Wo sind Schwalben in diesem Jahr gesehen worden? Wieviel erfolgreiche Bruten ?

Diskutiere Wo sind Schwalben in diesem Jahr gesehen worden? Wieviel erfolgreiche Bruten ? im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Guten Tag, ich suche Kontakte zu Menschen die über Erlebnisse und Erkenntnisse mit Schwalben sich austauschen möchten. Wer hat wo Schwalben...

  1. #1 Naturfreundin, 29.08.2004
    Naturfreundin

    Naturfreundin Guest

    Guten Tag, ich suche Kontakte zu Menschen die über Erlebnisse und

    Erkenntnisse mit Schwalben sich austauschen möchten.
    Wer hat wo Schwalben gesichtet, die sich wie sammeln.
    Es wäre schön, wenn Ihr hier Eure besonderen Erlebnisse und

    Impressionen rund um die Schwalben niederschreiben würdet. Es

    sollten persönliche Beobachtungen und Berichte sein, nichts aus

    zweiter Hand sozusagen. Interessant wäre auch mal, wenn Ihr

    versuchen würdet, Euer Interesse (vielleicht gar Begeisterung) für

    diesen Vogel mal in genauere Worte zu meißeln. Also nicht auf die

    Art: "Die sind halt toll"... -- sondern mal genauer beschreiben,

    WAS es denn war und ist, dass Euer besonderes Interesse geweckt

    wurde.

    Mehlschwalbenbestand .... Wer von Euch hat in diesem Jahr wo

    Mehlschwalben in welchen Regionen gesehen. Wo waren erfolgreiche

    Bruten. Schaut mal hoch an den Himmel.

    Der Sommer ist noch nicht vorbei....
    Bei uns fleissig BP am Füttern noch DREI

    Noch sind die Schwalben da. Sie grüßen
    Euch alle und bringen Euch Glück.
    Dank es ihnen, vielleicht
    kommen sie im nächsten Jahr zurück
    .
     
  2. Cisco

    Cisco Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Wir haben heuer wieder Schwalben im Stall gehabt. Die haben 2 gebrütet. Leider konnt ich nicht sehen wie viele es waren. Aber man hat sie bis vor 4 Tagen noch rumfliegen sehen, aber jetzt sind sie weg.

    Ich find des so faszinierend, wie die Schwalben fliegen, ganz nah an der Hauswand, entlang am E-Zaun der Pferde. Dann ganz schneller Stop und kurze Pause am Zaun. Einfach nur schön, dennen zu zuschaun.
     
  3. #3 Grey-Timber, 29.08.2004
    Grey-Timber

    Grey-Timber Guest

    Schwalben unterm Dach...

    Hallo, auch wir haben, wie jedes jahr, Schwalben unterm Dachvorsprung. dieses jahr waren es drei Nester, alle mit erfolgreichen BRuten. Da sie in 10m Höhe sitzen kann ich nicht sagen wie viele Junge sie großgezogen haben, aber in jedem Nest waren es mehrere, das konnte und kann man sehen.
    Wenn sie weg sind müssen wir erst einmal die Wand schrubben von wegen ihrer Hinterlasenschaften....
    Aber wir nehmen das gern in Kauf, freuen uns jedes Jahr auf diesen Besuch.
    Schwalben sind uns immer willkommen, aber auch die 'zich anderen Vögelchen die bei uns, nach hinten zu den Wiesen raus, brüten. Wir haben das haus, beim Ausbau nämlich noch nicht von Außen in Ordnung gebracht. Dort an der Rückwand hängen so kleine Schindeln als "Vorhang" an der Wand. Um die Fenster sind noch keine Latten angenagelt, sodass die kleinen dort hinter die Schindeln krabeln können, sie nutzen das auch gut aus, ich habe schon außer den Spatzen mehrere andere Arten dort angetroffen...
    also richtig was los, bei uns auf'm Dorf
     
  4. RS1979

    RS1979 Guest

    Bei uns in der Ecke gibt es (dieses Jahr?) sehr viele Schwalben.

    An den heißen Tagen sind diese immer an so einer großen Baggerpfütze im Tiefflug hergeflogen, einige haben sogar gebadet -- es waren unheimlich viele.

