Wochenendeinkäufe

Diskutiere Wochenendeinkäufe im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey Tom, das klingt doch schon toll, da ist ja bei Dir jetzt richtig Leben in der Bude :D

  1. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hey Tom,

    das klingt doch schon toll, da ist ja bei Dir jetzt richtig Leben in der Bude :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Kerstin,

    es macht einfach nur Spass. :D
     
  4. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    ich weiß :D

    und je mehr es sind, umso mehr Spaß ist angesagt ;)
     
  5. Funny

    Funny Guest

    Hallo Tom,

    na wer die Kleine dagelassen hätt, wäre wohl blind gewesen oder Terrarienfreund.
    Die ist einfach schnuckelig.

    Und das mit der Sucht kenn ich auch nur zu gut. Seit August sind wir von 0 auf 10. Dabei bleibt es jetzt aber auch.

    Viele liebe Grüße von einer Ex-Oldenburgerin:D
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Naja, was die "Sucht" anbelangt, da muss ich jetzt hart bleiben. Keine Besuche von Zoogeschäften mehr. Und wenn, dann nur mit Augenbinde. ;)
     
  7. BECO

    BECO Guest

    Hallo Tom,

    Glückwunsch zu deinen beiden Süssen, ich hab am WE auch "Nachwuchs" bekommen, Sag mal die Quarantäne hast du wohl gleich weggelassen?
    Ich hab meine nämlich derzeit noch in einem extra Raum/Käfig aber da sind sie ganz schön einsam.
    Heute will ich sie eigentlich mal fliegen lassen....mal sehen, den Hahn kann ich auch wieder in den Käfig tragen, die henne mit Sicherheit nicht.

    Katja
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Katja,

    über Quarantäne habe ich mir zwar ´nen Kopf gemacht, aber wie lange sollte die denn sein? Drei Tage, Wochen, Monate? Habe ich nach z.B. drei Wochen die Gewähr, das nichts mehr passieren kann? Kann ich damit wirklich das Einschleppen von Krankheiten vermeiden? Viele Sachen merkt man den Vögeln ja doch lange Zeit nicht an oder sie sind latent vorhanden und brechen erst später aus ...
    Ehrlich gesagt habe ich diese Gedanken dann ganz bewusst verbannt, schliesslich hätte ich die neuen Wellis nicht so halten können, das sie die anderen nicht wenigstens gehört hätten.
    Was hätte das für ein permantentes Gerufe gegeben, Lumpi hat, als wir in die Wohnung kamen, bereits einen Tschilper von Paul vernommen und schon war lautes, aufgeregtes Gerufe angesagt.

    Wellis sind unheimlich kommunikativ. :)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. BECO

    BECO Guest

    Eigentlich sehe ich das ja auch so.
    Am liebsten würde ich meine beiden auch gleich rauslassen aber der Hahn hat noch arge Probleme beim Landen und meine "Großen" sind den ganzen Tag Freiflug gewöhnt und ich möchte die Kleinen das 1. Mal unter Beobachtung rauslassen.
    Außerdem hatte der eine Züchter derzeit bissel mit Würmern zu (trotz vorsorglicher Entwurmung) tun, der Kot sieht aber 1a aus, ich denke bei ner Kotprobe würed nix rauskommen, dafür kann das aber 2 Monate später passieren...
    Und bei dem Züchter weiß ich es eben, im Zooladen erfährt man das nie und bei anderen Züchtern die würden es vielleicht auch net verraten.

    MAle sehen, ich könnte meine Pieper ja auch drin lassen und mal ne Woche nur abends allen zusammen Freiflug geben...
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hmm, Dein neuer Hahn hat noch Landprobleme? Die hatte Flocky anfangs auch, aber nach ein paar Stunden Freiflug ging das dann ganz prima. Ihr fehlte etwas die Übung, denke ich.
    Wenn das Kerlchen ansonsten fit ist, würde ich ihn schnellstmöglich unter Beobachtung und zusammen mit den anderen rauslassen.

    > MAle sehen, ich könnte meine Pieper
    > ja auch drin lassen und mal ne Woche
    > nur abends allen zusammen Freiflug
    > geben...

    Das wäre doch was, so bekommt er schnell Bewegung und Du hast ihn unter Beobachtung. -Allerdings könnte Dir das Gemecker von Deinen freifluggewöhnten "Altwellis" einbringen. ;)

    Nochmal zur Quarantäne, ich habe ja nun recht gute Erfahrungen mit dem besagten Zoogeschäft gemacht. Die verwahren die Wellis zwar auch leider mehr als das sie sie halten würden, aber wenigstens haben sie etwas Bewegung. Komischerweise sind sie alle recht zutraulich bzw. werden es recht schnell. Zudem machen die Vögel dort eigentlich immer alle einen recht gesunden Eindruck, da habe ich schon Schlimmeres in anderen "Fachgeschäften" gesehen. 8(
    Ausserdem gibt es jetzt immer viel Vitamine mit ins Wasser und viel Grünzeug, in der Salatraufe ist auch immer wieder schnell gähnende Leere. :)
     
Thema:

Wochenendeinkäufe