wollen uns mal vorstellen

Diskutiere wollen uns mal vorstellen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Das ist echt ein süßes Trio!! Wie die kleinen roten ersten Federchen sprießen, zu niedlich...Behältst Du denn alle Drei?

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Das ist echt ein süßes Trio!! Wie die kleinen roten ersten Federchen sprießen, zu niedlich...Behältst Du denn alle Drei?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mause72

    Mause72 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nina

    Nein, wir werden einen davon behalten der dann noch einen Partner bekommen wird

    Melanie
     
  4. #43 kleiner-kongo, 1. Dezember 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo melanie,

    es ist eine freude zu sehen, wie die kleinen sich machen, die sind ja schon fast gross. die haben ja auch tolle eltern.

    viel spass weiterhin und das alle gesund bleiben.

    ganz liebe grüsse kleiner-kongo
     
  5. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi Melanie,
    endlich schaffe ich es auch mal, hier zu schreiben.

    Die Entwicklung der Kleinen ist super!
    Ich freue mich so sehr, daß alle Beteiligten es geschafft haben.
    Wie schaut's denn mittlerweile aus?
    Ist ja schon wieder eine Weile her!
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  6. Jana22

    Jana22 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melanie,
    habe eben Deinen Beitrag gelesen. Wie geht es denn den 3 Kleinen jetzt? Und was macht pauline? Ist sie wieder ok?
    Lg auch an Deine "Federbande"

    Jana
     
  7. Mause72

    Mause72 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich wollte doch mal wieder von unseren kleinen ( wenn man das so noch sagen kann ) berichten.
    Allen geht es hervorragend und sie sehen nun schon aus wie richtige Graue. Der älteste ist nun 9 Wochen und der jüngste 7 Wochen alt.Sie werden immer forscher und versuchen ihre Welt zu entdecken und dabei passieren natürlich viele lustige Sachen weil sie ja noch recht tapsig sind.
    Sie versuchen auch immer aus dem Kasten zu klettern und knabbern auch schon erste Körner.
    es gibt jeden Tag was neues bei Ihnen zu entdecken. Am süssesten finde ich es wenn sie so vor sich hin brabbeln. Herrje hört sich das süss an.
    Paul und Pauline erfreuen sich bester Gesundheit und ich glaube sie geniessen es das ihre Babys etwas selbstständiger geworden sind . An Heilig Abend hat Pauline lautstark Stille Nacht Heilige Nacht gesungen , ja genau gesungen nicht gepiffen.Ich wäre beim Essen bald vom Stuhl gefallen und wir haben dann alle herzhaft darüber gelacht

    LG an alle

    Melanie
     
  8. percy

    percy Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    huhu, ich habe die geschichte ein bischen mitverfolgt und finde es super, dass alles so gut geklappt hat! :zustimm:
    ich glaube es beginnt jetzt nocheinmal eine schöne zeit, in der die kleinen ihre umgebung kennenlernen und erforschen. bei meinen war es vor einem jahr genau so. wenn sie dann auch mit ihren ersten flugversuchen beginnen, das wird richtig süss kann ich dir sagen. also ich wünsche dir viel spass mit den kleinen und genieß die zeit, denn sie wird wie im flug vergehen.
    den beiden anderen (die du weg gibst) wünsche ich, dass du eine gute behausung für sie findest und der andere von seinen eltern akzeptiert wird.ich musste meine leider alle weggeben, da die eltern sie ziemlich schnell abgestoßen haben. trotzdem wünsche ich dir natürlich viell glück.
    percy;)
     
  9. Mause72

    Mause72 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen

    Zu allererst einmal möchte ich allen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr wünschen. Heute morgen hat Elmo ( das ist der älteste 11 Wochen) einen Ausflug unternommen auf eine Sitzstange.Nun sitzt der arme Kerl da und weiß nicht wie er wieder runterkommen soll :D
    ich habe mir sofort die Kamera geschnappt und schnell mal ein Bild gemacht.schauen wir mal wann er da wieder runterkommt.
    [​IMG]
     
  10. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Melanie

    auch Euch ein gutes neue Jahr.
    Halt uns auf dem Laufenden, wie Elmo es geschafft hat von der Stange runterzukommen.:beifall:

    Liebe Grüsse

    Terry mit Kiko und Bonny
     
  11. #50 kleiner-kongo, 1. Januar 2009
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo melanie,

    dir auch ein schönes neues.

    ich denke elmo wird da schon wieder runter kommen, ansonsten hat er doch dich.. toll sieht der kleine aus..

    lg. kleiner-kongo
     
  12. Mause72

    Mause72 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    nach ein paar Minuten ist Elmo da einfach wieder runter geflogen ,als wenn es das natürlichste der Welt wäre.:beifall:
    Ich bin auch total begeistert,wie die kleinen sich enwickelt haben.Sie versuchen nun immer mehr zu klettern.

    Melanie
     
  13. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Der Kerl sieht aber propper aus! Süß wie er den Schnabel aufreisst.
    Bitte zeige uns auch Fotos von dem Rest der Familie. :-)
     
  14. Mause72

    Mause72 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich suche dringend einen großen Käfig für unser kleines Papageienbaby.
    Leider wird de kleine immer wieder gerupft so das ich ihn nun entgültig rausnehmen muss.Schön wäre wenn wir was entgültiges bekommen könnten aber auch ein etwas kleinerer tut es zum Übergang,damit ich eventuell in Ruhe etwas anderes suchen kann. Es eilt und ich hoffe das mir jemand helfen kann

    Melanie
     
  15. Yasha

    Yasha Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Mause,
    von wo kommst du denn? Vielleicht gibt ja jemanden in deiner Nähe, der einen Käfig überhat.
     