    Jetzt wo es etwas kühler und nichtmehr so schön ist, sehen wir sie fast jeden Abend zur Dämmerung in größeren Gruppen auf der Jagd nach Mücken u.ä. Getier.
     
  5. #5 webgirl87, 29.08.2004
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Hallo.
    bei uns (nähe freiburg) gibt es dieses jahr sehr viele. es sind rauchschwalben.
    manchmal sitzen 15-20 stück auf den stromdrähten, und über den spagelacker sind gestern als es schönes wetter war 50-100 geflogen.

    im stall haben auch wieder einige gebrütet. gezählt hab ich sie aber nicht ;)

    letztes jahr hatten wir nur 4 brut paare.

    Grüsse Jasmin
     
  6. #6 Naturfreundin, 29.08.2004
    Naturfreundin

    Naturfreundin Guest

    Schwalbenfreunde unter sich und alle die es werden wollen

    Hallo Ihr lieben Schwalben Beobachter !
    Und alles die es vielleicht bald durch Euch werden !
    Denn nur dann können wir gemeinsam den Lebensraum
    im eigenen Garten vielleicht wieder schaffen.

    Ich habe mich riesig gefreut nun hier Menschen zu finden
    denen auch die Schwalben nicht einfach egal sind.

    Laßt uns weiter zusammen diese Empfindungen zusammen tragen gerne
    auch in bebildertet Form um andere von der Schönheit dieser
    kleinen wendigen Tiere zu überzeugen.

    Aus welchen Gründen habt Ihr die Tiere beobachtet, was war
    weiter die Ursache ? Das sie Aufmerksamkeit bei Euch weckte.
    Ein Online-Schwalbentagebuch soll entstehen,
    wollt Ihr mitmachen und Eure Gefühle und Gedanken gemeinschaftlich
    verewigen ? Dann los! Kinder unserer Erde freuen sich darüber!
    DANKE !!!!
    -----------------------------------------------------------
    Eine große BITTE an alle Menschen,
    die dieses lesen sollten.
    Ich wünsche und hoffe sehr, dass sich der Mensch mehr für
    die Schwächeren einsetzt, was nun einmal die Tiere sind,
    die auch ein Recht haben auf diesem Planeten zu Leben.
    -----------------------------------------------------------
     
  7. Fee P.

    Fee P. Guest

    Hallo!

    Ich habe früher in Norddeutschland gelebt und da gab es viel viel mehr Schwalben als hier im Ruhrgebiet. Aber dieses Jahr habe ich wieder mehrere gesehen. Einmal eine richtig große Gruppe, die bei einem Supermarkt Insekten gejagt hat. Außerdem habe ich auf dem Weg zu meiner Oma (die in Baden-W. wohnt) 9 Nester gezählt.

    Das faszinierende an Schwalben ist die Leichtigkeit und die Schönheit, die sie in der heute so plumpen Welt zu einer Einzigartigkeit machen. Es würde etwas fehlen, wären sie nicht mehr da.

    liebe Grüße, Fee
     
  8. #8 Naturfreundin, 30.08.2004
    Naturfreundin

    Naturfreundin Guest

    Danke für Eure Liebe zu Schwalben, solche Menschen gibt es viel zu wenig. :-(

    Hallo ihr lieben Vogelfreunde!

    Heute möchten wir einfach mal sagen,
    dass wir uns riesig freuen, wie ihr die
    Schwalben seht.

    Unsere drei Paar sind noch ganz fleissig am Fütter
    und ziemlich am Zwitschern um das Futter.
    Lustig anzusehen wenn sie mit ihren kleinen
    Knopfaugen rausschauen und dann wenn das
    Futter kommt ganz aufgeregt sind.

    Wer diese Freude kennt, möchte das sie allen erhalten
    bleibt und die Menschen sensibler darauf reagieren.

    In diesem Sinn wünschen wir Euch einen schönen Tag.
    Und vielleicht sieht man sich im Schwalbenbuch wieder?

    Wenn ihr dort auf das Buch klickt und viel und oft einfach
    auf die Schwalben und Bilder klickt findet ihr unsere
    Mehlschwalben in Bild, Ton und Film sowie unseren Bericht
    über unsere Kolonie.

    Könnt ihr ähnliches berichten ? Dann fangt doch einfach
    an. Macht mit ;-), den Mehlschwalben zu helfen.

