Wohnungshaltung

Diskutiere Wohnungshaltung im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, hat hier jemand vielleicht Erfahrung mit der Haltung von Halsbändern oder Schwarzköpfen in der Wohnung betreffs Mieterbeschwerden? Sind...

  1. Layette

    Layette Guest

    hallo,
    hat hier jemand vielleicht Erfahrung mit der
    Haltung von Halsbändern oder Schwarzköpfen
    in der Wohnung betreffs Mieterbeschwerden?
    Sind die beiden Arten so laut, daß man
    sie durch Altbauwände hört?
    Und gelten die beiden Arten als Ziervögel?
    (sind im Mietvertrag nämlich erlaubt)
    Danke! :)
    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rene Scholz, 30. Mai 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    ja es sind ziervögel, aber es sind halt papageien, am besten die vermieter und die anderen mieter fragen.
     
  4. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Wohnungshaltung Von Sittichen

    Hey Claudia

    "Ziervögel" ist ein Begriff der unterschiedlich aus gelegt werden kann und wird. Bei manchen Richtern geht es bis WS -größe und Nypmhen werden schon verboten ( auch wegen den Lauten) bei anderen werden Vögel bis Kakadus/ Ara-größe als Ziervögel gewertet!

    Am besten wie schon gesagt den Vermieter fragen was unter "Zier" zu verstehen ist.

    *Edelsittiche sind SITTICHE und keine Papageien!*

    Halsbands. können schon ganz schön laut werden, aber durch Wände? , offenen Fenstern "Ja", Schwarzkopfedels sind ganz selten mal zu hören!

    Viel Glück bei der Abfrage des Vermieter!
    ;) ;) ;)
     
  5. Layette

    Layette Guest

    danke für die antwort!
    habe den vermieter bereits gefrag, er sagte mir
    vögel seien kein problem!
    aber das kann sich im nachhinein sowieso
    noch ändern! wenn es beschwerden gibt oder so!
    ich hoffe es allerdings nicht! :)


    claudia
     
  6. #5 Rene Scholz, 31. Mai 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    dann sprech mal mit den anderen mietsparteien.
     
  7. Doris

    Doris Guest

    Re: Wohnungshaltung Von Sittichen

    Hallo Torben,

    Bin nur schnell über diesen Thread hier gestolpert, sonst habe ich im Edelsittich-Forum ja gar nichts zu suchen. ;)

    Aber das hier kann ich nicht so stehen lassen:

    Edelsittiche gehören nämlich definitiv zu den Papageien. Es gibt keine Unterteilung in "Sittiche" und "Papageien" im eigentlichen Sinn. Edelsittiche sind genauso gleichwertige Mitglieder der Ordnung der Papageien (Psittaciformes) wie z.B. Amazonen oder Graupapageien. Es ist ein alter Irrglaube, das Wellensittiche und alle anderen Vögel mit dem Wort "Sittich" im Namen nicht zu den Papageien zählen. Alleine das Wort "Sittich" leitet sich vom griechischen Wort Psittakos (auch Sittakos, was übersetzt "Papagei" bedeutet) ab.

    Hat zwar mit dem Thema hier jetzt absolut nichts zu tun, aber da dieser Glaube "Sittiche sind keine Papageien" heute noch sooo oft vorkommt, sollte man sich auch hier in den Foren bemühen etwas Aufklärung zu betreiben.
     
  8. #7 Torben, 1. Juni 2002
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2002
    Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Richtigstellung Edelsittiche= (Papageien)(Sittiche)

    Hallo Doris

    ;) IM Eigentlichen Sinn hast Du ja Recht, und um meine Aussage richtig zustellen und erklären:

    Die Edelsittiche (PSITTACULA ) sind eine Gattung für sich und gehören genauso wie die Wellensittiche ( Melopsittacus undulatus ) und alle anderen Sittiche zur großen Papageien Familie (Psittacidae )

    Nach der Familie kommt die Unterfamilie (Psittacinae ) , die wiederum 9 Gattungsgruppen hat wo eine davon die Psittaculini ist, die aus 12 Gattungen besteht und mit 65 Arten und 132 Unterarten, wo eine Gattung davon die Edelsittiche (Psittacula ist.

    Die wieder mit 11 Arten, wozu noch 3 Ausgestorbene Arten gehören, die (Rodriguez- ,Seychellen-, Graukopf- Edelsittiche ) und eine wo sich die Gelehrten streiten ( Mischling , Rothschildedels. )
    Die 11 Arten haben wieder 19 Unterarten.!!Ich glaube das reicht!

    So mit Hast Du recht das die Edelsittiche zu den Papageien gehören, aber es sind im Allgemeingebrauch SITTICHE !!!

    Was ich auch mit dem Satz sagen wollte ,das sie eher zu den Ziervögeln gezählt werden als im Sprachgebrauch Papageien(Graue usw.)
     
