Wofür ist eigentlich Spinatsaat gut?

Diskutiere Wofür ist eigentlich Spinatsaat gut? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, in einigen Futtermischungen für Großsittiche (wird´s wohl auch in anderen geben) ist ja auch Spinatsaat enthalten. Wofür ist Spinatsaat...

  1. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    in einigen Futtermischungen für Großsittiche (wird´s wohl auch in anderen geben) ist ja auch Spinatsaat enthalten.
    Wofür ist Spinatsaat eigentlich gut?
    Es wird zwar in ein paar Shops auch als Einzelsaat angeboten aber ohne Beschreibung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Siri

    Siri Guest

    Spinat gehört zu den Gänsefuß-Gewächsen, zu denen neben Gänsefuß auch Melde und Amaranth zählen. Alle diese Pflanzen liefern Samen, die von Vögeln gerne gefressen werden und in vielen Unkrautmischungen vertreten sind.

    Spinat ist sicherlich deshalb öfter im Futter, weil er als Gemüseanbau-Saat besonders leicht zu haben ist.
     
  4. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Ich habe jetzt nochmal im Buch "Vogelfutterpflanzen" von H. Schnabl nachgesehen. Da steht auch nur, daß es sich bei den Spinatsamen um ausgesondertes Saatgut handelt, welches entweder gar nicht mehr oder nur noch bedingt keimfähig ist. Ebenso verhält es sich mit Salatsamen.
    Hm, würde micht trotzdem mal interessieren ob dieses Saatgut denn nun einen Nährwert hat oder nicht.
     
  5. Siri

    Siri Guest

    Samen haben fast immer einen hohen Nährwert, schliesslich enthalten sie alles, was ein neues Pflänzchen für den Start ins Leben so braucht. Unterschiede bestehen hinsichtlich des Energiespeichers, da kommen entweder überwiegend Kohlenhydrate oder überwiegend Fette zum Einsatz.

    Daten für Spinat kenne ich nicht, aber bei den nahe verwandten Saaten Quinoa und Amaranth liegt der Schwerpunkt auf Kohlenhydraten, sie haben einen verhältnismässig sehr hohen Proteinanteil und nur wenig Fett. Wenn Spinatsamen ähnlich ausgestattet sind, dann sind sie durchaus eine wertvolle Bereicherung des Speiseplans.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wofür ist eigentlich Spinatsaat gut?

Die Seite wird geladen...

Wofür ist eigentlich Spinatsaat gut? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...