  16. Mause72

    Mause72 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    das Problem hat sich heute erledigt danke sehr für Eure Mithilfe.
    Ach ja und nochwas gibt es zu berichten. Einstein und Elmo sind gestern in Ihr neues zuhause eingezogen.Ich habe einen ganz tollen Platz für die beiden gefunden mit der Möglichkeit der Aussenvoliere im Sommer.Wichtig für mich war auch das beide zusammen bleiben können. Gizmo bleibt ja bei uns

    LG

    Melanie
     
  17. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Du hast die erst 11 Wochen alten Jungtiere schon abgegeben?
    Das ist in meinen Augen viel zu früh!
    Auch wenn sie futterfest sind, sollte man die Jungtiere nicht zu früh von den Eltern und Geschwistern trennen.
    Das hätte meine Eltern nie gemacht.
    Sie gaben ihre Jungtiere (meistens Naturbruten) nie vor der 16 Woche ab. Meistens blieben die Jungen sogar noch länger bei den Eltern, bis zur 20 Woche und länger, damit sie so viel wie möglich von ihren Eltern lernen konnten.
    Darf ich erfahren, warum du die Jungen so früh abgegeben hast?
     
  18. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    :zustimm::zustimm::zustimm:
    @Mause 72 - auch in diesem Forum die Kritik...sollte Dir doch zu denken geben !
     
  19. krywalda

    krywalda Guest

    Hallo Melanie,
    schön erstmal das sich dein Nachwuchs so gut entwickelt hat.Meine Grauen waren auch meist mit 10 Wochen schon soweit futterfest, doch habe ich sie nicht vor 12 Wochen und länger abgegeben.Heute würde ich sie sogar nicht vor 4 Monaten oder länger abgeben, denn es ist toll was sie sich von den Eltern alles abschauen.Die letzten waren fast ein Jahr bzw. über ein Jahr hier und das war echt toll.
    Doch gab es bei mir auch keine Probleme mit der Aufzucht und hinterher haben sich alle gut verstanden. Schauen wir mal wie sich der jetzige Nachwuchs verhält, sind ja erst 4 Wochen und noch ganz lieb:)

    Verstehe ich das richtig, das Du sie hättest sowieso jetzt von den Eltern trennen müssen, da der Kleinste ja noch gefüttert werden muss von den Eltern und sie den den Kleinen rupfen?
    Unter diesen Voraussetzungen und das sie zu erfahrenen Haltern kommen, kann ich die Entscheidung nachvollziehen, denn sie wären eh von den Eltern und dem Kleinen getrennt. Nun, optimal ist das sicher nicht und das sie als Geschwister zusammen bleiben, erstmal schön, aber auf Dauer vielleicht auch problematisch. Meine erste Nachzucht habe ich auch zusammen abgegeben, erst war alles super und dann gab es massiven Stunk, so das sie getrennt werden mussten und für beiden eine umverpaarung anstand.
    Nun, es ist wie es ist und auf diesem Wege wünsche ich Deinen Kleinen alles gute und denke Du solltest , wenn möglich, eine erneute Brut verhindern, denn deine Henne ist ja auch nicht gesund.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 papageienmama1, 5. Januar 2009
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    Und ich frage mich nochmals "Warum schon jetzt und nicht erst später? Warum durften die Einstein und Elmo nicht das soziale Verhalten von ihren Eltern lernen bis sie wirklcih abgabereif dazu wären?" Diese kostbare Zeit, wo Graupapageienbabies das soziale Verhalten lernen, hast du ihnen genommen. Traurig, traurig.

    den obigen satz habe ich aus dem anderen forum in dem mause bereits die gleiche kritik bekommen hat eingefügt.
    denn dieser satz ist, wie ich finde, eine äusserst wichtige aussage!
    die kleinen hätten noch einige zeit bei den eltern bleiben sollen.
    das was sie dort bekommen hätten, kann ihnen kein noch so erfahreener halter geben.
    in dem forum hat melanie sehr beleidigt und mit grossem unverständnis auf solche kritik reagiert.
    deswegen geht es geradezu wie öl runter, das auch hier nun ähnliche aussagen kommen.
    ich hoffe, das melanie nun bereit ist, nochmals über ihr tun nachzudenken.

    krywalda, der kleinste ist nicht von den eltern getrennt worden, weil er von ihnen gerupft wurde.
    laut aussage von melanie ist er von den geschwistern gerupft worden.
    warum er nun von den eltern getrennt wurde, ist also auch nicht unbedingt nachvollziehbar:?
     
  22. krywalda

    krywalda Guest

    @Papageienmama1
    habe mich wohl ein wenig unglücklich ausgedrückt. Ich habe es so verstanden das die beiden älteren sowieso jetzt von dem Kleinsten und seinen Eltern getrennt werden müssten, da die Geschwister das kleinste rupfen. Für mich schien es sowieso so, dass die Trennung von den Eltern anstand,da die beiden futterfest sind und der kleinste eben nicht. So oder so wären die Kleinen nicht mehr bei ihren Eltern gewesen und hätten somit auch dort kein Sozialverhalten von den Eltern lernen können. Das habe ich daraus gelesen .
     
Thema:

wollen uns mal vorstellen

Die Seite wird geladen...

wollen uns mal vorstellen - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...