  9. #8 Rene Scholz, 5. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    Re: Richtigstellung Edelsittiche= (Papageien)(Sittiche)



    kleiner fehler torben, der graukopf ist NICHT ausgestorben, da leg ich emien hand ins feuer:-)
     
  10. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Re: Re: Richtigstellung Edelsittiche= (Papageien)(Sittiche)


    HALLO EDELSITTICHFAN

    Ist der Graukopf nun ausgestorben oder doch nicht ??
     
  11. #10 Rene Scholz, 7. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    laut arndt ist er nur nciht in europa.

    aber am besten ist EDELSITTICHFAN hilft hiermal!

    geht ja um meine hand. (und 10.000 €-nee quatsch)
     
  12. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hier der gekürzte Auszug von Edelsittichfans HP.....


    Ausgestorbene Arten:

    1. Seychellen Edelsittich (Psittacula wardi)


    2. Rodriguez - Edelsittich (Psittacula exsul)



    In Europa wahrscheinlich nicht gehaltene Arten:

    1. Graukopfedelsittich (Psittacula caniceps)


    2. Echosittich (Psittacula echo)
     
  13. #12 Rene Scholz, 13. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    hi,

    danke jan, zum einen ist meien hand gerettet, zum anderen hätte ich doch wetten sollen:-)
     
  14. Hummel

    Hummel Guest

    Hi
    Ich schließe mich an, der Echo wird auch in Gefangenschaft gehalten um ihm vom Aussterben zu schützen, aber Haupsächlich nur in seiner Heimat. Nach Cites ist der Graukopf nicht vom Aussterben bedroht, er ist nämlich auf Anhang2 , wird aber nur in seiner Heimat gehalten.
    Aber all dies geht doch ziehmlich weit von der Frage welche der Sittiche zu laut zum Halten sind.
    Nach meinen Erfahrungen können die Halsband Sittiche sehr laut sein. Sie sprechen zwar besser aber können halt laut werden.
    Der Schwarzkopf (P. himalayana und P. h. finschii) oder der Pflaumenkopf (P. cyanocephala) und der Rosenkopf ( P. roseata) sind viel leiser. Sie sprechen wohl nicht so gut werden aber auch zahm, sind aber kleiner als die Halsbänder.
    Alle gibt es in verschiedenen Farbmutationen, aber bei den Schwarz-,Pflaumen-und Rosaköpfen sind sie noch sehr teuer. Wenn von Hand aufgezogen sind die Gelben Halsbänder im durchschnitt freundlicher als die Grünen, aber Ausnahmen gibt es immer.
    So long Hummel
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Edelsittichfan, 13. Juni 2002
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Rene, hallo Torben,

    spielt Ihr beide "Stille Post".???? Von der Wohnungshaltung zum Graukopfedelsittich ein weiter Weg. Aber nun zur Sache. Torben ausgestorben ist noch der Bourbonsittich ( P. eques) den hast Du verwechselt mit dem Graukopfedelsittich (P.caniceps) Der lebt heute noch auf den Nikobaren-Inseln. Er ist mit 56 cm der größte Edelsittich. Also trefft Euch zum Limo trinken und Torben zahlt.
     
  17. #15 Rene Scholz, 13. Juni 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    hallo zfrd. göhre,

    ja das war mal ein kurzer themenwechsel, denn torben wollte es mir nicht glauben.

    der bourbonsittich, über den habe ich nur im robiller band 2 info´s gefudnen, hat jemand mehr?



    @hummel:

    also den rosenkopf würde ich nciht als leise bezeichnen, diese "quitschenden und schrillen" töne, besonders wen man in seiner nähe ist, sind nicht gerade für jeden was.
     
Thema:

Wohnungshaltung

Die Seite wird geladen...

Wohnungshaltung - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Papagei draußen und drinnen halten?

    Papagei draußen und drinnen halten?: Hallo zusammen, wir bauen grad ein Haus und ich würde mir anschließend endlich den Traum eines Papageinpaares erfüllen. Kann man sie sowohl...
  3. Schamas in der Stadtwohnung

    Schamas in der Stadtwohnung: Liebe Schama-Freunde, hier nur ein kleiner Erfahrungsbericht "Wohnungssschama". Schamas sind schöne Vögel. Selbstgezimmerte oder teuer gekaufte...
  4. Zwerghühner Wohnungshaltung möglich ?

    Zwerghühner Wohnungshaltung möglich ?: Guten Tag, Mir kam so die Frage auf kann man Zwerghühner in einer Wohnung halten? Finde Hühner total cool.Dacht ich frage mal nach ob das...
  5. Rotrückenaras in Wohnungshaltung

    Rotrückenaras in Wohnungshaltung: Hallo, möchte auf diesem Weg Erfahrungen in der Wohnungshaltung von Rotrückenaras mit "Gleichgesinnten" austauschen. Meine zwei haben ein eigenes...