Wohin mit meinem Grauen? (ist mittlerweile vermittelt)

Diskutiere Wohin mit meinem Grauen? (ist mittlerweile vermittelt) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Auch wenn es hier ein wenig ruhig geworden ist bis auf Annabell und mich, will ich doch noch ein paar Dinge berichten. Ich habe einem...

  1. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Auch wenn es hier ein wenig ruhig geworden ist bis auf Annabell
    und mich, will ich doch noch ein paar Dinge berichten.

    Ich habe einem anderen Thread folgend am WE Papageienkekse
    gebacken. Magels der empfohlenen kleinen Tontöpfchen vorerst
    in Papprollen mit eingebackener Schnur. Natürlich dachte ich,
    dass Coco vom Hocker fällt vor Schreck, aber das ganze Ge-
    genteil war der Fall. Sie hat sich sofort dafür begeistert und
    die Knabberei und Zupferei an der Pappe hält sie davon ab
    viel an sich zu zupfen (ein paar Flaumfedern mußten leider
    schon dran glauben). Sogar bis auf den Fußboden ist sie ge-
    stiegen um die Reste zu vernichten. :+schimpf

    Gestern zum Jahrestag (naja, vielmehr Wochentag) gab es dann
    Bananengeschlabber in trauter Runde. Unsere 3 Geier auf dem
    Rolltor (gerade soweit von Cocos Voli weg, dass sie nicht rüber-
    rasen und alle runterkegeln konte) und Madame in ihrer Hütte.
    Die ersten ein bis zwei Bissen hat sie noch in hohem Bogen weg-
    geschüttelt, aber als sie das geräuschvolle Schmatzen unseres
    Trios gehört hat, sind dann doch 4 ganze Löffel in ihr verschwun-
    den.

    Danach gab es noch eine gemeinsame (zeitgleich aber jeder nur
    sich) Putzsession mit Arthur und man hat sich auch schon am
    Schnabel gezogen und gehakelt. Allerdings wäre es natürlich blöd,
    wenn sie sich dem einzigen Mädchen anschließt und ich dann zwei
    Singleherren hier hab. Na mal schauen, was die Zeit noch bringt.
    Hackl interessiert sich ja auch sehr, aber ist viel zu schüchtern und
    feige...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ARA.BR

    ARA.BR Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    hallo azael
    ich bin bei dir auch ein ständiger stiller mitleser und freue mich sehr das sich deine kleine graue maus so gut bei euch eingelebt hat.
    vielleicht klappt es ja mit dem bitteren tee und sie zieht sich damit nicht mehr aus.
    wir haben ein spray was sehr bitter ist und benutzen es wenn unsere laura ( GB ARA ) immer an ihrem flügel rumknispert. die wirkung ist auch sehr nachhaltig, da dieses spray sehr bitter ist.

    was ist denn bananengeschlabber?

    bananen fressen meine beiden sehr gerne, dafür wird gemüse total ignoriert.

    die bilder von deiner kleinen grauen maus finde ich sehr schön, und freue mich immer wenn du hier neue bilder von ihr zeigst.
    und mit geduld und liebe lässt sie ja irgend wann ihre federchen wo sie hingehören und zieht sich nicht mehr aus. ist da schon eine kleine besserung zu verzeichnen mit dem rupfen, oder wie seht ihr das?

    hatte auch schon plätzen für meine aras gebacken, aber die schweinzen ja immer so damit rum und es kullert mehr auf dem boden rum als das etwas im schnabel landet.:+schimpf
    lg ARA.BR
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Azrael,
    ich glaube es scheint nur sehr ruhig in diesem Thread, auch ich lese hier jeden Tag und freue mich, dass es die Kleine so gut bei Euch angetroffen hat.