    Vielen Dank!!!
     
  9. Balu

    Balu Guest

    Bei uns in BW am Bodensee sehe ich viele Schwalben!Erfolgreiche Bruten waren bei unserem Nachbar,dort sind fünf Junge flügge geworden.Sie sausen manchmal tief überm Boden und jagen Insekten.Wunderschön sie zu beobachten,ihre wendigkeit und schneeligkeit ist unübertrefflich.Mich faszinieren diese Tiere.Und irgendwie ist jede Schwalbe anders.Jetzt sammeln sich die Schwalbe so langsam zu Zug gen Süden.Ein paar sind noch da und füttern noch die fast flüggen Junge.Ich finde die jungen so süß wenn sie immer ihre Köfchen aus dem nest strecken.

    Im Urlaub auf Usedom nisteten 12 Paare an einer tankstelle,weitere 13 paare in einem alten Gebäude und sogar in einer großen Halle eines museums nisteten Melhschwalben.Diese Tiere sind faszienierend,aber elider auch bedroht.Wollen wir sie erhalten so müssen wir sie schützen.Nistkästen aufhängen und ihnen mehr Lebensraum geben als wegnehmen.Und vorallem: nicht negativ über Tiere denken,sonst ist es aus mit der Tierwelt die eh schon bedroht ist.
     
  10. #10 Grey-Timber, 30.08.2004
    Grey-Timber

    Grey-Timber Guest

    Schwalbennester...

    Hallo, bin eben unten gewesen und habe die Nester mal fotografiert.
    Scheinen alle leer zu sein...
    Muste mit dem 10-fach Zoom /400mm dicht ran um was zu sehen, dort ist es etwa 10m hoch. Nun schaut selbst...
     
  11. #11 Ronnylein, 30.08.2004
    Ronnylein

    Ronnylein Guest

    Hallo,

    ich interessiere mich generell für die Vogelwelt, so auch für unsere heimischen Schwalben.
    Als wir 1989 in unser Haus (in einem Dorf) gezogen sind war dort auch ein Schwalbennest (Mehlschwalbe). Anhand der Flecken am Putz, konnte man aber erkennen, das es früher mehrere gewesen sein müssen. In den Bauernhöfen im Dorf waren noch mehrere Nester von Mehl-, als auch Rauchschwalben.
    Im Jahre 1996 ist das Nest dann im Herbst nach der Brut von der Hauswand abgefallen. Bis dahin wurde in dem Nest jedes Jahr gebrütet. Mir fiel auch schon damals auf, das die Spatzen sich oft für dieses Nest interessierten.
    In den folgenden Jahren blieb unsere Hauswand leer.
    2000 freute ich mich sehr, als ein Schwalbenpärchen wieder mit dem Nestbau begann. So entstand ein neues Nest genau an der Stelle, an der das alte Nest von früher war. Darin wurde auch erfolgreich gebrütet. Im Herbst nach der Brut konnte ich wiederum die Spatzen beobachten, wie sie versuchten in das Nest zu gelangen. Eines Tages war die kleine Öffnung von den Spatzen zerstörrt wurden und das Nest hatte ein relativ großes Loch. Ständig saßen die Spatzen jetzt in dem Nest drin, brüteten jedoch nicht (es war ja auch schon weit im Herbst). In einem anderen Dorf konnte ich in einem alten Bauernhof beobachten, wie Spatzen in Schwalbennestern brüteten. Die Schwalben in den Nestern daneben ließen sich davon nicht stören.
    "Mein" Schwalbennest wurde im nächsten Jahr glücklicherweise von den Schwalben wieder renoviert und sie zogen erfolgreich Junge groß. (Fast immer waren es zwei Jahresbruten) Im Herbst jedoch wieder das gleiche Spiel mit den Spatzen und irgendwann ist das komplette Nest abermals von der Hauswand gefallen. Leider hat sich in den letzten zwei Jahren nichts mehr getan. Viel weniger Schwalben als noch vor 10 Jahren kommen aus dem Winterquartier. Ich meine, besonders die Zahl der Rauchschwalben nimmt stark ab. In dem Bauernhof, in dem auch die Spatzen brüteten blieben die letzten Jahre etliche Nester leer. Dies zeigt jedoch das Nistplätze zumindest hier in unseren Ortschaften vorhanden sind. Ich vermute jedoch, dass viele Schwalbennester entfernt werden, wenn die Hausbesitzer den Vogelkot nach dem Schlupf der Jungen entdecken und somit eine Brut verhindert wird. Ob es jedoch vielleicht auch an einem geringeren Nahrungsvorkommen liegt kann ich nicht sagen. Jedoch haben sich im letzten Jahr zum Bsp, als es so warm war, die Mücken enorm vermehrt.
    Ich hoffe, dass sich der Bestand der niedlichen Frühlingsboten wieder steigert.
    MfG,
    Ronny
     
