Wo sitzen bei Miere die Samen?

Diskutiere Wo sitzen bei Miere die Samen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei uns im Garten wächst mordsmäßig viel Vogelmiere .Ich möcht ganz gerne etwas Samen für den Winter sammeln, weiß aber nicht wo er sich...

  1. #1 Miss Daisy, 4. Mai 2011
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo, bei uns im Garten wächst mordsmäßig viel Vogelmiere .Ich möcht ganz gerne etwas Samen für den Winter sammeln, weiß aber nicht wo er sich befindet.In der Blüte vieleicht? Braucht man die dann nur zu sammeln und zu trocknen? Wäre schön, wenn mir jemand weiter helfen könnte.Danke schon mal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geier-004, 4. Mai 2011
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Aus der Blüte entwickeln sich die Sammen.

    Das mit dem Sammeln lohnt sich aber nicht, da die Samen recht klein sind.

    Die Sittiche fressen die Vogelmiere ja komplett, also Blätter, Blüten und Samen.

    Von daher die Überlegung evtl. im Herbst etwas von der Vogelmiere in Schalen oder Töpfe einpflanzen und geschützt stellen, dann kannst Du auch im Winter den Geiern frische Vogelmiere anbieten. Denn dieses Kraut wächst auch im Winter ...

    P. S. Ich habe auf dem Balkon mehrere Schalen mit Vogelmiere und Löwenzahn für meine Geier ...
     
  4. #3 Miss Daisy, 4. Mai 2011
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Vielen Dank!
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Barbara

    Für meine 4 Racker benötige ich auch immer sehr viel Miere, zumal meine Wellis drin baden, meine Nymphis eher nicht, sie wollen meist geduscht werden.

    Jedenfalls benötige ich mehr Miere als in unserem Garten wächst, und auch mehr als ich anzubauen gedenke. Muss ja wegen der Wildgräser sowieso auf Tour ;)

    Ok, ich hab um Miere u.a. Leckerli zu waschen, eigens eine sehr grosse Porzellanschüssel, in welcher die Miere durch mehrere Wasserbäder gezogen wird.
    Im ersten Wasser mehr, danach immer weniger, setzen sich die Samen am Grund der Schüssel ab. Ich lass das Ganze durch nen Kaffeefilter laufen, und trockne anschliessend auf Zewa. So habe ich auch für den eigenen Anbau (der wie gesagt nicht in sooo grossem Rahmen stattfinden kann und soll) auf jeden Fall ne kleine Streichholzschachtel (zum Grössenvgl.) voller Mieresamen.

    Ob sich das für dich lohnt, diese Prozedur mit dem Kaffeefilter.... das vermag ich natürlich nicht zu beurteilen.
     
  6. #5 Munia maja, 4. Mai 2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sonja,

    auf die Idee mit dem Kaffeefilter bin ich ja noch gar nicht gekommen - ich ärger mich immer, wenn ich die Miere im Waschbecken wasche und die Hälfte der Samen beim Wasserablassen den Abfluss hinunterschwimmt (trotz Abflusssieb). Eine Streichholzschachtel voll ist aber eine Menge...


    Hallo Miss Daisy,

    wie Du schon Sonjas und nun auch meinem Beitrag entnehmen kannst, fällt beim Waschen der Miere immer ein wenig Samen an - er befindet sich in den kleinen Kapseln, die nach der Blüte kommen. Eigentlich hat jede Miere, die Blüten trägt, auch schon irgendwo diese Samenkapseln... Viel Spaß beim Auswaschen...

    MfG,
    Steffi
     
  7. #6 ChristineF, 4. Mai 2011
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Zum Vergleich die Preise für Vogelmiere -Samen: http://www.samenecke.de/cgi-bin/catalog.cgi - ist zu finden bei den Wildkräutersamen - ganz weit unten.
    Ich hatte hier mal vor einigen Jahren welchen bestellt, aber dann nie ausgesät. Leider haben wir auch keinen Garten und die Verwandten betrachten die Vogelmiere sowieso nur als Unkraut...
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Steffi

    Auf die Idee kam ich auch erst nachdem ich Mieresamen bestellt hatte, die allerdings sehr schlecht keimen wollten. Zudem war eine Mindestbestellmenge vorgeschrieben, und von Samen die schlecht keimen mag ich halt keine 6 Päckle von kaufen.

    Zum Wasser abschütten: damit's nicht ewig dauert bis das Wasser durch den Kaffeefilter durch ist, schütte ich den Grossteil des Wassers vorsichtig weg, und muss dann nur noch eine kleine Wassermenge durch den Filter laufen lassen.

    Die Streichholzschachtel wird nicht ganz voll, und das auch erst nachdem ich den ganzen Sommer gesammelt habe ;)

    Im Garten oder sogar in der Natur ausgraben mag ich nämlich nicht so gerne. Und wenn's direkt im Erdreich wächst, muss auch nicht so viel gegossen werden, wie in Töpfen oder Schalen.
     
  9. #8 Karin G., 4. Mai 2011
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Miss Daisy

    schau mal dieses Thema an: Vogelmiere -geht-kaputt"]klick[/URL]
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    also gut......... fast voll. Was bei so kleinen Samen dann allerdings doch ne ganze Menge ist. Ich sammel das dann fürs Folgejahr. Und: natürlich kann ich nicht jedesmal wenn ich Miere wasche, gleich viel Samen gewinnen. Einfach ausprobieren ;)
     
  12. #10 Miss Daisy, 5. Mai 2011
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Wow, danke für die vielen Tips!:zustimm:
     
Thema:

Wo sitzen bei Miere die Samen?