Meerschweinchen zwischen die Kaninchen setzen, um Ratten fernzuhalten. Ich habe aber gedacht, dass es dabei mehr um die Lautäußerungen der Schweinchen geht als um den Geruch. Außerdem habe ich das sowieso bezweifelt.
    Aber woher das nun kommt und ob da wirklich was dran ist :+keinplan
     
  11. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Ich wohne fast mitten in der Stadt . Ich habe keinen Komposthaufen in der Nähe . In unserem Haus werden nur Mülltonnen angeboten . Der Mist der Nager - Meerschweinchen/Kaninchen kommt in die Mülltonne . Das sind pro Woche 2 gr. blaue Müllsäcke .

    Kleiner Tipp :

    Falls ihr Gartenbesitzer in der Umgebung habt . Fragt diese ... ob sie den Mist zum Kompost haben möchten als späteren Dünger .;)
     
  12. #12 Sonique, 23.07.2007
    Sonique

    Sonique Guest

    Andrea das mti den Geräuschen ist richtig. Meerschweinchengequiecke verjagt Ratten. Diese werden aber durch den Geruch der Kaninchen angezogen. Kaninchen geben ja nicht soviele Laute von sich. Also muss es der Geruch sein. ;)

    Auf der Mülldeponie entscheidet sich das danach wer grad Dienst hat, wo ich das hinschütten muss. Mal Bio - da kostet es so gut wie gar nichts. Und mal schreiben sie drauf 100%ig NICHT verwertbar, dass ist dann der höchste Preis. Zahle da irgendwie immer 4 €. Denn merkwürdigerweise sind das immer 40 kg (!) die ich da angeblich hinbringe. Ob es nun vier Säcke sind oder 7. Ganz sonderbar! Ich glaub ja deren Waage ist kaputt, werde mich aber nicht mit denen anlegen, zumal ich da ja jetzt eh nicht mehr hin muss. Oder man hat ne Mindestabgabe... :? Wovon sie mir noch nichts erzählt haben...
     
  13. #13 Andrea 62, 23.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hattest Du ja eigentlich oben schon so geschrieben, nur ich habs nicht gescheit gelesen ;).
    Holen sich denn die Ratten Kaninchenjunge, wenn sie drankommen oder sind die eher an manchen Futtersorten interessiert? Mich wundert der Zusammenhang Kaninchen-Ratten schon etwas.
     
  14. wsunny

    wsunny Guest

    Hm, vielleicht sollt ich dann, das nächste Mal nur Biomüll sagen und nicht Kaninchen:~ .
    Im Nachhinein:hmmm:, er hat mir eigentlich einen Kofferraum voll berechnet und nicht 3 Tüten, naja nur 1€ aber...
     
  15. #15 Sonique, 24.07.2007
    Sonique

    Sonique Guest

    Nicht nur Junge.
    Eine Ratte hat damals unserem Kaninchen ein Stück aus dem Gesicht rausgebissen. :( ;(

    Zu mehr kam die Ratte nicht. Sie hat das Kaninchen durch's Gitter erwischt. Was dann natürlich nach hinten in eine Ecke rannte.
    Ich will nicht wissen was passiert wäre wenn sie in den Käfig gekommen wäre.
     
  16. #16 Andrea 62, 24.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Na, das geht doch dann aber. 1€ bezahle ich pro Müllsack.
    Das ist aber heftig :(. Schon komisch, Kaninchen untereinander sind z.T. ganz schön wehrhaft und können sich ziemlich verletzen, aber in solchen Fällen sind sie hilflos...
     
  17. Nina33

    Nina33 Moderatorin

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Guten Morgen,

    also ich habe mit unserem Landkreis gesprochen, um nun ganz genau nach Bestimmung zu entsorgen und so jeglichen Ärger zu vermeiden...Bei uns sollen die Hasenköttel in die normale (schwarze) Mülltonne. Nicht aber der Ratten wegen (das konnten sogar die Fachleute für Abfallentsorgung ausschließen :zwinker: ), sondern der Zielbestimmung des Mülls wegen. Nunja, ich werde das jetzt so machen und hin und wieder auch mal ein paar Köttel zwischen die Tannen schmeißen (= guter Dünger, wie mir ein paar Landwirte bestätigt haben!)! Den entsprechenden Nachbarn habe ich die Info natürlich sofort weitergegeben, die dann ganz kleinlaut wurden, dass das doch gar nicht böse gemeint gewesen wäre und sie auch nur "gehört" hätten, das Hasenmist Ratten anziehen würden..Nun ja...ich habe wieder was gelernt...Ach hätte ich fast vergessen, im Internet hatte ich auch nach der Verbindung Kaninchen - Ratten gesucht. Bin aber nur insofern fündig geworden, dass Ratten kommen, wenn neugeborene Hasen da sind und die Ratten diese gerne verspeisen!! Aber da wir ja gleichgeschlechtliche Tiere haben, können wird das ja auch ausschließen!