  12. #12 Naturfreundin, 30.08.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.08.2004
    Naturfreundin

    Naturfreundin Guest

    Hallo Zusammen ...

    Hallo ihr lieben Vogelforen Mitglieder !!! Danke, Ihr seit super !

    ... da habt Ihr ja wirklich wieder tolle Sachen zu berichten gehabt.

    Blaumeise, Du Glückskind, so viele Nester konntest Du bewundern.
    Freue mich für Dich. Ja, die Knöpfchenaugen, wenn sie rausschauen
    finde ich auch immer sehr schön.

    Und W. prima das Du so schnell die Fotos hier reingestellt hast.
    Klasse !!! Melde mich bald wieder.

    Ronny, prima Dein umfangreicher Bericht.

    Bin gerade nur auf einen kurzem Sprung hier.
    Muss weiter ;-)

    Wünschen allen noch einen schönen Wochenbeginn.
    Nochmals danke für Eure Erzählungen. Weiter so :0-

    Das Schwalbenbuch freut sich riesig über jeden Bericht und jede Erzählung von Euch.
     
  13. #13 Mondblume, 31.08.2004
    Mondblume

    Mondblume Guest

    Bei uns (Nähe Koblenz) gibt es auch ziemlich viele Schwalben, auf Usedom auch, da sinds echt superviele diesen Sommer gewesen.
     
  14. #14 kanuvogel, 20.10.2004
    kanuvogel

    kanuvogel Guest

    Als ich im August aus dem Urlaub zurück gekommen war und mich im Wohnzimmer im 2. Stock gemütlich auf der Couch ausgebreitet hatte, erschrak ich plötzlich, weil sich hinter mir, draußen, etwas bewegte. Ich schaute, was es war und staunte nicht schlecht über die Schwalben, die da in großen Mengen saßen, herumflogen, wegflogen, zurückkamen. Ein paar Tage später waren sie wieder da. Meine Nachbarin erzählte mir, die Schwalben seien jahrelang vor ihrem Fenster vorbei geflogen und dann plötzlich nicht mehr. Woran das wohl liegen mag?

    Es gibt ein wunderschönes Lied für zwei Soprane von Schumann. Die Melodie ist so beschwingt wie die Schwalben selber - offensichtlich hat auch Schumann sie schon beobachtet. Das ist der Text:

    Es fliegen zwei Schwalben ins Nachbar sein Haus, sie fliegen bald hoch, bald nieder.
    Aufs Jahr da kommen sie wieder und suchen ihr voriges Haus.

    Sie gehen jetzt fort ins neue Land, und ziehen jetzt eilig hinüber;
    doch kommen sie wieder herüber, das ist einem jeden bekannt.

    Und kommen sie wieder zu uns zurück, der Bauer geht ihnen entgegen.
    Sie bringen ihm vielmal den Segen, sie bringen ihm Wohlstand und Glück.
     
  15. Helen

    Helen Guest

    Hoi Zäme

    Immer wieder konnte ich die Schwalben beobachten. Dieser elegante Flug fasziniert mich. Ich staune auch immer wieder, wie es diese Vögel fertig bringen, ein winzig kleines Insekt bei diesem Riesentempo zu erwischen.

    Ich beobachtete Schwalben überall. Ich schaute zum Himmel und schaute dem Treiben zu. Ein lebhaftes (nicht nervöses) Herumfliegen weit oben, ein Sturzflug, und schon hat man wieder etwas gespiesen. Sehr tief fliegen diese Vögel aber auch. Direkt über dem Wasser suchen sie auch nach Futter. Es sieht jedesmal aus, wie wenn sie das Wasser beinahe berühren würden.

