Woher kommen diese Milben?

Diskutiere Woher kommen diese Milben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo allerseits! Woher kommen eigentlich diese (roten) Milben? Fliegen die so durch die Luft, wie Staubmilben? Also ich kann noch so...

  1. Korinna

    Korinna Guest

    Hallo allerseits!

    Woher kommen eigentlich diese (roten) Milben? Fliegen die so durch die Luft, wie Staubmilben?
    Also ich kann noch so aufpassen... ich glaube meine Beiden haben schon wieder welche.
    Ich habe wieder mal alles geschrubbt und mit Milbenreiniger behandelt...
    Anscheinend mache ich es wohl nicht gründlich genug?!
    Behandelt Ihr vorsorglich mit diesem Milbenspray? Oder gibt es noch andere vorsorgliche Dinge, die besser sind, als immer dieses Spray?
    Ich mache immer alles ganz gründlich sauber, und trotzdem...
    Aber mich würde halt mal sehr interessieren, wo die herkommen.
    Einen schönen Abend noch Euch allen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Korinna,

    gib mal bitte unten rechts in diesem Forum in die Suche rote Vogelmilbe ein, dann findest du eine Reihe von Beiträgen dazu, u.a. diesen
     
  4. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Korinna,

    die rote Vogelmilbe befällt auch Wildvögel und ist auch ohne Wirt sehr lange lebensfähig. Die Viecher kannst du dir mit jedem Blatt oder Naturast in's Haus holen. Das Zeugs schrubben, heiss abwaschen, mit Pril oder Meister Proper ärgern usw. hilft nicht - da lachen die Viecher nur drüber :-/

    > Behandelt Ihr vorsorglich mit diesem Milbenspray? Oder gibt es noch andere vorsorgliche Dinge, die besser sind, als immer dieses Spray?

    Vorsorglich: nein, warum auch. Du wäschst dir ja auch nicht täglich die Haare mit Läuse-Shampoo, wenn du keine Läuse hast :-) Das wäre auch sinnlos.

    Bei diesen Milbensprays wäre ich sehr vorsichtig. Meist enthalten die Nervengifte wie Permethrin. Das schädigt nicht nur Insekten, sondern auch Wirbeltiere (=Menschen) nachhaltig. Und gast nach der Anwendung noch monatelang aus :-(

    Wir betrachten das gelegentliche Auftreten der roten Vogelmilbe mittlerweile nur als lästiges Übel, das wir bisher mit einer kombinierten Anwendung von Bactazol (Desinfektionsmittel mit Pyrethroiden , aber für Wirbeltiere schadlos - gibt's in jeder Apotheke) und InsektoSec (ein Pulver aus Kieselalgen, das die Haut von Insekten perforiert und sie 'austrocknen' läßt, aber für Mensch und Vogel völlig harmlos ist) immer in den Griff bekommen haben.

    Allerdings ist dabei etwas Geduld und v.a. Sorgfalt in der Anwendung nötig. Für die Pieper sind rote Vogelmilben aber nicht lebensbedrohlich, solange es kein massiver Befall ist, der Küken im Gelege trifft.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  5. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Aber bitte nix mit Pyrethroiden mit dem Vogel in Kontakt bringen!
    Für die Umgebungsdesinfektion gegen die Rote Vogelmilbe ist auch
    Neguvon hilfreich-ist allerdings auch sehr giftig und darf nicht mit Haut in Kontakt
    kommen.-Wenn die Milben Eier abgelegt haben, schlüpfen nach ca. 6 Tagen
    neue Milben, dann muß wieder desinfiziert werden-dauert en bißchen, bis man
    alle Generationen erwischt hat.
     
  6. Korinna

    Korinna Guest

    Also sind sie doch recht hartnäckig!?
    Ich dachte auch, heißes Wasser und Pril würde reichen. 0l
    Na dann werde ich mir mal die ganzen Berichte durchlesen! Vielen Dank für diesen Verweis, Dagmar! Das ist bestimmt auch hilfreich.

    Also mein Glanzsittichweibchen hat immer wieder kleine kahle Stellen am Kopf, von der Kratzerei. Und das ist nicht so toll, denke ich. Die Vögel leiden ja bestimmt auch unter dem Juckreiz.
    Ich gucke mal ,was ich da noch machen kann.
    Danke für die lieben Antworten!
     
  7. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Beim Befall mit der Roten Vogelmilbe sind die Federveränderungen aber nicht
    beschränkt auf den Kopfbereich-das Problem ist auch eher der Blutverlust. Befallene
    Tiere haben eine sehr blasse Haut, sind oft schwach und müde.
     
  8. Korinna

    Korinna Guest

    Also meine sehen sehr fit aus.
    Mein Weibchen hat nur am Kopf ein paar ganz kleine kahle Stellen. Vielleicht 2.
    Und sie kratzt sich oft. Er dagegen nicht. Sie futtern normal, fliegen, und spielen. Bei ihr habe ich den Eindruck, sie ist gegen Abend etwas nervöser.
    Ansonsten...
     
  9. #8 Alfred Klein, 30. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Korinna

    Das Weibchen könnte also durchaus Milben haben. Es muß nicht sein daß immer alle befallen sind, manchmal ist es nur einer. Und nach Deiner Beschreibung mit kahlen Stellen, kratzen und nervosität würde ich schon auf einen Befall tippen.
     
  10. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast Du schon mal probiert, abends ein weißes Tuch über den Käfig zu legen? Morgens
    könntest Du bei Befall mit der Roten Vogelmilbe dann die vollgesogenen Milben auf dem
    Tuch sitzen sehen. Ansonsten kämen ja auch noch andere Ursachen für den Juckreiz und
    die kahlen Stellen in frage (könnte man per Hautgeschabsel feststellen).
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Korinna

    Korinna Guest

    Der Käfig ist sehr groß, geht es dann mit dem Tuch?
    Ich werde es heute einfach mal ausprobieren. Kann sein... vielleicht ist es auch was ganz anderes. Danke für den Tipp!
     
  13. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn das mit dem Tuch aufgrund der Käfiggröße nicht klappt, nimm doch
    tagsüber mal die Stangen aus den Halterungen (an den Enden verstecken
    sich Milben gerne). Oder am Käfigboden in den Ecken,unter Näpfen gucken etc.-
    die Milben sind recht groß(und leider auch schnell!), wenn sie vollgesaugt sind-da müßtest Du sie eigentlich
    sehen können.
     
Thema: Woher kommen diese Milben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. woher kommt die rote vogelmilbe

    ,
  2. woher kommen vogelmilben

    ,
  3. woher kommen rote vogelmilben

    ,
  4. rote vogelmilbe woher,
  5. woher kommen milben,
  6. woher kommen rote milben,
  7. insektosec auf hühnern,
  8. wo kommen rote milben her,
  9. woher kommen milben bei hühnern,
  10. wo kommen vogelmilben her,
  11. von was kommen die roten milben,
  12. woher kommen milben bei vögel,
  13. woher kommen hühnermilben,
  14. woher kommen milben beim huhn,
  15. können milben fliegen,
  16. woher kommen milben im hühnerstall,
  17. hühnermilben woher,
  18. woher kommen milben im hunerstahl,
  19. wo kommen hühnermilben her,
  20. wovon kommt die rote vogelmilbe ,
  21. woher kommen die roten milben,
  22. woher rote vogelmilbe jeder vogel,
  23. woher kommen vogeolmilben,
  24. rote läuse woher,
  25. woher kommen samtmilbe
Die Seite wird geladen...

Woher kommen diese Milben? - Ähnliche Themen

  1. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. Komme nicht klar mit der Bestimmung

    Komme nicht klar mit der Bestimmung: Hallo Zusammen, hier, kann ich den Vogel nicht bestimmen: Luka Tatishvili Besten Dank fuer eure Bemuehungen. Gruss Laperinni
  4. mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?

    mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?: ich wohne seit einigen jahren mit einer behinderten krähe zusammen. keine angst, sie ist nicht eingesperrt. sie hat ein problem mit der...
  5. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...