Wo ist der Futternapf?

Diskutiere Wo ist der Futternapf? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Morgen! Ich habe jetzt seit vorgestern zwei Wellis, die putzmunter sind und sich lieben. :) Aber wie lange brauchen die denn im...

  1. Fio

    Fio Guest

    Guten Morgen!
    Ich habe jetzt seit vorgestern zwei Wellis, die putzmunter sind und sich lieben. :)
    Aber wie lange brauchen die denn im Normalfall, bis sie die Futternäpfe entdeckt haben? :?
    Die beiden gingen bis gestern nicht mal an die aufgehängte Kolbenhirse. Die fraßen sie nur, wenn wir sie mit der Hand hinhielten .. (ist das normal?)
    Frische Blätter und an einem Apfel haben sie schon genascht, das war allerdings in einem anderen Napf.
    Naja, so weiß ich jedenfalls, dass sie mir nicht verhungert von der Stange fallen, aber die Körner ... da gehen sie einfach nicht hin. Gibt es einen Trick ihnen den Weg dahin zu zeigen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Meine Fio, mein Herzblatt, hi Süße :trost: , schön, dass Du hergefunden hast.

    Den Futternapf hat bisher noch jeder gefunden ;) Wenn sie auf Apfel, Hirse & Co abfahren, dann platziere diese leckeren Dinge einfach neben dem eigentlichen Futternapf und baue einen Ast so in den Käfig ein, dass sie den Napf nicht anfliegen müssen sondern anlaufen können. Manche Wellis fressen auch gerne vom Boden, da könntest Du auch noch ein Schälchen deponieren.

    Die Geier müssen sich ja auch erstmal mit der neuen Situation vetraut machen.

    EDIT: Bilder wollen wir bald!!! :D
     
  4. Fio

    Fio Guest

    Hi Vonnilinchen :freude: , ich hab dich hier schon vermisst. *freu*

    Natürlich gibt es bald Fotos, aber durch die Gitter durch fotografieren ist für Blondies irgendwie schwer - ich werde wohl den Freiflug abwarten müssen.

    Ich hatte auch erst daran gedacht, einen Napf auf den Boden zu stellen, aber der ist ja in kürzester Zeit zugesandet. Die veranstalten da reine Buddelorgien am Boden.
    Ich habe auch schon die KoHi neben dem Napf aufgehängt und ein Ast ist auch direkt dran.
    Gut dann warte ich noch ein bisschen. Ich dachte nach 2 Tagen darf man da schon ungeduldig sein? :D
     
  5. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi was ist es denn für ein Napf? Ein Metallnapf den man drinnen im Käfig aufhängt oder ein Napf den man von außen an den Käfig hängt?
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Hallo Herzlich willkommen,

    wie alt sind denn die zwei?

    Versuche doch mal de Napf da zu lassen wo er ist und wo er in Zukunft auch sein soll und streue etwas Futter auf den Boden...
     
  7. Fio

    Fio Guest

    Hi,
    @ Monik, es sind zwei Plastiknäpfe, die man von außen durch Türchen einhängt.
    @ Liora, ich habe ja gar nicht die Möglichkeit, sie umzuhängen. Aber das mache ich, ein paar Körner auf den Boden zu streuen.
    Die beiden sind ca 12 Wochen alt.
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Dann sollten sie futterfest sein....

    Streue etwas auf den Boden und habe Geduld und beobachte sie nicht ständig...

    wenn ich das richtig verstanden habe sind das so durchsichtige Näpfe die man von aussen reinschiebt, dann pass auf das sie nicht durch de Napf entwischen kommt leider recht häufig vor...:traurig:
     
  9. Fio

    Fio Guest

    Danke für den Tipp mit den Näpfen, dann bin ich ja schon mal gerüstet :)

    Dass sie keine Körner fressen, sehe ich aber an den nicht vorhanden Hülsen, nicht durch Beobachten. ;)
     
  10. Liora

    Liora Guest

    :D :D

    Nein, ich meinte das eher so wenn Du sie ständig beobachtest werden sie nicht unbedingt fressen oder lässt Du Dir ständig beim Futtern zusehen?

    Gehe mal ausm Raum oder mache das was Du immer machst saugen, bügeln fernsehen, ach tu so als ob die nicht da wären!
     
  11. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Vor allem dauert es bei diesen Näpfen länger mit dem finden, als bei den Metallschüsseln. So ists bei unseren 8 gewesen. An die Schüsseln zum reinhängen in den Käfig gehen scheinbar Wellis lieber und schneller als an die Außennäpfe.
    Und die Metallschüsselchen besser zu reinigen.
     
  12. Fio

    Fio Guest

    *lach* achso. Naja, ich laufe ohnehin dauern rum - Hausfrau eben. :~

    @ Monik, jepp - an die innen hängenden Näpfe sind sie ja auch gegangen. klingt plausibel.
     
  13. #12 Connychen, 20. Juli 2006
    Connychen

    Connychen Mitglied

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch festgestellt, daß meine lieber aus den Futterröhrchen zum reinschieben fressen, als an den unten angebrachten, denn seit sie die haben, gehen sie an diese gar nicht mehr ran.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. vonni

    vonni Guest

    @Fio: das mit dem Futter auf dem Boden ist wirklich eine gute Idee, mach ich bei Neuzugängen immer so - funzt ;)
     
  16. Fio

    Fio Guest

    Ich wollte mal eben vom Erfolg berichten.
    Seit ich die Körner auf den Boden gestreut habe, sind die Wellis doch glatt nicht mehr auf dem Boden herumgeturnt - jedenfalls waren auch hier keine leeren Hülsen zu sehen. Die Näpfe haben sie auch nach einem weiteren Tag nicht gefunden.
    Also bin ich doch los und hab Metallschüsselchen zum hinein hängen gekauft. Es dauerte keine eine Minute. Die Dinger hingen dran und die Pieper haben sich mit Heißhunger darauf gestürzt. :freude:

    Danke für eure Hilfe! :)
     
Thema:

Wo ist der Futternapf?

Die Seite wird geladen...

Wo ist der Futternapf? - Ähnliche Themen

  1. Obst und Gemüse - wie reichen?

    Obst und Gemüse - wie reichen?: Hallo zusammen, ich weiß, ein ähnliches Thema wurde schon an anderer Stelle behandelt, aber... wer weiß: Vielleicht gibt´s ja inzwischen neue...
  2. Kanarienhenne brütet ohne Eier im Futternapf

    Kanarienhenne brütet ohne Eier im Futternapf: Hallo zusammen, ich habe mich gerade frisch hier angemeldet, weil ich mir Sorgen um meine Kanarienhenne Maja mache. Kurz damit ihr ein paar...
  3. Wellensittich-Weibchen stößt Männchen immer vom Futternapf weg

    Wellensittich-Weibchen stößt Männchen immer vom Futternapf weg: Hallo, der jüngere Wellensittich, 4,5 Monate vermutlich Weibchen, lässt das 6 Monate alte Männchen nicht ans Futter und stößt ihn immer weg....
  4. Futterspender oder Futternapf ?

    Futterspender oder Futternapf ?: Hallo, ich benutze zur Zeit Futternäpfe bei meinen Kanarien und bin damit nicht wirklich glücklich. Die Vögel lassen die Samenschalen in den...
  5. Ameisen im Futternapf

    Ameisen im Futternapf: Hallo, seit unserem Umzug - und verstärkt in den letzten Tagen - habe ich ein kleines Ameisenproblem in der Agavoliere im Wintergarten. Im...