    Heute steht unser nächstes Projekt an...Unsere beiden Rammler sind unter die Springhasen gegangen...:D Schaffen es doch tatsächlich über einen 80 cm Zaun zu springen und wir gehen jeden Tag auf Hasenjagd! Nun wird unser Außengehege zwar etwas verkleinert, auf 6 m², bekommt aber dafür ein Dach, was man aufmachen kann. Und unsere Beiden können somit selbst entscheiden, ob sie rein oder raus wollen, da sie durch das Dach ja geschützt sind! Nunja, immer wieder was Neues! Stelle euch, wenn's fertig ist, mal ein Foto rein. Liebe Grüße und danke allen für die vielen Tipps!!! :blume:
     
  18. Pavel

    Pavel Guest

    Bei mir kommt der Kaninchenmist immer direkt in den Garten (außer im späten frühjahr und Sommer wenn drinn gemüse etc. wächst.) oder unter die Sträucher und Bäume. Gibt super Dünger ab und lockt garantiert keine Ratten an.

    Zum projekt: Das Dach sollte aber nicht das ganze gehege überdecken, sonst bekommen die Kanninchen zu wenig Licht. Überdecke nur einen Teil und erhöhe im anderen Teil den Zaun, damit sie nicht drüberspringen können.
    Wir mussten auch unseren Zaun beim Gehege erhöhen. Jetzt läuft unser Kaninchen aber sowieso Tagsüber die meiste Zeit im Garten herum, da er so "brav" ist und unser Grundstück einfach nicht verlässt.
     
  19. #19 Andrea 62, 30.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Danke für die Aufklärung, also ist es doch nur ein Gerücht. Die Ratten gehen dorthin, wo sie Futter finden, ob das nun neugeborene Kaninchen, Vogelfutter oder Jungvögel in Außenvolieren oder Abfälle sind, entspr. Absicherung ist überall notwendig.
     
Thema: Wo entsorgt man die Hasenköttel??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hasenköttel dünger

    ,
  2. hasenmist entsorgen

    ,
  3. hasenkot entsorgen

    ,
  4. kaninchen kot entsorgen,
  5. hasenkot kompost,
  6. kaninchenmist entsorgen,
  7. hasendreck entsorgen,
  8. hasenkot auf den kompost,
  9. entsorgung hasenköttel,
  10. hasendreck kompostieren ,
  11. hasenmist lockt ratten,
  12. wohin mit Kaninchenkot,
  13. hasenköttel kompost,
  14. ratten durch hasenmist,
  15. wohin kann ich hasen kacke entsorgen ,
  16. hasenmist auf den kompost,
  17. zieht Mist Ratten an?,
  18. hasenmist in biotonne,
  19. hasenmist ratten,
  20. wo endsorgt man Hasen koht,
  21. wohin mit den hasenkötteln,
  22. hasenkot in der biotonne,
  23. zieht kaninchenmist ratten sn,
  24. Hasenköttel von Einstreu trennen,
  25. hasen kötel kompost
Die Seite wird geladen...

Wo entsorgt man die Hasenköttel?? - Ähnliche Themen

  1. Wie man tote Katzen entsorgt

    Wie man tote Katzen entsorgt: Hallo Katzenfreunde! Gestern Abend wurde hier in der Stadt eine Katze überfahren oder zerbissen. Es lag viel Blut auf der Straße und man...
  2. Wie entsorgt ihr das Einstreu??

    Wie entsorgt ihr das Einstreu??: Wie entsorgt ihr die Einstreu?? Wie ihr vielleicht wisst, bin ich gerade dabei meine Aussenvoliere zu Planen. Ich habe nun beschlossen, das ich...
  3. Zebrafinken Männchen streiten sich

    Zebrafinken Männchen streiten sich: Guten Abend , Wir haben 5 Zebrafinken. 2 Männchen 2 Weibchen und 1 klein Vogel Bevor der kleine Vogel da war hat sich das eine Männchen...
  4. Duisburg Hamborn: Taranta Bergpapagei Männchen

    Duisburg Hamborn: Taranta Bergpapagei Männchen: Hallo alle zusammen, ich hoffe doch sehr das ich hier Hilfe finden werde. Hier sucht Iron ( so habe ich ihn getauft ) ein endgültiges Zuhause....
  5. Hat jemand hier Agujas

    Hat jemand hier Agujas: Ich persönlich finde die Agujas sehr schön und wollte mal fragen ob jemand hier welche hat. Ich selbst bin kein Greifvogelhalter, aber trotzdem...