    Scharende Schwalben sah ich schon oft auf alten Telefonleitungen (Im Frühling, wenn sie kommen, im Herbst, wenn sie gehen). Was für mich aber immer wieder imposant ist, sind diese Riesenschwärme (aller Zugvögel), wenn sie kommen oder davonziehen.

    Meine Mutter lebte als Mädchen in einem alten Weinbauernhaus am See. In einem Sommer konnten sie und die Schwester das Fenster ihres Zimmers nicht mehr schliessen. Eine Schwalbe hatte ein Nest dazwischen gebaut. (Die Mädchen wollten nichts zerstören und liessen den Vogel weiterbauen.)

    Gruss Helen
     
  16. #16 schanz2, 01.11.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2004
    schanz2

    schanz2 Guest

    Hallo Schwalbenfreunde,
    schon als Kind war ich ein begeisterter Schwalbenliebhaber. Oft habe ich stundenlang vom Fenster aus zugesehen, wie sie in großen Scharen durch die Straße jagten. Ich konnte nie genug von den Flugkünsten dieser schönen, schnellen Vögel bekommen. Später wohnte ich in einem Wohngebiet, wo sich keine Schwalbe hin verirrte. Ich hätte alles gegeben, ein Schwalbennest auf den Balkon zu bekommen. Jetzt bin ich Rentner und wohne in einem 3,8 ha großen Dorf mit 110 Einwohner und fast genau so vielen Schwalben. Ich schätze hier nisteten in diesem Jahr so um die 30 Paare. Die meisten davon sind Mehlschwalben.
    Ich konnte hier des öfteren beobachten, wie eine Gruppe von mindestens 20 Schwalben so lange wild um einen Sperber herum flogen, bis dieser entnervt den Ort wieder verließ. Dann wirbeln sie natürlich den Sommer über bei der Insektenjagd wie wild durch die Luft, ein immer wieder faszinierendes Schauspiel.

    Viele liebe Grüße
    Dieter
    www.storchenschau.de

    Als Anhang hier noch ein paar Aufnahmen von jungen Mehl- und Rauchschwalben:
     

    Anhänge:

  17. #17 njoerch, 01.11.2004
    njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hallo zusammen:-)

    Ich habe gestern noch 3 späte Rauchschwalben an der Unterelbe gesehen:)

    Jörg
     
Thema: Wo sind Schwalben in diesem Jahr gesehen worden? Wieviel erfolgreiche Bruten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unsere Schwalben haben nur einmal gebrütet ursachen

Die Seite wird geladen...

Wo sind Schwalben in diesem Jahr gesehen worden? Wieviel erfolgreiche Bruten ? - Ähnliche Themen

  1. wann beginnen Perlhühner mit der Brut?

    wann beginnen Perlhühner mit der Brut?: von hier als eigenes Thema abgetrennt Hallo kann mir einer sagen wann Perlhühner zu brüten beginnen, wieviele Eier im Nest sind, meine 3 hennen...
  2. Meisen nach Nestbau nicht mehr gesehen

    Meisen nach Nestbau nicht mehr gesehen: Meisen haben das Nest gebaut , danach habe ich sie nicht mehr gesehen , Kasten hängt hoch an einer Eisenstange , Katzen können nicht dran
  3. Enteneier vor Raben schützen

    Enteneier vor Raben schützen: Hallo, Ich habe folgendes problem undzwar habe ich laufenten und die haben letztes Jahr auch erfolgreich gebrütet. Eigentlich dachte ich das es...
  4. Bestimmung eines Jungvogels - gesehen in Varanger

    Bestimmung eines Jungvogels - gesehen in Varanger: Hallo, auf einer Fahrradtour durch Skandinavien bis nach Nordnorwegen (Varanger) konnte ich viele Vögel sehen und bestimmen. Aber diesen drei...
  5. 35080 Hessen - 8 jähriger Wellensittich Hahn sucht Gesellschaft

    35080 Hessen - 8 jähriger Wellensittich Hahn sucht Gesellschaft: Hallo zusammen, leider ist meine ebenfalls 8 Jahre alte Henne gestorben und mein alter Hahn sitzt somit nun alleine. Ich würde ihm gerne auf die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden