wo kriege ich Aras her

Diskutiere wo kriege ich Aras her im Aras Forum im Bereich Papageien; wo kriege ich günstig aras her kein normaler züchter hat aras zu verkaufen täte mich über antworten freuen grüsse johannes

  1. grebing

    grebing Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    wo kriege ich günstig aras her
    kein normaler züchter hat aras zu verkaufen

    täte mich über antworten freuen

    grüsse johannes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Auffangstationen?

    Ich dachte, dass die massig abgegeben werden!

    Zudem werden ja wohl selbst in Baumärkten etc. manchmal Aras verkauft 8(; also mit ein wenig Internetrecherche kann das nicht so schwer sein.

    U. U. musst Du dann aber erst mal viel Erziehungs- und Aufbauarbeit leisten, wenn Du ein Abgabetier mit einer Leidensgeschichte aufnimmst.

    Aber da Aras so alt werden, dürfte es normal sein, dass sie 1 bis 2 Mal im Leben den Besitzer wechseln (Krankheit, Tod des Vorbesitzers etc.) und das man ein älteres Tier erhält, auf das man sich erst mal einstellen muss (umgekehrt ist's wohl genau so).

    Frage ist hier auch:
    Was für Aras willst Du (Unterart, Alter, vorherige Lebensumstände z. B. aus großer AV-Haltung oder weitgehend an den Menschen angeschlossen...)?

    Wie viele und wie sollen die bei Dir leben (z. B. altbekannte oder neu zusammengesetzte Gruppe, "allein" oder mit anderen Arten)?

    Eventuell grenzt das den "Beschaffungsort" ja noch ein, z. B. wenn Du eher Abgabetieren ein Zuhause geben oder lieber züchten möchtest, oder gewisse Vorstellungen von der Haltungsform (s. o.)hast.

    Also, dann antworte erst mal schön brav!:D

    LG,
    Stephanie
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Don't feed the trolls... :k
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Manchmal haben Menschen solche Fragen ja ernsthaft.

    Vielleicht sollte die Frage aber trotzdem differenzierter gestellt werden.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Mach Dir einfach mal die Mühe, nach den anderen Beiträgen dieses Users zu suchen, dann weißt Du was ich meine.
     
  7. Langer

    Langer Guest

    Hi ;

    @ Moni ; Du bist aber wieder direkt 8)

    Um mal auf das Thema zurück zu kommen, Aras kann man bei entsprechender Einstellung bekommen, zweifelsohne !

    Vorausetzungen hierfür wären eine AV -------------dann kann dies recht schnell bewerkstelligt werden.

    Hast Du Kenntniße im Umgang mit Großaras ? Weißt Du was an Kosten auf Dich zukommen kann ( Futter/ Nagematerial usw. ) ?

    Da wird/ kann einiges auf Dich zukommen--------------bist Du Dir dessen bewußt ?

    Lese den vorstehenden Link-----------und wenn Du alles so bejaen kannst-----------mach.

    MFG Jens
     
  8. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    ah sinds jetzt arars geworden
    keine kakadus oder edelpapageien oder sonst was!!???

    welche aras darfs denn sein???

    hellrote, spix-aras oder hyazinthara vieleicht auch blaubärtige Macaw
    oder en pärchen kuba-aras, ach sorry letztere sind ja ausgestorben

    na dann mal viel glück bei der suche nach günstigen aras
     
  9. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Moni

    habe ich teilweise gemacht, was ich gelesen habe reicht um einen hals so dick wie ein elefantenarsch zu kriegen.
    hat den anschein wieder ein neuer jäger und sammler oder gar weiterverkäufer. ich hoffe mein anschein trügt mich und ich habe nicht recht.


    @ Johannes

    der anzeigenmarkt ist voll von vögeln jeglicher art, welche du suchst.

    egal ob ara, kakadu, edel oder ....
     
  10. grebing

    grebing Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ich meine den hellroten ara er sollte jung sein und vieleicht uch zahm

    grüsse johannes
     
  11. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Och Johannes,
    dann findest Du sicherlich eine Liste von Züchtern, die möglichst noch HZ praktizieren und Du hast alles, was Du möchtest.

    An diesen Stellen mußt Du Dir dann auch keine Gedanken über eventuelle, unangenehme Fragen, betreffend der zukünftigen Haltung, machen. Dort zählt nur die Kohle.
    Kehrseite der Medaille ist natürlich, daß diese Leute die Tiere nicht unbedingt verschenken.
    Aber Du fandest doch eigentlich die € 4000,- gar nicht sooo viel.

    Ich wünsche Dir denn mal schon prophylaktisch Glück bei Deiner Suche und wir lesen uns spätestens in vier bis fünf Jahren wieder, wenn Deine süßen, zahmen Jungtiere ihre Koller nehmen, daß Dir Hören und Sehen, im wahrsten Sinne des Wortes, vergehen.

    Vielleicht liest man sich ja auch nicht mehr, sondern trifft die Tiere dann in bedauernswertem Zustand in einer der Auffangstationen an, die dann ihr Geld und ihre Zeit in die Resozialisierung der Vögel stecken.

    Sorry, aber die Papageienhaltung ist nicht billig!!!
    Darauf wurdest Du wiederholt hingewiesen.
    Und wenn ich lese, daß jemand günstige, zahme Jungvögel sucht, dann haut's mich glatt aus den Schuhen!

    Bist Du Dir wirklich darüber bewußt, was mit Arahaltung auf Dich zukommt???
    Ich fürchte, nein!

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  12. grebing

    grebing Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ich finde 4000 euro auch viel und ich frage gerade ja nur ihr braucht mich ja nicht gleich so runter machen
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Im Spielzeugwarengeschäft. :zwinker:


    Natürlich, aber nur zu normalen Preisen.
    Und es gibt Züchter, die ihre Nachzuchten nicht an jede Person verkaufen.

    Von einer Auffangstation wirst Du eh keinen Jungvogel bekommen, da in der Regel dort ältere und kranke Aras sitzen.

    Und die derzeitigen Voraussetzungen die Du bietest, sind für eine Auffangstation keine gute Alternative um einen endgültigen Platz eines Aras bzw. eines Ara Paares zu erreichen. :nene:
     
  14. #13 rettschneck, 21. Februar 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin, bin zwar nicht ortsansässig aber.......**.im internet sind immer so nette leute die wollen ihre Aras zwischen 200 und 600 Euronen verkaufen.....versuchs doch dort mal......die sind bestimmt auch jung.....und zahm und niedlich....**

    hast du die eigentlich schon überlegt welche art es als nächstes sein darf?
    ich meine Mülleramazone, Gelbhaubenkakas, Edelpapas und nun Ara`s, aber von den Zucht vorraussetzungen deiner Pennanten hast du keinen schimmer......

    :idee:....mach dich man erstmal über die tiere schlau die du bereits zu hause hast.


    lg rett


    **ironie an/aus
     
  15. floyd2010

    floyd2010 Guest

  16. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    @floy

    der kandidat hat 100 punkte



    hauptpreis ist eine großraumvoliere mit den maßen 50x30x80 --- passend für ein arapärchen

    grebing sucht bestimmt noch eine großraumvoliere, vieleicht hat er interesse sie günstig ab zu kaufen!!!!
     
  17. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Johannes,
    das hat mit niedermachen nichts zu tun!

    Du solltest die meisten Postings hier nicht persönlich nehmen, sondern darüber nachdenken, was damit gemeint ist.

    Aras sind gigantisch große Vögel.
    Sie brauchen Platz.
    Sie brauchen Beschäftigungsmöglichkeiten.
    Sie brauchen Futter, Obst, Gemüse.
    Sie brauchen Zuwendung.

    Die Lebenserwartung dieser Tiere liegt bei mindestens 50 Jahren.

    Sie müssen zum Tierarzt.
    Bereits die Ankunftsuntersuchung liegt bei mindestens 200 €, und das mal zwei.
    Sollten irgendwelche "Krankheiten" oder "Leiden" auftauchen, bist Du, ruck-zuck, bei einem Tausender.
    Und ob damit wirklich alles vom Tisch ist, sei dahin gestellt.
    Ja, auch Jungtiere können schon Probleme mitbringen. Ganz besonders HZ.

    Du brauchst eine große, eine wirklich große Voliere.
    Aussenvoliere zusätzlich, wäre auch mehr als nur empfehlenswert.

    Äste zum Schreddern, zum Turnen, zum Sitzen.
    Platz zum Fliegen.

    Kannst Du das alles bieten?

    Der Platz, der Deinen Jetzigen reicht um zu fliegen, da klappt ein Ara vermutlich zwei-, dreimal die Flügel hoch und runter und klebt dann vor der Wand...

    Hinzu kommt die Lautstärke dieser Tiere, die auch nicht von schlechten Eltern ist.

    Wenn Du alle diese Kriterien mit einem klaren "Ja" beantworten kannst, dann ist es sicherlich die richtige Entscheidung.
    Und Du solltest diese Überlegungen nicht nur für Aras, sondern auch für Kakadus, Edels und Amazonen mit einem "Ja, ich will!" beantworten können.

    Papageienhaltung ist ein wunderschönes Hobby, keine Frage. Ich würde nie mehr darauf verzichten wollen.
    Aber es muß eine gut überlegte Entscheidung sein.
    Die Folgen, die es mit sich bringt, sind im Anfang nicht zu überschauen.
    Es ist auch zu überlegen, wer kümmert sich, wenn ich mal nicht kann, nicht da bin, oder krank bin.
    Es gibt Pensionen, klar. Manche richtig toll.
    Aber auch da gibt's nichts umsonst.
    Und bei drei Wochen Urlaub, z.B., ergibt auch die Vogelunterbringung ein ganz erkleckliches Sümmchen.

    Wenn Du also schon jetzt nach "günstigen Möglichkeiten" suchst, solltest Du sehr gut überlegen, ob Du in Zukunft alles Finanzielle leisten kannst, um Deinen Tieren auch nur annähernd gerecht zu werden.

    Wir wollen niemanden von der Papageienhaltung abhalten!
    Auch wir haben alle mal, mit welchen Vögeln auch immer, gestartet.
    Aber wir können auf die Folgen, die auf zukünftige Halter zukommen hinweisen.

    Und ich denke, es macht mehr Sinn, JETZT auf Alles hinzuweisen, als in ein, zwei, drei, vier Jahren, wenn das "Kind" bereits im Brunnen liegt und gerade am Absaufen ist.

    Also, wie gesagt, nimm alles als Anregung und denke darüber nach.
    Wenn Du dann immer noch aus vollem Herzen sagen kannst, "Ja, ich möchte diese Tiere, ich mache, was mir möglich ist!", dann wirst Du hier bei eventuell auftauchenden Problemen mit Sicherheit auch nicht im Regen stehen gelassen!

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  18. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Johannes,

    Deine "Information" ist schon im Ansatz falsch. Die erste Frage kann nicht sein "wie teuer darf ein xx sein...". Die erste Frage muss sein "welchem Vogel kann ich gerecht werden".

    Sorry, aber das Ganze kommt mir ein Bisschen vor wie ein Schulbub mit Kaufzwang und Sammlertrieb = billig - kauf ich! Du hast schon ne Menge Vögel und dabei lauter verschiedene Sorten: Pennantsittiche, Ziegensittiche, Wellensittiche, Rosellasittiche, Kanarienvögel und Zebrafinken.
    Ich hielte es für sinnvoller, Du kümmerst Dich um die Tiere, die Du hast. Ein normaler berufstätiger Mensch ist mit diesem Minizoo bereits mehr als ausgelastet. Es sei denn, die sitzen wie bei Oma Meier den ganzen Tag im Käfig, kriegen täglich ihr Körnerfutter und Wassser und das wars dann. Dann können mir die Vögel nur leid tun. Ein Ara oder Kakadu hat da ganz bestimmt keinen Platz mehr.

    Vielleicht wäre es sinnvoll, Du klärst uns mal über Deine Verhältnisse auf: wie alt bist Du, hast Du Familie, Kinder, bist Du berufstätig, wie wohnst Du, wie sollen die Vögel untergebracht werden, hast Du einen großen Garten, wie sieht die Nachbarschaft aus ...?

    Irgendwo schreibst Du, die kriegen alle 2 Tage Freiflug. Wie stellst Du Dir das vor, wenn jetzt noch 2 Aras oder 2 Kakadus dazu kommen sollen. Dann sind es nur noch alle 3 Tage oder wie? Glaubst Du im Ernst, Du kannst einen Ara 3 Tage im Käfig sitzen lassen und ihm dann mal ne viertel Stunde "Freiflug" zwischen den Sittichkäfigen gewähren?

    Nachdem, was ich bisher gelesen habe, kann ich Dir nur 3 Bezugsquellen empfehlen: Baumarkt, ebay und Tapetenhandel. Dort gibt es alles, was Du suchst und auch noch günstig: Fototapeten und Poster mit jungen, zahmen Papageien und ohne Folgekosten.

    Gruß Kurt
     
  19. grebing

    grebing Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    hallo sonja

    winigstens verstehst du was ich mit runter machen meine
    ich danke dir für diese hilfreichen infos
    was die anderen so schreiben ist alles un nutz
    und die anderen mit ihren scherzen kommen sich wol sehr schlau vor

    grüsse johannes
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das stimmt - ich komme mir schlau vor. Mag aber an der Art Deiner Fragen liegen, die definitiv ebenfalls total unnütz sind - das können andere hier viel besser erklären und haben es schon getan.
     
  22. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    - wie Kurt zum Beispiel.
     
Thema:

wo kriege ich Aras her

Die Seite wird geladen...

wo kriege ich Aras her - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  3. Aras - Sonderausstellung

    Aras - Sonderausstellung: vom 23.05.2017 bis 31.12.2017 im Museum für Naturkunde in Berlin Infodaten.... Klick
  4. Zeigt her eure Volies .....

    Zeigt her eure Volies .....: Hallo zusammen, habe für meine Haubenschlümpfe eine neue Voliere besorgt. 1,70 m x 0,70 m x 2,25 m (täglich Freiflug ab 12 Uhr, vorher...
  5. Arafedern / exotische bunte Federn gesucht

    Arafedern / exotische bunte Federn gesucht: Hallo ihr Lieben, ich bin Modestudentin und suche für meine Bachelorkollektion exotische Federn (Arafedern,..). Ich weiß dass das unter das...