    Aber ich hätte nie gedacht, dass sie tatsächlich so eine freche "Göre" ist und so aufmüpfig den anderen gegenüber. Ich bin schon gespannt wie lange es dauert bis sie sich integriert!
    Aber Ihr mit Eurem Gespür werdet das schon richten.
    Herzliche Grüße
    Kati

    ... mich interessiert auch die genaue Konsistenz dieses Bananengeschlabber
    (aber allein die Vorstellung bringt mir schon wieder klebrige Füße im Vogelzimmer :zwinker:)
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    es ist schwer zu beurteilen, wie sehr sie im Vergleich zu früher
    rupft, denn sie ist ja schon relativ nackt und da ist nicht mehr
    viel zu zupfen. Aber ich bin froh, wenn sie sich anders beschäf-
    tigt (zum Beispiel mit den Keksen).

    Das ist eine Mischung aus Banane, einem Teelöffel Wasser und
    einem Esslöffel Honig (eigener Honig). Das Ganze kommt kurz in
    die Mikrowelle und wird grob verrührt. Abkühlen lassen - fertig.
    Ale unsere Geier lieben diese Pampe und sie eignet sich hervor-
    ragend um im Bedarfsfall mal ein Medikament einzuschmuggeln.
    Aber zuweilen gibt es sie auch als Abendleckerli für die ganze
    Mannschaft. :lekar:

    Was die Klebefüße angeht: sie bekommen es auch nicht in den
    Napf (höchsten die Reste) sondern vom Löffel, denn ein Medi-
    kament müßte man ja auch einem Einzelnen vom Löffel geben
    können. Das übt! Und die Konsistenz ist wie...mhm...dicker als
    Babybrei - eher eine Paste. Es klebt aber wie die Seuche und
    schmeckt mir: :+kotz:
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Stimmt, ich auch so eine begeisterte, tägliche Mitleserin bin :D.

    Ich freu mich auch ganz doll, dass Coco sich schon so gut einlebt und über deine Backwerke mit Begeisterung herfällt :).

    Daher bitte unbeding weiterberichten :+klugsche, kennst doch unsere unersättliche Neugier :p.
     
  7. #126 papageienmama1, 17. Dezember 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    auf keinen fall aufhören zu berichten, auch ich schaue hier täglich rein und freue mich über die neuigkeiten:zustimm:
     
  8. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    ...kann mich dem nur anschließen. Ich lese auch immer mit und hoffe
    natürlich im Stillen auf eine positive Entwicklung und - auf Dauer -
    auf ein neues Kleid von Coco. Also bitte weiter berichten
    - auch wenn mal nicht so viele
    Kommentare kommen - Du hast jede Menge interessierte Leser!
    LG Sigrid
     
  9. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    .... auch ich lese jeden Tag hier was es Neues gibt und freue mich, daß die selbstgebackenen Leckerlies schmecken:).
     
  10. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    genau! Auch wenn wir nix schreiben, wir warten gespannt auf Berichte + Fotos :+klugsche
     
  11. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Liebe Sigrid,

    das mit dem Kleidchen wird wohl noch dauern denn so schnell gibt man "liebgewordene" Gewohnheiten nicht auf. Aber sie beschäftigt
    sich viel und wird viel beschäftigt und daher hoffe ich einfach, dass
    es sich im Zusammenspiel mit dem bitteren Tee langsam bessert.

    Bilder werden am WE folgen, denn wenn ich heimkomm ist es meist
    zu dunkel für Tageslicht und die "Kunstlichtbilder" sehen immer so
    komisch aus. Und Henry kann ja auch nicht den ganzen Tag die Ka-
    mera am Auge haben. (schon weil er alle beide Augen für die Geier
    und deren Unfug braucht nicht). Aber Nachschub kommt bald -
    versprochen!

    Wenn es nach Cocos Dickschädel ginge, würde sie sich wohl nur
    noch davon ernähren. Auf besonders viel Begeisterung ist gestern
    der gefüllte Zapfen gestoßen! Leider macht er in der Herstellung
    auch die meiste Sauerei... :k
     
  12. sonja28

    sonja28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich hoffe das du einen guten platz für ihn finden wirst leider kann ich dir nicht helfen da ich viel zu weit weg wohne sonst hätte ich dich gefragt ob ich ihn bekomme. habe zwei amazonen und zwei graue. habe ein vogelzimmer eingerichtet und liebe sie alle.
    wünsche dir noch viel glück
     
  13. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Sonja,
    der Graue hat ja bereits ein schönes Plätzchen gefunden :freude:
     
  14. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    So, nachdem ich 3 Tage auf der Plautze gelegen habe und mich nur
    mit Rachenbetäubungsspray und Tabletten halbwegs am Leben halten
    konnte hier ein Kurzupdate.

    Gestern gab es Weihnachtsvorbereitungen. :zwinker: Bei uns den frischen
    Baum vom eigenen Grundstück und für die Geier die Reste (Zweige
    und Zapfen). Coco hat sich nach mehreren Anläufen für die Zapfen
    sehr begeistern können und einen fachgerecht zerlegt. :+schimpf
    Auch die kleinen schwarzen Erlenknubbel, die bei unseren Grünen
    so beliebt sind, haben es ihr angetan. Am Sonnabend hat Madame
    mir sogar die Gnade erwiesen und von der Banane abgebissen (und
    auch runtergeschluckt) die ich ihr angeboten haben. Vielleicht greift
    ja langsam doch der Neid...
    Ansonsten besprühen wir sie regelmäßig und sie ist merklich leben-
    diger geworden. Interessiert sich für alles und ist sehr munter.
    Henry meinte sogar sie sei ein wenig flauschiger geworden, aber
    das kann auch Wusch sein und erst die Zeit wird zeigen, ob sich
    die Rupferei legt.

    Vor ein paar Tagen hatten wir das versammelte "Grauen" :zwinker: in der
    Küche beim Frühstück und alle haben sich sehr manierlich benom-
    men. Auch Coco hat weder gestänkert noch geschubbst. Das führt
    natürlich dazu, dass sich auch die anderen geier entspannen und
    vielleicht schlußendlich doch zu einem neuen Schwarmgefühl.
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sandra, erst mal schön dass es dir wieder etwas besser geht :trost:.

    Coco scheint ja wirklich ganz gut bei euch aufzutauen, wenn sie sich fleißig an die Äste und auch an die Banane wagt :prima:.

    Hihi, das kenne ich zu gut, bei uns ist auch immer was los, wenn die Geierlein mal mit in der Küche sind. Der Obstkorb ist da immer besonders begehrt, lässt sich dort doch auf die Schnelle mal ein guter Happen erwischen :D.

    Ich freu mich echt ganz doll für Coco, dass sie es so gut angetroffen hat und wünsch euch schon mal schöne Feiertage mit eurer grün/grauen Bande :).
     
  16. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Wir bekommen eine Feder! Also sogar 2 - eine dicke Rote am
    Popser und eine am rechten Flügel. :prima: Jetzt heißt es Daumen
    drücken, dass sie auch dranbleiben.

    Über Weihnachten sind leider ein paar Flaumfedern gefallen,
    weil wir nicht daheim waren. :( Coco kann sich eben nicht
    selbst beschäftigen und sobald sie allein ist, fällt sie in das
    alte Putzverhalten zurück und zuppelt an den Federchen.

    Ich hoffe, dass wir bald in den Griff bekommen, denn es tut
    einem schon beim Hinsehen weh... :heul: Aber mit Geduld,
    Tee und Beschäftigung wird es hoffentlich werden.
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Sandra,

    schön dass schon ein paar Federchen sprießen :prima:.
    Ist zwar weniger schön, dass auch wieder etwas Flaum gezupft wurde, aber auf Dauer kann es schon gut sein, dass Coco bei der vorhandenen Abwechslung bei euch das Rupfen doch noch ganz vergisst, was ich dir von Herzen wünsche :trost:.
    Coco ist ja auch noch recht frisch bei euch :).
     
  18. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Sandra
    Muste grad so lachen :zwinker:
    Hab mir dich mit den zwei Federn vorgestellt (ich weiß das Coco gemeint ist)
    Aber jetzt mal im Ernst
    Du kriegst das schon hin mit der Zeit , da bin ich mir ganz sicher .
    Nächstes Jahr hat Coco volle Federpracht
    Alte Gewohnheiten müssen erst mal abgelegt werden , und das geht nicht von heut auf morgen
    Wir drücken euch auf jedenfall die Daumen das alles so wird wies sein soll

    PS: hab auch ne schlimme Erkältung , schon seid über einer Woche
    Nicht nur Husten -nein
    Hab noch nie so schlimme Knochenschmerzen gehabt wie diesmal - richtig böse heftige Sachen gehen im Moment um
    Und das trotz Impfung:idee:
     
  19. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Jetzt sag nicht, dass das nicht total bezaubernd aussähe... :zwinker:

    Danke für den Zuspruch - es ist schon nicht leicht zu sehen, wie
    sie immer wieder dasitzt und putzt und putzt. Und vor allem nichts
    machen zu können, denn jede Aufmerksamkeit ist ja positive Ver-
    stärkung. :(

    Aber sie macht auf anderen Gebieten Fortschritte - warum nicht
    rgendwann auch auf diesem... gestern zum Beispiel war sie mit
    Henry unter der Dusche. Ich würde jetzt nicht sagen, dass es
    eitel Freude war, die in ihrem Gesichtchen geschrieben war, aber... :D
    Diese Woche kommt ein neuer Luftbefeuchter, obwohl ich nicht
    sicher bin, ob das bei ihr reicht. Die nackte Haut muß doch sehr
    trocken sein. Gibt es da etwas analog zum menschlichen Eincre-
    men? Außer dem eignen Puder?

    Anbei: die Jungfer nach dem Bade... (Vorsicht! FSK 18 - Nackt-
    darstellung!)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #139 ARA.BR, 29. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2008
    ARA.BR

    ARA.BR Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    sehr schöne bilder von deinem sorgenkind. aber ich denke sie hat schon eine positive entwicklung genommen. jahrelange gewohnheiten ändern sich nicht von heute auf morgen. es ist doch schon sehr positiv das sie sich bei euch gut eingelebt hat, mit duschen geht auch wenn sie etwas schmollt, und was ganz wichtig ist, das sie sich bei euch sehr wohl fühlt.
    alles andere bringt sicher die zeit und viel geduld.

    hast du schon mal dran gedacht ihr ein kleines jäckchen anzuziehen? das haben hier im forum schon einige erfolgreich praktiziert. hilft vielleicht das jäckchen, das die haut nicht so austrocknet und sie sich nicht so ausgiebig putzen kann.
    aber ich bin auf diesem gebiet ein völliger leie und möchte dir keine falschen ratschläge geben.
    ich freue mich immer wenn du von deinen grauen bilder zeigst.

    wir haben hier in brasilien keine probleme mit der luftfeuchtigkeit, manchmal ist sie sogar so hoch das man es bald nicht mehr aushalten kann, so wie heute.
    lg aus brasilien ARA.BR
     
  22. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich freue mich, mal wieder etwas über Coco zu lesen und Bilder zu sehen.
    Ich bin krank, deshalb nur kurz, was läuft denn Coco aus dem Ohr? Sieht aus, wie Schmutzwasser oder täuscht das Foto?
     
Thema: Wohin mit meinem Grauen? (ist mittlerweile vermittelt)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wohin mit papagei

    ,
  2. content

    ,
  3. wohin mit dem papagei

    ,
  4. vögel abgeben wohin?,
  5. salbutamol für papageien,
  6. wohin mit papagei wenn keine zeit mehr für ihn da ist
Die Seite wird geladen...

Wohin mit meinem Grauen? (ist mittlerweile vermittelt) - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...